• Einen Menschen verletzen ist einfach ein schreckliches Gefühl

    Ich fühl mich grottenschlecht . Und doch mußte ich es machen, meinetwillen, vielleicht aber auch nicht. Ich konnte einfach nicht anders, alles ist wirr und ich will nur noch dass es gut wird. Irgendwie. Ich hab einen Fehler gemacht und das Einzige was ich jetzt machen kann ist gerade zustehen, zu dieser Entscheidung zu stehen, zu mir. Nur damit hab ich…
  • 39 Antworten

    pospae

    Zitat

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mich in diesen Mann nicht ganz und gar verlieben kann. Ich hab ihn gern, ich hab ihn lieb.... aber ich liebe ihn nicht.

    So wars bei mir auch.

    Zitat

    Allerdings habe ich meine Zwiespältigkeit sehr klar kommuniziert.

    Ich glaube da liegt mein Fehler, ich hab es verschwommen formuliert und gehofft dass er es versteht, hat er aber nicht.

    Zitat

    Ich hoffe einfach, dass auch er sich aus der Zeit mit mir etwas nehmen kann und nicht am Ende das Gefühl hat, völlig leer ausgegangen zu sein. Wie und wann auch immer es enden wird.

    :)z

    Zitat

    Auf jeden Fall möchte ich mir dieses Gefühl der inneren Not in dieser Situation merken, vielleicht gelingt es mir so in Zukunft besser, wenn ich mal selbst wieder verlassen oder verletzt werde, mein Herz ein bißchen mehr der inneren Not des Gegenübers zu öffnen und mich nicht rein als armes, verlassenes Opfer zu betrachten.

    Dieser Satz hat mir jetzt zu denken gegeben, Du hast Recht , aus dieser Perspektive hab ich das noch gar nicht betrachtet. Danke dafür :-)

    Danke Tofu :-D


    Geht mir mittlerweile besser damit , es hängt noch ein kleiner trauriger Schleier herum und innerlich entschuldige ich mich manchmal bei ihm wegen der Verletzung aber ich denke das ist auch in Ordnung.


    Ich kann meine Gefühle nunmal nicht faltenfrei bügeln, sie sind so wie sie eben sind ;-)

    Zitat

    innerlich entschuldige ich mich manchmal bei ihm wegen der Verletzung aber ich denke das ist auch in Ordnung.

    Ich finde, du hast eine sehr verantwortungs- und respektvolle Art, mit dem Ganzen umzugehen. Mangelndes Gefühl für den Anderen kann man dir nicht vorwerfen. Ich glaube, ehrlicher und "reiner" kann ein Mensch sich nicht verhalten.

    Danke Pospae, ich bin nicht immer so, aber ich versuchs ;-)


    Ich hab gemerkt, dass es wirklich gut ist, sich Außenansichten und Feedback zu holen.


    Ich danke euch dafür @:)

    @ WISPY

    das Gefühl, das du beschrieben hast, fühlte ich vor 4,5 Jahren auch mal. Ich lernte zu der Zeit meinen jetzigen Freund kennen.


    Nach 3 Monaten hab ich schließlich den Kontakt abgebrochen. Mir tat es in der Seele weh, so einen Menschen gehen zu lassen. Es war also Funkenstille und ich dachte immer und immer wieder nach (aber ohne mich unter Druck zu setzen). Dann hatte ich auf einmal Lust mich mit ihm zu treffen und ich verliebte mich Hals über Kopf in ihn. Und jetzt sind wir fast 5 Jahre zusammen. Ich weiß nicht wie das passieren konnte, aber schlagartig hatten sich meine Gefühle verändert und dachte mir "wie dumm musst du gewesen sein und warum nicht eher?" zu der Zeit siegte mein Verstand und die Gefühle kamen dann von allein...ist mir auch so nie passiert, aber och bereue nichts!


    Vlt musst du dir Zeit geben, wenn er doch ein so toller Hecht ist ;-)

    Zitat

    ich weiß, aber als angenehm empfinde ich es nicht .

    Ich habe jetzt den Thread nicht weiter verfolgt. Aber wenn es dir bei/nach so einer Aktion schlecht geht spricht das eigentlich eher für dich. Wie gesagt, man muss auch mal der Arsch sein, aber wenn das einem auch Spaß macht würde ich mir mehr Gedanken machen.


    Ein schlechtes Gewissen verhindert, dass du sowas unnötig oft durchziehst ;-)

    mäuseohr

    Zitat

    Ich weiß nicht wie das passieren konnte, aber schlagartig hatten sich meine Gefühle verändert und dachte mir "wie dumm musst du gewesen sein und warum nicht eher?"

    Gefühle sind schon seltsam , frag mich manchmal auch woher sie kommen, weshalb sie so sind und nicht anders, oft nicht begreifbar .

    Zitat

    Und jetzt sind wir fast 5 Jahre zusammen

    Das freut mich für euch :-D

    Zitat

    Vlt musst du dir Zeit geben, wenn er doch ein so toller Hecht ist

    Ja er ist ein wunderbarer Mensch , aber eben...................das Gefühl ;-)


    Es gibt viele tolle Männer, für eine Beziehung brauchts halt einfach mehr , ich befürchte ich bin da ziemlich kompromißlos , es muß einfach "zoooooooooooom " machen ;-)


    Danke für die schöne Geschichte :-D

    Zitat

    Ein schlechtes Gewissen verhindert, dass du sowas unnötig oft durchziehst ;-)

    sandeumel

    Nein, nein, so schnell laß ich mich nicht darauf ein, hab normalerweise einen guten Filter eingebaut ;-)

    Zitat

    Ich wünsche mir dass er glücklich wird , dass es ihm gut geht. Mir kommen schon wieder die Tränen wenn ich daran denke, wie ich so einem Menschen das Herz gebrochen hab. Vielleicht wird er es eines Tages etwas verstehen können.


    Zuerst dachte ich, ich biete ihm Freundschaft an, doch ich weiß dass das nicht möglich ist und auch egoistisch wäre von meiner Seite. So habe ich den Kontakt ganz abgebrochen.

    Zitat

    Ja er ist ein wunderbarer Mensch , aber eben...................das Gefühl ;-)


    Es gibt viele tolle Männer, für eine Beziehung brauchts halt einfach mehr , ich befürchte ich bin da ziemlich kompromißlos , es muß einfach "zoooooooooooom " machen ;-)


    wispy

    Ich hab mir das alles mal durchgelesen und finde es gut, dass du nicht rumeierst und konsequent bist – wenn dir das Gefühl fehlt und du überzeugt bist dass es nicht mehr kommt ist es doch nur fair, eine Entscheidung zu fällen, es tut im Moment zwar weh, aber ist für die Zukunft das Beste und mit ein bissl Abstand werden beide Seiten das auch so sehen...