Drehe durch wenn Freund alleine bei Party ist, macht mich fertig

    der titel sagt ja schon alles...


    mein freund und ich sind 2 jahre zusammen.


    am anfang hat er mich immer auf partys mitgenommen, jetzt nicht mehr. er meint er muss auch mal alleine feiern oder mal nur mit seinen kumpels.


    im prinzip sehe ich auch ein, dass das ok sein muss, aber er geht inzwischen (haben grade frei bis oktober) bis zu 3 mal die woche ohne mich los, auf hauspartys, in discos etc.


    und ich drehe immer total durch, mache mir sorgen und bin irgendwie "beleidigt" wenn er ohne mich unterwegs ist...heißt ich bin erstmal selbst total fertig und sehr nah am wasser gebaut, ich bin eifersüchtig weil er so viel vor hat abends und bei mir da nicht soo viel läuft, ich bin sauer und denke "warum nimmt er mich dieses mal wieder nicht mit", ich frage mich ob er vll bei den partys flirtet oder "auschau hält" obwohl er sagt er liebt mich und will nur auch mal alleine feiern und sich nicht so extrem abhängig machen, ich schreibe ihm dann auch ständig und bin schnell aggressiv wenn er bei whats app online war und mir nicht geantwortet hatte....


    ich möchte eigl gerne die lockere freundin sein, die mit sowas umgehen kann, aber jedes mal macht mich das total fertig, und mein freund ist inzwischen genervt weil ich ihm so viel schreibe...


    habt ihr ne idee , wie ich lerne damit umzugehen?

  • 27 Antworten

    hmm, klammerst du denn recht wenn ihr gemeinsam weg geht? oder hast du alleine mit anderen auch deinen Spaß?


    es kann ja sein dass er einfach keinen Bock auf dieses Pärchengetue hat wenn ihr gemeinsam fortgeht.


    machst du denn auch was mit Freundinnen oder Freunden? bzw. warum gehst du nicht auch alleine fort und hast Spaß?

    Wenn Du solche Fässer aufmachst, ist es kein Wunder, dass er Deine Gesellschaft nicht sucht.


    Du könntest Dich interessanter machen, wenn Du Dir auch Unternehmungen suchst. Mach was für Dich selbst, damit er Dich wieder attraktiver findet.


    So baust Du Dir ein Bezhiehungsgrab. Und Vertrauen hast Du auch Null. (S)Eine Vorstellung von einer Traumfrau Traumfrau bietet aber genau das. Wo ist sie hin, die Unbekümmertheit der anfänglichen Beziehung und was ist Dein (nörgender) und klammernder Beitrag dazu?


    Ändere Dich, dann ändert sich etwas. Du beginnst in Gedanken ihn einzuschränken, Dir eine andere Vorstellung von ihm zu schnitzen. Kein Wunder, dass er auf der Flucht ist....

    Ich denke mal, ihr seid Beide noch sehr jung ;-) Anstatt zu klammern, solltest du deinem Partner auch mal Freiheiten geben ohne durchzudrehen. Unternimm selber was und mach dich nicht mit Fremdflirtgedanken fertig. Hast du denn einen Grund ihm nicht zu vertrauen?

    Vielleicht solltest du ihn mal nicht mit nervigen SMS bombardieren, was er gerade macht und so.....einfach gar nicht schreiben und ihn seinen Abend genießen lassen. Wenn er fremdgehen will, tut er das so oder so und wenn er das nicht vor hat, dann lässt er es auch. Und solange er in der Beziehung glücklich ist und das hat, was er will, hat er gar keinen Grund, nach anderen Frauen zu sehen....Aber da liegt auch ein Teil bei dir. Zeige ihm, dass du ihm vertraust und klammer dich nicht so fest an ihn. Und unternimm selbst was mit Freundinnen. Wenn er fort ist, dann geh du auch raus, wenn die Möglichkeit besteht.


