Zitat

    Gelassenheit aber verändert das ganze Leben. Manchmal habe ich sie, manchmal vermisse ich sie sehr. Aber ich warte dann, bis sie wiederkommt. Ich weiß mittlerweile, dass das sicher geschieht. Und das wünsche ich auch dir.

    Da hast Du recht. So habe ich das auch schon erlebt. Irgendwann ist es meist überwunden und man schaut ruhig und gelassen auf die Situation zurück. Und ich bin hier wirklich allen Usern dankbar, dass sie mir helfen beim Reflektieren und Verarbeiten. Ich weiss ich schreibe sehr viel und ich will auch keinem hier auf die Nerven gehen, aber es hilft mir enorm beim verarbeiten.

    Liebe Lurchella,


    habe gerade deinen Beitrag gelesen. Du hast genau richtig gehandelt. Lösch seine Nummer, besser noch sperre sie in deinem Handy und versuche ihn zu vergessen. Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende. Das wäre es letztendlich. Du könntest ihm nicht mehr vertrauen, hättest immer Angst dass er wieder eine andere kennenlernt von der er sich mehr verspricht. Und es würde auch wieder so kommen da er ja offensichtlich im Internet immer noch aktiv ist. Ich kann sehr gut verstehen, dass es sehr schwer ist, wieder allein zu sein und du versucht bist, nach jedem Strohhalm zu greifen aber es wäre nie wieder das was du glaubtest mal gehabt zu haben. Bewahr dir deinen Stolz und lass in ziehen und vor allem: lass dich nie wieder von ihm einwickeln. Es gibt Männer, die können mit Worten alles so gut verpacken dass wir oft wie kleine Dummchen alles glauben (wollen). Mit etwas Abstand wirst du auch wieder offen für eine neue Beziehung.


    Sende dir die besten Wünsche


    Birgit

    @ oldie49

    Zitat

    (hinter dem der wichtigere Wunsch versteckt ist, dass sich das alles für ihn gtu anfühlen msus)

    Aber ist das nicht menschlich? Handeln wir nicht alle so? Ich ticke da wohl ähnlich wie er, hmm... ":/

    Zitat

    Ja sicher. Aber das weiß dein KOPF. Das Herz erwartet anderes, Trost, Verständnis, die Bitte um Entschuldigung. Erklärungen, Offenheit, Ehrlichkeit. Das alles übersteigt aber ganz offensichtlich die MÖGLICHKEITEN dieses Herrn. Und darum sollte dein Kopf sich damit beschäftigen, wie er deinem Herzen die Erwartungen ausreden kann. das kann ein paar tage in Anspruch nehmen, klappt aber fast immer. Es tut auch immer weniger weh.

    Genauso ist es. Da gehen Kopf und Herz noch nicht überein.


    Ich war vorher kurz auf whats-app, weil ich meinem Sohn schrieb. Dann habe ich kurz das Profil von meinem Ex-Freund angeklickt. Ich sah, dass er online war und mir gerade schreibt. Es ist aber keine Nachricht gekommen. Offenbar wollte er eine Nachricht an mich verfassen, hat es sich dann wohl anders überlegt. Ja offensichtlich übersteigt das die Möglichkeiten des Herrn. Ich werde versuchen meinem Kopf in den nächsten Tagen Beschäftigung zu geben.

    Bei meinem Handy ist es nicht so. Wenn meine Kinder sich pausenlos WhatsApp zuschicken, kann ich nur sehen, daß sie online sind. Erst wenn sie mir schreiben, erscheint die grüne Schrift "schreibt...".

    @Birgit60

    Danke Dir für Deinen Beitrag. Du hast so recht mit dem was Du schreibst. Den Typ vergessen und sich nicht mehr belabern lassen. Mein Kopf sagt das ja auch so, aber das Herz hinkt noch hinterher.


    Nur soviel ich weiss ist es auf whats-app so, dass wenn schreibt angezeigt wird, dann auch die betreffende Person wirklich angeschrieben wird. Aber ich bin nicht so ein Technik-Freak, gut möglich, dass es so ist, wie Du schreibst. Dann muss ich annehmen, dass er gerade mit der anderen schreibt :°(

    Zitat

    Bei meinem Handy ist es nicht so. Wenn meine Kinder sich pausenlos WhatsApp zuschicken, kann ich nur sehen, daß sie online sind. Erst wenn sie mir schreiben, erscheint die grüne Schrift "schreibt...".

