Die Beziehung zur Familie der Ex...

    Hallo ich wollte mir mal was von der Seele reden und fragen wie ihr das seht.


    Mein Freund und ich sind seit einem Jahr zusammen. Vor mir hatte er eine dreijährige Beziehung mit einem Mädchen das er wirklich sehr geliebt haben muss. Sie hat ziemlich miese Dinger mit ihm angezogen und er konnte sich trotz allem nicht von ihr trennen, bis Sie dann irgendwann Schluss gemacht hat. Ein dreiviertel Jahr danach haben wir uns kennen gelernt. Ich habe wegen seiner ex sowieso genug komplexe...ich denke immer er liebt mich nicht so sehr wie er Sie geliebt hat...


    aber das eigentlich was ich erzählen wollte: er hat zur Tante seiner ex noch sehr guten Kontakt. Sie hat mit ihrem Mann eine Anwaltskanzlei und er hilft dort immer mal aus. ich war da auch schon mal mit und finde die Tante auch ganz nett, aber was mich halt stört ist, das Sie auch über die Familie reden, also auch über seine ex wenn er da ist. und das werden die noch extremer machen wenn ich nicht dabei bin. ich weiß nicht...mich stört das irgendwie ich fühle mich da unwohl. manchmal habe ich den eindruck, da er wirklich gerne da hin fährt, das er das nur macht um den letzten faden zu seiner ex nicht zu cuten. wir haben da auch schon drüber geredet und er meint immer das es ja nur eine gute Freundin ist und eine vertrauensperson für ihn geworden ist. aber mich wurmt das so sehr... ich mag es nicht wenn er da hin fährt. die Tante und seine ex wohnen übrigens auf dem gleichen Grundstück zusammen und ich denke halt er holt sich da immer die neuesten Infos...weil er zu ihr keinen Kontakt mehr hat (auch nur wegen mir, weil ich das nicht mehr wollte)


    was denkt ihr? Habt ihr noch Kontakt zur Familie eurer ex Freunde(dinnen)? Übertreibe ich?


    mir ist nur irgendwie komisch bei dem Gedanken...

  • 11 Antworten

    Ou, das kenne ich!


    Nervt...


    Mein Traummann hat auch so super Exfreundinnen! Die ihm sogar noch zum Geburtstag gratulieren, obwohl er sie nicht mehr ausstehen kann und sich selber fragt, was das soll!!!


    Waren auch mal bei einem Paar, die so an sich ok sind, nur – sie haben dann von seiner Ex geredet (sie halten allerdings auch nicht viel von ihr). Das hat mich auch massig gestört. Und dann kam auch noch raus, dass sie noch Bilder von ihm im Zimmer hängen hat! Kotzwürg.


    Aber du musst dir denken: gottseidank war sie so scheiße, sonst wär er jetzt nicht mit dir zusammen!!!!


    Denk nicht zu viel darüber nach... sie wirds mehr wurmen, als dich! Schließlich ist er ja dein Freund und nicht mehr ihrer.

    Ich habe zwar keinen Kontakt zu den Familien meiner Exfreunde, aber mein Freund hat noch ein wenig Kontakt zu den Eltern seiner Ex – auch weil seine Eltern ihre Eltern immer zum Geburtstag, Silvester etc. einladen. Bei den Geburtstagsfeiern sind wir natürlich auch immer vertreten, wo er dann auf die Eltern seiner Ex trifft und sich mit denen unterhält.


    Wann fährt dein Freund denn dahin? Nur zum Aushelfen? Wie oft sitzt er dort?


    Wo siehst du das Problem?


    1. Dass, wie du bereits geschrieben hast, er eventuell noch viel zu sehr an seiner Ex hängt und vielleicht sogar gerne mit ihr zusammen wäre?


    2. Oder hast du Angst, dass die Tante seiner Ex die beiden lieber wieder zusammen sehen würde und dich eigentlich zum Teufel wünscht? (Das sie dich nicht als seine Freundin akzeptiert?)


    Zu 1: Mach dir nicht solche Gedanke, er ist mit Dir zusammen und hat dir zuliebe auf den Kontakt zu seiner Ex verzichtet.


    Zu 2: Dafür kann er ja nichts. Das was er machen kann – falls es Dir so wichtig seien sollte von ihr akzeptiert zu werden – ist zu Dir zu stehen.


    LG

    Danke für die lieben antworten. bin irgendwie froh das ihr Verständnis dafür zeigt, ich dachte schon jetzt dreh ich durch und sehe Gespenster.


    Also die Tante kann mich ziemlich gut leiden, glaube ich. hat mir mein Freund jedenfalls mal gesagt. Sie meinte wir würden besser zusammen passen und er hätte mit mir wirklich Glück gehabt. Ich denke nicht das Sie ihn nochmal mit seiner ex sehen will, nachdem was Sie mit ihm abgezogen hat, hält Sie selber nicht mehr viel von ihrer nichte. Soweit ich das weiß... ich sagte ja auch, die Tante an sich ist ja auch ganz nett.


