Zitat

    Falls der Mann seinen Sexualtrieb nicht abgeschlossen hat, stehen deine Chancen nahe bei 100%.

    ich traute mich nicht, es so zu schreiben...aus Angst,dass dann 100 Männer verbal auf mich einprügeln ;-D aber ich denke auch, die meisten Männer würden diese Chance nutzen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel ;-)

    naja weil es bestimmt ein paar Ausnahmen gibt, die es nicht machen würden...(vielleicht aus moralischen Gründen oder so) und weil ich ja nicht weiß, wieviele von den Ausnahmen nun ausgerechnet HIER sind ;-D

    Ich sag mal so...Solange beide ungebunden sind und es auf Gegenseitigkeit beruht spricht ja nix dagegen.


    Ich denke es würden auch viele Frauen umgekehrt nutzen. Man kann es nicht nur an den Männern fest machen ;-)

    Ich sehe das nicht ganz so optimistisch, auch wenn ich zustimme, dass man es als Frau nicht unbedingt schwer hat an Sex zu kommen. Hier sehe ich aber kein erotisches Knistern auf beiden Seiten, sondern eine verschossene, verkrampfte und verkopfte Linnea-Marie ;-D

    Zitat

    Was mir eben wie gesagt noch fehlt, ist die Frage, wie ich dort vorgehe.

    Braucht man denn eine Strategie, um einem anderen Menschen näher zu kommen? ":/

    Zitat

    Mal eine andere Frage: Wie hoch schätzt ihr die Chancen ein, dass ein Mann seines Alters sich mit einer jungen Frau in meinem Alter sexuell einlässt, generell?

    Generell hoch. Wenn man nur mal miteinander ins Bett steigt, ist das Alter einigermaßen irrelevant. In dem Fall hier gehe ich aber nicht davon aus, dass es etwas wird.


    Der gute Mann hat offensichtlich noch nie eine Partnerin gehabt und lebt noch bei seiner Mutter:

    Zitat

    "Der Thomas? Nee, soweit ich weiß, hat der nicht mal eine Frau, sagte XY jedenfalls, hat nie eine Partnerin gehabt. Lebt bei seiner Mutter, pflegt sie."

    Wo wollt ihr euch denn dann zum Schnackseln verabreden? Bei seiner Mama zuhause oder bei deiner Familie dort vor Ort zuhause?


    Und bist du dir sicher, dass eine lose Affäre wirklich etwas für dich ist? Du scheinst dich da ja emotional ja schon ein Stück weit verrannt zu haben.. Dabei erinnerst du dezent an eine andere Userin, die sich ebenfalls auf der verkopften Suche nach dem Mann für's Leben ab und an in Affären (und auch Beziehungen) verrennt, die zum Scheitern verurteilt sind. Wenn es dich interessiert, kann ich dir die Threads raussuchen. Vielleicht könntest du daraus ja was für dich mitnehmen?

    Dass er noch nie eine Partnerin hatte, hatte ich schon korrigiert, das hat keiner so gesagt. Sondern nur, dass ihn keiner mit einer gesehen hat in den letzten Jahren und er jetzt auf jeden Fall alleinstehend ist.


    Aber wie hätte es denn zwischen zig Leuten knistern sollen? Ich bin ja fast ausgewichen, wenn er mich angeschaut hat, konnte nicht lange standhalten. Spätestens als er sich am Ende nochmal klar nach mir umgedreht hatte und mir nachschaute, wusste ich, er hat mich auch registriert. Was soll er denn machen?! Mein Vater, Cousin etc. das ganze Dorf stand dabei... ich sagte ja auch, er wirkte zurückhaltend. Der guckt sich mich sicher ab und findet mich sicher attraktiv, aber der würde nie im Leben was sagen,m. Da bin ich in der Position und ich hab ja noch nicht mal wirklich auf den Blick am Ende reagiert, sondern weggeschaut, weil ich verlegen wurde und dumm bin ;-D

    Zitat

    .(vielleicht aus moralischen Gründen oder so)

