Meine Schwester ist Lehrerin, und ein mal habe ich zu Weihnachten von ihr ein winzig kleines Tütchen bekommen, dass ihre 3.Klasse Schüler gebastelt hatten. Also, ein zusammengefaltetes Stück Geschenkpapier. Drinnen waren Schnipsel, auf die dann Wörter mit guten Wünschen gekrickelt waren. Ich habe noch mitbekommen, wie sie in letzter Sekunde noch einen 10€ Schein hinein getan hat.


    Keine Ahnung, ob es das nun besser oder schlimmer gemacht hat.


    Unnötig zu erwähnen, dass ich schon seit Jahren keinen Kontakt mehr zu meiner Schwester habe.

    Zitat

    Mein Mann hat mir letztes Jahr zu Weihnachten u.a. einen Becher geschenkt, auf dem ein Nilpferd abgebildet ist, das "Ist doch alles scheiße hier" sagt. Unten drunter stand fett "Nölpferd". Ich war schwanger und hatte es scheinbar verdient. ;-D

    Hahaha, das find ich gut. ;-D ;-D ;-D (Zumal Du "u.a." schreibst, als einziges wärs hart, aber quasi als Sidekick - super. ;-D )

    Pf, hätte mich direkt scheiden lassen und das alleinige Sorgerecht beantragt! Anzeige wegen Beleidigung ginge auch raus, zieht hoffentlich Knast und anschließende Sicherungsverwahrung nach sich! Immerhin diente ich dem Volk als Produktionsstätte für einen Steuerzahler! Solche Gemeinheiten müssen einfach angemessene Konsequenzen nach sich ziehen!


    Zum Glück gabs dann aber noch ein sehr hübsches Pandora-Charm und Schokolade... ;-D

    Zitat

    Ein Bekannter hat mal seiner Frau ein Buch "putz dich schlank " zu Weihnachten geschenkt ..

    wie geil ist das denn ;-D ich habe das gerade gegoogelt und überlege jetzt echt, wem ich das schenken könnte - professionelles ärgern für 9€ ;-D

    Das letzte Geschenk, über das ich mich wirklich etwas geärgert habe, ist noch gar nicht so lange her. War letzten Sommer. Er wußte, ich hätte gern eine neue Uhr. Er hat eine mit silbernen Armband und blauen Ziffernblatt gekauft. Weil ich doch blau mag.


    Jaja, deshalb ist mein Schrank auch voll mit Rottönen. Blau ist Jahre, also wirklich viele Jahre her. Und Silber steht mir vom Typ her auch nicht wirklich (auch das weiß er eigentlich).


    War total flüchtig in meinen Augen. Hat er völlig danebengegriffen. Hab ich aber bis heute nicht gesagt und trage die Uhr tapfer.

    Zitat

    wie geil ist das denn ;-D ich habe das gerade gegoogelt und überlege jetzt echt, wem ich das schenken könnte - professionelles ärgern für 9€ ;-D

    bei ebay gibts schon Exemplare für 0,99 Euro. Da sind wohl einige, die dieses Buch wieder loswerden wollen ;-D Hab auch kurz überlegt ob ichs meiner Schwester schenken soll ;-D

    Eigentlich mehr naiv-putzig als dumm:


    Einen Lockenstab. So ein günstiges Teil ausm Supermarkt. Und dass, obwohl ich mir jahrelang jeden morgen mühevoll die Haare geglättet hab... Als ich ihn leicht entgeistert gefragt habe, ob er Locken an mir besser fände, macht er große Augen und meint 'Wie? Locken? Ich dachte, dass Ding is für die Wimpern?'


    :-o ;-D

    Das "beste" Geschenk welches mir auch immer im Gedächtnis bleiben wird, bekam ich nicht von meinem Partner sondern von Oma und Opa zu Weihnachten....


    eine gebrauchte Zahnbürste!! X-
    Meine Schwester bekam das gleiche.... wir haben diese "Geschenke" dann direkt an den Weihnachtsbaum gehängt. 8-)