    Meine Angst ist nur, das mein Freund, aus welchen gründen auch immer, noch an seiner ex hängt und durch diese Tante vielleicht immer noch das Gefühl bekommt irgendwie zu ihrer Familie dazu zugehören. Wir haben schon oft darüber gesprochen und er hat mir immer beteuert das da nix mehr ist und es bereut das nicht er mit ihr Schluss gemacht hat sondern Sie mit ihm. Er würde es ihr nie verzeihen das Sie ihn so verarscht hat. Aber mittlerweile kenne ich meinen Freund ja auch ziemlich gut. Er ist mehr so der sensiblere typ. Er ist kein"ich mach Schluss Typ" wenn er sich einmal bindet hat das auch was zu bedeuten...


    Trotzdem... ich kann das einfach nicht abstellen diese besuche bei der Tante nerven mich total weil ich eben genau weiß das Sie über die Familie und somit auch seine ex reden. Und so kann er das ja nie abhacken und wird immer nur wider dran erinnert.


    Er ist übrigens ungefähr einmal die Woche da. Manchmal aber auch mal 1,2 Wochen nicht, aber es gab jedenfalls mal eine Regelmäßigkeit von einer Woche. Mittlerweile vielleicht mir Koch aller 2-3 Wochen. Reicht ja aber...

    Das ihre Tante dich mag und dich als seine Partnerin akzeptiert und vorzieht ist doch schonmal super!! Von daher musst Du Dir keine Gedanken machen, dass sie ihn versucht zu beeinflussen. Die Eltern der Ex meines Freundes sagen zwar nichts zu ihm, sind aber zu mir immer sehr abweisend (wenn mein Freund mal nicht neben mir steht). Ihre Mutter war auch schonmal richtig zickig zu mir...na ja, ist auch schlimm für die, dass ihre Tochter nicht mehr mit ihm zusammen ist, sondern nun ich da bin.


    Arbeitet er dort im Schnitt einmal die Woche oder handelt es sich dabei überwiegend um private Besuche? Falls es sich ausschließlich um Besuche handeln sollte, kannst Du ihn sicherlich fragen, ob du nicht mitkommen kannst. So kannst Du ihre Tante besser kennenlernen und sie vielleicht irgendwann einfach als eine Freundin deines Freundes sehen. Wenn Du dabei bist, wirst Du auch mitbekommen worüber die beiden überwiegend reden. Ist es wirklich hauptsächlich die Ex oder redet er vielleicht doch mit ihr über andere Sachen? Er scheint ja auch mir ihr über Dich geredet zu haben. ;-)


    LG

    Zwei mal waren wir bei der Tante privat zu hause und haben einige Dinge zusammen besprochen weil mein Freund noch schulden bei seiner ex hat und wir das über die Tante regeln damit kein direkter Kontakt zur ex da ist, denn die kann echt nervig werden wenns ums Geld geht, da steigt die einem echt aufs dach. Und weil ich das halt so schlimm fand, regeln wir das jetzt über die Tante, läuft auch super. dann war ich auch einmal mit in der Kanzlei.


    Er war mal eine Zeit lang jede Woche dort, weil er gebraucht wurde (er hilft ihnen beim Aufbau von der Homepage) und er Fährt auch nur dort hin wenn er gebraucht wird, also ihnen bei etwas helfen soll. Wie heute auch.... aber er bleibt dann meist einen halben oder ganzen Tag da, die bestellen sich dann was zum Mittag und da wird dann halt auch gequatscht usw... und die reden mit Sicherheit auch über mich. Und über die ex...brech.


    Nele du ärmste, Kontakt zu den Eltern wäre ja noch schlimmer und dann auch noch welche die dich nicht Richtig leiden können? Auf diese treffen würde ich glaube ich nicht mitgehen, da würde ich ich dermaßen unwohl fühlen.

    ja, das war am Anfang auch echt komisch, aber ich seh die ja auch nicht so oft. Halt auf den Geburtstagsfeiern von seinen Eltern. Zu seinen Eltern habe ich ein sehr gutes Verhältnis und ich war auch schon häufiger ohne meinen Freund bei seinen Eltern. Irgendwie kann ich da drüber stehen, weil ich weiß, dass das Verhalten ihrer Eltern total irrelevant für unsere Beziehung ist. Ihre Eltern kommen einfach noch nicht damit klar, dass mein Freund nun nicht ihr "Traum"-Schwiegersohn wird. (Dabei sind mein Freund und seine Ex bereits seit 6 Jahren getrennt und wir seit 4 Jahren zusammen...)


    Dein Freund macht also die Homepage für ihre Tante. Das kann ja manchmal schon etwas länger dauern und dass die sich dann was bestellen ist irgendwie nachvollziehbar.


    Geht es dir denn ums Treffen an sich oder um den Gedanken, dass die über seine Ex reden? Schließlich scheint sie ja auch nicht mehr sonderlich viel von ihrer Nichte zu halten...


    Wenn es um die Gespräche geht, könntet ihr bestimmt einen Kompromis finden.


