Ich habe eine Freundin, die jedes Mal mit Geschenken voll in die Jauche fasst. Schwarze Schokolade (ich mag weisse, aber keine schwarze), Deko-Zeug (finde ich doof und überflüssig), Kürbisse (die verfaulen dann vor meiner Tür, ansonsten siehe Deko-Zeug), ...und immer total lieb gemeint. Ich freu mich dann jeweils über die nette Geste (ehrlich!) und verschenke das Zeug aufatmend jemandem, der sich darüber freut. ??Und damit es mir nicht gleich geht wie jener Freundin, frage ich die betreffende Person jeweils, ob sie für das jeweilige Teil Verwendung hätte – meine Freunde getrauen sich, dazu auch nein zu sagen.??


    Das "tollste" Geschenk in einer Beziehung war glaub eine Packung Kirschstängeli zum Geburtstag. Die sind lecker, aber deutlicher kann man nicht mitteilen, dass man keine Ahnung hat und es einem eigentlich auch am Arsch vorbei geht, was sich der Partner wünscht...

    ich hab mir mal ne flache,schwarze Uhr zum Geburtstag gewünscht, und was hab ich von meiner Frau bekommen?? ne dicke, silberne.. das dann zum Thema, Männer können nicht zuhören, Frauen sind da nicht besser ;-)

    Oh, der Faden ist toll :)D


    Meine Favoriten von meinem Ex:


    - Vor einigen Jahren zu Weihnachten Plüsch-Hausschuhe in Motorradform in Bonbonfarben. Mein Ex hat sich selber auch welche gekauft, er dachte wohl, ich stehe da auf Partnerlook. Ich hatte die Dinger nicht einmal an, er seine dauernd ...


    - Eine Designer-Kühltasche zum Geburtstag, weil bei einem Ausflug die alte kaputt gegangen ist.


    Dann noch diverse Küchengeräte, die die Welt nicht braucht. Irgendwie verstehen Leute nicht, dass ich Küchengeräte unter 30 Euro, die ich brauchen kann, bereits habe. Oder einen Messerblock für 9,90 Euro inklusive Messer – ich nutze eigentlich nur zwei gute Messer, jedes für ca. 100 Euro.


    Ich schenke selber gerne kleine Gemeinheiten. Mein Sohn wollte einen ipod – und bekam einen Eierbecher mit Aufdruck Ei-Pott:


    http://www.amazon.de/Pott-Eierbecher-schwarz-von-Koziol/dp/B004O7438U/ref=pd_sim_sbs_k_4

    Ich habe zu meinem 18.Geburtstag von meinem damaligen Freund eine Diddlmaus, eine selbstgemachte CD (er spielte Keyboard und sang ganz schrecklich) und solche Schnapspralinen (igitt) bekommen. Vor meinen ganzen Freunden! Er war danach nicht mehr lange mein Freund ]:D


    Meine Freunde ziehen mich heute noch damit auf...


    Eine Bekannte hat es aber noch besser geschafft, ein paar Jahre später schenkte sie mir zum Geburtstag eine Nagelpfeile von Schlecker (die für 99 Cent), mehr nicht, seitdem schenken mir meine Mädels immer ne Nagelpfeile zum Geburtstag um mich aufzuziehen ;-D , aber nur als Zugabe zum eigentlichen Geschenk.

    Ich finde den Faden herrlich!! Musste schon viel lachen!


    Ich kann mich momentan nicht entsinnen, von meinem Freund oder Ex Freund ein blödes Geschenk bekommen zu haben. Aber vielleicht fällt mir ja bei genauerm Überlegen noch dies oder das ein! :=o


    Da aber schon mehrmals auch Eltern und co und nicht nur der/die Freund/in vorkam, geb ich von dieser Warte aus mal meine Geschichten:


    UNSRE liebe liebe Oma (Ein Hausdrachen) hatte immer die allerbesten Geschenke für uns Kinder :(v %-| %:|


    Und sie ist eine Person die es dann braucht, ihr stundenlang zu sagen wie überhypermäßig toll doch ihr Geschenk ist!


