Er will keine Beziehung...er hängt noch an der Ex...

    Oh Mann....Sorry Schon mal für den langen Text.


    Weiß gar nicht wie ich anfangen soll.


    Ich habe einen wahnsinnig lieben Kerl kennengelernt.Ganz blöd eigentlich...in ner Kneipe.


    Haben uns direkt super verstanden, ich hab ihn später heimgefahren und er lud mich noch ein, mit hochzukommen.Habe ich aber abgelehnt... :-) Er ist ein Bekannter eines befreundeten Pärchens.Er hat noch in der gleichen Nacht die beiden angerufen, um mehr über mich zu erfahren.


    Die haben direkt ihre Chance als Date-Doktoren gewittert. ;-)


    Nunja, die haben dann ein Doppeldate arrangiert, Kino und Weihnachtsmarkt.War super, haben viel gelacht und ich hab einfach gemerkt, dass er ein echt lieber kerl ist.Haben uns dann wieder getroffen, rumgealbert und sind später bei ihm daheim gelandet.Zum DVD gucken...haha. *:)


    Naja, haben uns halt währenddessen irgendwann aneinander gekuschelt, uns geküsst und ein bisschen weiter gings auch :-D im Bett sind wir aber nicht gelandet.Habe aber bei ihm geschlafen.Und ich fühl mich einfach unglaublich wohl, wenn ich bei ihm im Arm liege.Es kommt mir so vor, als würd ich ihn schon ewig kennen...haben total ungezwungen rumgealbert und über alles mögliche gesprochen.


    Als ich heimgefahren bin, hab ich ihn aber nicht nach seiner Handynummer gefragt...er auch nicht.3 Tage waren nun vergangen, und ich hatte jeden Abend ein unglaubliches Verlangen nach ihm.Gemeldet hat er sich aber nicht...er hätte ja einfach seinen Kumpel nach meiner Nummer fragen können.Der Date Doktor hat das mal wieder geregelt und ihm einfach meine nummer untergeschoben ;-D


    Heute, ehm, gestern, hat er sich dann gemeldet.Habe mich total gefreut...er hat dann gemeint, ob wir uns noch treffen könnten.Er hatte mich aber nicht zu sich heim eingeladen, sondern haben uns bei mir im Dorf getroffen und sind dann zusammen durch die Gegend gefahren und haben einfach viel geredet.Und sind dann doch zu ihm.Haben dann zusammen auf der Couch gelegen, ne Menge rumgealbert und geredet.Ich in seinen Armen, er hat mich die ganze Zeit gekrault. :-) Und rumgeknutsche gabs auch wieder ;-)


    Naja, irgendwann hab ich dann gesagt, dass ich mich jetzt mal auf den Weg mache.Und dann meinte er auf einmal, er müsse dringend mit mir reden.Dann fings an... :-(


    Er war 3,5 Jahre mit seiner Ex zusammen.Sie sind jetzt 6 Monate auseinander und er hängt noch an ihr.Sie hat nen Neuen.Zumindest im Moment wär eine Beziehung nicht drin, wenn er ihr über den weg laufen würde, würde das nur schiefgehen, wären wir in einer Beziehung.Obwohl er sich eine Beziehung mit mir vorstellen könnte.-.Er will mich nicht verarschen und er würde sich am liebsten in den Arsch treten, dass wir so "weit" gegangen wären.Er hätte sich jetzt die ganze Zeit von Frauen fern gehalten, weil es bei ihm halt auch einfach nicht ging.und er hat sich gewundert, dass er so ungezwungen mit mir umgehen kann.Es tue im furchtbar leid und er will nicht, dass ich böse oder enttäuscht bin.


    Leichter gesagt als getan.Böse bin ich nicht, aber enttäuscht.Hab mir einfach viel mehr erhofft.Hab versucht, verständnisvoll zu reagieren und nicht allzu enttäuscht zu klingen.


