Zitat

    er kann nur stellung beziehung auf neutralem boden und mit einem vierten der für ordnung in der diskussionsrunde sorgt

    das sehe ich anders! er hätte bei der "fernseh-situation" gleich reagieren müssen... entweder mit einem humorvollen "du wirst doch auf meine lieblings-lesbe nicht eifersüchtig sein!?" oder einem klaren "ey, ich finde den ton ziemlich daneben!".


    klar verstehe ich, dass man als frisch verliebter angst um die noch zerbrechliche beziehung hat, aber sie würde vielleicht gar nicht so rumzicken, wenn er eine klare ansage machen würde!

    Zitat

    Ja, er ist ein Waschlappen :-X Er kann halt nicht auf den Tisch hauen und seinen Standpunkt klar machen, das liegt ihm nicht so ganz.

    Jou, hab ich mir irgendwie zu Anfang schon gedacht. Ich denke, hier liegt auch das Grundproblem, das Kommunikationsdefizit des Freundes.

    Sofia

    Was willst du denn ständig mit deiner Diskussionsrunde, auch noch mit nem 4. ???


    Soll da ein Soz.päd. dabei sein, der sagt: ...so und jetzt schreiben wir mal alles auf, was einem an dem anderen stört? ]:D


    Fanning und die Freundin müssen nicht miteinander klarkommen, so wie die Freundin bockt, ist da auch nicht mal eine kleinste Basis gegeben!


    Das würde alles nur noch schlimmer machen...

    crimezz

    le voilá:

    Zitat

    Die beiden haben sich nen Film angesehen, dann kam ich (ich wusste nicht, dass sie da ist), komm ins Wohnzimmer, sag ihr "Hallo"... kommt schon keine Antwort... Dann sag ich, dass ich den Film, den sie sich gerade ansehen schon gesehen hab und dass er wirklich gut sei und dann sagt sie "Dich hat keiner gefragt".

    Zitat

    Wenn sie rumzickt guckt er mich mit diesem "Tut mir echt leid, dass sie sich so verhält"-Blick an und entschuldigt sich auch meistens, wenn wir dann alleine sind oder telefonieren.

    Die Seherin

    Zitat

    das empfinde ich als seinen job, nicht den von fanning, oder eines profis!

    Sehe ich auch so. Es ist seine Freundin und entsprechend sind Probleme darin seine Aufgabe wie die seiner Freundin.

    cirmezz

    Zitat

    Soll da ein Soz.päd. dabei sein, der sagt: ...so und jetzt schreiben wir mal alles auf, was einem an dem anderen stört?

    genau


    sie können es natürlich auch unter sich beiden klären jeweils, also der freund kann mit seiner neuen partnerin das ausdisktutieren, auf was sich die beiden geeinigt haben, und dann kann der freund es seiner kumpelfreundin natürlich mitteilen.


    z.b. kann der freund mit seiner freundin aushandeln: kein kuscheln mehr und kein kuss auf den mund mehr und der freund kann es der kumpelfreundin dann mitteilen.


    aufjedenfall muß jetzt der herr sich entscheiden, ob partnerin oder kumpelfreundin, kann mir nämlich nicht vorstellen, daß eine frau sowas mitmacht, praktisch daß der eigene freund noch eine kuschelfreundin nebenbei hat.


    der freund will natürlich nicht klar stellung beziehen, er zögert es solange es geht nicht aus, obwohl er selber weiß, daß irgendwann die entscheidung kommen wird, denn die wenigsten frauen würden noch eine kuschelmundkussfreundin neben der beziehung zulassen, d. h. er wird sich entscheiden müßen


    auf den kuscheltrip nicht verzichten wollen und damit die partnerin verlieren und wieder single sein und traurig sein


    oder


    auf den kuschenltrip verzichten und damit seine kumpelfreundin traurig machen


    das kuschelproblem wird aufjedenfall über kurz oder lang zum problem werden für die beziehung oder für die kumpelfreundschaft und er sollte sich entscheiden.

    Zitat

    kann mir nämlich nicht vorstellen, daß eine frau sowas mitmacht, praktisch daß der eigene freund noch eine kuschelfreundin nebenbei hat.

    ich mache das mit und die frau ist nicht mal lesbisch :-o