Ein KLEINER MANN ist wirklich weniger Wert

    Guten Tag.


    Sicherlich fragt ich der eine oder andere- warum eine so ältere Dame wie ich unbedingt zu dem Thema auch was loswerden muss.


    Ich habe fast 30 Jahre falsch gelegen und an vielen Lügen die mir Menschen in meiner Umgebung einredeten geglaubt. Genau diese Menschen sind auch in Foren unterwegs und verbreiten Lügen, weil sie die Wahrheit nicht ertragen können.


    Sie flüstern Hoffnung. Aber dazu komme ich später. Ich habe mit meinen 49 Jahren jetzt mehrere Beziehungen gehabt und eine über 10 Jahre sogar.


    Doch diese Beziehung hat alles verändert. Mein Mann ist 48 und 2,12m groß. Ich bin selber noch eine sagen wir attraktive jung gebliebene Frau dank viel Sport und gute Ernährung. Ich bin selber 1,72m groß.


    Mein Mann sieht etwa wie 36 aus (fast 10-12 Jahre jünger wird er geschätzt) und kein graues Haar. Schlank, breite Schultern perfekt gebaut obwohl er wie ein "Schwein" ist. Also Fast Food jeden zweiten Tag und immer nur Cola, Énergy Drinks nie Wasser.


    Wo beginnt jetzt die Tragik. Dass mein Mann die OBERFLÄCHLICHKEIT ALLER MENSCHEN ans Tageslicht holt.


    Wenn wir draußen sind, im Supermarkt, Kino oder an der Kasse. Dreht sich jeder aber auch JEDER egal was für ein Geschlecht oder Alter und sagt: "Wow, Boah ist der Groß, oh mein Gott... ." Mit anderen Worten er erntet ohne was zu tun selbst wenn er nur den Menschen , den Rücken zeigt, erntet er BEACHTUNG.


    Und zwar immer! Früher fand ich das als seine Frau, Toll. Wie jede Frau das anfangs tun würde, weil sie natürlich denkt, was für eine Glückliche ich bin, dass ich IHN habe.


    Aber mit der Zeit begriff ich, dass hinter dieser Bewunderung unter anderem an diesen Tag , eines Hetero-Mann mit seiner Freundin an der Kasse, mehr sich verbarg als ich dachte.


    Der Hetero- Mann, hatte ihn (mein Mann) bewundert, seine Freundin auch.


    Nach dem die Frau des Hetero Mannes noch was holen ging im Auto, konnte ich draußen sehen wie der Hetero Mann rum fluchte wie peinlich und unangenehm ihm das war so gedemütigt zu werden von der Größe meines Mannes vor seiner Freundin.


    Er erzählte das jemandem am Telefon.(Handy) und rauchte dabei.


    Mein Freund kam dann nochmal zu mir ohne irgendwas bemerkt zu haben und sagte ich hätte fast ein Zwerg (meinte die normal großen Männer) zertreten und lacht.


    Ich schmunzelte nur wie immer.


    Meine früheren Männer waren etwa alle zwischen 1,75m und 1,85m


    und kämpften um jede Sekunde an Beachtung und Liebe , mein Mann bekam sie von allen zu jederzeit und immer.


    War es gerecht fragte ich mein Mann? Mein Mann meinte , er hat die Alpha Gene, das hätte ihm schon seine Mutter gesagt und deswegen kann er jedem auf dem Kopf spucken oder platt treten mit seinen Riesenfüßen und lacht von oben und schiebt mich zur Seite mit seinen Beinen, weil er sich was zu essen macht.


    Ich meinte das ernst während ich um jeden Gramm Gewicht kämpfe , meine Ex Ehemänner , Übergewicht, gesundheitliche Probleme und berufliche Karriere kämpfte , konnte mein Mann einfach drauf pfeifen und sagte es auch noch.


    Mein Mann hatte durch seine Größe Spitzenpositionen bekommen und ( weil er mit der Vorgesetzten vögelte, er hatte sich hochgevögelt problemlos bei Frauen und bei Männer (meistens Ehemänner mit verheirateter Frau) wurden bei der Größe meines Mannes devot und wollten durchgenommen werden. Meistens Vorstandvorsitzende Männer so bekam mein Mann Spitzenpositionen in dem er vögelte. Er meinte er steht nicht auf Männer was ich ihm glaube , aber er meinte wenn sie nur meine Schuhe lecken wollten, sagte er und dafür ich 20.000 Euro mehr im Monat bekomme, meine Fresse und lacht.


