• Die psychisch gesunde Singlefrau ab 30, eine knappe Ressource?

    Heute hab ich mal wieder ein Date. Ich glaub, sie ist so 23, sieht aus wie 18. ;-D Die letzten Jahre waren bestimmt durch wenig erbauliche Erfahrungen und Begegnungen mit Frauen 30+, die alle eins an der Klatsche, eine veritable Meise hatten. Aber nicht nur umgangssprachlich, sondern auch abbildbar in der Klassifikation nach ICD-10. Ich würde hier gern…
  • 421 Antworten

    es ist nicht politisch korrekt, ich traue mich gar nicht, es zuzugeben, aber ich war amüsiert ;-D und somit bin ich wohl noch ein beweis mehr, dass man mit fast 30 schon anfängt gehörig einen an der klatsche zu haben ]:D


    meine persönliche sicht der dinge ist allerdings, dass ich von jahr zu jahr normaler werde – nur die welt wird immer irrer ;-D von dem anderen standpunkt aus betrachtet könnte dann natürlich ein verfälschter eindruck entstehen ;-D

    meines Zeichens ü30. Nach einer langen Beziehung fürhlt man sich frei und nimmt sich alles was bei 3 nicht auf den Bäumen ist.


    Auch welche, mit denen man niemals eine Beziehung eingehen würde... o:)

    Alle seine Fäden deuten auf eines hin:


    Api hat Probleme mit Frauen und mit Autos.


    Fang mit dem kleineren Problem an: Verkauf die Russen-Karre - ein Lada hat soviel Austrahlung wie ein Gullideckel - und lege dir einen Wagen mit sichtbarer "Potenz" zu...dein größeres Problem wird dann automatisch kleiner;-)

    anderer Vorschlag:


    vergiss die Auto-Diskussion und fang an, Frauen nett und normal zu begegnen, bezeichne keine als "fettes Vieh" und fang nur was mit Frauen an, die dir auch körperlich gefallen – dann lösen sich alle Probleme auf einmal...

    Zitat

    Frauen nett und normal zu begegnen, bezeichne keine als "fettes Vieh" und fang nur was mit Frauen an, die dir auch körperlich gefallen

    Geilheit und Verzweiflung sind keine guten Begleiter auf dem Weg zur Traumfrau...und wenn dann verschärfend überhöhte Ansprüche bei eigener suboptimaler Optik gepaart mit sonderbaren Züge hinzukommen, wird es noch schwerer :)-


    Aber api hat ja noch zwei treue Freunde und Helfer :=o

    Das api hat einen Skoda Roomster. ":/ :(v


    1.2 l, 3 Zylinder ;-D


    Christine, gerade Du solltest es besser wissen, da Du mich etwas außerhalb des Forum kennst. Oder verwechsele ich das was? Ich habe die Frau nicht als "fettes Vieh" angeredet, sondern war so lieb und nett, dass sie nun ganz wild auf mich ist. Das war einerseits Show und ein Verzweiflungsding, weil ich an diesem Tag irgendeine Frauenhand an meinem Schwanz fühlen wollte. Andererseits dachte ich mir immer: "Sie hat eigentlich das Beste verdient. Sie ist so nett, klug, höflich." Aber ich bin nicht in der Lage, ihr das Beste zu geben. Soll das api gegen die Gesetze des Universums ankänpfen? Warum sind denn die in Sachen Optik Unterpriveligierten immer so leicht zu handhaben? Aber das stimmt ja alles nicht.


    Wenn ich hier ausbreite würde, was mir diese letzte Psychofrau im letzten halben Jahr geliefert hat, was sie mit mir gemacht hat, wie sie mit mir umgesprungen ist, was sie mir alles gesagt hat, die ganze Korrespondenz, was ich alles versucht hab zu verstehen, einzustecken, nicht so streng zu sehen, weil ich sie mochte. Diese ganze elendige Korrespondenz, ihre Vorwürfe, immer wieder kam sie, hat Versprechen geborchen, Sachen mal so, mal so gesehen, Dinge vergessen, die sie gesagt hat, ich hab mich wieder drauf eingelassen. Hab mich von ihrem Ex beleidigen lassen. etc. pp.


    Da kann man dann hier immer schlauch kommen: "Warum machst Du das? Nicht alle über einen Kamm scheren! Verbittert!" Ich bin länger bei med1 als ihr alle zusammen. Ich kenne hier jede Leiher.


    Ich möchte nur mal darum bitten zu verstehen: Es gibt Ursache und Wirkung, die es nicht zu verwechseln gilt. So viele Männer, die zermürbt wurden und deren Kaputtheit nun bei med1 umgedeutet wird zur Ursache für ihre Probleme. Und was ich hier raushängen lasse, muss nicht meinem Auftritt im real life entsprechen. Und man kann auch durch die Verquickung von immer den selben blöden Umständen, immer vom selben dummen Pech getroffen ständig in die Scheiße fassen. Was soll ich dann noch hier für betuliche Sachen schreiben, bitte?


    Die letzte Erfahrung mit dieser Frau setzt dem ganzen die Krone auf, was meine Beziehungsgeschichten anlangt. Nachdem, was ich hinter mir hab, hätte nun etwas Gutes kommen müssen, wenn an den ganzen üblichen Sprüchen und Weisheiten, die hier so geläufig sind, etwas dran sein soll.

    Zitat

    Da kann man dann hier immer schlauch kommen: "Warum machst Du das? Nicht alle über einen Kamm scheren! Verbittert!" Ich bin länger bei med1 als ihr alle zusammen. Ich kenne hier jede Leiher.

