VERNÜNFTIGEN Frauen ist so was nicht wichtig. Es gibt halt vernünftige Frauen und käufliche Schlampen, die von Typen wie dir magisch angezogen werden. Du bist halt ein Schlampenschlepper, aber das ist auch gut so, so hat jeder das was er will...

    @ undsoweiter

    Ich bin die einzige Russin, die sich bis jetzt geäußert hat. Eine Beziehung zwischen Russen und Deutschen kann wunderbar funktionieren. Ich bin mit einem Deutschen seit über zwei Jahren zusammen, wir wohnen auch zusammen. Ich lasse mich in keinster Weise finanziell von meinen Partner aushalten. Ich habe ein kleines Budget, da ich Studentin bin, deswegen ist es mir umso wichtiger, dass unsere Ausgaben im Gleichgewicht sind. Ihm ist das nicht so wichtig, mir aber schon, deswegen rechne ich immer unsere Rechnungen zusammen… sonst würde ich mir komisch vorkommen. :-|


    Ich denke nicht, dass ich eine Ausnahme unter Russinnen bin. Glaubt man den Beiträgen hier, sind die meisten Russinnen materialistisch eingestellt. Glaubt man den Hollywoodfilmen sind die Russen Mafiosis oder Terroristen und die Russinnen Prostituierte. Ich kenne ehrlich gesagt keinen Film, in dem eine Russin keine Prostituiert spielt.


    Ich will gar nicht leugnen, dass es Unterschiede zwischen Deutschen und Russen gibt. Wenn das stimmen würde was die meisten hier schreiben, dann würden mir die armen, armen russischen Männer leid tun, dass sie mit diesen egozentrischen Luxusfrauen zusammen sein müssen.%-|


    Aber auch viele Russen haben Vorurteile gegenüber den Deutschen, die sind nicht gerade nett, die brauche ich hier auch nicht zu nennen. Wem das genügt, glaubt und lebt nach diesen Vorurteilen, wem nicht, der ist dann in meinen Augen frei.

    Zitat

    Und ein Kumpel von mir, gegen den ich bzgl. der Anzahl seiner Eroberungen ein Waisenknabe bin (und ich hatte auch nicht gerade wenige) hat sich all seinen Bekanntschaften gegenüber immer spendabel gezeigt. Komisch, daß die alle darauf abgefahren sind, wo es doch angeblich so vielen Frauen darauf eigentlich gar nicht ankommt.

    und woher will er wissen, dass genau diese frauen nur DESWEGEN mit ihm ins bett gegangen sind? er hat es doch offensichtlich nie anders herum ausprobiert, sondern immer gleich den geldhahn geöffnet, so wie du.


    abgesehen davon bin ich überzeugt davon, dass man in seinem leben die menschen anzieht, die zu dem eigenen menschenbild passen. dein menschenbild sieht so aus, dass frauen nur dann mit dir ins bett gehen, wenn du sie vorher ordentlich mit geld fütterst, also bekommst du genau diese frauen ab. denn ja, es gibt solche frauen, bei denen nur der kontostand des mannes zählt und seine bereitschaft, den geldbeutel zu öffnen.


    aber es gibt auch genug andere frauen. ich finde es erbärmlich, wenn man als mann nichts anderes zu bieten hat als geld. ein mann, der mir in den ersten paar sätzen, die er mit mir wechselt, erst mal unter die nase reibt, wie gut er doch verdient (alles schon passiert), kann mir gestohlen bleiben. über SOLCHE männer läster ich hinterher mit meinen freundinnen. ;-)

    Jetzt verallgemeinerst du aber selbst. Ich kenne auch Filme, in denen Russinen eine Agentin oder Wissenschaftlerin spielen...


    Ich frage mich auch, wieso du sie verteidigst? Nur weil du selbst Russin bist und hier gesagt wurde, dass es bei vielen (nicht allen!) so ist?


