Zitat

    ich habe ihn nicht mal beachtet, weil ich ihn langweilig, hässlich und irgendwie strange fand. Der Mann fiel für mich sofort in die Kategorie "Der hatte noch nie eine Freundin". Ich konnte mir nicht vorstellen mich mit jemanden in der Öffentlichkeit blicken zu lassen der so dermaßen hässlich ist. Ja sorry kling hart ich weiß.

    Das man auch mal Leute triff, dich nicht den eigenen Geschmack treffen ist klar. Aber so wie Du das schreibst... Wenn er auch nur ansatzweiste gemerkt hat, wie Du über ihn denkst, und normalerweise kommt sowas in Gesten und Mimik gut rüber, dann wird er an Dir bestimmt kein Interesse mehr haben.

    Zitat

    Aber ich bin Ü30 und hatte noch nie was mit Männern, nicht mal einen Kuss.

    Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen schmeißen...

    Zitat

    Mittlerweile finde ich ihn auch nicht mehr hässlich, sondern wäre stolz so einen tollen Mann an meiner Seite zu haben.

    Ja, vielleicht hat sich das eine andere Frau auch schon gedacht und ihn sich gegriffen ]:D .

    Zitat

    Warum sollte er eigentlich Interesse an dir haben?

    Da fallen mir ziemlich viele gute Gründe ein.

    @ llong:

    Er hat eine große Familie, die wohnen alle weiter weg, er ist aus beruflichen Gründen hierhergezogen.

    Du kennst ihn doch gar nicht - du hast ihn drei mal flüchtig gesehen und einen Vortrag von ihm gehört, er hat dich anscheinend überhaupt nicht wahrgenommen.


    Was genau "liebst" du denn nun an ihm? Seinen Status und seine Kohle? ":/


    Noch dazu ist das ganze Monate (!) her. Für mich klingt das auch eher nach irgendeiner seltsamen Schwämerei für einen völlig unbekannten Menschen.


    Aber klar, Kohle und Charisma macht Männer natürlich attraktiv :=o

    @ winwin

    Zitat

    Wäre ich der Mann, wäre mir eine Frau wie die TE aber tausend tausend mal lieber, als so eine abgeklärte schon von vielen durchgevögelte Person, die sich auf perfekte Weise an mich heranmacht.

    Deine Ausdrucksweise lässt enorm zu wünschen übrig.


    Wie kann man nur so abfällig reden über Menschen, die bereits Liebeserfahrung haben. Sind alles Schlampen und Hurensöhne für dich oder wie darf man das verstehen?


    Nunja, die TE denkt ihrem Schwarm unkonkreterweise einiges zu bieten zu haben. Da sind vorher alle Bewerber mal durch ihr enges Raster geflogen zu sein. Der Angebetete darf sich also freuen über solch außergewöhnliche Gunst der Kontaktaufnahme *Ironie off

    Zitat

    Jemanden, mit dem man nicht einmal ein Gespräch hatte, kann man weder lieben noch verliebt sein.

    Tja, dann bin ich wohl das 8. Weltwunder.


    Silvester 2013: Er war auf der selben Party wie ich. Wir haben uns über die Menschenmenge hinweg gesehen, zack verliebt. Gleich darauf zusammen gekommen und immer noch glücklich. Und jetzt, wird mir eine Statue errichtet? ;-D

    ich habe ihn nicht mal beachtet, weil ich ihn langweilig, hässlich und irgendwie strange fand. Der Mann fiel für mich sofort in die Kategorie "Der hatte noch nie eine Freundin". Ich konnte mir nicht vorstellen mich mit jemanden in der Öffentlichkeit blicken zu lassen der so dermaßen hässlich ist. Ja sorry kling hart ich weiß.


    Das man auch mal Leute triff, dich nicht den eigenen Geschmack treffen ist klar. Aber so wie Du das schreibst... Wenn er auch nur ansatzweiste gemerkt hat, wie Du über ihn denkst, und normalerweise kommt sowas in Gesten und Mimik gut rüber, dann wird er an Dir bestimmt kein Interesse mehr haben.


