gute freunde

    also ich war mit meinem ex-freund 9 jahre zusammen. dann haben wir uns im völligen frieden getrennt und weiterhin zusammen gewohnt. nach etwa 5 monaten ist seine neue freundin dazugezogen. nicht für lange, aber es ging sehr gut.


    auch jetzt habe ich noch sehr viel kontakt mit den beiden. und ich bin sozusagen die seelentrösterin seiner neuen freundin. leider erwähnt er auch nach über einem jahr immer wieder meinen namen, obwohl er sie rufen will und bringt mich bei diskussionen ins spiel. was meiner meinung nach nicht gerade fair ist. das habe ich ihm auch schon gesagt. zudem weiss sie von mir aus erster hand, dass wir nie wieder zusammen kommen werden.

    @ sunnysunshine:

    ja das ist ja supertoll für dich. aber du bist auch in der position der Ex. und ich bin die neue Freundin. also wenn ich einen Ex hätte mit dem ich mich gut verstehe dann würde ich auch ÜBERHAUPT NICHT verstehen warum ne neue Freundin sich aufregt....

    kommt mir bekannt vor...

    Mein Freund war 9 Jahre mit seiner Ex zusammen, meine längste Beziehung, die ich bisher hatte, war grade mal 3 Jahre.


    Das ist es, was mich irgendwie fertig macht. Sie hatten etwas zusammen, von dem ich nicht mal eine Ahnung habe...


    Und bei mir ist es auch so, daß seinen Eltern oder der Oma mal der Name der Ex rausrutscht, wenn sie mich ansprechen oder im Familienalbum ein Foto auftaucht, wo sie mit seiner Ex am Frühstückstisch saßen...


    Und dann ist mein Typ auch noch befreundet mit ihr. Wenigstens hat sie einen neuen Freund und lebt mit ihm zusammen, dachte ich immer. Aber dieses Schreckensgespenst "die Ex" wurde ich nie los, und mein Freund merkte das. Er sagte, ich müsse sie kennenlernen, damit ich sehen kann, daß da nichts mehr ist außer Freundschaft.


    Eines Abends hat er einfach ein Treffen zu dritt organisiert. Ich war erst tierisch sauer, doch dann fingen wir drei ein lockeres aber irgendwie erzwungenes Gespräch an. Und sie war gar nicht so toll, so hübsch, so wunder was, wie ich sie mir immer vorgestellt hatte, oder aus Erzählungen von anderen kannte. Sie war einfach nur normal. Und als wir uns dann eine halbe Stunde unterhalten hatten, fand ich sie auch irgendwie nett. Muß sie ja auch sein. Sonst wär er ja nicht mit ihr zusammen gewesen.


    Jedenfalls seitdem ich sie gesehen und mit ihr geredet habe, hat das Thema "Ex" für mich an Bedeutung verloren...

    @ trini21

    du musst alles etwas genauer lesen. ich habe nicht gesagt, dass ich es überhaupt nicht verstehe!


    wie du auch lesen kannst, ist seine neue freundin von sich aus mit mir befreundet. und eines kann ich dir mit sicherheit sagen. wenn du deinem freund in den ohren liegst mit der ex-freundin dann wirst du schneller zur ex-freundin als dir lieb ist. denn männer hassen es, wenn ihnen vorgeschrieben wird was sie dürfen und was nicht.

    ich schreib meinem freund gar nichts vor. er will sie nicht mehr sehen weil ihm nix mehr an ihr liegt. und damit hab ich ja nix zu tun. und wenn ich trotzdem noch probleme damit hab kann er mir ja gefälligst dabei helfen diese zu überwinden.


    "außerdem weiß sie von mir aus erster hand dass wir nie wieder zusammenkommen werden"- äh ja sicher. das hat die EX meines freundes auch zu mir gesagt. und das soll ich 100%ig glauben? Weil SIE es ja gesagt hat? BITTE! erstens kann man sowas sagen um den anderen zu beruhigen und zweitens weiß man selbst nie was noch alles passieren kann. also geb ich absolut nichts auf solche aussagen...