    Keine Ahnung, ob er sich jetzt wieder bei mir meldet oder ob wir uns wiedersehen.wohl eher nicht...


    aber ich würde so gern.Er hat mich durch seine liebevolle, zärtliche und ehrliche Art in der kurzen Zeit völlig verrückt gemacht.


    Sowas ist mir noch nie passiert.Würde glaub ich auch nie auf die Idee kommen, in dem Forum hier zu schreiben.Aber ich mag einfach nicht dass das aufhört... :°(


    Habe schon überlegt, ihm nach ein paar Tagen vielleicht nach einem ungezwungenen Treffen zu fragen.Irgendwas zusammen unternehmen.Ob das was bringt, außer weitere Sehnsucht meinerseits, weiß ich nicht.


    Übrigens kam auch bei dem Gespräch "Ich hab Angst, dass ich gerade die falsche Entscheidung treffe.Dass ich dich jetzt gehen lasse...eigentlich will ich das nicht."


    Was würdet ihr in meinem Fall tun?Sich der Situation "ergeben" und auf die Zähne beißen und ihn aus dem Kopf schlagen?Oder "unauffällig" dranbleiben, in der Hoffnung, dass er echt die Falsche Entscheidung trifft?


    Ich brauch Hilfe...man, hat es mich erwischt...

  • 40 Antworten

    liebe romy,


    mir wurde in meinem beitrag von anderen mitgliedern geschrieben, dass männer, wenn sie was wollen, gaaanz schnell werden, denn morgen könntest du schon mit wem anders zusammen sein...


    aber auf dem ohr bin ich leider momentan etwas schwerhörig :=o


    aber ich würde dir raten einfach "unverbindlich" dran zu bleiben, sich also langsam in sein leben zu schleichen |-o . vielleicht merkt er dann ja mit der zeit, dass es wunderschön ist mit dir seine zeit zu verbringen ;-) ...


    drück dir die daumen!!!

    Schwierig...


    Wenn Du es kannst, dann bleibe (wie von zentralfissur beschrieben) unverbindlich am Ball.


    Wenn Du Dich bei diesen Treffen aber nicht wohlfühlst und eher dabei leidest, dann wäre es ratsamer, sich komplett zurückzuziehen.

  • Anzeige

    Hallo RomyS,


    ich würde an deiner Stelle auch am Ball bleiben. Vielleicht weiss er ja noch gar nicht was er für dich empfindet. Ich meine, du hast geschrieben, dass er bisher keine Frau an sich heran gelassen hatte. Dann wirst du die erste sein! Und m.E. hat das sicherlich Gründe. Evtl. hängt er eben noch an seiner Ex....vllt. ist es aber nur die Gewohnheit oder weil er in seiner Eitelkeit sehr verletzt ist. (Sie hat ja einen anderen)


    Was es auch sein mag; er hat sich sehr um dich bemüht und fühlt sich doch wohl mit dir. Um Sex geht es ihm sicher auch nicht, so wie du alles beschrieben hast.


    Und er hat dich nicht gern gehen lassen...zeigte dir das er Angst hätte das es eine Fehlentscheidung sein könne...


    Mein Tip:


    Lass ihn ein wenig und warte ab...evtl. mal eine süße sms (unverbindlich) und dann schau wie er sich verhält ;-)


    Bisher ist ja nich nicht so viel gelaufen. Und er ist ehrlich dir gegenüber....guck einfach wie es weiter geht :)*


    und wenn du magst berichte einfach weiter :-)

    Danke für eure lieben Antworten...


    ganz vergessen zu schreiben, dass er noch zu mir gesagt hat, dass ich seinem kollegen bitte nicht sagen soll, dass es wegen seiner ex ist.hab ihm dann geschrieben, ob das okay ist, wenn ich einfach nur sag, dass er keine beziehung mit mir will, dass wir festgestellt hätten dass es nicht passt und dass wir uns nicht mehr treffen werden...


    er schrieb dann, dass es okay wär.


    und da hab ich geschrieben: eigentlich will ich das aber nicht...dass das jetzt aufhört...


    und da meinte er: ich auch nicht...aber ist es anders nicht zu schwer für dich?


    die frage ist jetzt, was ist "anders"? keine ahnung, was ich da jetzt machen soll.


    ich hab echt kein glück...

