Dümmstes Geschenk, das euer Freund/ Freundin euch gemacht hat?

    Ein Thread mit einem gewissen Augenzwinkern:


    hat ein Partner euch mal ein Geschenk zu einem wichtigen Anlass gemacht, das irgendwie absurd, beleidigend, zu klein oder einfach unerfreulich war?


    Erzählt mal!

  • 709 Antworten

    Ich weiß ein Beispiel ;-)


    Ein Freund von mir bekam mal irgendwo ein Werbegeschenk, das war so eine "Glücksbox" mit so netten Tipps, wie man halt zu einem glücklicherem Leben kommt. Er zeigte mir das Werbegeschenk.


    Einige Wochen später bekam ich es zu Weihnachten geschenkt. %-| ;-D

    einer meiner Ex-Freunde schenkte mir zu Weihnachten eine Kette mit den Worten: "Mal sehen, ob die überhaupt um deinen Hals passt." wenn ich dick wäre könnte ich sowas nachvollziehen, aber so. Naja dieser Ex schenkte mir auch ein T-Shirt was ich ziemlich hässlich gefunden habe und es war auch nicht die Marke, die ich sonst getragen habe, aber immerhin war es die richtige Größe ;-D

    Mein Beispiel: ich bekam mal ein Glas gewöhnliche Marmelade von einem erwachsenen Mann. Ich habe nichts gegen Marmelade und ich habe durchaus Skrupel dabei, über Geschenke zu lästern. Aber gleichzeitig kann ich nicht aufhören, mich darüber zu wundern. Es ist ganz schön unpersönlich und... geizig.


    Dieser Mann kam nie auf die Idee, dass mir mal ein kleines Schmuckstück oder so gefallen könnte. Obwohl ich unmissverständlich der Typ dafür bin.

    Ich hab mal von meiner Ex so eine Küchenmaschine bekommen, mit der man mit einer Kurpel Gemüse klein hacken kann. Was sie mir damit sagen wollte, kann ich bis heute nicht nachvollziehen. ;-D


    Es gibt noch ein Foto, wo ich etwas ratlos und unglücklich dieses Teil in der Hand halte. ;-D

    @ mathilda19

    Zitat

    ... aber ich habe mit einem anderen Geburtstagsgeschenk gerechnet ;-D...

    Vielleicht waren dort ja ein paar "huebsche Bilder" von Dir drauf, hast Du das geprueft? Dies waere doch eine schoene Ueberraschung.


    Sollte er jedoch "Leer" gewesen sein, faende ich es auch etwas einfallslos und schade.


    Wenn man in einer Beziehung lebt, oder sich bereits laengere Zeit kennt, sollte man

    die Wuensche seines Partners, seiner Partnerin auch durch "nonverbale" Kommunikation verstehen oder entschluesseln koennen.

    mein freund kann gar nicht anders, als mir das richtige zu schenken ;-D


    wir gehen schon wochenlang vorher durch die stadt und ich sag: das will ich! .. oh und das wünsch ich mri auch!! und das da hinten brauch ich auch noch!! ;-D


    irgendwas davon merkt er sich dann sicher, er hat ja ne große auswahl o:)