• Drei kleine Beziehungsprobleme

    Guten Morgen, Ich hätte da so eine kleine Frage. Ich bin mit meiner 2 Jahre älteren Freundin schon einige Zeit zusammen, wir leben in getrennten Wohnungen sie hat eine Tochter ich nicht, und wir wollen beide keine Kinder, wir verstehen uns Recht gut bis auf die Tatsache dass sie stark emotional ist ich nicht. Wir haben hin und wieder lautere Diskussionen…
  • 237 Antworten

    Schon mal was von Kompromissen gehört? Die gehören zu einer Beziehung


    wie die Luft zum Atmen.


    Mein Schatz ist auch von der Art her wesentlich kühler als ich.


    Aber man findet seinen Mittelweg.


    Ich hab gelernt die Gefühlsfurie etwas im Zaum zu halten,


    er hat gelernt auch mal über was zu reden was ned ganz passt.


    Bei euch ist es eine Katastrophe.


    Da gehört ein Gespräch her. Wies und obs weitergeht.


    Was ihr wollt, sucht und braucht.


    Und dann entscheidet ob es miteinander klappt, oder ohne einander


    besser ist.


    Viel Glück euch beiden!

    Wenn ein Mann mit 40 noch bei den Eltern lebt, die Türe zu seinem Zimmer ständig offen steht oder Muttern unangemeldet reinplatzt, kein Wille zum Ausziehen besteht und vor Freunden/Eltern der Partnerin gefragt wird, ob es denn soooo schlimm sei, dass er im "Kinderzimmer" lebt – dann würde normalerweise eine Frau die Beziehung beenden.


    Du kannst froh sein, dass sie mit einem so unautonomen Menschen noch zusammen ist.

    Ich rede über vieles was mir nicht paßt mehr als früher


    ich rede deswegen nicht weil wenn sie etwas gas gibt ,entsteht in mir ein Gefühl der Abneigung so nach dem Motto, also jetzt möchte ich dich nicht umarmen


    oft fühle ich mich in die Enge getrieben von ihr


    z.b. als ich sage, fahren wir in eine Therme, die und die da kann man super trainieren


    ihre antwort, ich fahre doch dann nicht mti dir mit, du bist dann nicht da, du bist dann weg, ich soll mti dir fahren und bin dann alleine? sowas egoistisches oder? Wieso sagst du sowas? Das macht doch keiner, mit seiner Freundin in die Therme fahren und dann 2 Stunden trainieren gehen und in die Sauna und ich bin alleine.


    ich zähle Beispeile auf von Leuten die keine Freundin haben und mir fällt nix anderes ein


    zu Eltern


    wie viele Leute auf allen Teilen der welt leben ohne Geld bei Eltern oder so und haben auch getrennte Wohnungen oder eine große Familie, na und?


    Kennst du Die Bradys, meine deine unsere usw.?

    auch nicht ganz wahr


    sie sagt z.b. der kuchen ihrer Tochter ist nicht gut


    ich finde ihn gut


    ich sage, ich habe auch zu dir gesagt dass die Omelett hart sind, weil sie den teig nicht stehen hat lassen und sie hat ziemlich viel gestritten


    sie verdreht die augen und meint ich habe recht


    damasl war war damals? riesen ärger


    was ist in einem gasthaus wenn ein gast sowas sagt? knallst du ihm auch eine?


    Wenn ich koche und wer sagt was ja und wo ist das Problem? ich bin halt kritikfähig


    7590? aha naja duster deswegen weil ich allrad und Suv haben möchte hm ja interessant an sowas dachte ich nicht


    ich dachte wegen dem Geld, ich sage, was ist wenn wir sich trennen und sie regt sich furchtbar auf


    mache ich ja auch nicht und viele trennen sich. Dann gibt es Diskussionen dass man so keine Beziehung führen kann, wenn man an Trennung denkt, was ja nicht so ist ich habe nur erwähnt was ist wenn wir uns trennen


    sie ist emotionaler Skorpion und 45 und ich freiheitsliebender wassermann und 43


    sie will mich nicht oft besuchen weil 1 – 2 x am Abend meine Mutter rein kommt die ich sonst eh den tag nicht über viel sehe und dass stört sie, und mich regt das auf


    oder sie will kasten zusammenbauen und will das ich heute komme, ich nicht, ich will morgen


    sie kann warten will sie aber nicht und wir diskutieren rum, nur wegen einem blöden Kasten weil dass Ihrem Ordnungssinn widerspricht und sie diese Unordnung nicht aushält


    30 Minuten diskussion sie entnervt legt auf, heult nimmt sich das sehr zu Herzen weil sie meint ich mache nur was ich will


    ist das normal?


