Eine Beziehungspause einlegen ohne den Partner zu Informieren?

    Hallo Leute,


    Ich bin neu hier und würde mich über euren Rat freuen.


    Ich bin jetzt seid einen Monat mit meinem Freund zsm. Ich muss sagen es hatte lange gedauert bis wir eine Beziehung hatten da ich keine Fernbeziehung wollte. Aber er hatte nie Aufgegeben. Nun ja mittlerweile ist es nicht mehr wie früher.Er hatte sich immer wenig gemeldet da hab ich mich drüber beschwert jetzt meldet er sich regelmäßig. Das Problem ist, dass ich letzte Woche sein Geburtstag vergessen hatte ich hab mich entschuldigt und bin obwohl ich in der stadt war, extra nachhause gefahren um ihn anzurufen und um ihn zu gratulieren. Er meinte da seine freunde da sind würde er mich zurückrufen. Trotzdem wollte er weiterhin mit mir schreiben als ich ihn gefragt hatte was er so macht meinte er, dass er im bett liegt und später schlafen wird. Ich versteh nicht wieso er mich da nicht angerufen hatte wenn "Freunde" da sind würde er nicht im bett liegen. Zu dem weiß ich von seiner guten Freundin die auch meine beste Freundin ist, dass er mich mal bei einer wichtigen sache wo wir streit hatten angelogen hatte. Das war bevor wir zsm kamen. Dieses wissen kam in mir hoch. Er weiß nicht das ich es weiß und wenn wir reden ist es wie eine art Pflicht für ihn er meldet sich weil er sich melden muss gibt nur kurz antworten. Er ist allgemein ein schüchterner Kerl aber ich finde in einer Beziehung sollte man trotzdem in der lage sein selbst themen einzuleiten oder auf die themen über die deine freundin spricht mehr als nur einen satzt parat zu haben. Jedefalls wurde mir das zu viel und auch das wenn ich schon ein Gesprächsthema habe er dann stunden braucht um zu antworten. Zudem macht er ein Auslandsjahr und wir haben ein zeitunterschied von 7 stunden wenn es bei ihm 22 Uhr ist, ist es bei mir 15 uhr also das ich anhänglich bin schließe ich daher vollkommen aus. Und abends sich eine Stunde für seine freundin zeit zunehmen ist doch nicht zu viel verlangt.


    Er hatte sich jedenfalls gemeldet und ich hab auf seine Nachricht nicht reagiert. Ich möchte eine Beziehungspause für eine Woche aber ich kann es ihm nicht sagen. Die ganze punkte die ich genannt habe würde er versuchen zu ändern genau wie das mit dem sich melden. Ich will aber gründe von ihm hören wieso er sich so verhält und nicht das er sich ändert nur weil er es muss.


    Findet ihr es in dem Fall richtig, dass ich erst mal für eine Woche Abstand halten möchte ohne ihn darüber zu informieren?

  • 12 Antworten
    Zitat

    Ich möchte eine Beziehungspause für eine Woche

    Was soll denn eine Woche bringen? Du willst keine Beziehungspause, du willst ihn eine Woche anschweigen. Das ist ein Unterschied.

    Zitat

    Ich will aber gründe von ihm hören wieso er sich so verhält und nicht das er sich ändert nur weil er es muss.

    Dann solltest du ihm das so sagen und nicht die Kommunikation einstellen.

    Was hat das alles mit der Kategorie Selbstbefriedigung zu tun?

    Zitat

    bin obwohl ich in der stadt war, extra nachhause gefahren um ihn anzurufen und um ihn zu gratulieren

    Bei euch gibt es wohl keinen Handyempfang?

    Zitat

    Und abends sich eine Stunde für seine freundin zeit zunehmen ist doch nicht zu viel verlangt.

    Kommt drauf an. Wenn ihr eh den ganzen Tag miteinander textet.


    Aber nach einem Monat Beziehung schon eine Woche Pause? Wieso seid ihr überhaupt zusammen?

    Aber nach einem Monat Beziehung schon eine Woche Pause? Wieso seid ihr überhaupt zusammen?


    das habe ich im stillen allerdings auch gedacht.


    ich würde jetzt noch nicht mal, seid über 7 jahren, meinen mann nur einen tag anschweigen.


    da habe ich auch eher das gefühl, das da etwas nicht stimmt, oder auch das ihr vielleicht auch nicht zusammen paßt.

    Zitat

    Ich will aber gründe von ihm hören wieso er sich so verhält und nicht das er sich ändert nur weil er es muss.

    Wenn du etwas von ihm willst, dann musst du ihm das auch sagen. Er kann nicht Hellsehen und wenn du jetzt einfach ne Woche gar nicht kommunizierst steht er vor einem Rätsel. Und hat am Ende auf so eine Kinderkacke eventuell auch gar keinen Bock mehr.

    Meine Güte, ich hoffe mal du bist nicht älter als 15... :-X .