    Meine große Schwester hat zu Weihnachten von ihr einen Fön :-o bekommen (na klar sowas hatten wir ja nicht im Haushalt %-| ) und Omi war dann extremst beleidigt, weil meine Schwester lieber mit dem Gameboy spielte, statt sich dem Fön zu widmen! ;-D


    (hätte sie sich die Haare föhnen sollen?? ;-D )


    Sie schenkte auch mit Vorliebe grottenhässliche Bettwäsche ala Uromi und das Beste waren ihre Nachthemden!! ;-D Meine Schwester und ich haben mal so ein Exemplar angezogen (5 Nummern zu groß und mit rosaroten Roboter bzw lila Blümchen drauf) und sind vor lauter Lachen am Boden gelegen) hihi! (oma war da aber nicht mehr da)


    Mein Vater machte übrigens immer wunderbare Geschnke: Er schnitzte in seiner Werkstatt einen großen Würfel und hat auf allen Seiten Rätsel draufgeschrieben, hinter jeder steckte ein Geschenk. Leider versteckten sich auch Nieten dahinter sowie ein fester Händedruck oder Wattestäbchen. Aber natürlich hat man das Hauptgeschenk dann trotzdem bekommen. Aber es war lustig zu raten :-D

    achja jetzt fällt mir noch was ein!


    Als Kind (und wenn ich es zugebe sogar heute noch ein bisschen) hatte ich einen totalen Horror vor Pinocio! Ich bekamm Panikanfälle wenn der im TV war *grusel* :-/


    Und mein lieber Papa schenkt mir natürlich so ein Pinociopuppe.


    Er meinte im Computerzimmer ist ein tolles Geschenk für Dich. Ich renn mit Vorfreude rüber und auf dem Sessel sitzt der "Arsch"! :-o ohh man, ich bin heulend weggerannt.


    Und das Bester war er hat ihn dann umgetauscht in eine lederne ET Puppe ... wähhh war die grausig ;-D (ich brauch einen grusel smiley)

    Zitat

    Doch, ist merkwürdig...man hält Dich dann halt für schwul! ;-D

    Zitat

    Wie kommst du auf die Idee ??? Ist Name am Handgelenk jetzt der neue Ohrring?


    Sorgenkind27

    %-|


    Wenn er einen Männernamen auf dem Armband hat, könnte man meinen, es sei der seines Freundes, weil normalerweise keiner seinen eigenen Namen trägt. %-|


    Man, man, man...

    Zitat

    ich will keinen Schmuck, da käme ich mir immer vor wie eine entlohnte Kurtisane, bah

    Warum? Allerdings sagte mein Mann vor ein paar Jahren: Ich schenke dir jetzt keinen Schmuck mehr, du trägst ihn doch ohnehin fast nie. Eher nachvollziehbar.


    Seitdem eiert er aber etwas rum, was Geschenke betrifft, a la: Was war noch mal das neue Kameramodell, das du toll fandest? ???

    Zur Geburt unserer Tochter schenkte meine Schwiegermutter ein rosafarbenes Jäckchen mit Mützchen. Grob-gestrickt und aus 100 % Polyacryl :-o :-o Und das mit den Worten, daß hätte sie damals auch für ihre Kinder bekommen. :(v Selten sowas häßliches gesehen. Es wanderte sofort in die hinterste Ecke. Es war gekauft, nicht etwa selbstgestrickt.

    Ja, der Faden ist Klasse. Ich habe schon mehr als einmal vor Lachen auf dem Boden gelegen :-)


    Meine Schwiegermutter hat mir zum letzten Geburtstag eine Krawatte geschenkt, die an Hässlichkeit nicht zu überbieten ist: ASTERIX und OBELIX!! Ich fragte sie nur "was habe ich dir eigentlich getan"?