Dieser besch*** Fußball macht noch meine Beziehung kaputt

    Hey Leute, ich hab lange nimmer geschrieben, und ich habe lange gebraucht bis ich jemanden kennengelernt habe.


    Wir sind nun noch nicht lange zusammen, aber ich flippe noch aus!!!


    Ich habe nichts gegen Fußball oder anderen sportlichen Hobbies. Auch wenn ich selbst nichts damit anfangen kann.


    Aber das geht zu weit!!


    Im Auto müssen immer Fanlieder laufen.


    Jeden Samstag wird Sky geschaut {:(


    Und jetzt wurde schon fleißig für die Wm eingekauft. Ich hab jetzt schon Bauchschmerzen, wenn ich dran denke, dass jeden Tag Fußball läuft :[]


    Jeden Tag wird mindestens einmal über die Lieblingsmannschaft geredet... Ich sage oft genug, dass ich es nicht mehr hören kann.


    Ich werde auch fast täglich daran erinnert, dass Samstag Fußball läuft :(v


    Fußball ist seine Geliebte %-|


    Was soll ich nur machen?


    Ich bin so froh, dass ich ihn getroffen habe, wir verstehen uns auch in allen anderen Dingen super, wir haben auch andere gemeinsame Unternehmungen x:)


    Aber dieser scheiß Fußball ist immer dazwischen :(v


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schonmal @:)

  • 143 Antworten

    ha, das kenne ich. nur nicht ganz so extrem.


    also ich hab mal richtig theater gemacht weil ich diese ganzen dämlichen lieder seiner lieblingsmannschaft nicht mehr hören konnte. seitdem ist etwas mehr ruhe. das macht mich nach ner zeit aggressiv.


    mein freund fährt fast zu jedem heimspiel ins stadion und zieht die sogar noch unternehmungen mit unseren freunden vor, z.b. 1. mai bollerwagen tour.


    ich hab ihm gesagt dass er mir nicht immer das gefühl geben soll, dass sein sch..... fußball ihm wichtiger ist.


    ganz einfach mal auf den tisch hauen und mit trennung drohen, hat bei mir geholfen.

    leana-Burgfest

    Zitat

    Jeden Samstag wird Sky geschaut

    Mach was anderes.

    Zitat

    Und jetzt wurde schon fleißig für die Wm eingekauft. Ich hab jetzt schon Bauchschmerzen, wenn ich dran denke, dass jeden Tag Fußball läuft

    Sind ja nur 14 Tage.

    Zitat

    Jeden Tag wird mindestens einmal über die Lieblingsmannschaft geredet... Ich sage oft genug, dass ich es nicht mehr hören kann.

    Lass ihn doch ein paar Minuten reden.

    Zitat

    Ich werde auch fast täglich daran erinnert, dass Samstag Fußball läuft

    Dann erinnere du ihn täglich dran, dass dir das echt total egal ist.

    Zitat

    Im Auto müssen immer Fanlieder laufen.

    Oh Gott...Also hier fällt mir eigentlich nur Trennung ein. {:(

    Also ein vernünftiges Gespräch würde ich auch empfehlen....wobei ich aber das hier

    Zitat

    ganz einfach mal auf den tisch hauen und mit trennung drohen

    eher als Erpressung deuten würde, und somit strickt abrate :)z

    Also ich hab glück, dass er nicht extra ins Stadion fährt.


    Aber leider am Wochenende auf eine Party und ist dafür die ganze Nacht und den nächsten Tag weg :(v


    Glaub mir ich rege mich auch auf, ich werde sogar richtig wütend, aber er denkt es wäre halber Spaß %-| und lacht dann immer, und übertreibt dann absichtlich :(v wie im Kindergarten.


    Er hat sogar seinen Klingeton geändert :°( :°( :°(


    Auf der einen Seite gönne ich ihm seinen Spaß, ich könnte damit auch leben, dass er auf Fußballparties fährt, jeden amstag ein Spiel guckt ect... wenn es nicht wirklich jeden Tag ungeschrieben im Raum stehen würde :(v wenn es mal eine fußballfreie Zeit geben könnte :=o


    Das hier ist nicht mehr normal.