    Ich kann dich schon verstehen, mir würde es auch nicht gefallen, wenn mein Freund so oft ohne mich was macht...aber das muss doch einen Grund haben? Klebst du an ihm wie sein Schatten oder mögen dich seine Freunde nicht? Ich finde, er geht ein bisschen zu oft allein weg (3 x die Woche ist schon viel). Aber kann es sein, dass er bisschen Freiheit sucht, weil du ihn einengst? ":/

    ja ich habe auch das gefühl die smartphones sind beziehungskiller!


    und nein ich klammer nur wenn er ohne mich weg geht! wenn wir zusammen auf partys sind dann sind wir da ganz locker und ich mach auch was mit anderen usw. da ist nie dieses heftige pärchengetue das brauch ich auch nicht und ich gehe auch weg, nur bei mir ergibt sich halt nicht so oft was wie bei ihm weil viele meiner freundinnen ständig im urlaub sind... seine freunde sind inzwischen übrigens auch meine freunde unzwar sehr gute freunde! das ist nicht das problem und ja natürlich sollte ich ihm weniger schreiben, aber wie krieg ich das hin? wie werde ich diese nervosität los?

    Mir stellt sich da die Frage, ihr habt eine Beziehung, aber was unternehmt ihr miteinander? Davon schreibst du gar nichts. Sollte dein Freund so oft alleine weggehen und du nur zuhause hocken, dann würde mich das auch auf ungute Gedanken bringen.


    Wie alt oder jung seid ihr beide eigentlich?


    Ich finde es schon unfair, wenn er dich da so hängen lässt. Warum könnt ihr nicht zusammen euren Spaß haben? Wie du schon gesagt hast, ohne aneinander zu kleben.


    Ich denke, du solltest das Gespräch mit ihm suchen, ganz offen. Ihn zu nerven, wenn er alleine weg ist bringt definitiv nichts. Er hat dich am Anfang mitgenommen, wenn ich dich richtig verstanden habe. Frage ihn, warum jetzt nicht mehr.


    Eigentlich ist es für eine Beziehung optimal, wenn beide auch ihre eigenen Kreise haben, Freunde & Co nicht vernachlässigen, sich nicht als Pärchen von der Außenwelt her einigeln. Jeder Mensch braucht seinen Freiraum. Wenn dieser aber einseitig ist und auf Kosten des Anderen geht, dann wird es bedenklich, dann sollte man seine Beziehung schon hinterfragen.


    Rede mit ihm darüber, sage ihm, wie ungut du dich dabei fühlst. Vielleicht merkt er das gar nicht, sondern empfindet nur, dass du ihn mit sms und so nur nervst.

    Zitat

    und ich drehe immer total durch,

    Zitat

    bin irgendwie "beleidigt"

    Zitat

    bin erstmal selbst total fertig und sehr nah am wasser gebaut, ich bin eifersüchtig

    Zitat

    ich schreibe ihm dann auch ständig und bin schnell aggressiv

    Zitat

    aber jedes mal macht mich das total fertig,

    Zitat

    wie werde ich diese nervosität los?

    Das hat nichts mit Nervosität zu tun, das grenzt schon an Kontrollzwang ;-)


    Genau DAS hatte ich anders herum, da war ich diejenige die einen Partner hatte (Ehemann) der genauso wie du reagiert hat, wenn ich ohne ihn irgendwo hingegangen bin.


    Da hat schon ein Abendessen mit einer Freundin gereicht oder ein Kinobesuch mit meiner Schwester %-|


    Das Problem ist, je mehr Theater du machst umso mehr wird er "flüchten", ich habe es irgendwann nicht mehr ausgehalten, es ist ein ganz schreckliches Gefühl so unter Druck gesetzt zu werden.


    Man glaubt zu ersticken und der Partner erreicht lediglich das gegenteil.


    Dein Fokus scheint voll und ganz auf Deinem Freund zu liegen und das ist verdammt anstrengend und vor allem unsexy :|N


    Wenn er unterwegs ist, dann suche dir eine beschäftigung, gehe selber weg, kann doch nicht sein, das deine Freundinnen immer im Urlaub sind, wenn er alleine weggeht ;-)


    Such Dir ein Hobby irgendetwas was du ohne ihn machst, dann läuft sich das ganz von alleine zurecht!

    Zitat

    und will nur auch mal alleine feiern und sich nicht so extrem abhängig machen

    Weil er sich anscheinend mit Gewalt Freiraum schaffen muss!


