• Er nimmt mich nirgendwo hin mit

    Also es ist eher eine "sexbeziehung" seit nun wieder gut einem Jahr. Wir sind uns aber immer treu, verbringen echt viel zeit miteinander und naja, sagen wir mal inoffiziell ist es eine Beziehung :D Früher hat er sich auch noch total gesträubt mich seinen Leuten vorzustellen und so. Inzwischen seit einigen Monaten stellt er mich echt vielen Freunden vor,…
  • 28 Antworten

    Da Dumals Beitrag auf den ersten Blick wie das totale Gegenstück zu meinem wirkt, lass mich was anfügen:


    Natürlich habt ihr eine Beziehung, in irgendeiner Form. Klar. Aber das, was ihr beide (da scheint ihr euch einig zu sein) unter einer "echten", konventionellen, festen Liebesbeziehung vorstellt, das habt ihr nicht.


    Ihr habt eine, die lockerer ist. Deswegen funktioniert es nicht, einfach auf einen Schlag Erwartungen zu haben wie in einer "festen" Beziehung und die dann sofort befriedigt zu bekommen. Solange ihr es nicht beide wollt. Und das zu wollen bedeutet wohl, eure jetzige Beziehung auf eine andere Ebene zu heben, und das heißt, dass sich in euch beiden etwas in den Gefühlen zueinander verändern muss. Was immer das ist. Und ihr es dann wahrscheinlich ansprechen und gemeinsam lösen müsst.

    Also keine Ahnung, mir geht's ja ehrlich gesagt gar nicht sooo um die Beziehung. Sondern eher um die geste, dass wenn man jemanden echt gerne mag, also liebt, dass man mit der Person dann gerne eine Richtige Beziehung führen würde. Mir geht's eben eher um die Gefühle.


    Und wenn er mich küsst und mich in den Arm nimmt und mich jeden Tag sehen will, auch ohne Sex, dann denke ich mir schon manchmal dass er Echte Gefühle für mich haben könnte. Aber wenn ich dann halt sowas höre wie "Hey du bist nicht meine Freundin und ich will keine Beziehung", dann sind all seine Taten überflüssig für mich in dem Moment und ich denke mir dass ich ihm einfach überhaupt nichts bedeute. Dass er mich total gerne mag, des weiß ich ja. Aber ob da mehr von seiner Seite ist - ich hab keine Ahnung aber ich wüsste es so gerne !


    Wenn er sich doch nur nicht so zwiegespalten verhalten würde ! Wie finde ich sowas denn raus ?? Ihn fragen kann man da nämlich total vergessen, er blockt ja sogar bei der frage nach einer Beziehung schon ab.

    Zitat

    Wenn er sich doch nur nicht so zwiegespalten verhalten würde ! Wie finde ich sowas denn raus ??

    Indem du mal nicht mehr so selbstverständlich zur Verfügung stehst.

    Zitat

    ey du bist nicht meine Freundin und ich will keine Beziehung", dann sind all seine Taten überflüssig für mich in dem Moment und ich denke mir dass ich ihm einfach überhaupt nichts bedeute.

    Das würde man auch nicht zu jemandem sagen, der einem mehr bedeutet. Etwas wird schon da sein, aber du bist ihm viel zu sicher und auch nicht wichtig genug, wenn er sich traut, dir so etwas ins Gesicht zu sagen. Von mir käme nach so einer Ansage erstmal gar nichts mehr, dann würde ich mich sortieren, das echt ernst nehmen und mir überlegen, ob ich auf so abgespeckte Art und Weise als reine Affäre mit ihm zu tun haben will. Und wenn ja, das dann auch durchziehen, sprich, Gefühle dämpfen (dafür würde die Bemerkung schon reichen..), viel weniger Zeit haben für ihn und öfter ganz andere Interessen nachgehen statt bei ihm in der Wohnung rumzuhocken.

    Er kriegt doch alles von dir was er will.. Warum sollte er dann noch (die in seinen Augen) negativen Verpflichtungen einer Beziehung auf sich nehmen?

    Zitat

    Er kriegt doch alles von dir was er will.. Warum sollte er dann noch (die in seinen Augen) negativen Verpflichtungen einer Beziehung auf sich nehmen?

    auch wenn er dies alles nicht mehr von der TE bekommen würde, würde ihn dies aber auch nicht verliebt in die TE machen.


    Wenn er verliebt wäre würde er eine Beziehung eingehen, auch wenn er "das" alles schon bekommt.


    So wie ich rauslese, mag er die TE, er verbringt gerne viel Zeit mir ihr, aber mehr auch nicht. Kuscheln und gerne Zeit mit einem Menschen verbringen, muss nicht immer bedeuten, dass der andere Verliebt ist (und es sich nur nicht eingestehen will).

    Zitat

    Hey du bist nicht meine Freundin und ich will keine Beziehung

    Zitat

    ...er blockt ja sogar bei der frage nach einer Beziehung schon ab

    wie deutlich soll er es dann noch sagen?

    Eben, ich habe sowas ähnliches schonmal mit umgedrehten Rollen erlebt:


    Man hat sich wirklich gut verstanden, was miteinander unternommen, hat miteinander geschlafen usw. aber für eine Beziehung hat es am Ende dann doch nicht gereicht.


