ich schreibe mal als Mann bissel was dazu.


    Kann dir nur sagen ich renne auch keiner Frau hinterher. Aber ich glaube das Problem wo ihr habt ist:


    Beide Personen haben ein unterschiedliches Bedürfnis sich zu sehen. Gibt Päärchen die sehen sich 2-3 mal in der Woche und wohnen zusammen und machen viel in IHREM freundeskreis und damit sind beide glücklich. Und es gibt päärchen die sehen sich jeden Tag und leben nür für die Beziehung.


    Kann dir nur sagen bei mir ist es so ich Jäge net gerne Frauen. Ich bin gerne "gentleman-like" und halte dir dir Tür auf. Aber ich habe auch noch andere Sachen im Kopf, Freunde, Sport...

    Zitat

    Is für mich einfach nicht das Zeitverständnis für "abends"...

    Für mich auch nicht. Aber gut, das kann man ja klären.

    Zitat

    Auch den Tag darauf, als ich ihn sehen wollte - wo er zu seinem Freund ist - habe ich gefragt "Na, wann sehen wir uns heute?".

    Hm, möglich, dass er das "heute" akustisch nicht wahrgenommen hat. Aber auch möglich, dass ihn die Selbstverständlichkeit, die in der Frage mitschwingt, gestört hat. Allerdings...

    Zitat

    Ich: "Wann soll ich heute zu dir?", er: "Ich würde dir noch Bescheid geben, weil ich abends noch zu nem Freund fahren würde." Das war gestern.

    Zu was will er Bescheid geben, wenn für ihn nichts weiter geplant ist?

    Zitat

    Und jetzt sagt er, dass er das nicht so verstanden hat, als dass wir uns was ausgemacht hätten für abends, sondern dass er nur zu seinem Freund fährt...Es täte ihm leid, bli bla blubb.

    Hier dann erst recht die Frage: Wofür Bescheid geben??? Und was macht er den ganzen Tag über, wenn er auch gerade Urlaub hat? Sind nur Treffen abends oder nachts möglich? Ist es üblich, dass ihr euch so spät (23.30 h) noch anruft?

    Zitat

    Okay das hört sich doch gut an.

    Wenn dem keine Taten folgen, sind es leider nur Worte.


    Also, wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann hattet ihr 2 Treffen, die er angeregt hat, das dritte kam von dir, fand bei ihm statt, kein Sex, nur Knutschen, das 4. Treffen, dass du angestrebt hast, soll einem Missverständnis zum Opfer gefallen sein, und tagsüber ist trotz Urlaub von euch Beiden offenbar kein Treffen geplant.

    Zitat

    Wenn ICH jetzt wieder frage, sieht das echt nach Verzweiflung aus... ??

    Das liegt immer im Auge des Betrachters. Der eine sortiert das als Verzweiflung ein, der andere als Interesse.


    Und falls er wirklich zu den Männern gehört, die oft "gebeten" werden wollen, solltest du dich fragen, ob du damit auf Dauer umgehen kannst. Es ist damit zu rechnen, dass sich das auch auf andere Bereiche erstrecken wird.


    Wenn ich jetzt meine Erfahrungen hernehme, dann war das immer so, dass wir uns zwar nicht sofort täglich gesehen haben, manchmal lagen auch mehrere Tage zwischen den Treffen, je nachdem, was bei jedem so anlag, wir aber gegenseitig Interesse signalisiert und verbindlich die nächsten Treffen ausgemacht haben.


    So wie du geschrieben hast, steht ja noch die Einladung zu deiner kleinen privaten Feier. Das würde ich so stehen lassen und auch nicht nachfragen, wann er denn kommt. Entweder er teilt dir das von sich aus mit, oder er kommt, wenn er kommt.


    Es ist, glaube ich, gerade die Zeit für Fußballspiele, kenne ich von meinem Ex, jeden Sonntag von 13 - 15 h war der weg in der Saison, plus Training. Aber das finde ich gar nicht so schlimm, jeder soll sein Hobby haben.


