Wie prophezeit kommt jetzt mein Weihnachtsgeschenk:


    Ich habe es mir dieses Jahr leicht gemacht und meiner Mutter ein Parfum von Versace zu Weihnachten geschenkt. Ich hab dafür von ihr eine Bodylotion und ein Duschgel von Tresor gekriegt, die ich ihr vor zwei Jahren geschenkt habe :=o


    Ich habe mich köstlich amüsiert ;-D ;-D

    Guten Morgen !


    Ich hab vor ein paar Jahren mal von einem guten Bekannten (hab für ein paar Tage seine Tiere gefüttert, als er im Urlaub war ) ein paar Gläser Marmelade überreicht bekommen mit den Worten ."Hier die Marmelade haben eir vor ein paar Jahren mal von Schwiegermutter bekommen, wenn Du sie nicht willst, kannst du sie ja ans Schwein verfüttern.!" Ein Glas war bereits angefangen :(v und man konnte bei keinem Glas, weder durch Geruchsprobe noch durch kosten feststellen, was das mal für Früchte gewesen sein sollen. :-X Also ehrlich ist mir ein ernst gemeintes " Danke schön !" tausend mal lieber, als sowas. :-p


    Ratet wer die Marmelade bekommen hat... ;-D


    Richtig... das Schwein... ;-D


    Liebe Grüße *:)

    Ich soll hier für meine beste Freundin schreiben, sie war doch ganz schön über ihr Weihnachtsgeschenk frustriert. {:(


    Ihr Freund hat ihr ein "Schneidebrett aus Holz" geschenkt. :-| :-X


    (Zur Info, die Beiden sind erst 8-9 Monate zusammen und sie hat ihm sogar gesagt was sie sich wünscht.) :-X

    Keine Ahnung, das hat sie sich auch gefragt. ":/


    Es ist zwa ein teures und hochwertiges Brett (aus Olivenbaumholz oder so) aber trotzdem weiß sie nichts damit anzufangen. :-X


    Seiner Meinung nach ist zB. Schmuck ja "unpersönlich" obwohl sie sich gerne eine bestimmte Kette gewünscht hatte.

    Ich finde es gut den anderen zu fragen, wie er auf diese Idee gekommen ist...möglichst liebevoll ausdrücken....so kann man nachvollziehen, was der andere sich dabei gedacht hat und warum er oder sie dieses gewählt haben...wir haben damit gute Erfahrungen gemacht und waren oft darüber erstaunt, wieviel Gedanken sich der andere doch macht....obwohl das Geschenk im ersten Moment nicht der Knaller war...man lernt sich dadurch auch besser kennen

    Habe in den letzten Jahren immer passende Geschenke bekommen...passend heißt, dass ich im Laufe des Jahres Sachen erwähnt habe, die ich gern hätte und aus dieser Vielfalt bekam ich dann auch etwas, manches auch erst ein Jahr später ....aber die Erinnerung an meine #Äußerungen waren bewahrt worden.....das war schön zu sehen...und deshalb sollte jeder ehrlich sein, wenn er etwas gut oder schlecht findet, wenn ich vorspiele etwas gut zu finden, nur um den anderen nicht zu enttäuschen, muss ich mich über unpassende Geschenke nicht wundern...

    Ein Spielecontroller für den Computer – ein tolles Geschenk eigentlich!


    ABER:


    1. es war sein alter, den er schon Jahre benutzt


    2. konnte ich ihn nicht einmal ausprobieren weil er sich den Controller nach 3 Tagen wieder ausleihen wollte – und ihn daraufhin einem Kollegen ausgeliehen hat


    3. er mich doch allenernstes ein paar Monate später fragte, ob wir den Controller seinem Kollegen schenken wollen :-o :(v


    So ein Tölpel manchmal :|N :|N :|N

    Es gibt Freunde, die sagen, dass sie dieses oder jenes gut finden....und wundern sich dann, wenn sie von diesen Personen derartige Dinge geschenkt bekommen und sind dann noch beleidigt oder empört....Also in diesen Dingen niemanden nach dem Mund reden, sondern ehrlich sein, dann haben es die anderen leichter und eure Geschenke werden besser....

    Mrs.Hide...Andeutungen sind zu wage...was genau ist ein schönes Buch...also solltest du genau ein oder mehrere Bücher betiteln....und was sind schöne Anziehsachen...werde konkret und benne diese Sachen..ich würde mich über einen Roten Seidenschal freuen oder die Tasche von xyz gefällt mir sehr gut...damit kann jeder etwas anfangen...aber Andeutungen führen zu Mißverständnissen....

    Nun aber mal zum eigentlichen Thema.....das döfste Geschenk, ein kaputtes Telefon und einen ausrangierten Anrufbeantworter...überreicht in liebloses Zeitungspapier mit den Worten, das haben wir beim Aufräumen gefunden, wenn´s nicht mehr funktioniert soll ich es entsorgen....und gerade bei dieser Person hatten wir uns immer sehr viel Mühe gemacht mit dem Auswählen...also Bücher des Lieblingsschriftstellers und so...alsoo wirklich mit Bedacht...und das war die Antwort....diese Freundschaft existiert nicht mehr...aus mehreren Gründen

    Mein Mann schenkt mir immer ganz merkwürdige Sachen. Oft was für den Haushalt, oder Sachen die er gerne hätte.Nach 17 Jahren weiß er immer noch nicht was ich mir wünsche.Ich habe zum Beispiel noch nie Schmuck bekommen. Ich lese auch viel - aber ein Buch hat er mir auch noch nie geschenkt. :-(