Er nimmt mich nirgendwo hin mit

    Also es ist eher eine "sexbeziehung" seit nun wieder gut einem Jahr. Wir sind uns aber immer treu, verbringen echt viel zeit miteinander und naja, sagen wir mal inoffiziell ist es eine Beziehung :D


    Früher hat er sich auch noch total gesträubt mich seinen Leuten vorzustellen und so. Inzwischen seit einigen Monaten stellt er mich echt vielen Freunden vor, letztens sogar als "des ist meine Freundin". Er küsst mich auch vor seinen Freunden und in der Öffentlichkeit.


    ABER jetzt das Problem : wir sehen uns echt richtig oft, heißt mind 3 mal die Woche..ABER Wir gehen nie zusammen aus! Wir hängen immer nur bei ihm ab, wobei es ihm da nicht um den Sex geht. Klar gehen wir mal zusammen einkaufen oder so, aber des wars dann auch schon wieder.


    Und wenn er mal auf ein Festival fährt oder so, dann kommt er noch nicht mal auf die Idee mich zu fragen ob ich auch mit möchte, meldet sich dann sogar mal 3 Tage nicht, weil er ja "feiern" ist.


    Betrügen würde er mich nie, das weiß ich. Aber wieso nimmt er mich dann nie irgendwo hin mit ?

  • 28 Antworten

    Ein Artikel aus der Bild von heute ...


    http://m.bild.de/unterhaltung/erotik/affaere/tipps-wenn-man-nur-das-eine-will-36776304,wantedContextId=17410084,variante=S.bildMobile.html

    Hast du ihn mal gefragt?


    Wenn vor dir nichts kommt, koennte er sich ja denken, du hast keine Lust mit ihm etwas zu unternehmen.

    Zitat

    Früher hat er sich auch noch total gesträubt mich seinen Leuten vorzustellen und so. Inzwischen seit einigen Monaten stellt er mich echt vielen Freunden vor, letztens sogar als "des ist meine Freundin". Er küsst mich auch vor seinen Freunden und in der Öffentlichkeit.


    Widerspricht sich mit dieser Aussage sehr.

    Zitat

    Er nimmt mich nirgendwo hin mit

    Es müsste anders lauten, dass er Dich nicht zu all seinen Unternehmungen mitnimmt.

    Zitat

    Wir hängen immer nur bei ihm ab, wobei es ihm da nicht um den Sex geht. Klar gehen wir mal zusammen einkaufen oder so, aber des wars dann auch schon wieder.

    Was ist an dieser Stelle "das oder so" ? Gibt es einen speziellen Grund, warum ihr überwiegend in seiner Wohnung seid? Du hättest die Möglichkeit es anzusprechen, dass Dir ein Wechsel genehmer wäre. Dinge, die Du nicht ansprichst, weil sie Dir nicht gefallen, können sich nicht verändern.


    Sprichst Du Deine Wünsche an? Wenn ja, wie reagiert Dein "inoffizieller" Freund darauf?


    Zu einem Festival fährt er vielleicht mit ner speziellen Männerclique, wo die Jungs einfach für sich mal unbeschwert zum Alltag gemeinsame Zeit verbringen. Wenn es unüblich ist, dorthin eine Partnerin mitzunehmen, spricht er es deswegen eventuell nicht an. Lässt sich aber erfragen. Warum tust es im Forum, statt bei ihm persönlich?


    Angst vor einer ablehnenden Antwort? Hier wirst Du nur Mutmaßungen lesen können, weil niemand von uns im Kopf des Mannes drin ist. Du wirst also über Deinen Schatten springen müssen, um es für Dich abzuklären. So lange er Deine Bedürfnisse nicht kennt, kann er dazu keine Stellung beziehen bzw. diese für Dich zufriedenstellender berücksichtigen.


    Er zeigt seine Zuneigung öffentlich, stellt Dich als seine Freundin vor seinen Freunden vor. "Inoffizielle" Freundin sein, stellt ich mir irgendwie anders vor. Beendet das Katz und Maus Spiel, klärt sachlich miteinander was Du Dir in der Beziehung mit ihm wünschst. Wo ist das Problem dabei ?