    Ein Jahr Beziehung bei der Vorgeschichte ist sicherlich auch nicht lang genung um genug Vertrauen für eine solche situation entwickelt zu haben. Daran könntet ihr auch versuchen zu arbeiten. Vielleicht ist der Gedanke das er mit ihrer Tante über "Sie" redet dann nicht mehr so präsent und nicht mehr aktuell...


    Für mich war das damals auch erst eine komische Situation, aber mit der Zeit wächst das Vertrauen und der Glaube an eine Beziehung und dann weiß man auch, dass soetwas nicht unbedingt die Beziehung zerstören muss. Die ständigen Streiterein und Diskussionen, die man führt während man noch nicht mit der Situation klar kommt, können eher dazu führen, dass die Beziehung nicht mehr schön ist.


    Ich wünsche Dir alles Gute!!

    Denk einfach nicht zu weit, wenn er zu der Tante geht. Außerdem, sie findet dich besser als seine Ex!!!


    Klar, mich stören so Sachen bis heute immer wieder. Ich kanns nicht leiden. Habe schon zu viele Freunde an ihre lieben Exfreundinnen "verloren".


    Wobei – im Nachhinein bin ich mehr als froh die gestörten Typen los zu haben *gg* Aber im Moment schmerzt es halt schon. Hintergangen zu werden.


    Wenigstens meldet sich seine Ex nicht mehr bei ihm, oder?


    Zwei Exfreundinnen meines Freundes haben ihm – wie gesagt – zum Geburtstag gratuliert. Oder Eine hat ihn gefragt, ob er mal mit ihr was trinken gehen will. Na ja, wir haben uns darüber köstlich amüsiert. Da kann er ja nichts dafür. Klar hat es mich irgendwie gewurmt. Und ich will auch nichts von denen hören, auch nicht von Anderen. Es interessiert mich nicht. Es widert mich sogar total an, so Andeutungen abzubekommen wo sie es – sorry – getrieben haben.


    Er weiß selber nicht mehr, warum er mit solchen Frauen zusammen war.


    Ab und zu hat man eben kleine Tiefpunkte im Leben wo man so Dinge in Frage stellt, nicht war.

    Zitat

    Meine Angst ist nur, das mein Freund, aus welchen gründen auch immer, noch an seiner ex hängt und durch diese Tante vielleicht immer noch das Gefühl bekommt irgendwie zu ihrer Familie dazu zugehören.

    Hallo, ich kann deine Sorge schon verstehen, mir würde es da wohl genauso gehen, allerdings habe ich ähnliches schon aus der Sicht deines Freundes erlebt. Ich hatte unglaublich liebe Exschwiegereltern. Eigentlich hatte ich sie für mich schon fast als Zweiteltern adoptiert und ich hatte die Zeit wo ich da war wirklich das Gefühl zur Familie zu gehören. Die Eltern sagten das ja auch von sich aus zu mir. Am Ende der Beziehung kam das Dilemma dass ich die Eltern ja immer noch mochte, den Ex aber nicht mehr.


    Als ich dann meinen neuen Freund hatte, habe ich öfter dran gedacht, Kontakt zu den Eltern aufzunehmen, habe es aber nie getan, weil es meinen Freund gestört hätte. Ich war eigentlich sehr traurig darüber keinen Kontakt mehr zu ihnen haben zu können und das nicht weil ich Infos über meinen Ex wollte.


    Was ich sagen will, auch wenn er die Familie noch mag, muss das nicht bedeuten dass er noch an der Ex hängt.


    Warum er aber dort ständig über sie reden will, verstehe ich auch nicht. Er könnte der Tante auch sagen, dass er über andere Dinge reden will als über die Ex. Ich finde das auch irgendwie taktlos von seiner Tante. Vermutlich denkt sie garnicht daran dass dich sowas stören könnte.


    Meine neuen Schwiegereltern sind auch so. Erstellen zum beispiel ein Fotoalbum mit Erinnerungen und stellen meinen Freund mit seiner Ex da hinein. Oder fangen an darüber zu reden wie süß sie doch gewesen sei. Aber sowas wird von meinem Freund dann schnell unterbunden. Gehört sich ja auch nicht sowas.

    Danke.


    nein da habe ich mich wohl ein bisschen falsch ausgedrückt, die Tante redet nicht extra über seine ex oder so und ich denke auch nicht das Sie, wenn er da ist nur über Sie reden. Aber ab und zu werden die bestimmt mal ein Wort über Sie verlieren. Als wir bei der Tante zu hause waren erzählte Sie uns auch das die ex meines Freundes gerade ihr Zimmer renoviert ( aber halt so beiläufig nebenbei).

    Das kommt total auf den Einzelfall an.


    In manchen Fällen ist es ein Hinweis darauf, dass man sich nicht lösen kann von seiner Ex – in anderen hat es überhaupt nichts mit der Beziehung zu tun, sondern fußt nur auf gegenseitiger Sympathie. Man wäre wohl auch in Verbindung geblieben, wenn man sich unter anderen Umständen kennengelernt hätte. Ich denke, das ist hier der Fall.