    Ich kenn das auch nur so. Derjenige ist online, erst wenn er an die betreffende Person schreibt, dann erscheint das schreibt

    Zitat

    Und was bedeutet es, diesen Denkfehler nicht mehr zu machen? Bedeutet es im Umkehrschluss, dass man an Männern herumnörgeln soll, ihnen sagen, was sie zu tun haben etc. ? Kann man so einen Mann halten?


    Ich höre nur immer, dass sie sich über zickige Frauen beschweren und wenn dann mal eine nicht zickt, dann ist's auch nicht recht?

    So ungefähr empfinde ich es manchmal (zum Glück nicht immer ;-) ).


    Aber ich werde einen Teufel tun mich dem anzupassen. Ich möchte einen Mann auf Augenhöhe und Keinen, der erzogen werden will ;-D.

    Ja, dann ist das vielleicht wirklich vom Handy abhängig. Ich sehe auch wenn jemand gerade schreibt (auch wenn es nicht an mich ist)


    Aber nochmals mein gutgemeinter Rat: lösch die Nummer. Du machst dich nur verrückt mit dem ständigen draufgucken "wann war er das letzte Mal online" "wem schreibt er gerade?" Horror. Eine Freundin hat ähnliches gerade hinter sich. Es ging über zwei Jahre. Gebracht hat es nur Kummer, Leid und Stress. Der Mann ist und bleibt bindungsunfähig und alles Verständnis hat nicht geholfen. Immer wenn sie Grade ein bisschen Abstand hatte, meldete er sich wieder wollte sich mit ihr treffen um dann wieder für Wochen in der Versenkung zu verschwinden. Jetzt hat sie wirklich sämtliche Kontaktdaten gelöscht und seine Nummer in ihrem Telefon gesperrt. Sie lebt damit ruhiger.

    So! Jetzt ist gestern Abend doch noch eine whats-app Nachricht von von ihm gekommen... Ich habe sie gelesen, bevor ich ich ins Bett ging. Hätte es besser sein lassen, es wurde eine weitere schlaflose Nacht daraus :-| Bin voll erledigt und erschöpft.


    Im Geiste habe ich 1000 Antworten an ihn verfasst von bitterbös über sarkastisch bis vollcool. Aber ich habe ihm nicht geschrieben. Ich weiss auch nicht richtig, wie ich die Nachricht interpretieren soll. Hoffe ihr könnt mir da helfen und darum stelle ich sie hier mal ein.


    Ich habe Dich wirklich schlecht behandelt und mich mies verhalten diese Woche. Das ist nicht zu entschuldigen. Ich habe Dich verletzt und das ist nicht korrekt. Ich kann es mir auch nicht erklären. Du bist eine tolle Frau. Ich empfinde viel für Dich. Das mit dem Kontakthalten als Freunde habe ich ernst gemeint. Klar vielleicht nicht heute und morgen. Aber ich würde es wirklich gern machen. Lass uns ein bisschen Zeit vergehen lassen und dann reden wir mal. Es tut mir leid, auch wenn Dir das nicht weiter hilft und mein schlechtes Gewissen absolut nicht beruhigt.


    Was haltet ihr davon? Verstehe ich das richtig, dass er zwar keine Beziehung mehr mit mir will (weil unsicher), aber mich als Mensch (nicht als Partnerin) nicht verlieren will. Und darum weiter als Freunde Kontakt halten will?


    Ist das warmhalten? Oder warum will er das überhaupt? Ich danke Euch schon jetzt für Eure Einschätzungen.


    Und noch was... soll ich ihm überhaupt antworten?

    Also meine Interpretation: Ich halte dich warm, indem ich dir sage, wie toll du bist. Aber trotzdem möchte ich diese andere, verfügbare Frau solange austesten, bis mir langweilig wird. Dann bist du wieder gut genug. Aber auch nur solange, bis ich mich weiter austoben kann. Ja, ich weiß genau, wie ich dich warmhalten kann und weiterhin machen kann was ich will. Ich weiß genau, welchen Knopf ich drücken muss.

    Und ja, ich weiß, wie du dich fühlst und wie beschissen einem das Leben dann vorkommt. Dieser Typ, an den man sein Herz gehängt hat und der einen einfach mal so aussortiert und auf die Wartebank schiebt.


