- mir seine Jacke geben


    - Essen für Mittags zur Arbeit mitgeben


    - Sonntags Pfannkuchen machen und ans Bett bringen


    - Kaffee/Tee ans Bett bringen


    - durch halb Europa fahren, um mich zu sehen


    - für mich eine Überraschungs-Geburtstagsparty organisieren


    ein schöner Faden, da bringt man sich einiges wieder in Erinnerung. Warscheinlich fällt mir gleich noch mehr ein

    mir geht es da wie comran

    Zitat

    Ich suche nicht nach Liebesbeweisen, unser Leben ist zu einem geworden.

    und keiner von uns fühlt sich "in der pflicht irgendwas beweisen zu müssen", sondern jedem von uns ist es ein bedürfnis, dem anderen mit kleinen gesten zu zeigen, wie wichtig, geliebt, begehrt, manchmal auch nervig und doof er ist...

    Er hat mein uraltes geliebtes Puch-Fahrrad als Geburtstagsgeschenk auf Vordermann gebracht, obwohl er es für eine blöde Idee hielt, da das Rad schon ziemlich heruntergekommen war. Ich sag dazu integrierter Diebstahlschutz.


    So eine tolle Idee!

    Jeden Abend werde ich überall gekrabbelt wo ich möchte. Wenn ich nicht von alleine ankomme, fragt er immer schon, wenn ich denn endlich komme x:)


    Jeden Morgen gibt es einen Kuss, auch wenn ich noch schlafe :-x


    Er hält mich anstrengenden Menschen einfach aus, ohne mich ändern zu wollen.


    Er ist kein Mensch der großen Worte und tolle Geschenke machen fällt ihm auch schwer, aber das ist mir total egal, weil er mir jeden Tag durch Kleinigkeiten zeigt, dass er der tollste Mann der Welt für mich ist. Jetzt werden wir Eltern und er wird mit Sicherheit ein ganz toller Papa. x:) x:)

    Vielen Dank für eure bisherigen Antworten! :)z


    "Liebesbeweis" ist vielleicht ein etwas starrer Ausdruck, aber ich denke, die meisten wissen, was ich meine. Einfach liebe Gesten, die von sich aus und ganz ohne Zwang gemacht werden, um dem anderen zu zeigen, wie sehr man ihn liebt.


    Mein "Ziel" mit diesem Faden ist es, sich an diese liebevollen Gesten im Alltag zu erinnern. Sich vor Augen zu führen, welches Glück man hat, den anderen zu haben.


    Im Leben ist es leider so, dass die negativen Dinge gegenüber den positiven oft überwiegen, sprich, man erinnert sich mehr an schlechte Sachen als an gute. Auch in Finanzen werden Verluste oft stärker gewichtet als Gewinne.


    Ich lese hier öfter im Forum, dass eine Beziehung oft eingeschlafen ist, und man neue Verliebtheit als aufregender empfindet.


    Aber liegt es nicht an uns, unsre Beziehungen frisch zu halten?


    Man sollte also immer wieder zeigen, wie sehr man seinen Partner liebt, und ihn nicht für selbstverständlich hält.


    Darum dieser Faden, einfach eine Art Selbstreflektion! :)_ :)_ :)_

    Dass sie mich ins Krankenhaus gefahren hat und nicht von meiner Seite gewichen ist als ich einen Kreislaufkollaps hatte und mir den Kopf am Schrank blutig geschlagen habe. Da sind noch tausend andere Dinge aber in dem Moment war ich so richtig hilflos und auf Sie angewiesen. Das werde ich ihr niemals vergessen auch wenn wir eines Tages mal nicht mehr zusammensein sollten.

    Zitat

    Mein "Ziel" mit diesem Faden ist es, sich an diese liebevollen Gesten im Alltag zu erinnern. Sich vor Augen zu führen, welches Glück man hat, den anderen zu haben.


    MerryRose

    Ah, ok. So ist es auch für mich verständlich. :)z


    Es ist bei uns die Summe aus allem. Ich entdecke jeden Tag irgendetwas neues. Sei es, wenn ich gerade daran denke: "Hab ja schon lange keine Blumen mehr bekommen", genau an dem Tag bringt er mir welche mit. Oder wie er mit unserem Kind umgeht, wie er sie mir abnimmt, wenn ich gerade nicht mehr kann, ohne daß ich was sagen muß, wie er mit meinen Macken und Spleens umgeht und so unendlich vieles mehr. Daß er mir nur mit einem Blick zeigen kann, daß er mich liebt und perfekt für ihn bin. Das Gesamtpaket ist es.

    Zitat

    Nein, ehrlich - nach nun fast 30 Jahren verschmelzen Details zu einem Gesamtbild. Sie ist bei mir, und das so lange schon. Ich suche nicht nach Liebesbeweisen, unser Leben ist zu einem geworden.

    Das ist schön. Ich wünsche mir, ich kann das auch mal so sagen :-D


    Mein Partner und ich sind nun knapp 8 Jahre zusammen mit allen Up and Downs....


    Sein größter Liebesbeweis für mich ist, dass er absolut großzügig, zuverlässig und fürsorglich ist.


    Ich liebe es, wenn er mir im Winter meine Autoscheiben frei kratzt x:)

    Ein schöner Faden :)= .


    Ich komme von einem anstrengenden Tag heim, im Kühlschrank steht Soda und es sind die tollen Lichterketten am Balkon. Ich wollte die noch besorgen und jetzt sind sie da. Ich liebe solche Sachen. x:) .

    meiner liebt es, mich zu bekochen - ich habe zwar momentan den eindruck, dass er mich weihnachten schlachten will und deswegen so mästet, aber er kriecht nach einer durchzechten nacht aus dem bett, holt semmeln und macht mir spiegelei mit speck und zum abendessen dann die weltbesten wienerschnitzel! wer kann da schon widerstehen |-o !


    und alles aufzuzählen, mit welchen gesten er mir seine liebe zeigt... da genügt das alphabet nicht :-D

    Die letzten Tage seit Weihnachten verbringen wir aufgrund von Urlaub gemeinsam und jeder Tag mit meinem Freund ist wunderschön! x:)


    Letztens hatte ich im Internet ein Angebot für ein Paar-Fotoshooting gesehen, und er hat sofort einen Gutschein dafür gekauft! :-)


    Das fand ich total süß!


    Gern darf in diesem Faden wieder geschrieben werden, damit man sich an die tollen Aufmerksamkeiten seines Partners erinnert! ;-)

    Er sammelt mir die weißen Gummibärchen aus der haribo Tüte weil ich die am liebsten mag.


    Er kratzt meine Scheibe frei in der früh.


    Er arbeitet mit mir daran uns regelmäßig träume zu erfüllen ( wollen mal nach Amerika reisen)


    Er hat mir die zwei wundervollsten Töchter der Welt geschenkt x:)

    Um den Faden wieder etwas aufzufrischen:


    Letztens meinte ich zu meinem Freund, dass ich mir einen gemeinsamen Alltag wünsche, wir uns also auch unter der Woche sehen. Wegen seiner Schichtarbeit ist das etwas ungünstig...


    Und dann kam ich von der Arbeit zurück und sah meinen Freund auf meinem Bett, den Kühlschrank bereits gefüllt. Er hat sich in seiner Frühschichtwoche bei mir einquartiert, damit wir das Zusammenleben proben können!


    Auf meinen Wunsch hin, weil ich das so sehr wollte! |-o


    (Für mich ist es einfacher, wenn er bei mir ist, da er in einer anderen Stadt wohnt und er selbst mobil ist, während ich von Öffis abhängig bin.)