    Sie meint sie hält die Machtspiele nicht aus oder dass ich meinen Eltern hin und wieder was erzähle ich habe ja ne gute Beziehung zu meinen Eltern


    sie mag das nicht dass meine Eltern so viel erfahren wenn es ihr schlecht geht, oder wenn sie diskutiert oder wenn sie dass oder jenes an mir nicht mag usw.


    meine Mutter nimmt dass sehr mit oft ich sage ja wenn sie danach fragt


    vor kurzem sagt sie mir anfangs wollte sie dauernd bei mir sein, und dass war weil sie stark in mich verliebt war


    jetzt auch aber sie sieht dass zu viel Nähe nicht gut ist sie hat ja sonst auch keine Zeit für ihre Tochter


    aber das ich nicht bei ihr schlafe da kann sie gleich auf einen Freund verzichten


    und solche Sachen


    bei uns ist einiges nicht im Argen aber wir können nicht ohne einander


    oder biem autofahren


    einer steht daneben machte einen fehler schimpft und flucht rein sie wehrt sich verbal und versucht das logisch zu sehen


    sie steigt aus er auch wir suchen Parkplätze, ich helfe ihm eine Plastik Tüte aufheben und entschuldige mich für meine Freundin – Riesen Ärger


    lieber entschuldige ich mich und habe Ruhe


    sie meint und das meint sie, sie will sich nicth was sagen lassen von niemanden und einfach ruhig sein wenn wer was sagt und dass ist eines ihrer hauptprobleme

    Zitat

    sie will mich nicht oft besuchen weil 1 – 2 x am Abend meine Mutter rein kommt die ich sonst eh den tag nicht über viel sehe und dass stört sie, und mich regt das auf

    Ja, bleib bei Mama.

    Offenbar ist der TE ja auf so eine Aussage aus:


    "Die Freundin ist hier die Böse. Der TE macht ALLES richtig und darf sie ruhig mies behandeln. Schließlich gibt es die Bradys und Menschen wohnen bei ihren Eltern."

    Nun das habe ich nie behauptet, gut und böse ist keiner


    aber stell dir vor, da keppelt wer bei dem und dem und diesem


    ist das super?


    Weißt du wie ein Skorpion als Frau reagiert mit einem Wassermann?


    wenn mir wer was sagt mach das und jenes dann ziehe ich mich z.B. etwas zurück


    Wenn ich mit Freund unterwegs bin dann geht das alles so sang und Klanglos

    Euer Problem ist nicht, dass sie Skorpion-Frau und Du Wassermann-Mann bist, sondern das ihr über große Teile eures Beziehungsrahmens keine gemeinsame Schnittmenge habt. Es gibt einige Bereiche, wo es durchaus Gemeinsamkeiten über das wie und was gibt. Aber auf vielen Sektoren akute Brandherde.


    Wie ich bereits früher schrieb. Ihr beide führt eure unausgewogene Beziehung mit allen Höhen und Tiefen bereits über ein paar Jahre. Seid euch durchaus eurer Defizite bewusst und wisst um die Tatsache, dass der andere nicht "umzumodeln" ist.


    Entweder arbeitet ihr euch dann weiter an euren zwischenmenschlichen Problemen ab, die Dinge welche keine Akzeptanz durch den anderen erfahren, oder einem von euch reißt irgendwann der Geduldsfaden, und geht.


    Du wirst hier noch viele Threads eröffnen können, mit den unterschiedlichsten Problemfeldern. Eure Basisproblematik wird sich damit nicht verändern. Es gibt nur die Möglichkeit der Akzeptanz der Andersartigkeit, und um der wenigen harmonischen Momente an der Beziehung festhalten oder eben schauen wo ein Partner lebt, der den eigenen Bedürfnissen weitestgehend mehr entgegen kommt. Den Mittelweg dazu schafft ihr beide vielfach leider nicht.

    Ich hab auch nicht ein Wort von dem verstanden was Stefan geschrieben hat, aber über einen Satz musste ich wirklich lachen.


    Du sagst deiner Freundin, sie sei nicht so stark, weil sie ja kein Mann ist...


    heulst aber in deinem neuen Thread rum, weil sie nen Typen zur Sau gemacht hat, der nen Fehler begangen hat und ziehst so sehr den Schwanz ein das du dich sogar noch bei ihm entschuldigst.


    Fragst ihren Ex was er hier macht um dann zu Jammern das du Schiss hast das er dir eine reindrückt ?


    Also sorry, wer ist denn hier das "Weichei" ?

