Ein guter Freund bemerkt meine Signale nicht.

    Hallo liebe Mitglieder,


    Ich bin Studentin und studiere seit 2 Jahren in Berlin. Es geht um einen Kumpel, mit dem ich schon 1 Jahr befreundet bin. Wir treffen uns eigentlich regelmäßig, haben auch immer viel zu bequatschen, wir kochen zusammen, gehen ins Kino usw. In den letzten Monaten habe ich mich irgendwie verliebt in ihn aber leider bemerkt er es nicht. Ich weis auch gar nicht wie ich ihm das zeigen soll, wir machen immer Späße, Kochen wie gesagt zusammen aber irgendwie nimmt er meine Signale nicht wahr. Das er mich attraktiv findet weis ich, weil er es mir mal gesagt hat, aber ich weis einfach nicht was ich noch machen soll. Ne Freundin hat er auch nicht.


    An die Mädels hier: Was würdet ihr machen? Und an die Jungs: Was sind für euch eindeutige Signale?

  • 7 Antworten

    Zum Beispiel: "Zufällig" ein bisschen ineinanderlaufen, sodass man sich Arm an Arm berührt, und ein bisschen verweilen; oder du fasst ihm mal spielerisch um den Arm wenn ihr nebeneinander lauft; oder beim Nebeneinandersitzen nah aneinander sein, z.B. Oberschenkel an Oberschenkel ... usw. Also folge ein bisschen deiner Anziehung und schaue was passiert. Wenn er gar keine Reaktion zeigt (weder Wegziehen noch darauf eingehen), hat er es in dem Moment vielleicht einfach nicht geblickt, dann versuch es später noch mal. Viel Glück :)*

    Ich denke es wäre gut du würdest ihm direkt sagen was du für ihn empfindest da alles andere zu Missverständnissen führen kann.


    Natürlich ist es möglich das er für dich nur Freundschaft empfindet. Ich weis nicht ob es dann noch möglich ist diese Freundschaft nach deinem Outing weiterhin so unbelastet fortzuführen ":/ Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt :)z :)^

    Es kann ja auch möglich sein, dass er die Signale bemerkt, sie aber geflissentlich ignoriert, da sein Interesse nicht über Freundschaft hinausgeht und der diesen rora Elefanten nicht ins Zimmer stellen will?

    Es kommt jetzt drauf an:


    Wie wichtig ist dir die Freundschaft? Wenn du deine Verliebtheit gestehst, und er absagt, kann du dann weiter seine Kumpeline sein? Wenn ja, dann riskier es. Wenn nicht, schweige für immer.


    Und dann noch die Möglichkeit, dass er ja sagen würde: dann fängt er von selbst irgendwann das Baggern an. Dann kannst du immer noch einsteigen.

    spontane Eingebung :


    wenn die Signale wirklich eindeutig sind, dann kann einer eigentlich gar nicht so blöd sein und das dann übersehen ! Ich vermute deshalb mal, dass er sie einfach bewusst ignoriert, aus irgendwelchen Gründen. Reine "Freundschaften" zwischen den Geschlechtern halte ich eh auf Dauer für illusorisch, hat bei mir jedenfalls nie funktioniert. Sobald Gefühle eine Rolle spielen, und wenn sie nur einseitig sind, wirds problematisch.