    Du willst, dass er sich ändert, willst aber nicht wirklich mit ihm darüber reden, sondern einfach eine Woche auf nichts reagieren und denkst, dass er dann schon drauf kommen könnte?


    Du vergisst seinen Geburtstag, erwartest aber, dass er dann sofort Zeit hart, wenn du dich dann mal meldest?


    Du wolltest keine Beziehung, er hat aber gekämpft und "nicht aufgegeben", weswegen ihr jetzt "zusammen" seid, was für dich heißt, dass du jetzt ausschließlich bestimmst was läuft?


    Du erwartest, dass er täglich 1 Stunde mit dir schreibt, obwohl er das nicht mag?


    Geht's noch?


    Komm vielleicht erst mal von deinem "ICH ICH ICH" Trip runter!

    Zitat

    Bei euch gibt es wohl keinen Handyempfang?

    Ich kann mir vorstellen, dass ein Anruf vom Handy in eine 7 Stunden entfernte Zeitzone ganz schön teuer wird und zuhause günstigere Verbindungen bestehen.

    Ihr seid seit einem Monat zusammen und du willst eine Pause? Ganz ehrlich, lasst es einfach bleiben. Ich habe in deinem Text nichts gelesen, was für eine Beziehung spricht. Wer schon am Anfang solche Probleme hat, sollte die Beziehung einfach bleiben lassen.


    Ihr kennt euch schon länger und du vergisst seinen Geburtstag? Da wäre ich verdammt angepisst an seiner Stelle und hätte dich auch nicht zurückgerufen ;-) dass du "extra nach hause fährst" zum Telefonieren, finde ich ziemlich schräg. Ihm das nun quasi anzulasten, finde ich allerdings noch schräger...

    Sorry, die Zeitverschiebung ist mir entgangen. Dann macht Zuhause telefonieren vermutlich tatsächlich Sinn. Ihm das aber indirekt vorzuwerfen, ist dennoch nicht ok.


    Allerdings erhärtet das nur meine Meinung, die Angelegenheit sein zu lassen...

    Zitat

    Und abends sich eine Stunde für seine freundin zeit zunehmen ist doch nicht zu viel verlangt.

    Jeden Abend? Das find ich schon viel verlangt... es gibt Tage an denen ich, sobald ich zuhause bin, tot ins Bett falle... bei meiner Verlobten ist es ähnlich - und an diesen Tagen telefonieren oder schreiben wir abends sicher keine Stunde mehr miteinander. Dafür sollte man auch Verständnis haben. Ich finde aber eh, das sich der Kontakt danach richtet, was man zu erzählen hat. Das kann mal 15 Minuten sein oder auch mal zwei Stunden.

    Zitat

    Findet ihr es in dem Fall richtig, dass ich erst mal für eine Woche Abstand halten möchte ohne ihn darüber zu informieren?

    Abstand und Beziehungspause sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Aber ohne ihn zu informieren ist es absolut egoistisch und unfair. Was soll er denn glauben? Er wird sich sicher sorgen machen, wenn du seine Nachrichten und Antworten eine Woche nicht beantwortest. Liegt sie im Krankenhaus? Wurde sie entführt? Hat sie einen neuen?


    Eine "Beziehungspause" hört sich eh danach an, als ob du mal jemand anderen Treffen möchtest... aber ohne ihm davon zu sagen ist und bliebt es Fremdgehen - egal wie du es nennst.


    Ich finde eure Beziehung steht unter einen sehr schlechten Stern.

    Ihr wohnt Tausende Kilometer voneinander entfernt und habt Eurem Kontakt seit einem Monat das Label "Beziehung" aufgeklebt. Habt Ihr Euch in der Zeit überhaupt gesehen, und was verstehst Du unter Beziehung?


    Was hat sich in dem Monat konkret geändert außer Deiner Anspruchshaltung bzgl. Kontaktart und -frequenz?

    Also du kommst mir etwas fordernd vor und ich habe in deinem ganzen Text nichts über deine Gefühle für deinen Freund gelesen . Er hat sich um eure Beziehung bemüht aber du signalisiert hier dass es so wie es jetzt bei euch läuft nicht stimmig für dich ist . Was tust du eigentlich für eure Beziehung außer Forderungen zu stellen und so einige Erwartungen zu haben ? Auf mich wirkst du ziemlich lieblos was ihn angeht und ehrlich gesagt wäre es für euch wirklich besser wenn ihr über eure Beziehung nochmal nachdenkt . Vor allem solltet ihr miteinander reden wie ihr euch euere Partnerschaft vorstellt . Er kann ja nicht erraten dass du so einiges an ihm nicht gut findest. Sicher hat er im Bezug auf dich auch etwas was ihm nicht gefällt aber nur wenn man im Gespräch miteinander bleibt kann man herausfinden wo es hakt um es dann ändern zu können. Liebst du ihn überhaupt ?