    Das Herz will ihn nicht freigeben, obwohl der Verstand einem sagt: Weg mit dem Typ. Er ist es nicht wert. Da hilft eigentlich nur, daß du dir ihn jetzt direkt vorstellst, wie er scheinheilig diese Mail schickt, aber gerade die Finger nicht von der neuen Frau lassen konnte. Vielleicht hat er sogar den gleichen Kosenamen für sie verwendet.


    Lass dir nicht länger weh tun. Er ist es nicht wert.

    An deiner Stelle wäre es mir egal, was er noch will, was er empfindet, was er vorschlägt, schreibt, denkt. Ich wäre mir sicher, keinen Kontakt mehr zu wollen und würde das konsequent umsetzen. Er überschüttet Dich erst mit Liebesschwüren, dann hat er Dich weggeworfen wie ein gebrauchtes Taschentuch und dann schreibt er Dir, er will Dich nicht verlieren. Was willst Du mit so einem? Was soll das ganz realistisch betrachtet werden? Da ist keine Perspektive für irgendwas.

    Hallo Lurchella,


    das ist stark. Der macht ja wirklich das volle Programm. Kann er aber nur, weil du das zulässt. Du hast ihm also einen großen Gefallen getan, indem du ihn nicht gesperrt hast und dann auch noch gelesen. Jetzt hat er dich an der Angel, hat dir den Nachtschlaf geraubt und deine Gedankenwelt für die nächsten 24 Stunden blockiert. Was will er mehr?


    Du könntest das jetzt als Fehler sehen. Dann hilft der Lehrsatz "Fehler sind der konstruktivste Weg zur Weiterentwicklung". Aber nur, wenn man denselben Fehler ab sofort nicht mehr macht. Also sperren.


    Was er will, ist klar: Die Absolution. "Ego te absolvo" sollte deine Antwort lauten. Dann kann er ruhig schlafen (wenn er katholisch ist oder Latein kann).


    Aber im Ernst. Er möchte deine Vergebung, er möchte, dass du sagst, er habe dir zwar weh getan, aber das sie nicht so schlimm. Dass du sagst, ihr werdet irgendwann Freunde. Das weit verbreitete Freundschaftsangebot ist grundsätzlich nichts anderes als die Bitte um Absolution. Dazu gehört der Hintergedanke "Ich bin da raus, aber habe niemandem weh getan" das ist Kindergartenniveau, aber auch bei Erwachsenen verbreitet.


    Er muss damit leben, dass er dir weh getan hat und ihr keine Freunde bleibt. Was er geschrieben hat, ist sehr interessant. Falls du noch mal antworten willst, könntest du dich auf diese Weise so richtig auslassen:


    "Ich habe Dich wirklich schlecht behandelt und mich mies verhalten diese Woche" Antwort: JA!


    "Das ist nicht zu entschuldigen." Antwort NEIN!


    "Ich habe Dich verletzt" Antwort JA!


    "und das ist nicht korrekt" Antwort NEIN!


    "Ich kann es mir auch nicht erklären." Antwort: Dann versuche es herauszufinden! Aber bitte ohne mich.


    "Du bist eine tolle Frau." Antwort JA!


    "Das mit dem Kontakthalten als Freunde habe ich ernst gemeint. Klar vielleicht nicht heute und morgen. Aber ich würde es wirklich gern machen." Antwort: Vergiss es!


    "Es tut mir leid, auch wenn Dir das nicht weiter hilft und mein schlechtes Gewissen absolut nicht beruhigt" Antwort: Das ist ausschließlich dein Problem! Und bitte keine weiteren Nachrichten!


    So könnte man Wut loswerden ohne Schaden anzurichten. Das ist zwar nicht sonderlich niveauvoll, aber hilfreich. Ich glaube kaum, dass du das machen wirst. Ich wohl auch nicht. Aber es zu denken, fühlt sich gut an.

    Zitat

    Was haltet ihr davon? Verstehe ich das richtig, dass er zwar keine Beziehung mehr mit mir will (weil unsicher), aber mich als Mensch (nicht als Partnerin) nicht verlieren will. Und darum weiter als Freunde Kontakt halten will?

    Er hätte gern, dass du es so empfindest. In Wirklichkeit will er die Lossprechung, sonst nichts. Da bin ich jetzt mal ganz offen. Ihm gute Absichten zu unterstellen, würde bedeuten, dich wieder an ihn zu binden. Das wolltest du aber doch nicht, oder?


    Sorry, ich musste mich mal so richtig an ihm auslassen.