    Und warum schlägt das Api hier in regelmäßigen Abständen auf? :-o Es kennt doch alles. Was bringt das dem Api? ":/

    Ich muss auch sagen, dass ich es sehr sehr, abstoßend finde, wie du über diese Frau denkst und schreibst. Vermutlich ist es soetwas wie nach außen projezierter Selbsthass. ":/ Denn wenn du nicht aus lauter Verzweiflung auf die Idee gekommen wärst, unbedingt "irgendeine Frauenhand" (wie kann man nur so wahllos sein? :-o ) spüren zu müssen, hättest du dieses Mädel nicht aufgerissen, ihr wäret euch nicht körperlich näher gekommen und du müsstest dich jetzt weder vor ihr, noch vor dir selbst ekeln.

    Zitat

    Ich möchte nur mal darum bitten zu verstehen: Es gibt Ursache und Wirkung, die es nicht zu verwechseln gilt. So viele Männer, die zermürbt wurden und deren Kaputtheit nun bei med1 umgedeutet wird zur Ursache für ihre Probleme.

    Du musst dich schon entscheiden: Entweder wir reden hier von Menschen mit ihren Vorgeschichten, oder von Ressourcen. Wenn Frauen eine Ressource sind, dann bist du als Mann auch eine Ressource. Und Ressourcen werden eben ge- und verbraucht, persönliche Vorgeschichte zählt da nicht. Da interessiert nur der Nutzwert, denn du zu bieten hast.

    Zitat

    Und was ich hier raushängen lasse, muss nicht meinem Auftritt im real life entsprechen.

    Auftritt? Wie wär's mit ein bisschen mehr Sein, als bloßem Schein?

    gerade weil ich eben das api auch im real life ein bisschen kenne, entsetzt es mich umso mehr, solche zeilen zu lesen!


    es ist mir klar, dass es dir nicht immer gut geht, nicht immer alles toll läuft, Frauen nicht immer nett mit dir umgegangen sind. Was deine letzte Psycho-Frau betrifft, will ich auch überhaupt kein Urteil fällen. ABER wieso du dann solche Aussagen wie "fettes Vieh" von dir gibts (auch wenn es nur hier geschrieben, nicht aber ihr gegenüber ausgesprochen wurde), verwirrt mich umso mehr. Du sagst ja jetzt, sie war klug, nett, höflich. Und deinem Schwanz hats anscheinend auch ganz gut gefallen, trotz der fetten Hand mit Metallzugabe. Warum musst du nun das ganze so in den Dreck ziehen, warum nicht einfach genießen (muss ja auch nicht schweigend sein, es gibt genügend med1-user, die sehr amüsiert deine romantischen Abenteuerstories mitverfolgen).


    Und warum nicht auch mal einer Frau eine Chance geben, die eben nett ist, klug, höflich – aber nun mal nicht dem 90-60-90, groß, Lolita-Style, Api-Pornofantasien entspricht??? Es muss ja auch nicht die Sauna-Frau aka "das fette Vieh" sein, aber das api ist nun mal auch nicht Mr. Perfect und die Sehnsucht nach der 18jährigen Pornodarstellerin, die nen IQ von 160 hat und auch noch kochen kann wie Mutti sollte endlich mal im Land der Träume verschwinden.


    Abgesehen davon, dass die Sauna-Story api-style-technisch manche zu amüsieren vermag, nun stell dir doch aber auch mal vor, betreffende Frau würde deine Ausführungen über ihre körperliche Verfassung lesen. Wäre sie denn dann noch (wenn bis dato gewesen) psychisch-gesund und frei von Vorurteilen gegenüber Männern???

    Zitat

    und die Sehnsucht nach der 18jährigen Pornodarstellerin, die nen IQ von 160 hat und auch noch kochen kann wie Mutti sollte endlich mal im Land der Träume verschwinden.

    Woher nimmst Du das? Die Psychofrau vom letzten halben Jahr, die dann Probleme mit Nähe hatte, Ängste vor einer Beziehung, die mich aus heiterem Himmel anschrie, ich würde mich nicht für ihre Probleme interessieren, zu einem Zeitpunkt, als wir uns kaum kannten und nur etwas Händchen gehalten hatten und sie irritiert war, dass ich nicht bereitwillig den Therapeuten (mal wieder) geben wolle, diese ansonsten straff durchorganisierte Redakteurin fand ich von Anfang an niedlich. Die Art wie sie bei unserem ersten Treffen vor jenem Cafe stand, hatte mir bereits gefallen. Und es war Winter und das api ist sehr blind. Sie war zierlich, schlank, ja. Das sind meine essentialia negotii. Aber ansonsten keine Schönheit, Durchschnitt, einer meiner Freunde und dessen Partnerin meinten, sie sei häßlich.


    Ist Dir nicht bekannt, dass ich die letzten vier, fünf Jahre während einer Beziehung und auch danach meine Freundin bzw. Ex zusamengerecht für ein knappes Jahr in geschlossenen Einrichtungen besucht habe? Zwei bis dreimal die Woche. Der sich hier als Zyniker austobt, lässt die meisten seiner med1-Kritiker im wirklichen Leben bezüglich für das eigene Fortkommen nicht zielführenden Samaritertums wahrscheinlich weit zurück. Klapsmühle also mit der enstprechenden Stimmung dort, Brettspiele, diese Luft, die ganze Atmosphäre, ihr ein Messer holen für die Orange, Tischtennis auf dem deprimierenden Flur, Gespräche mit den Ärzten. Ja, ich bin genau auf diesem Tripp, den Du da angedeutet hast, genau diese Flausen stehen mir im Weg von wegen Pornodarstellerin mit Nobelpreis und eigener Kochshow.