    Möglich, dass er nach dem 3. Treffen die Lust verloren hat, weil es da eben keinen Sex gab und er sich jetzt nicht traut, Tacheles zu reden. Möglich auch, das geht ihm alles etwas zu schnell, oder auch, er hat tatsächlich noch eine andere Frau am Start. Ich würde ihm jetzt einfach etwas Luft lassen, ihm die Chance geben, in seinem Rhythmus auf dich zuzukommen. Und dann liegt es an dir zu entscheiden, ob dir diese Gangart gefällt und gut tut. Und falls nicht, ziehe die Konsequenzen und mache dich nicht zum seinem Spielball.

    Zitat

    Ich würde dir noch Bescheid geben

    So kann das gehen mit den unterschiedlichen Interpretationen. :-) Für mich impliziert dieses "würde" eine indirekte Frage, ob derjenige mit dieser Vorgehensweise einverstanden ist.

    Unterschiedliches Bedürfnis? Wozu unterhalten wir uns dann breit und lang über "Beziehung" und er sagt mir auch noch, dass er keine braucht wenn man sich "nur" 2-3mal pro Woche sieht?

    Zitat

    Zu was will er Bescheid geben, wenn für ihn nichts weiter geplant ist?

    Eben, deswegen hatte ich mich drauf verlassen, noch was von ihm zu hören.

    Zitat

    Ist es üblich, dass ihr euch so spät (23.30 h) noch anruft?

    Nee, eigentlich tagsüber viel WhatsApp-Geschreibe usw.


    Das mit (spät-)abends geht jetzt meist von ihm aus, siehe auch "Nach dem Training dann, kann aber leicht 22:30 Uhr werden."

    Zitat

    Also, wenn ich das alles richtig verstanden habe, dann hattet ihr 2 Treffen, die er angeregt hat, das dritte kam von dir, fand bei ihm statt, kein Sex, nur Knutschen, das 4. Treffen, dass du angestrebt hast, soll einem Missverständnis zum Opfer gefallen sein, und tagsüber ist trotz Urlaub von euch Beiden offenbar kein Treffen geplant.

    Exakt!

    Zitat

    Und falls nicht, ziehe die Konsequenzen und mache dich nicht zum seinem Spielball.

    Genau. Ich habe ihn drauf angsprochen. Er weiß, woran er bei mir ist. Der nächste Schritt muss seiner sein.


    Dann seh ich, woran ICH an ihm bin - und gut is... oder eben auch nicht.

    Zitat

    Für mich impliziert dieses "würde" eine indirekte Frage, ob derjenige mit dieser Vorgehensweise einverstanden ist.

    Hätte, hätte, Fahrradkette. Im Ernst!? ;-D


    Der is ja noch komplizierter als ich.


    Und er hat dann auch noch gefragt, ob das auch wirklich okay ist. Und ich dachte mir nur so "Wieso sollte das nich okay sein, sich davor mit seinem Freund zu treffen!?" Jetzt wird mir das auch klar.... ]:D

    Ich würde einfach mal fragen


    "Und was hast du heute geplant?", wenn er dann schreibt "nichts besonderes..und du?" oder so


    dann kannst du ja schreiben, was du vorhast und ihm signalisieren, dass du zb abends noch frei bist ;-) dann hat er die beste Chance darauf einzugehen, oder aber auch nicht

    ihr habt euch vor einer woche das erste geschrieben, hattet in der zeit 3 dates, ihr lernt euch grad erst kennen und du stellst schon solche ansprüche und erwartungen an ihn?

