• Drei kleine Beziehungsprobleme

    Guten Morgen, Ich hätte da so eine kleine Frage. Ich bin mit meiner 2 Jahre älteren Freundin schon einige Zeit zusammen, wir leben in getrennten Wohnungen sie hat eine Tochter ich nicht, und wir wollen beide keine Kinder, wir verstehen uns Recht gut bis auf die Tatsache dass sie stark emotional ist ich nicht. Wir haben hin und wieder lautere Diskussionen…
  • 237 Antworten

    Es kommt ja auch darauf an, WIE man Kritik vorträgt. Obwohl bei der Frequenz wie ich sie hier vermute, daß WIE eindeutig keine Rolle mehr zu spielen hat.


    und wer hat den Bengel so versaut? Mama und Papa. Boah... Ich fühle mich geadelt an einige meiner Früheren Beziehungen erinnert... Es endete nie gut.

    Zitat

    und wer hat den Bengel so versaut? Mama und Papa.

    Ab einem gewissen Alter greifen Eigenverantwortung, persönliche Weiterentwicklung, Schauen über den Tellerrand...


    Da kann man nicht alles auf Mama und Papa schieben, sondern auf den bequemen Bengel, der aus dem Hotel mit Rundum-Service nicht rauswill

    .

    Nachfolgehotel. Das ist gut.


    Aber der Grundstein für So etwas wird nunmal im Elternhaus gelegt. Und wenn die Eltern sich nicht abgrenzen können oder wollen gegen ihren Sohn, macht es das nur noch schlimmer.


    Mal ehrlich, was geht in den Eltern vor wenn die sowas mal miterleben müssen? Blenden die das aus?

    und auch dieser faden ist sinnlos, da sich der TE mit sicherheit (wie in vielen seiner anderen fäden) nicht weiter äußern wird – kommt runter ;-D

    Ja – über und an den TE wurde viel geschrieben und das kann ich soweit gut nachvollziehen. Aber eine Frage lese ich hier nicht (ich hoffe mal das liegt daran, dass diejenige hier nicht schreibt):


    Warum macht seine Freundin das mit? Wo ist die Kette, die seine Freundin an ihn bindet? Was ist mit ihrer Selbstverantwortung für sich?


    Niemand zwingt sie mit "so jemanden" zusammenzubleiben. Niemand außer ihre Eigenanteile ...

    Zitat

    Aber eine Frage lese ich hier nicht (ich hoffe mal das liegt daran, dass diejenige hier nicht schreibt):

    Das liegt vermutlich daran, weil das, im Verhältnis zu ihm, nicht wirklich zur Debatte steht. Der TE hat ein "Problem" mit seiner Freundin, allerdings wird verdammt schnell klar was das Problem ist.


    Würde die Frau schreiben wären die ersten Fragen: "Was willst du mit so einem? Was hält dich bei dem? Wieso lässt du dir das gefallen?"


    Nur das hier halt nicht die TE schreibt sondern ihr Gegenstück. ":/

    @ Cleo Edwards v. Davonpoort

    Naja – mein Satz bezog sich auf Benutzerins Beitrag, nicht auf den gesamten Thread. Am Anfang wurde ja auch die Seite der Freundin dabei berücksichtigt. Ich finde dass sie es sich zu leicht macht, wenn sie dem TE bzw. Leuten wie ihm die komplette Verantwortung dafür anlasten will, wenn ein Mensch (hier z.B. die Freundin) beziehungsunfähig wird und selisch vor die Hunde geht.


    Es hat auch jeder Mensch eine Art Fürsorgepflicht sich selbst gegenüber. Und dazu gehört auch sich im Zweifel von jemanden zu trennen, der einen so destruktiv behandelt. Wenn man dazu nicht oder erst nach erheblichem Leidensdruck in der Lage ist, ist das ein Indiz, dass mit einem selbst etwas psychisch nicht in Ordnung ist (v.a. mit Blick auf das eigene Selbstwertgefühl und "Partnerwahlkriterien" falls man "immer wieder" an einen Typus gerät, der einem schadet).


    Benutzerins Beitrag war mir insofern zu einseitig. Daher mein eigener Beitrag dazu.

    Benutzerin005

    Zitat

    Typen wie du sind der Grund, weshalb Frauen beziehungsunfähig werden.

    Nein, Frauen wie seine Freundin sind der Grund weshalb sie "beziehungsunfähig werden" – sie geben nicht selber auf sich acht.

    Snaiperskaja [VSS]

    Eben. Sie wird schon wissen was sie tut und auch wenn StefanC. nicht der Traum unserer schlaflosen Nächte ist...Irgendwas wird sie an ihm finden.

    doch, ich habe die frage auch schon gestellt...

    Zitat

    wenn DAs so stimmt, frage ich mich eher, warum die freundin des TE'S noch mit ihm zusammen ist. vielleicht seit ihr beide verwzeifelt und klammert euch an eiuch fast, da ihr meint, nix besseres zu finden?

    Zitat

    Irgendwas wird sie an ihm finden.

    In dem verlinkten Faden steht, dass er sie zum Lachen bringt und ihr den Hengst macht. 8-)

    @ This Twilight Garden

    Ich weiß ;-) ; mein Beitrag ging an Benutzerin und war nicht auf den gesamten Thread bezogen (dort wurde ja z.B. von dir die Seite der Freundin angesprochen).