    Zitat Ende


    Das finde ich wichtig... :)^

    Zitat

    Du vergißt, dass die TE keine Erfahrungen mit Männern hat. Dann formuliert man die Dinge anders.

    Du verkaufst die TE für dumm. Nur weil man keine Männererfahrung hat, ist einem durchaus bewusst, dass Verknalltheit, Verliebtsein und Liebe unterschiedliche Dinge sind, dass man einen Menschen nicht ohne je ein Wort mit ihm gewechselt zu haben als "herzensgut" einstufen kann und und und. Du unterstellst damit, dass man als Frau ohne bisherige Beziehung generell sozial inkompetent wäre.

    Zitat

    auch du solltest dir mal überlegen, dass nicht jeder ein erfahrener und schon von zig Partnern abgegriffener Mensch ist, der die perfekte Anmache an den Start bringt, sondern halt keine Erfahrung hat, so wie die TE.

    Hä, wo ist jetzt dein Problem? Wer ist hier "abgegriffen"? Ich habe keine perfekte Anmache erwartet, sondern nur gesagt, dass ich den Anruf denkbar schlecht fände. Das einzuschätzen ist Thema des Fadens.

    Zitat

    Wäre ich der Mann, wäre mir eine Frau wie die TE aber tausend tausend mal lieber, als so eine abgeklärte schon von vielen durchgevögelte Person, die sich auf perfekte Weise an mich heranmacht. Die könnte direkt auf den Hacken wieder umkehren....

    Wen meinst du damit?

    Zitat

    auch du solltest dir mal überlegen, dass nicht jeder ein erfahrener und schon von zig Partnern abgegriffener Mensch ist, der die perfekte Anmache an den Start bringt, sondern halt keine Erfahrung hat, so wie die TE.


    Wäre ich der Mann, wäre mir eine Frau wie die TE aber tausend tausend mal lieber, als so eine abgeklärte schon von vielen durchgevögelte Person, die sich auf perfekte Weise an mich heranmacht. Die könnte direkt auf den Hacken wieder umkehren....

    Wie schön dass man dank med1 immer wieder mal dran erinnert wird was für gestörte Leute draussen so rumlaufen :|N

    Zitat

    Tja, dann bin ich wohl das 8. Weltwunder.


    Silvester 2013: Er war auf der selben Party wie ich. Wir haben uns über die Menschenmenge hinweg gesehen, zack verliebt. Gleich darauf zusammen gekommen und immer noch glücklich. Und jetzt, wird mir eine Statue errichtet? ;-D

    Ähm, lass mich raten, ihr seid noch auf der Party oder wenig später in Kontakt gekommen, habt Nummern getauscht und euch verabredet? Dann hat dich auf der Party sein Aussehen und Ausstrahlung umgehauen, ja das gibt es und viele Leute verwechseln das mit Verliebtsein.


    Die Sterne standen günstig und er fand dich genauso toll und nach den ersten Treffen war es um euch geschehen. Verliebt! x:)


    In Fremde verliebt man sich nicht. Man verliebt sich in eine Illusion und ein Bild, das man sich über jemandem aufgebaut hat, mit dem Mann nicht ein Mal gesprochen hat. Man verliebt sich in die Vorstellung von jemanden, in eine Träumerei... gesund ist das nicht. Und mit wirklichem Verliebtsein hat das wenig zu tun.


    Ich fürchte aber, dass genau diese Art von "Verliebtsein" bei der TE vorliegt. Zumal sie mit anderen Arten von Verliebtsein, Kennenlernen und Beziehungen wenig Erfahrungen bis gar keine bisher gesammelt hat.

    @ TE:

    Da du ihn anscheinend ausgiebig gestalkt hast und viel über ihn weißt, schreib ihn über FB an, dass du seinen Vortrag interessant fandest und ob er Zeit und Lust hätte, mit dir bei einem Kaffee noch mal drüber zu sprechen.


    Ich würde nicht anrufen. Das ist zu viel des Guten.