Ich bekam mal ein aus der Bücherei ausgeliehenes Buch. Immerhin hatte ich ein paar Wochen Zeit es zurück zu geben. Eine Freundin bekam mal ein Grabgesteck. Sie ist heute mit dem Mann verheiratet, ich mit meinem damaligen Freund schon lange nicht mehr.

    Zitat

    ein geschenk das meine süße von einem guten freund zum 50sten bekam:


    ein flascherl 4711 8-)


    fanden alle die es mitbekommen haben ziemlich geil

    Welche Oma dafür wohl verstorben ist? ;-D ??kannmandaheuteüberhauptnochkaufen?? ":/

    Zitat

    Einen Lockenstab. So ein günstiges Teil ausm Supermarkt. Und dass, obwohl ich mir jahrelang jeden morgen mühevoll die Haare geglättet hab... Als ich ihn leicht entgeistert gefragt habe, ob er Locken an mir besser fände, macht er große Augen und meint 'Wie? Locken? Ich dachte, dass Ding is für die Wimpern?'


    :-o ;-D

    You made my night! ;-D


    Und by the way...was hast du denn für Augen, dass man da mit einem Lockenstab an die Wimpern muß! ;-D ;-D ;-D ;-D

    Ich habe einen unglaublich lieben Patenonkel, der ein totaler Film- und CD-Fan ist. Seine ganze Wohnung ist voll davon.


    Jedes Weihnachten (und jeden Geburtstag) bekomme ich also mindestens eine DVD und eine CD.


    Das Problem? Nunja, ich bekam die DVDs schon zu Zeiten, als PCs sie noch nicht serienmäßig abspielen konnten - und ich habe keinen DVD-Spieler und... auch keinen Fernseher. Ich schaue keine Filme, mich interessieren diese Sachen einfach nicht. Ich gehe auch nicht ins Kino. Ich habe also über Jahre DVDs bekommen, obwohl ich sie nicht einmal abspielen konnte (was ich auch kommuniziert habe).


    Und die CDs sind zwar auch in mp3-Jahren noch lieb gemeint, aber mein Patenonkel verschenkt eigentlich immer nur Enya, weil er die so gerne hört. Und so kommt es, dass ich hier auch schon Enya-CDs doppelt liegen habe, weil es ja nur eine bestimmte Anzahl von Alben gibt und er anscheinend über die Jahre den Überblick darüber verloren hat, was ich schon (dank ihm) habe. :=o


    Sämtliche dezenten Hinweise, was ich gerne für Musik höre, dass ich aus gutem Grund keinen Fernseher mehr habe oder sonstwas werden immer überhört.


    Böse bin ich ihm trotzdem nicht - er ist ein toller Mensch und allen anderen geht es ganz genauso. ;-D Meine Eltern versinken genauso in (teilweise doppelten) DVDs und CDs. Und er legt auch meistens noch ein Geldgeschenk dabei, womit ich mir dann etwas kaufe, was ich wirklich brauche/was mir wirklich gefällt, von daher kann ich mich wirklich auch von Herzen immer bei ihm bedanken. Trotzdem weiß ich schon genau, was mich am zweiten Weihnachtstag wieder erwartet - wohl eine weitere (doppelte) Enya-CD und eine DVD, mit der ich nichts anfangen kann. Aber ich schmunzel drüber und freue mich trotzdem.

    Mir hat eine Freundin mal eine Kosmetiktasche und dazu diverse Kosmetikartikel in Reisegröße geschenkt (also diese kleinen Fläschchen, die man in's Flugzeug-Handgepäck mitnehmen darf). - Wäre ja nicht schlimm gewesen... aber: die Kosmetiktasche war in einem hässlichen Grün und hatte vorne den Namen einer Biermarke aufgedruckt und die Kosmetik (zwar von einer bekannten guten Marke) war die "pro age"-Serie... Ich war noch keine 30 Jahre alt! (Wohl alles Werbegeschenke, welche sie selbst nicht gewollt hat?!)