    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das du komplett locker und völlig ohne Eifersucht reagierst wenn ihr zusammen auf einer Party seid und wenn er alleine geht, sich das dann plötzlich von null auf 100 hochschaukelt :|N

    @ jalelafrlu

    doch so ist es aber, wenn wir gemeinsam los sind ist er auch manchmal mit kumpels grade weg und trinkt einen mit denen etc. und ich unterhalte mich anderweitig, also beim gemeinsamen losgehen ist es wirklich locker!


    er braucht halt extrem viel freiraum... also 3 mal die woche alleine feiern, finde ich jetzt schon irgendwie viel!


    ich versuche auch mir was vorzunehmen, und habe auch hobbys aber das erstreckt sich meist nicht auf abends und grade abends vermisse ich ihn einfach oft. ich bin zum beispiel überhsaupt nicht am drängeln und nerven wenn er mit nem kumpel sich so trifft, auf lan ist, mit nem kumpel im kino ist etc. sondern nur wenn er auf party ist....


    und ich will ihm seinen freiraum geben, aber auch gleichzeitig dass auf meine bedürfnisse auch rücksicht genommen wird... und wenn ichihn mehr als 2 mal die woche sehen will ist das meiner meinung nach nicht so übertrieben....


    ich habe einfach das gefühl ich verpasse so viel von seinem leben weil er dauernd ohne mich weg ist und dass ich dann nicht richtig "TEIL" seines lebens bin...


    ah ja und weil jemand fragte : ich bin 18, er 20 und wir sind etwas über 2 jahre zusammen

    ganz nebenbei hatte ich eigentlich nicht darauf gehofft dass ihr mir sagt was für ne nervige freundin ich bin ( ich tue sehr viel für ihn und bin in anderen punkten echt eine gute freundin, aber das ist halt meine schwäche), sondern auf tips gehofft wie ich damit umgehe, wie ich mich lockerer mache!

    hm wenn er auf Party ist, kommt er dann betrunken nach Hause? Für viele Menschen ist Party machen ja ne Art Flucht, muss jetzt keine Flucht vor dir sein, kann auch die Flucht vor dem stressigen Arbeitstag sein, oder etwas anderes.


    Also bei dreimal die Woche, würde ich mir schon Sorgen um meinen Partner machen ":/ vor allem, wenn er dann immer etwas trinkt. (tut er das?)

    ja tut er.. man muss dazu sagen dass wir grade in übergangszeit zwischen abi und studium sind und deshalb natürlich öfter trinken als sonst... er hat aber auch viel stress zuhause und grad n bisschen was durchgemacht

    joah, das dachte ich mir. Genau so reagiert mein Freund unter Stress nämlich auch.


    Ich mein, natürlich kann es sein, dass er sich vor dir flüchtet, es kann aber auch einfach eine Stress-Abreagierungs-Methode sein. Es gibt da deutlich bessere, aber naja. Mir hat es immer geholfen mir das schlimmste zu überlegen was passieren kann (wenn etwas kongretes stresst) und dann eine Lösung zu suchen, wie ich damit dann umgehe. (also wenn ich stress habe, hab das auch mit meinem Freund durchzellebriert, das hat ihn etwas beruhigt)


    Ansonsten, was mache ich, wenn er unterwegs ist und ich nicht. Am besten ist ins Bett gehen und schlafen (wobei ich ja zu den Frauen gehöre, die wenn ich allein im Bett lieg ständig wach werden und sich dann denken "oh 6 Uhr morgens und er ist immer noch nicht da %-| "). Telefonieren oder Skypen (also mit ner Freundin). Handy ausschalten. Computer spielen. Was leckeres zu essen kochen (wenn der betrunken heim kommt, hat er eh Hunger), oder ich geh einfach selbst aus (wobei ich das so oft gar nicht will)

    Jennifer19.3

    Zitat

    ja ich habe auch das gefühl die smartphones sind beziehungskiller!

    Dann mach es aus.

    Zitat

    und ich will ihm seinen freiraum geben

    Diese Macht hast du nicht und sie steht dir auch gar nicht zu. Falls ihr an dem Punkt seid, an dem das wirklich Thema ist und ihr intuitiv so gut wie keinen Konsens mehr bekommt, was das Thema Nähe und Distanz angeht, habt ihr ein Problem.


    Seit wann ist es denn anders zwischen euch? Woran liegt das? Wie ist es denn abgesehen von diesem Thema zwischen euch?