    Zitat

    Und wenn's unterm Dach brennt, dann lass ich doch alles stehen und liegen, um diese Frau kennen zu lernen und jede Minute auszunutzen, die einem bleibt - wir haben nur noch diese Woche zufällig gemeinsam Urlaub.

    ein wenig dramatisch, findest du nicht auch? der erdboden verschluckt ihn nicht am montag, ihr zwei geht nur wieder arbeiten und könnt euch dann eben erst nach der arbeit sehen bis zum nächsten urlaub.


    zumal sein leben bislang offenbar aus freunden, hobby und arbeit besteht. du hingegen kommst grad erst als bekanntschaft dazu und musst dort integriert werden.


    er meldet sich abends bei dir, wie versprochen (gut, da habt ihr aneinander vorbei geredet), er entschuldigt sich bei dir sogar dafür, meldet sich am nächsten morgen, um das gespräch voran zu treiben und du sitzt da und erwartest noch mehr einsatz und möchtest die prinzessin im turmverlies sein.


    natürlich steht es dir zu, zu entscheiden, dass du einen potentiellen partner möchtest, der sich nur noch um dich bemüht, sein ganzes leben nach einer woche schon für dich umgestaltet und dir alles zu füßen legt. aber dann versuche nicht, einen mann, der so offenbar nicht tickt, dazu zu bewegen sich in diese richtung zu bewegen.


    erfahrungsgemäß geht sowas nämlich schief, weil sich niemand gern verbiegen lässt. ihr lernt euch grad kennen und stellt fest, wie der andere tickt, passt das zusammen, super. passt das nicht zusammen, zeigt die kennenlernphase offenbar, dass das nichts wird, weil die bedürfnisse und erwartungen zu weit auseinander liegen.

    Ich habe ihn gestern drauf angesprochen, er hat nur tausend mal geschrieben "Tut mir Leid", aber keine Anstalten gemacht, ein neues Treffen zu planen. Das ist doch das erste was ich vorschlagen würde nach einem Missverständnis, oder??


    "Dann hast du das falsch verstanden. Aber was hältst du davon, wenn wir uns am xy im z treffen oder dort und dort hingehen?" fände ich angebracht und normal nach so ner Aktion ehrlich gesagt


    Er hat sich auch heute nicht gemeldet, nach unserer Diskussion gestern.


    Und ich habe gestern eindeutig gefragt ob wir uns nochmal sehen vor meiner kleinen Feier am Wochenende . Die Antwort war ein um den heißen Brei Gerede.


    Naja...Und zwecks sehen nach der Arbeit.


    Geht nicht, weil ich nur am Wochenende zu Hause bin. Deswegen bin ich ja so erpicht drauf, dass wir uns jetzt noch so oft sehen. Und er sagte ja selber, dass ihm 2-3mal pro Woche nicht reichen in einer Beziehung.


    Ich glaube ganz ehrlich, dass beim dritten Date bei ihm zu Hause was gekippt ist, weil es nicht so gelaufen is, wie er wollte... Siehe Theorie "schnelle Nummer".


    Aber ich werd jetzt mal die Füße still halten und dann seh ich eh, ob wir uns vor der Feier noch sehen, oder ob er gar nicht zur Feier erst kommt und absagt.


    Mich nervt es einfach langsam, dass es immer so kompliziert läuft und man(n) sich nicht festlegen kann/will.


    Erst große Reden schwingen und dann den Schwanz einziehen... Generation maybe triffts vielleicht ja doch ganz gut.

    Zitat

    Mich nervt es einfach langsam, dass es immer so kompliziert läuft und man(n) sich nicht festlegen kann/will.

    dazu gehören aber immer zwei - und für mich klingt das alles auch sehr nach "aneinander-vorbei-appen"!