    Für mich hört sichs eigentlich ganz klar danach an, dass er eine Beziehung mit dir will, nur, dass ihn irgendwas mit seiner Ex (Muss nicht Mal sein, dass er noch an ihr hängt) davon abhält. Wenn du sagst ihr beiden würdet seiner Ex über den Weg laufen und das würde schief gehen, weißt du was er damit gemeint hat? Könnte ja alles mögliche bedeuten. Ich würde dir mal vorschlagen mit ihm darüber zu reden, was denn genau seine Probleme sind. Evtl weiß auch einer von deinem befreundeten Pärchen davon.

  • Anzeige
    Zitat

    Und er hat dich nicht gern gehen lassen...zeigte dir das er Angst hätte das es eine Fehlentscheidung sein könne...

    Das kann man aber auch so deuten, dass er nicht so richtig weiß, was er will und sich am liebsten alle Türen offen halten möchte... ":/


    Ich würde mich dabei irgendwie unwohl fühlen und wäre wirklich sehr vorsichtig.

    Zitat

    dass ich seinem kollegen bitte nicht sagen soll, dass es wegen seiner ex ist.

    Das finde ich merkwürdig. :-/ Was könnte er für ein Interesse haben, dass es der Freund nicht erfährt? Hat dieser Kontakt zur Ex oder stimmt an der Geschichte etwas nicht, das sonst auffliegen könnte? ":/

    Am Ball bleiben, wenn du es aushältst, das ihr nur freundschaflich verbunden seid und vielleicht entwickeln sich bei ihm Gefühle, die du leider schon hast! Und da liegt der Knackpunkt. Wie lange willst du warten? Du mußt aber damit rechnen, das er tatsächlich nicht mehr von dir will, auch in Zukunft nicht. Wie zentralfissur schon sagte, wenn ein Mann sich verliebt, dann tut er alles, wirklich alles dafür, diese Frau zu erobern. Er reißt sich sozusagen den Hindern für sie auf :)z

  • Anzeige
    Zitat

    ich hab echt kein glück...

    Vllt. hast Du es schon gefunden. Dranbleiben, würde ich Dir raten. Nichts heilt Liebeskummer besser als eine neue Liebe. Sie muss halt besser sein. Also wirf Dich ins Zeug.


    Viel Glück

    RomyS

    Irgendwie kommt mir deine Geschichte so bekannt vor! Habe ähnliches dieses Jahr erlebt. (Davon ab, dass ich noch lange nicht soweit bin, wieder eine Beziehung zu führen).


    Mal ganz ehrlich, kann es auch einfach sein, dass er einfach kein Interesse hat und nur nach "Ausreden" sucht? Ich weiß, er mag nicht den Anschein machen, aber die Kerle sind in sowas manchmal sehr gute Schauspieler.


    Oder wenn du dran bleibst, möchtest du tatsächlich seine momentan "Unzulänglichkeiten" händeln. Klingt alles sehr danach, dass er sehr unsicher ist und nicht wirklich selbstbewusst.


    Ich kann dir nur mal schnell eine Kurzfassung meiner Geschichte geben. Haben geknutscht, uns wirklich nett unterhalten, unverbindlich in der Stadt getroffen beim Feiern und inzwischen grüßt er noch nicht einmal mehr... wenn die Kerle wirklich was wollen, dann kommen sie schon an. An deiner Stelle würde ich auf Abstand gehen!

