Zitat

    Ich stelle mir das gerade so vor.. wie bei Bauer sucht Frau, so ein Kinderzimmer, in dem der 50er noch wohnt, bestimmt schon pure Erotik,


    und dann erst, wenn er sich auszieht, und die verwaschene Feinripp-Uhose, die schon etwas ausgeleiert und auch getragen... ist, zum Vorschein kommt.

    ;-D ;-D ;-D


    Ist dann, wenn man es selber erlebt, leider nicht mehr so lustig wie hier für Außenstehende in der Vorstellung. ??hatte vor x Jahren selber mal so einen Kandidaten mit ausgeleierten weißen Feinrippunterhosen inkl. Beinansatz, von Mama ausgesucht und gewaschen; weitere Schrecklichkeiten gab es noch gratis dazu??

    Hole den Thread mal eben aus der Versenkung raus, da er ein halbes Jahr alt ist. Total lustig, wenn ich mir meine Beiträge selber durchlese, die Schwärmerei hat nach 4-5 Wochen aufgrund beruflichen Stresses extrem nachgelassen und irgendwann war's halt weg. (Irgendwo war das halt auch übertrieben heftig, hab 1-2x beim Lesen gedacht - Facepalm... ":/ %-| :-D ) Ihr wisst ja wie sowas ist, wenn die Schwärmerei weg ist, verschwimmt auch so bisschen das Bild von jemandem und dann ist es halt irgendwann fort und man kanns nicht mehr richtig nachvollziehen.


    Ich bin nicht mehr hochgefahren seitdem, aber seit gestern jetzt wieder oben. Und das Lustige ist, dass ich ihn heute Abend sehe auf einem Fest. ;-D Bin mal gespannt, wie ich reagiere, ob sich da was bei mir tut. Ich seh das jetzt jedenfalls VIEL abgeklärter, würde auch einfach hingehen und mit ihm ratschen, wenn sich die Gelegenheit bietet. Vielleicht gefällt er mir ja gar nicht mehr ;-D

    Du schreibst immer nur von Festen (feiern) wenn du dort oben bist! Veranstalten die Leute dort speziell für dich ein Fest wenn du kommst, oder ist das purer Zufall? Was gibt es Anfang Dezember für ein Fest zu feiern?

    Auf dem Dorf ist das oftmals so. Bei uns sind auch desöfteren Feste/Veranstaltungen, wo man immer die selben Leute trifft ;-) Und wenns nur der Weihnachtsmarkt am Samstag ist, bei dem alle Abends Glühwein trinken :-p

    Hab den Thread ja vor nem knappen Jahr gestartet und muss nochmal aus aktuellem Anlass schreiben. Eine Weile nach dem 1. Mai hatte sich dasSchwärmen ja gelegt, da ich im Süden lebe und ich nur 2-3x im Jahr bei der Familie im Norden bin. Dachte, das war halt kurzzeitig und dann wars wieder irgendwann weg, ich hatte dann auch eine Beziehung bis Weihnachten. Ich hab trotzdem immer ein Auge gehabt, ob der Nachbar seitdem wo dabei war, bei einer großen Feier im November war ich ja wie gesagt da, leider nein. Bin auch öfters mit dem Hund an seinem Haus vorbei, aber leider kam er da nie raus.


    Nun bin ich bis morgen hier oben zu Besuch.. es war gestern Osterfeuer, das ja die Feuerwehr organisiert und es stand das ganze Dorf da. Kam dann irgendwann mit neuem Bier aus der Scheune zum Feuer, wo bestimmt 50-60 Leute standen. Und dann steht er da, auf der anderen Seite, in ner Gruppe mit anderen Männern seines Alters. Ich dachte nur wieder wie letztes Jahr, Wow. Er ist viel älter, vielleicht so alt wie mein Vater, aber was der Mann für eine Ausstrahlung auf mich hat, ich kanns nicht ändern...


    Ich saß bei den Jüngeren (Freunde von Cousins, Anfang 20) auf einer Bank, aber konnte meinen Blick kaum von ihm abwenden. Dann hat er in meine Richtung geschaut, ich hab im Augenwinkel gesehen, dass er mich ebenfalls 1-2x verstohlen angeschaut hat, da er sich umdrehte. Ehe ich aber was machen oder abwarten konnte, ist er den Hügel runter und zu sich nach Hause gegangen. Und jetzt ärgere ich mich schwarz, ich hätte so eine gute Gelegenheit gehabt. Er war wohl nur kurz da.


    Tja und nun ist er wieder in meinem Schädel. Es war dieselbe Anziehungskraft wie vor einem Jahr.


    Heute ist tolles Wetter und ich geh dauernd mit dem Hund spazieren. Leider kommt er scheinbar nie aus dem Haus raus und seine Eltern wohnen ja untendran... kann da schlecht klingeln, wir kennen uns ja nicht mal..andere Möglichkeiten?! Ich bin noch bis morgen Nachmittag hier!


    Werde dieses Jahr am 1. Mai wieder hier sein. Und dann will ich definitiv mit ihm ein Gespräch anfangen.


    Mein Gott, er ist so viel älter, aber diese blauen Augen... Wenn ich ihn sehe, wird mir heiss und kalt, ich kann das einfach nicht steuern, ich will das ja eigentlich gar nicht. ":/

    zwei Möglichkeiten:


    geh' hin und sag' ihm, dass du seit einem Jahr an ihn denkst, ob er mal Lust hat, mit dir Spazieren zu gehen.


    Oder zufällige Begegnung und gucken, ob er auf Dich zugeht,


    aber er wird die gleichen Gedanken haben wie Du, deswegen wird Variante zwei länger dauern.


    Und manche Beziehungen sind halt nicht für's Leben,


    aber solange sie dauern, können sie passend sein.


    Mein Mann war Ende 40 und ich circa Mitte 20 als wir geheiratet haben,


    das ist nun deutlich über 20 Jahre her.


    Mir ist klar, dass ich ab circa 60 alleine sein werde, aber die Alternative - ohne ihn - war auch nicht machbar.


    Alles hat halt seinen Preis und bei Gleichaltrigen ist der halt dann ein anderer.

    Zitat

    Heute ist tolles Wetter und ich geh dauernd mit dem Hund spazieren.

    Das ist auf jeden Fall schonmal gut für den Hund :)^ Aber sei vorsichtig - man stürzt allzu leicht über die Leine und dann liegt man um Hilfe schreiend (mit evtl gebrochenem Knöchel?) vor fremden Häusern und kann nur hoffen, dass sich vielleicht jemand mit Erste Hilfe Kenntnissen um einen kümmert... *ähem* *räusper* :-D ;-)