    Wenn man das über deutsche Frauen oder überhaupt etwas gegen Frauen sagen würde, wäre mir das absolut schnuppe, weil ich weiß, dass ich nicht so bin. Das ist die Hauptsache und das reicht mir...

    Zitat

    dass frauen nur dann mit dir ins bett gehen, wenn du sie vorher ordentlich mit geld fütterst

    Nicht ordentlich, das ist übertrieben. Aber von einer Frau, der ich beim ersten Date nicht ihren Kaffee oder dergleichen mitbezahle, brauche ich mir in den seltensten Fällen ein zweites Treffen erwarten. Es sei denn, sie hat ausdrücklich darauf bestanden, selbst zu bezahlen oder sie hat sich so total in mich verknallt, daß ihr das auch noch egal wäre (dann hab aber ich selbst kein Interesse an ihr, denn sonst hätte ich ihr den Kaffee ja bezahlt ;-)). Aber so geht´s doch schon los.

    Zitat

    ein mann, der mir in den ersten paar sätzen, die er mit mir wechselt, erst mal unter die nase reibt, wie gut er doch verdient (alles schon passiert), kann mir gestohlen bleiben.

    Glaub ich dir. Wer es so plump versucht, dem gehört es auch nicht anders. Würd ich ja auch nie machen. Aber manche Frauen stehen da sogar DARAUF.

    Zitat

    Aber so geht´s doch schon los.

    eben...so geht's doch schon los...warum denkst du,dass du Interesse einer Frau gegenüber mit einer Einladung zum Ausdruck bringen musst?Kann man Interesse mit Geld aufwiegen?Je mehr Interesse,desto größer der Kaffee?Interesse kann man doch auch anders zeigen...

    Zitat

    Aber von einer Frau, der ich beim ersten Date nicht ihren Kaffee oder dergleichen mitbezahle, brauche ich mir in den seltensten Fällen ein zweites Treffen erwarten.

    woher diese Gewissheit?Und warum willst du eine Frau,die so denkt?

    Zitat

    Aber von einer Frau, der ich beim ersten Date nicht ihren Kaffee oder dergleichen mitbezahle, brauche ich mir in den seltensten Fällen ein zweites Treffen erwarten.

    es spricht ja auch nichts dagegen, beim ersten date den kaffee mit zu bezahlen. in dem punkt stimme ich dir zu, dass ich als frau das als positives zeichen sehe, da es mir zeigt, dass der mann KEIN geizkragen ist.


    aber genauso ist es für mich ein positives zeichen, wenn der mann daraufhin eben gerade NICHT bei jedem weiteren date auch den geldhahn öffnet(, sondern sich dann auch mal von mir einladen lässt), denn das wäre für mich nur der beweis dafür, dass er schlicht nix anderes zu bieten hat als sein geld und/oder glaubt, er könnte sich meine zuneigung "kaufen".

    Zitat

    Aber manche Frauen stehen da sogar DARAUF.

    ach, schau an! unser katzenfreund wird doch nicht noch das differenzieren lernen? :-p ]:D

    Mensch, hast du dir schonmal überlegt, dass es, wenn eine nichts von dir will, nicht daran liegt, dass sie dich für geizig hält? Es gibt wohl welche, die sich mit Geschenken rumkriegen lassen, aber es gibt halt auch welche, die den Menschen anschauen. Ja, diese Theorie finde ich eigentlich nur logisch: Keine Geschenke => Du bekommst die nicht, die auf Geld aus sind, von den anderen vielleicht ein oder zwei. Geschenke => Du bekommst die, die auf Geld aus sind und von den anderen ein oder zwei;-D

    @ AufGanzerLinieVersagt

    Warum so aggressiv? Dann nenne mir Filme, in denen die Russinnen keine Schlampen sind. Hollywood bedient sich öfter von Klischees, diese sind fest in unseren Köpfen drin.


    Vorurteile hat man gegenüber allen Nationen. Über Türkinnen, Französinnen oder Chinesinnen würden viele Leute einige Verallgemeinerungen finden.