    Wieso sollte das hier anders sein ?

    Ja dass er nicht verliebt ist würde ich mir auch als erstes denken - wenn es nicht vor 4 Jahren genau anders gewesen wäre.


    Vor 4 Jahren war er total verliebt in mich, aber er wollte trotzdem keine Beziehung mit mir, weil ich ihn damals betrogen habe. Trotzdem ist er bei mir geblieben, meinte es war zu der zeit nachdem ich ihn betrogen hab immer so ein auf und ab mit den Gefühlen.


    Das hab ich damals aber nicht gewusst, ich dachte mir halt immer dass er keine Beziehung will und somit auch keine Gefühle für mich hat.


    In Wirklichkeit war er total verliebt am Anfang und wollte eine Beziehung; aber nachdem ich ihn betrogen hab wollte oder konnte er keine Beziehung mehr eingehen. Das war halt damals.


    Und wegen dieser Geschichte bin ich eben total im Zwiespalt jetzt

    Zitat

    Also keine Ahnung, mir geht's ja ehrlich gesagt gar nicht sooo um die Beziehung.

    irgendwie habe ich das gefühl, dass es gerade um das doch geht!


    dass sich diese (nicht)beziehung gerade in eine richtung bewegt, die deiner erwartung/hoffnung nach einer beziehung immer näher kommt. und was macht er? er zieht sich immer dann, wenn es ihm in den kram passt, aus seine vorstellungen einer nicht-beziehung zurück!


    ihr habt beide das recht, eine vorstellung eurer (nicht)beziehung zu haben und das auch zu leben – nur eure erwartungen passen halt nicht zusammen.

    Warum lässt du das eigentlich mit Dir machen?


    Dieser Mann macht dich zum Hampelmann oder besser Hampelfrau. Mal bist du die Freundin, mal nicht, früher wollte er eine Beziehung und jetzt nicht..


    Dazu kommt, dass Du auch in Rätseln sprichst. Warum beklagst du einen fehlenden Beziehungswunsch, wenn Du andererseits sagst eine Beziehung ist dir nicht wichtig.


    Das klingt alles sehr unsortiert. Deshalb sortier dich zuerst einmal. Werde dir darüber klar was du willst und wenn du eine Beziehung willst (das ist nämlich was ich glaube) dann stehe dazu und revidiere deine Meinung nicht nur, weil du ihn nicht verlieren willst.


    Wenn Du sortiert bist, dann teile auch ihm klar deine Vorstellungen mit, ob er das will oder nicht spielt keine Rolle; Oder lässt du dich unterdrücken?


    Wenn er andere Vorstellungen hat von einer Zukunft mit Dir, dann musst du dir eingestehen, dass es nicht passt und gehen.


    Momentan fühlt er sich in der besseren Position, weil er glaubt, dass Du ihn nicht fallen lässt. Also macht er, wie er lustig ist, trampelt auf deinen Gefühlen rum und blockt jede Konversation diesbezüglich ab.


    Alles andere was du schreibst (nicht mit zum Festival nehmen etc.) sind alles nur Folgen deiner Inkonsequenz, Nachgiebigkeit und Selbstverleugnung deiner Gefühle.


    Ich habe mal kurz in deinen vorherigen Threats gelesen. Du drehst dich im Kreis und wenn Du nicht endlich den Arsch hochkriegst wirst du weiterhin Threats eröffnen, ändern wird sich nichts...wenn du nicht mal die Ratschläge , die du bekommst,umsetzt.

    Zitat

    Also keine Ahnung, mir geht's ja ehrlich gesagt gar nicht sooo um die Beziehung.

    Also du willst nicht unbedingt eine Beziehung, er will auch keine.


    Kann es sein, dass du nur beleidigt bist, weil er keine Beziehung mit dir will?

    Zitat

    wenn es nicht vor 4 Jahren genau anders gewesen wäre.

    Und? Es ist 4 Jahre her.. Manche entlieben sich schon nach ein paar Monaten.

    Zitat

    Und wegen dieser Geschichte bin ich eben total im Zwiespalt jetzt

    Jetzt ist jetzt, dass er damals verliebt war etc. ist damals gewesen. Was jetzt ist spielt eine Rolle, nicht das, was 4 Jahre her ist. Das kann auch keiner zurück holen.

    Er sucht nach einer anderen Besetzung, will dich aber zur Hand haben, weil es besser ist als nix.


    Sobald er auf einem festival oder sonstwo was anderes abgegriffen hat, bist du Legende.


    Würde ich beenden.

    Er bekommt ja, was er will. Er schnippt mit den Fingern und du hüpfst. Warum die Kuh kaufen, wenn er nur ein Glas Milch will?


    Auf Dauer geht sowas eh nicht gut. Du wünscht dir mehr und er möchte nicht mehr geben. Also wirst du auf Dauer mit diesem Typ nicht glücklich werden können. Teste es doch mal aus: sei nicht verfügbar und erfinde Ausreden. Wenn es ihm dann egal ist und er sich nicht um dich bemüht, vielleicht geht dir dann mal ein Licht auf.