    Während ich oder meine Ex Ehemänner um jede berufliche Chance und Bewerbung kämpften.


    So bin ich neben ihm nur noch ein Schatten und genau genommen ist jeder der draußen neben mein Mann und besonders die anderen Männer nichts mehr Wert.


    Die Leute stehen auf Größe und Macht und sie erklären immer dass es nicht so wär, fällt nicht darauf rein sobald ihr einen großen Mann wie ich habt könnt ihr die Tatsachen nicht mehr leugnen.


    Am stärksten fällt es draußen oder an der Kasse auf , jeder und jede wird gehörig und unterwürfig, da hat ein normal großer Mann keine Chance mehr.


    Große Männer saugen die Energie von allen auf die um ihnen herum sind.


    Ich habe mich getrennt von ihm , dass war die einzige Möglichkeit und verschont mich bitte damit ich hätte nicht genug Selbstbewusstsein und so ein Schwachsinn. Damit hat das nichts zu tun.


    Das Leben ist ungerecht, leider. Bildet euch keine falschen Weltbilder auf.

  • 73 Antworten

    Ach Gottchen, armes Kleines. Schön für Dich, dass Du Dir mal den Frust von der Seele geschrieben hast. ;-D Wie Du - gerade mit Deinen Erfahrungen - auf den Titel des Fadens kommst, ist mir schleierhaft.

    Zitat

    Dreht sich jeder aber auch JEDER egal was für ein Geschlecht oder Alter und sagt: "Wow, Boah ist der Groß, oh mein Gott... ." Mit anderen Worten er erntet ohne was zu tun selbst wenn er nur den Menschen , den Rücken zeigt, erntet er BEACHTUNG.

    Beachtet werden ist nicht das gleiche wie Beachtung.


    Für mich sind Männer ab ca. 195 nicht mehr unbedingt ansprechend. Aber ich freu mich auch, das wird lustig hier.

    Interessant zu lesen, aber was nun? Es steht hier keine Fragestellung.


    Ich lese nur, was evolutionsbedingte Mechanismen für heutige Reaktionen zeigen... so what?


    Wahre Größe zeigt sich für mich nicht in Zentimetern... weder in Körper- noch in Penisgröße.


    Da fällt mir nur wieder ein: Man sieht nur mit dem Herzen gut.


    Alles andere ist nur ein WOW-Effekt. *:)

    Wenn der große Mann eben so auftritt, wie er es macht und dafür Bewunderer findet, warum soll er etwas anderes machen, wenn er dies machen möchte?


    Sagt ja keiner, dass ein kleiner Mann nicht so auftreten darf.


    Vielleicht macht die Größe etwas aus von seiner Wirkung, aber ich denke, da ist auch sehr viel Ausstrahlung dabei und wie er zu sich steht. Was macht er denn "falsch"?


    Doch den "Wert" macht in meinen Augen nicht die körperliche Größe aus. Er kann mit dieser Größe doch auch wie ein Riesenbaby wirken, wenn er "möchte".


    Ich kann aber dennoch nicht abstreiten, dass es Männer gibt, die nicht so groß sind, damit ein riesen Problem haben und deshalb sich unattraktiver machen, weil sie es eben ausstrahlen, mit ihrer Größe nicht zufrieden zu sein - und ja, sich probieren über z.B. manipulatives Verhalten größer zu machen. Aber diese Züge gibt es gleichermaßen ja auch bei größeren Menschen. Also scheint die körperliche Größe doch nicht so ausschlaggebend zu sein, es sei denn man selbst misst dem so viel Wert bei.

    Was hat denn das alles mit dem Wert eines Menschens zu tun? Der Ehemann kommt mit seinen "Ich lache von oben auf alle herab" Gehabe nicht gerade als sympathischer Mensch rüber, dem ich den Orden als "Wertvollster Mensch der Welt" verleihen wollen würde.


    :)D

    Was mich sprachlos gemacht hat, ist wie er zu den Spitzenpositionen gekommen ist ;-D Ich glaube, mit dem Wissen hätte ich mich auch getrennt {:(


    Ansonsten verstehe ich überhaupt nicht wo das Problem ist. 2.12m ist schon groß, aber es gibt doch viele große Leute. Ich vermute hinter dem Beitrag ein narzisstisches Problem der TE, der Mann hat einfach mehr Aufmerksamkeit bekommen als sie ;-D