    @ trini21

    es gibt auch noch ehrliche menschen auf dieser welt... in meinem beispiel sind wir aber wie gesagt gute freunde, und ich würde einer guten freundin nie weh tun, das ist für mich ehrensache!


    wenn sie sooo darauf aus ist wieder mit ihm zusammen zu kommen wieso sollte sie sich zuerst die mühe machen, dich zu beruhigen?!


    er muss dir gar nicht helfen! du bist eifersüchtig obwohl er dir, wie du schreibst, keinen grund dazu gibt, dann ist es alleine dein problem. ich weiss wirklich wovon ich spreche. bin ein sehr eifersüchtiger mensch und musste in all den jahren lernen das zu zügeln, denn damit machst du alles kaputt.

    also mein freund trifft sich mit seiner ex (erste große liebe) jeden Dienstag....... *waaaaaaaa* und es macht mich nervlich fertig..... gestern hat er mich eine sms geschrieben wie lustig es nicht mit ihr war...ich hasse das...


    und wenn ich ihm sage das es mich stört was schon ca. mhm 3 -5 mal der fall war dann sagt er nur : "Sie ist mir auch noch wichtig sicher nicht so wichtig wie du ,mit dir möchte ich mein weiteres leben verbringen ,aber ich bin ihr einziger freund in der umgebung und da ist es wohl nichts schlechtes wenn ich 1. mal in der woche zu ihr fahre und ein bisschen spaß mit ihr habe oder über ihre probleme mit ihr rede? oder? ich hoffe du verstehst das!" tja und was soll man da sagen


    ich hab einfach angst das wenn ich sage ich oder sie das er mich verlässt ,weil er glaubt das ich ihm nicht vertraue ... aber wie würdet ihr dazu stehen ...wenn du hart um das herz deines freundes kämpfen musstes um es aus den händen seiner ex zu befreien und es für dich zu gewinnen


    ich hab einfach angst das es zwischen ihnen funken könnte auch wenn er sagt er will keine beziehung mehr mit ihr.....

    @ sunnysunshine:

    natürlich gibt es auch ehrliche menschen und ich glaub dir dass du einer bist *:). wollte dich nicht persönlich angreifen, sorry wenn das so rüberkam. aber ich hab schon viel gesehen und gehört. und ich persönlich würde für niemanden die hand ins feuer legen denn in gewissen situationen heißt es dann: jeder für sich.


    und ich bin immer noch der meinung dass viel passieren kann- du glaubst du würdest mit jemandem nie nie mehr zusammenkommen, man trifft sich jahre später noch mal und es fliegen die funken. obwohl du es nie wolltest. kannst du jetzt sagen wie deine gefühle in 5 Jahren sein werden? nein.


    ja, ich vertraue meinem freund und weiß dass er nichts mehr mit ihr anfängt. aber ich bin eifersüchtig (gewesen) weil er soviel mit ihr gemacht hat. und das war nicht meine schuld sondern SEINE. man lädt nicht seine Ex zum Weintrinken in seine Wohnung ein wenn man ne neue Freundin hat die so gern mit einem was machen würde. oder seh ich das falsch???

    @ trini21

    jein. ich gebe dir recht weil ich ähnlich fühle, aber ich bin überzeugt, dass das viele nicht so sehen.


    versuche einfach nicht zu viel davon zu sprechen. denn ich bin überzeugt irgendwann ist er völlig genervt.

    @flachesgirly17

    ich verstehe dich aber hast du eine andere wahl als ihm zu vertrauen?! kontrolliere ihn nicht, dann kommts am besten. wenn du ihn beginnst zu kontrollieren ist das der anfang vom ende.

    @ sunnysunshine

    ja ich weiß, es kommt jetzt auch sehr selten zur Sprache (früher sicher jeden 2.Tag). Wenn sie halt anruft und auf Freundin macht oder wenn ich wieder mal was von ihr finde und dann traurig bin :-(. ich verkneifs mir auch oft was zu sagen. z.B. hab ich in der zeitung gelesen dass sie mit dem Studium fertig ist (wird bei uns reingeschrieben), nur ganz klein erwähnt auf ner ganzen seite. mir ist trotzdem komisch geworden wie immer wenn ich ihren namen nur lese. hab mir dann gedacht ich sags meinem freund. aber wozu? er denkt nicht dran und ich wär ja bescheuert wenn ICH ihn dran erinnere.


    Tja, versuch auch wenns mir schlecht geht dran zu denken was er mir schon oft gesagt hat (und auf die valentinskarte geschrieben hat): ich bin seine beste die er über alles liebt, mehr als jeden anderen.


    das sollte mich aufbauen und es gelingt im moment gut...

    Ja, ich kenne das auch...


    Diese Eifersucht auf seine Ex ist immer da, und sie wird auch immer da bleiben...


    Mein jetziger Freund fährt seine Ex so gut wie überall hin. Sie hat kein Auto, ich aber auch nicht...


    Und werde ich überall hingefahren??? Nein...


    Das nenn ich mal Logik... :-/