    Was würde denn kaputt gehen können, würde ich ihm mit Trennung drohen? Ich will ihm ja auch nix vermiesen. Ich finde es ja schön, dass er mit mir sein Hobby teilen will. ":/

    Zitat

    Was würde denn kaputt gehen können, würde ich ihm mit Trennung drohen?

    Er könnte dich für eine intolerante, mießmachende Spaßbremse halten und wirklich schluss machen.

    siehts bei mir ist es der beschissene Sex, ich schau kein Fussball, kein Formel 1, Trinke nicht, aber bin Sexsüchtig, (eher die Frau lustlos!)

    Danke Leute für eure Meinungen @:)


    Also eine andere Beschäftigung habe ich schon, nur leider nicht immer.


    Es dreht sich ja nicht um die Spiele, ich habe ja schon gesagt, dass ich damit umgehen kann.


    Das was mich wirklich stört ist dass dieser Fußball wirklich immer mitdabei ist wie ein klebiges Bonbon.


    Ich habe auch schon oft mit ihm geredet, aber er ist da echt taub :°(

    also wenn's mir zu krass wäre würde ich das schon durchziehen mit der trennung.


    hau erstmal kräftig auf den tisch, aber mach ihm auch klar dass du ihm den spaß nicht missgönnst sondern wirklich genervt davon bist.

    Kalle, das ist doch was ganz anderes ;-D


    Aber herzliches Beileid, würde das noch fehlen, würde ich auf Honnelulu auswandern ;-D ;-D

    warum hängst du dich da nicht mit rein ;-D


    wenn man sich da erstmal näher mit beschäftigt hat kann jede oberflächlich noch so bescheuerte begeisterung spaß machen – und das finde ich für den fortgang eurer beziehung eigentlich die sinnvollste lösung.

    Zitat

    also wenn's mir zu krass wäre würde ich das schon durchziehen mit der trennung.


    hau erstmal kräftig auf den tisch, aber mach ihm auch klar dass du ihm den spaß nicht missgönnst sondern wirklich genervt davon bist.

    Würdest du das wirklich?


    Alles andere würde ich ja schon perfekt nennen. Zu schön um wahr zu sein x:)


    Wäre eine Trennung nicht übertrieben?


    Was würde denn bei euch fruchten? Mit was könnte man euch treffen? Würde euer Partner mit etwas wichtigem nicht klar kommen?

    leana-Burgfest

    Zitat

    Das was mich wirklich stört ist dass dieser Fußball wirklich immer mitdabei ist wie ein klebiges Bonbon.

    Heißt das, dass ihr nicht mal 1-2 Stunden beisammen sein könnt, ohne das er anfängt über Fußball zu quatschen?

    Bei uns ist das nicht ganz so krass gewesen..aber haben das auch ne Zeit ignoriert.....mein Freund ist da aber auch nit sooo extrem drin....


    Ich bin dann irgendwann mal mit auf en Spiel von seinem Lieblingsverein.....seiddem bin ich die treibende Kraft wenns darum geht Spiele von dem Verein zu besuchen. Ich bin nun auch die jenige die ein Trikot hat, Mütze und en Schal...:-) Seiddem ich mich auch für Fussball interessiere ist unsere Beziehung viel besser. Wir haben quasi ein gemeinsames Hobby...:-) Was wir vorher nit hatten...(ich kann ihn für den Gardetanz einfach nicht begeistern) Sooft wie er von Fussball redet, sooft rede ich mindestens von meiner Gruppe...:-) Und wenns mich mal nit bockt höre ich weg...:-) Mich stört es nicht wenn er Abends dann Fussball guggt...(mich interessiert nur der eine Verein) Entweder lese ich in der Zeit oder gugge auch manchmal mit, oder Surfe....gehe baden..keine Ahnung..irgendwas hab ich dann immer zutun...:-)


    Ein Mann vor die Entscheidung zustellen finde ich nicht da..Habt ihr eure Männer nicht schon als Fussballfans kennen gelernt????


    Grüße


    MelchenSB