    Es ist schwer über meine Freundin was zu erzählen ohne viel zu verraten weil das man nicht tut, und ich hoffe auch sie liest hier nicht mit. Aber viele glauben immer das ist so einfach eine Beziehung. Wir diskutieren sehr viel ist nicht einfach für mich da ruhig zu bleiben. Sie ist Skorpion und ich bin Wassermann und liebe meine Freiheit und vertrage keine Einengung. Letztes habe ich mit ihr diskutiert von ihrem Ex mit dem sie 9 Jahre zusammen war und eine Tochter kam raus. Der hat die Liebe gehabt was ich nicht habe, der hat sich von den Eltern gelöst was ich nicht tat, der war erwachsener was Ich nicht bin, der war weniger lustig als ich bin was sie mag, der hat sie mehr geschlagen was ich tat, aber wenn er besoffen war oder getrunken war, der ist nach 9 Jahren noch immer nicht weg über sie, liebt sie immer noch und kann nicht verwinden das sie weg ist. Er hat fast ihre Tochter vergewaltigt als sie 8 Jahre alt war. Sie hat dann Jahre an Therapie gebraucht um sich von ihm zu lösen und die Tochter Jahre lange an Therapie um das Ganze zu verwinden. Meine Freundin hat ein riesen großes mitfühlendes Herz was sie gar nicht so mag, sie ist sehr empathisch, und als ich letztes Mal zusammengekracht bin und Beschützer spielen wollte als Ihr Bulliger großer Ex aufgetaucht ist, wollte ich mich ihm in den Weg stellen um Django zu spielen, er hat mit ihr reden wollen fast wäre eine Schlägerei raus gekommen weil ich meinte, na was ist dann mach doch und er auch, sie meinte sie kennt ihn nicht so, er war immer freundlich wenn er nüchtern war und hat früher Angst vor andren Männern gehabt obwohl er groß und breit und etwas dicker ist und stärker wirkt, und er hat fast geweint was ich ihr nicht glaubte was sich aber jetzt raus stellte das er bei den Eltern von ihm weinte weil sie einen anderen hat, und sie sich wundert und es tut ihr ur leid und macht sie traurig und es ist klar, sie war 9 Jahre mit ihm zusammen und Nein sie denkt nicht an ihn und er ist nicht im Knast, weil die Gerichte ihr nicht glaubten und weil das einfach zu wenig ist was sie angezeigt hat, auch wenn er nachher gedroht hat sie umzubringen oder fast die Türe eingeschlagen hat wie sie sich trennte und er ist nicht im Knast gelandet weil es keine Beweise gibt und was weiß ich, er hat halt gute Freunde und solche Sachen. Jedenfalls ist sie halt ein Mensch der sehr emotional ist, ich nicht so sehr.


    Ich bin einer der nur 1 x die Woche Sex braucht oder 2 x maximal, sie fast jeden Tag aber sie verzichtet darauf und ist froh von Herzen wenn sie mit mir zusammen ist. Sie ist ein Mensch der nicht so viel beredet wie ich, trotzdem haben wir super viele Gemeinsamkeiten, sprechen oft Dinge zur gleichen Zeit aus, haben denselben Gedanken hin und wieder, sie lacht gerne, und ich bringe sie gerne zum Lachen so was ist ihr immer wichtig gewesen. Wegen Auto und andere Sachen haben wir aufgehört zu diskutieren, wenn wir aber anfangen ist sie nach einiger Zeit der Mensch der mich dann zur Rede stellt und ich werde klein wie eine Maus, weil sie die Art hat sehr hinter meine Seele oder in mein Innerstes zu sehen, und auch wenn sie anspricht wie kindlich ich bin und mich nicht abgenabelt habe, egal wie sehr ich das dementiere und ich gerne bei den Eltern die nicht so gesund sind bleibe, sie akzeptiert das eh, aber nicht immer, es fällt ihr schwer, fange ich an mit ihr zu diskutieren und dann sind wir im Gespräch und sie kommt drauf das ich viele Dinge mache, z.B. Sie sehe will, obwohl ich lieber zu Hause wäre, nur damit sie zufrieden ist, aber ich nicht überzeugt bin, das aber trotzdem mache, weil ich einer Diskussion entgehen möchte, was aber nur hin und wieder vorkommt dann ist sie sauer weil ich so reagiere und nicht ehrlich bin, aber wenn ich sie nicht sehen will dann ist sie im Gespräch so wie wenn sie 'ne beleidigte Person wäre, nicht so super gut und dass ärgert mich wieder.