    Siehst du das, was ich schreibe als Verteidigung? Als ich etwas über die deutschen Frauen schrieb bzw. fragte, reagiertest du energisch drauf...


    Außerdem wurde von undsoweiter eine Frage gestellt, ob es zu einer ernsten Beziehung zwischen Deutschen und Russinnen kommen kann. Und es steht mir doch frei darauf antworten zu können, oder nicht?

    Zitat

    warum denkst du,dass du Interesse einer Frau gegenüber mit einer Einladung zum Ausdruck bringen musst?

    "Zahlen bitte! Zusammen oder getrennt? Getrennt!"


    Wie kommt DAS denn rüber beim ersten Date??

    Zitat

    aber genauso ist es für mich ein positives zeichen, wenn der mann daraufhin eben gerade NICHT bei jedem weiteren date auch den geldhahn öffnet

    Ok, das war ein Fehler, das sehe ich ja ein. Da ging halt meine Geilheit auf diese Frau mit mir durch.

    Zitat

    sondern sich dann auch mal von mir einladen lässt

    Das hätte sie ja niemals getan, wie ich doch klar genug geschildert habe, oder?

    Zitat

    Keine Geschenke => Du bekommst die nicht, die auf Geld aus sind, von den anderen vielleicht ein oder zwei. Geschenke => Du bekommst die, die auf Geld aus sind und von den anderen ein oder zwei

    Hm, aber bei Methode 2 bekomm ich doch unterm Strich mehr, oder lese ich da was falsch? :-/

    Ich finde überhaupt nicht, dass mein Beitrag der an dich gerichtet war, agressiv gewesen wäre. Du regst dich doch die ganze Zeit darüber auf, wie Russinnen hingestellt werden.


    Und übrigens werden so gut wie alle Frauen in den heutigen Filme als Schlampen hingestellt, was ich persönlich widerlich finde, aber den meisten Männern scheint es zu gefallen.


    Und wie ich schon schrieb, sind Russinnen in Filmen nicht immer Huren.

    Zitat

    Das hätte sie ja niemals getan, wie ich doch klar genug geschildert habe, oder?

    ja, das haste und hier wurde dir ja auch bereits mehrfach bestätigt, dass du da offensichtlich an eine frau vom stamme "nimm" geraten bist, deren existenz auch keiner bestreitet. aber in dem moment, als du das bemerkt hast, war es doch deine alleinige entscheidung, ob du das weiter mitmachst (um den von dir gewünschten sex zu bekommen) oder eben nicht (was dann wohl handbetrieb bedeutet hätte ]:D ). du hast dich für die erste variante entschieden, was ja dein gutes recht ist. aber dann jammer hier nicht rum! und hör vor allen dingen auf, so zu verallgemeinern. :-pso einfach ist die sache. ;-)

    Ich habe nirgendwo geschrieben, dass mich es aufregt, wie Russinnen hingestellt werden. Für mich sind das – wie bereist oft gesagt – Klischees, ich werde das niemanden ausreden können, wer damit leben will bitte schön.


    Natürlich sind die Russinnen nicht in immer Huren, aber in den meisten Filmen sind sie das… und das läuft auf selbe hinaus.

    Zitat

    Hm, aber bei Methode 2 bekomm ich doch unterm Strich mehr, oder lese ich da was falsch? :-/

    das kann schon sein, aber auch da hast du wieder selbst die wahl: qualität oder quantität. es zwingt dich doch keiner, irgendwelche frauen auszuhalten, weil es welche gibt, die dann leichter ins bett zu kriegen sind.


    ich lass mich doch auch nicht von so nem geldprotz ständig einladen und jammer hinterher rum, dass er ja nur an meinem körper interessiert war und all das nur gemacht hat, um mich ins bett zu bekommen. :-/ wenn ich so nem kerl begegne, mache ich einen großen bogen um ihn.