    Da sehe ich jetzt keine Probleme. Aber wenn er in dem Punkt tickt, wie die TE, will er vielleicht auch einfach nicht, dass das Dorf tratscht. Er muss da ja weiterleben und kann nicht wieder abreisen ;-D

    Zitat

    sagt noch fehlt, ist die Frage, wie ich dort vorgehe. Die Fakten kennt ihr. Ich hab nicht viele Möglichkeiten. Was ich da sagen könnte, wenn er im Garten steht oder ich ihn auf der Straße sehe. Im schlimmsten Fall sagt keiner was und jeder geht nach kurzem Gruß seines Weges. Wie auch, der würde ja nie drauf kommen, dass ich was will. :=o

    Du beschreibst dich hier ja schon son bisschen als männermordenden Vamp - du weißt echt nicht, wie man ins Gesppräch kommt, flirtet, eindeutige Avancen macht, sich abschleppen lässt? Passt irgendwie nicht zusammen ;-D

    Zitat

    Mal eine andere Frage: Wie hoch schätzt ihr die Chancen ein, dass ein Mann seines Alters sich mit einer jungen Frau in meinem Alter sexuell einlässt, generell?

    Du bist /fast) 30, nicht 17 ":/

    Also ein männermordener Vamp bin ich nicht, meist kommen die Männer auf mich zu. Ich hab bisher nicht sehr oft jemanden von mir aus "abschleppen-" müssen, wenn du weißt, wie ich meine. Initiativ bin ich nicht so geübt. Bei ihm hier glaube ich bleibt mir aber keine andere Wahl, als von mir aus Signale klarzumachen und da fehlt mir irgendwie das richtige Vorgehen, gerade unter Berücksichtigung der örtlichen Möglichkeiten. Und klar, auch des Alters.


    Hatte ja gehofft, dass sich vlt hier auch Männer zu Wort melden, die so in der höheren Altersklasse sind und verraten, wie man sich am besten ranmacht, so dass er es schnallt. Ihn einfach packen und küssen kriege ich ja nun jetzt auch nicht hin. Aber zumindest so mit ihm umzugehen, dass er nicht anders kann, als mich abzuschleppen. Wohin auch immer.


    *:) ;-D So in etwa halt.

    Ich bin ein Mann...zwar noch nicht sooooooo alt wie dein angebetetes Objekt, aber ein Mann ;-D


    Ihn sofort zum Sex verführen mit den ersten Worten halte ich für schwierig bis unmöglich.


    Mir persönlich gefällt es, wenn Frauen witzig und frech sind. Werfe ihm einen frechen Spruch über den Gartenzaun, gib dich natürlich und verkrampfe nicht. Ja, das ist nicht ganz so einfach. Aber du musst versuchen locker zu bleiben. Vielleicht schaffst du es, dass ihr euch gegenseitig neckt. Dabei kannst du auch Körperkontakt suchen, ihn einen Klapps geben, wenn er auch frech wird...und sich vllt für später zu Irgendwas verabreden. Einen Spaziergang, ein Bier oder was weiß ich...


    Viel Erfolg wünsche ich dir.


    LG Charly :)^

    Dann mach ich mal weiter. Bin zwar wie Charly auch nicht in dem Alter, aber zumindest ein Mann.


    Einen Grund, warum du schon wieder auf Besuch bist wirst du bestimmt finden, da mach ich mir mal keine Sorgen ;-D


    Wegen der "Kontaktaufnahme". Du schreibst ja selbst der Ort ist sehr klein, jeder kennt jeden, seit Generationen leben immer alle dort usw.....(ich kenne den Umstand, bin selbst aus einem kleinen Kaff), dann quatsch ihn doch einfach an. Deiner Beschreibung nach kennst du ja auch fast alle aus dem Dorf. Ist doch ein guter Einstieg in ein Gespräch. Das du ihn gar nicht kennst, obwohl er doch fast nebenan wohnt. Wo er sich den die letzten Jahre immer versteckt hat.


    Dann kommt ihr bestimmt ins Gespräch


    Lesezeichen hab ich schon gelegt, ich will auch wissen wie es weitergeht @:)


    Viel Glück bei deiner Jagd ;-)