    Es ist schwer über meine Freundin was zu erzählen ohne viel zu verraten weil das man nicht tut, und ich hoffe auch sie liest hier nicht mit. Aber viele glauben immer das ist so einfach eine Beziehung. Wir diskutieren sehr viel ist nicht einfach für mich da ruhig zu bleiben. Sie ist Skorpion und ich bin Wassermann und liebe meine Freiheit und vertrage keine Einengung. Letztes habe ich mit ihr diskutiert von ihrem Ex mit dem sie 9 Jahre zusammen war und eine Tochter kam raus. Der hat die Liebe gehabt was ich nicht habe, der hat sich von den Eltern gelöst was ich nicht tat, der war erwachsener was Ich nicht bin, der war weniger lustig als ich bin was sie mag, der hat sie mehr geschlagen was ich tat, aber wenn er besoffen war oder getrunken war, der ist nach 9 Jahren noch immer nicht weg über sie, liebt sie immer noch und kann nicht verwinden das sie weg ist. Er hat fast ihre Tochter vergewaltigt als sie 8 Jahre alt war. Sie hat dann Jahre an Therapie gebraucht um sich von ihm zu lösen und die Tochter Jahre lange an Therapie um das Ganze zu verwinden. Meine Freundin hat ein riesen großes mitfühlendes Herz was sie gar nicht so mag, sie ist sehr empathisch, und als ich letztes Mal zusammengekracht bin und Beschützer spielen wollte als Ihr Bulliger großer Ex aufgetaucht ist, wollte ich mich ihm in den Weg stellen um Django zu spielen, er hat mit ihr reden wollen fast wäre eine Schlägerei raus gekommen weil ich meinte, na was ist dann mach doch und er auch, sie meinte sie kennt ihn nicht so, er war immer freundlich wenn er nüchtern war und hat früher Angst vor andren Männern gehabt obwohl er groß und breit und etwas dicker ist und stärker wirkt, und er hat fast geweint was ich ihr nicht glaubte was sich aber jetzt raus stellte das er bei den Eltern von ihm weinte weil sie einen anderen hat, und sie sich wundert und es tut ihr ur leid und macht sie traurig und es ist klar, sie war 9 Jahre mit ihm zusammen und Nein sie denkt nicht an ihn und er ist nicht im Knast, weil die Gerichte ihr nicht glaubten und weil das einfach zu wenig ist was sie angezeigt hat, auch wenn er nachher gedroht hat sie umzubringen oder fast die Türe eingeschlagen hat wie sie sich trennte und er ist nicht im Knast gelandet weil es keine Beweise gibt und was weiß ich, er hat halt gute Freunde und solche Sachen. Jedenfalls ist sie halt ein Mensch der sehr emotional ist, ich nicht so sehr.


    Ich bin einer der nur 1 x die Woche Sex braucht oder 2 x maximal, sie fast jeden Tag aber sie verzichtet darauf und ist froh von Herzen wenn sie mit mir zusammen ist. Sie ist ein Mensch der nicht so viel beredet wie ich, trotzdem haben wir super viele Gemeinsamkeiten, sprechen oft Dinge zur gleichen Zeit aus, haben denselben Gedanken hin und wieder, sie lacht gerne, und ich bringe sie gerne zum Lachen so was ist ihr immer wichtig gewesen. Wegen Auto und andere Sachen haben wir aufgehört zu diskutieren, wenn wir aber anfangen ist sie nach einiger Zeit der Mensch der mich dann zur Rede stellt und ich werde klein wie eine Maus, weil sie die Art hat sehr hinter meine Seele oder in mein Innerstes zu sehen, und auch wenn sie anspricht wie kindlich ich bin und mich nicht abgenabelt habe, egal wie sehr ich das dementiere und ich gerne bei den Eltern die nicht so gesund sind bleibe, sie akzeptiert das eh, aber nicht immer, es fällt ihr schwer, fange ich an mit ihr zu diskutieren und dann sind wir im Gespräch und sie kommt drauf das ich viele Dinge mache, z.B. Sie sehe will, obwohl ich lieber zu Hause wäre, nur damit sie zufrieden ist, aber ich nicht überzeugt bin, das aber trotzdem mache, weil ich einer Diskussion entgehen möchte, was aber nur hin und wieder vorkommt dann ist sie sauer weil ich so reagiere und nicht ehrlich bin, aber wenn ich sie nicht sehen will dann ist sie im Gespräch so wie wenn sie 'ne beleidigte Person wäre, nicht so super gut und dass ärgert mich wieder.


    Und sie hat mir selber gesagt bei der Auseinandersetzung mit dem aggressiven Autofahrer, sie sieht jetzt, sie sollte lieber Ihren Mund halten weil sie sieht das ich recht habe, das es besser ist ruhig zu sein und nichts zu sagen.