die cousine von meinem damaligen freund war allerdings schon 20 jahre alt oder so und hatte bis dahin noch nie einen freund gehabt, alle verwandten wunderten sich darüber und fanden auch das kuscheln mit meinem freund nicht so super ":/


    erst nachdem ich meinen freund mehr oder weniger verboten hatte, daß sie die ganzen 4 wochen mit uns zusammen ihren urlaub verbringt, hat sie sich einen freund gesucht, das hat ihr wohl die augen aufgemacht, für sie war mein damaliger freund sowas wie ein "freundersatz" kein sex, aber auch kein reiner kumpel, halt so eine mischung


    beim dritten urlaub, durfte sie nur noch an den wochenenden kommen, und sie mußte ihren freund oder einen kumpel oder eine freundin oder ihre schwester mitbringen, damit wir im auto zu viert sitzen und ich dann einen gesprächsparnter habe, dann hat mein freund sich mit seiner kousine nonstop 72 stunden unterhalten aber ich hatte auch einen gesprächspartner.


    heutzutage würde ich mir das ganze nicht mehr antun, den stress, das leiden das rumdiskutieren, ich wäre nach ein paar wochen sofort weg und würde mir einen neuen suchen ;-D

    @ sofia34 Ich finde,

    man kann das nicht so ganz vergleichen. Ich will mich jetzt nicht als Mutter Teresa dahin stellen, aber ich muss wirklich sagen, dass ich versuche irgendeinen Draht zu ihr zu finden, aber es ist auch ganz schön anstrengend und spricht irgendwie auch gegen meine Prinzipien zu versuchen, diesem Mädchen zu gefallen, wenn sie so abweisend zu mir ist. Und ich schließe sie nicht aus, sie möchte einfach nur nicht mit mir reden und sie möchte nicht, dass ich in irgendeiner Weise mit ihrem Freund in Verbindung stehe.

    Zitat

    sofia34 Das seh ich nun gar nicht so, ich küsse alle meine Bruder auf den Mund und kuschel auch mit ihnen (mit den jüngeren, meine Brüder in der Pubertät stehen da jetzt nicht so drauf xD). Das mit dem Bett teilen ist ja auch nicht mehr seit er mit ihr zusammen ist.


    Fanning

    ja aber siehst du! deine brüder in der pubertät wollen keine küsse und kuscheleinheiten mehr von dir zur zeit, siehst du, es ist halt schon etwas anders wenn die brüder dann größer werden, und so ist es dann für die freundin von deinem freund, dein freund ist keine 6 jahre alt sondern jetzt ein mann. :-)

    Zitat

    und sie möchte nicht, dass ich in irgendeiner Weise mit ihrem Freund in Verbindung stehe.


    Fanning

    ich kann dir nur den rat geben:


    treffe ich dann mit ihr alleine


    offizielles treffen, nur sie und du


    sie soll dir sagen, was sie alles stört und was sie sich an veränderungen wünscht.

    Zitat

    sofia34 Ich finde, man kann das nicht so ganz vergleichen

    ich schon


    sie fühlt sich ausgegrenzt, nur du denkst, daß es nicht so ist, war bei meinem damaligen freund und cousine genauso, die behaupteten daß sie mich nicht ausgrenzen, nur daß ich mich selber ausgrenze, weil ich mit seiner cousine nicht rede

    @ sofia34 Sie ist sehr gut darin,

    mir aus dem Weg zu gehen, wär allerdings mal ne Idee und ein Versuch wert. Versuchen geht über studieren, gell? :P

    @ unshackled Ja,

    ich bin in einer Beziehung, aber das mit dem Treffen wär keine gute Idee. Sie hat was gegen Lesben und ich hab keine Lust, darauf, mich mit meiner Freundin vor ihr rechtfertigen zu müssen. Sie weiß zwar, dass ich lesbisch bin, aber bisher hat sie das Thema tot geschwiegen und wenn ich mit meiner Freundin bei ihm auftauchen würde und sie auch da wäre, würde es vllt etwas unangenehm werden. ^^

    Der Beziehungspartner sollte an erster Stelle kommen: Ist hier gegeben.


    -> Er sollte nicht zugunsten eines anderen vernachlässigt werden: Dito.


    -> Er hat das Exklusivrecht auf Sex (sofern nicht offene Beziehung): Ebenso


    Also wo ist hier das Problem? (Liegt das eig. an der Uhrzeit, das der Faden hier so einseitig ist? Mir sind da ganz andere Fäden bekannt... %:| )

    @ Die Seherin Das ist ja genau das,

    was ich verhindern will. Sie und ich verstehen uns zwar nicht, aber mein bester Freund ist in sie verliebt. Er ist im Allgemeinen nicht so der Macho-Typ, eher so der Softie und es würde ihn sehr verletzen, wenn er sie verlieren würde. Er steht halt momentan zwischen uns: Er ist total in sie verliebt, will viel Zeit mit ihr verbringen und geht viele Kompromisse ein, will aber nicht auf mich verzichten und ich nicht auf ihn.

    @ cirmezz Ich hab mich auch schon gefragt,

    warum alle so gegen mich und ihn sind :-p


    Und ich verstehe nach wie vor nicht, was dagegen einzuwenden ist, dass wir uns zur Begrüßung auf den Mund küssen (Nur noch mal zum hervorheben: Ich hab so das Gefühl, dass manche denken, wir knutschen die ganze Zeit nur rum) und gerne miteinander kuscheln.

    Zitat

    @ sofia34 Sie ist sehr gut darin, mir aus dem Weg zu gehen, wär allerdings mal ne Idee und ein Versuch wert. Versuchen geht über studieren, gell? :P

    ja probiere es, treffe dich offiziell mit ihr, aber in einem cafe, nicht bei dir zuhause, öffentlicher platz

    Zitat

    sofia34 Ich weiß nicht, ob Du alle Beiträge gelesen hast, aber ich habe eben geschildert, wie das ganze aussieht, wenn ich versuche, ein Gespräch aufzubauen.


    Fanning

    ich hab diese erfahrung mit 25 jahren selber gemacht und kann dir deshalb nur sagen, das versuchen ein gespräch aufzubauen, wenn der dritte halt dabei ist, hat KEINEN sinn


    ihr müßt euch alleine treffen und euch unterhalten

    @ sofia34 Ich verstehe ja Deinen Standpunkt, wenn Du sagst, dass immer jemand ausgeschlossen wird, wird drei Leute versuchen, ein Gespräch zu führen, aber wenn ich zu einem Thema meine Meinung äußert und sie mir gesagt "Dich hat keiner gefragt" dann verstehe ich nicht, wie man sagen kann, dass ich sie ausschließe.