    Tue ich ja! Ich hab ihn erst letztens darauf angesprochen, dass wir ja einfach mal was unternehmen könnten. Dann kam sowas wie "Sorry aber ich bin so fertig von letzter Woche, dass ich diese Woche einfach nur Zuhause sein will und mich entspannen".


    Ich hab ihn auch letztens gefragt ob er nicht mal Lust hat auf ein Wochenende zu zweit, also auf einen Kleinen Urlaub. Er meinte dann zwar JA, aber als ich dann Vorschläge geliefert hab, wie zb Wellness Wochenende fand er es doof und hat auch keine besseren Ideen geliefert.


    Sogar sein Mitbewohner war verwundert, dass er mich nicht zu dem Musik Festival mitgenommen hat.


    Besonders weil die Freunde von meinem Freund auch Mädels dabei haben, zwar nur "Kumpels", aber trotzdem!


    Sonst gibt er sich ja echt total Mühe, aber in diesem Punkt bin ich echt unzufrieden. Und besonders wenn er sich dann 3 Tage nicht meldet während er weg feiern ist.


    Und des schlimmste ist, mit den Freunden mit den er auf des Festival Gefahren ist, genau denen hat er mir einen Tag davor vorgestellt als 'seine Freundin'. Sie haben sich anscheinend schon ewig nicht mehr gesehen, aber des ändert ja nichts an dem Problem

    Frag nicht, ob ihr demnächst unternehmen wollt. Frag ihn, warum er dich beim Festival nicht mitgenomen hat. Dann bekommst du hoffentlich eine klare Aussage.


    Vielleicht war ja seine letzte Beziehung seh einengend, vielleicht sieht er in der Beziehung zu dir etwas ganz anderes als du?


    Hier hilft nur Klartext sprechen. Wenn ihr völlig entgegengesetzte Vorstellung von eurer Beziehung habt, solltest du u. U. über eine Trennung nachdenken. Glücklich scheinst du ja nicht zu sein.

    Ok, ich habe deine anderen Beiträge zu deiner Beziehung gelesen.


    Offenbar habt ihr unterschiedliche Vorstellungen und er hat kein Interesse an einer Beziehung.


    Du solltest dir zu schade sein, das Sexmäuschen zu spielen.


    Offenbar wünscht du dir sehr viel mehr, als das was du von ihm bekommen wirst.


    Du hast ja in einem anderen Beitrag schon erkannt, dass du von ihm abhängig bist.


    Suche dir Hilfe, bevor es ein unschönes Ende nimmt

    Also seit den letzten beiträgen hat sich schon enorm was geändert. Es läuft mittlerweile echt harmonisch zwischen uns ab und wir streiten uns nicht mehr. Eigentlich ist alles ganz gut; er bemüht sich total und ich bin echt glücklich in der Beziehung. Eben nur diese paar Punkte stören mich echt etwas. Dass wir nichts miteinander unternehmen und er mich nirgendwo hin mitnimmt und er sich dann noch nicht mal meldet obwohl er gesagt hat es zu tun

    Das wären für mich nicht ein "paar" Punkte, sondern zentrale Punkte.


    Sei ehrlich zu dir, bist du damit wirklich glücklich?


    Kannst du dich bedingungslos auf ihn verlassen? Ich denke nicht...


    Wie malst du dir deine Zukunft mit ihm aus? Kann er seinen Teil beitragen, möchte er es?


    Würde er die Beziehung beenden, wenn du Bedingungen stellen würdest?


    Ich glaube, du kannst ihn so akzeptieren wie er ist, ihn aber nicht ändern.

    Ich weiß halt echt nicht was ich machen soll.


    Er will nur mich und Wuerde mich auch nie betrügen.


    Er will mich jeden Tag sehen, macht mir essen, trinken.


    Er ist total lieb zu mir.