  • Anzeige

    @ drno:

    er hängt definitiv noch an ihr...also so hat ers zumindest gesagt.hab gefragt ob er sie noch liebt.da meinte er, er denkt nicht, aber wenn sie mit dem finger schnippen würde, wüsste er nicht, ob er nicht doch zu ihr zurück käme.

    @ vagabundin:

    dass ihm nicht klar ist, was er will, hat er deutlich gemacht, würd ich sagen :-D aber warmhalten will er mich nicht, denk ich.sonst hätte er es weiter kommen lassen.

    @ gato:

    die geschichte stimmt definitiv.vom "date doktor" wusste ich schon von seiner vorherigen beziehung.ich denk er will einfach nicht, dass sein kumpel ihm dann auch noch auf den keks geht.der kann nämlich echt hartnäckig sein ;-D oder er schämt sich dafür...was weiß ich.männer... ;-D

    @ keepsmiling:

    du hast recht. das problem ist aber auch, dass ich nicht weiß, ob ich mich darauf einlassen kann.hab angst vor ner noch größeren enttäuschung. aber ich will einfach nicht, dass das aufhört.wenn das "anders" bedeuten soll, dass wir ne fickbeziehung oder ähnliches führen und ich nur zeitvertreib bin, bin ich da definitiv nicht dabei.das würde zu sehr wehtun.sollte das "anders" bedeuten, dass wir ne beziehung führen und es einfach drauf ankommen lassen, dann....ach, ich hab keine ahnung.die angst vor ner enttäuschung ist einfach groß :-(

    @ toso:

    danke :-) die frage ist nur, wie ich das anstelle :D

    @ adamev:

    dass von ihm aus kein interesse besteht, denk ich eigentlich nicht.er hätte ja auch die möglichkeit gehabt, sich einfach nicht mehr zu melden.hatte ihm deutlich klar gemacht, dass ich keine für eine nacht bin.dann hätte er, wenn er einfach kein interesse an ner beziehung hat, sich entweder einfach nicht melden können oder das spiel so weit treiben, bis wir im bett landen. oder seh ich das falsch?


    ich blick bei den männern eh nicht mehr durch.seltsame geschöpfe ]:D

    Zitat

    Das kann man aber auch so deuten, dass er nicht so richtig weiß, was er will und sich am liebsten alle Türen offen halten möchte...

    wieso sollte er dann auf Abstand gehen und sie warnen? Er wollte ja, dass sie von seinen Gefühlen zu seiner Ex bescheid weiss und ich denke das ist auch das Problem, was er hat. Er sagt ja selber, dass er nicht weiss, wie er wohl reagieren würde, wenn er auf seine Ex treffen würde (wenn evtl. der neue dabei sein wird?) und er meint auch, dass er sich nicht sicher ist, ihr wiederstehen zu können, wenn sie noch mal bei ihm ankommt. Er denkt aber, dass er sie nicht mehr liebt.


    Daraus schliesse ich, dass er eben sehr verletzt und sich seiner Gefühle einfach nicht sicher ist.Und aus diesen Gründen eben im Moment einfach nicht fähig ist eine neue Beziehung einzugehen.


    RomyS sollte einfach versuchen da Licht ins Dunkle zu bringen und mit ihm oder einfach mal mit dem gemeinsam befreundeten Pärchen reden. Das er sie nicht nur als (sorry, ich zitiere) "Fickbeziehung" sieht, merkt sie ja an seinem Verhalten. Denn wenn ich richtig gelesen habe, hatten die beiden bisher nur kuscheln und evtl. ein wenig mehr.


    Deshalb: geh erst mal ein wenig auf Abstand und halte dennoch den Kontakt. Nicht aufdringlich und eher mal unverbindlich mit einer sms deren Inhalt einfach nur "nett" sein sollte. Dann kann RomyS doch anhand seiner Antwort sehen ob sich ein kämpfen lohnt oder sie ihn einfach vergessen sollte.

  • Anzeige