    Zitat

    Ich glaube ganz ehrlich, dass beim dritten Date bei ihm zu Hause was gekippt ist, weil es nicht so gelaufen is, wie er wollte... Siehe Theorie "schnelle Nummer".

    ich glaube, dass

    Zitat

    Geht nicht, weil ich nur am Wochenende zu Hause bin. Deswegen bin ich ja so erpicht drauf, dass wir uns jetzt noch so oft sehen. Und er sagte ja selber, dass ihm 2-3mal pro Woche nicht reichen in einer Beziehung.

    so gemeint war, wie er es gesagt hat, nämlich, dass für ihn eine wochenend-beziehung nicht in frage kommt. und für unverbindliches treffen und gucken, wohin der wind euch weht reicht es nunmal nicht von deiner seite, weil es schnell eng und kompliziert wurde.


    wäre ich er, würde ich wohl grad nachdenken, ob ich unter den gegebenen voraussetzungen weiter zeit investieren will oder nicht.

    Zitat

    Mich nervt es einfach langsam, dass es immer so kompliziert läuft und man(n) sich nicht festlegen kann/will.


    Erst große Reden schwingen und dann den Schwanz einziehen... Generation maybe triffts vielleicht ja doch ganz gut.

    das widerum verstehe ich nicht. was genau soll er denn nach einer woche wissen? ihr seid fremde, die sich dreimal gesehen haben und mit jeder situation, in der er dich erlebt, fängt doch erst das bild an, sich zu entwickeln, darüber, was hinter der bloßen hülle steckt.

    Also wir haben wirklich Kommunikationsprobleme, das ist ja Wahnsinn ... 🙈


    Und was genau er wissen soll?? Er hat angefangen, mir vor zu schwärmen dass er gerne heiraten will und zwei Kinder und mich gefragt wie ich das so sehe.


    Wir haben sehr intensive und interessante Gespräche geführt.


    Wieso der krasse Vormarsch sag ich mal und dann auf einmal das Zögern und Zaudern seinerseits?


    Ich weiß nicht wieso, aber mein Gefühl sagt mir,dass irgendwas faul ist.

    Puh Ricarda,


    einerseits verstehe ich Deinen Frust aber andererseits düst Du gerade mit 220kmh auf der Überholspur...!


    Auf was genau soll er sich festlegen? Ob er eine Beziehung will oder nicht?


    Es ist ja auch sein Urlaub. Er hatte bestimmt was für sich in der Zeit geplant, bevor er Dich kennengelernt hat und das muss sich ja nun nicht zwangsweise ändern.

    Zitat

    Ich weiß nicht wieso, aber mein Gefühl sagt mir,dass irgendwas faul ist.

    Aus seiner Sicht ebenfalls. Nach nicht einmal einer Woche sich entschuldigen müssen, wäre ich selber auch etwas zurückhaltender.


    Wenn ich dich wäre, würde ich jetzt mal abwarten.

    Zitat

    Und was genau er wissen soll?? Er hat angefangen, mir vor zu schwärmen dass er gerne heiraten will und zwei Kinder und mich gefragt wie ich das so sehe.

    ganz normaler interessenabgleich. ich z.b. spreche das thema auch recht fix an, da ich nicht nochmal heiraten werde und definitiv auch keinen weiteren nachwuchs möchte. in diesem beiden punkten gibt es keinen kompromiss, von daher finde ich das vernünftig.

    Zitat

    Wir haben sehr intensive und interessante Gespräche geführt.

    pluspunkt. grundsätzlich sollte man miteinander reden können und sich was zu erzählen haben.

    Zitat

    Wieso der krasse Vormarsch sag ich mal und dann auf einmal das Zögern und Zaudern seinerseits?


    Ich weiß nicht wieso, aber mein Gefühl sagt mir,dass irgendwas faul ist.

    ich kann ihm nicht in den kopf gucken, ich kann dir nur sagen, wie es auf mich wirkt. und auf mich wirkt deine reaktion, dein verletztsein, deine erwartungshaltung nach einer woche extrem klammernd, besitzergreifend. und ich persönlich könnte mit dieser art in einer beziehung nicht umgehen, da ich echt angst hätte, wie sich das entwickelt, schlie0lich gibt man sich am anfang ja noch deutlich mehr mühe, sich von seiner besten seite zu zeigen als später.