    Wir schlafen nicht mal jedes mal miteinander wenn ich bei ihm bin.


    Er küsst mich, sogar vor seinen Freunden. Nimmt mich die ganze Nacht in Arm und hält meine Hand.


    Meldet sich immer und fragt einfach mal so wie es mir geht und versucht mich immer glücklich zu machen.


    Aber er will einfach aufs verrecken keine Beziehung mit mir.


    Klingt des vielleicht für irgendjemanden logisch ?!


    Also für mich nicht, echt nicht :D


    Und ab und zu kommt dann mal so ein : nein du bist nicht meine Freundin, deshalb muss ich gar nichts


    Oder eben sowas in der Art


    Ob ich UNBEDINGT eine Beziehung will weiß ich gar nicht, aber es geht mir einfach darum dass es mich ärgert und verletzt dass ER keine will.

    Zitat

    Und ab und zu kommt dann mal so ein : nein du bist nicht meine Freundin, deshalb muss ich gar nichts


    ****


    Oder eben sowas in der Art

    Das scheint genau der Knackpunkt zu sein. Er will Spaß mit dir, er behandelt dich für seine Begriffe gut, aber er will eben nicht all die Verpflichtungen, die er sich unter einer Beziehung vorstellt (und du dir ja offenbar auch!).


    Für ihn ist die Sache klar: Ihr seid nicht zusammen, ihr habt eine entspannte und schöne Zeit, das war's.


    Die einzige Unachtsamkeit, die er begeht, ist dich als seine Freundin vorzustellen. Das macht er wahrscheinlich, weil es das einfachste ist und alles andere mit langwierigen Fragen der anderen Leute verbunden wäre, auf die er keine Lust hat. Das Problem ist natürlich, dass du dir dann denkst, er meint es ernst. Dabei wählt er nur den einfachen Weg gegenüber den anderen dich vorzustellen und denkt wahrscheinlich, dass für dich klar ist, es ist keine Beziehung.

    Zitat

    Ob ich UNBEDINGT eine Beziehung will weiß ich gar nicht, aber es geht mir einfach darum dass es mich ärgert und verletzt dass ER keine will.

    Klingt, als wärst du in deinem Stolz verletzt – du verstehst nicht, dass er nicht mehr von dir will. Aber da kannst du leider nichts machen. Du kannst natürlich versuchen um ihn zu kämpfen oder aufhören mit ihm ins Bett zu gehen. Aber abgesehen davon ist dieser Ärger leider total sinnlos. Und aus seiner Sicht ist er wahrscheinlich total unverständlich: Ihr habt doch eine schöne Zeit; du willst nicht unbedingt mehr von ihm

    ; was bist du da sauer, dass er nicht mehr will?


    Du hast in der jetzigen Lage keine/n Grund und Berechtigung, irgendetwas anderes von ihm zu erwarten als das, was er dir bereits gibt. Ihr seid nicht zusammen: Er sagt es so und du weißt nicht mal, ob du mit ihm zusammen sein willst.


    Du kannst ihm lediglich sagen, dass er in dir Beziehungserwartungen weckt, wenn er dich als Freundin vorstellt und ihm sagen, dass du das nicht mehr willst (wenn es so ist).


    Zweitens musst du herausfinden, ob du eine Beziehung mit ihm willst. Wenn ja: Sag es ihm, denn dann wirst du das Ganze so nicht weiterführen können, wie es jetzt ist. Wenn nein, könnt ihr so weitermachen wie jetzt oder es ganz lassen.


    Du kannst nur nicht mehr von ihm erwarten, so wie es jetzt ist. Außer, dass er das Wort Freundin nicht mehr verwendet.

    NMGG6

    Zitat

    Aber er will einfach aufs verrecken keine Beziehung mit mir.

    Ihr habt eine. Kann er drehen und wenden wie er will. Es ist eine Illusion, wenn er meint, dass es unverbindlich ist – es keine Bindung gibt- wenn man "Wir haben keine Beziehung – Du bist nicht meine Freundin" oft genug sagt.