• Er will keine Beziehung...er hängt noch an der Ex...

    Oh Mann....Sorry Schon mal für den langen Text. Weiß gar nicht wie ich anfangen soll. Ich habe einen wahnsinnig lieben Kerl kennengelernt.Ganz blöd eigentlich...in ner Kneipe. Haben uns direkt super verstanden, ich hab ihn später heimgefahren und er lud mich noch ein, mit hochzukommen.Habe ich aber abgelehnt... :-) Er ist ein Bekannter eines befreundeten…
  • 40 Antworten
    Zitat

    das problem ist aber auch, dass ich nicht weiß, ob ich mich darauf einlassen kann.hab angst vor ner noch größeren enttäuschung. aber ich will einfach nicht, dass das aufhört.wenn das "anders" bedeuten soll, dass wir ne fickbeziehung oder ähnliches führen und ich nur zeitvertreib bin, bin ich da definitiv nicht dabei.das würde zu sehr wehtun.sollte das "anders" bedeuten, dass wir ne beziehung führen und es einfach drauf ankommen lassen, dann....ach, ich hab keine ahnung.die angst vor ner enttäuschung ist einfach groß :-(

    Da anders, das mir am naheliegendsten erscheint, wäre einfach eine Fortsetzung des Kennenlernens. Einfach Zeit miteinander verbringen. Ohne Beziehung und auch ohne Sex (damit du emotional noch nicht ganz in die Geschichte reinkippst. ;-) ) Ich würde die Treffen nicht in allzu knapper Folge ansetzen und sehen, was sich dabei abzeichnet. In ein paar Wochen (ev. auch 2-3 Monate) sollte klar geworden sein, ob er immer noch an der Ex hängt, oder ob du ihn mehr reizt als das Festhalten an der Vergangenheit...


    Ein bisschen Zeit würde ich der Sache zwischen euch also geben (hat ja schließlich ziemlich vielversprechend angefangen... :-D ) aber ewig auf ihn zu warten, hätte natürlich auch keinen Sinn...

    Zitat

    ich blick bei den männern eh nicht mehr durch.seltsame geschöpfe ]:D

    Einer der unschönen Effekte der Feminisierung der Gesellschaft – Männer verhalten sich immer mehr wie Frauen... ;-)

    Naja, was gibt's da nicht durchzublicken, wenn er ganz explizit erklärt, was mit ihm los ist? ??? ":/ Der Klischee-Mann früherer Zeiten hätte das einfach für sich behalten und geschwiegen und wäre somit deutlich schwerer zu durchschauen... :=o

    Ich mag keine Wischi-Waschi-Männer. Ein Mann will mich oder er will mich nicht und wenn er sich nicht entscheiden kann, dann nehme ich ihm die Entscheidung ab...

    Zitat

    Ich mag keine Wischi-Waschi-Männer.

    Ich find': Lieber 'n Wischi-Waschi Mann als einen der den Mund nicht aufmacht und sich denkt: "Joooaaa, bis ich mich entschieden hab' kann ich ja mit dem Mädel 'versteck die Salami' spielen."


    ;-)

    Zitat

    Das wäre ein verlogener Wischi-Waschi-Mann, für mich also im Prinzip das Gleiche

    ... hm ... auch wieder wahr. Naaaja, ich denk wenn man selbst schonmal emotionale Unsicherheiten hatte, gesteht man die anderen auch zu. Bin halt die Fürsten der EmoU's. ;-D

    Zitat

    aber warmhalten will er mich nicht, denk ich.sonst hätte er es weiter kommen lassen.

    Würde er das nicht wollen, hätte er es beendet, denn etwas Verbindliches eingehen ist ja momentan auch ausgeschlossen. "Warnen" ist für mich nur selbst eine reine Weste bewahren, jemanden wirklich schützen würde für mich heißen, keinerlei Hoffnungen in Form von "eigentlich will ich das nicht" etc zu machen. Ob man dieses Warmhalten schlimm finden muss ist die Frage. Ich würde sagen nein, denn du spielst ja mit. Aber das er es so handhabt finde ich doch recht eindeutig :-/

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich meinen Eindruck hier bisher nur ueberlesen habe. Mir kommt die Sache relativ eindeutig vor. Der Typ waere am liebsten noch mit seiner Ex zusammen. Die hat einen Neuen, aber er hofft darauf, dass sie schluss machen, und sie zu ihm zurueckkommt.


    Solange er darauf hofft, will er mit der TE keine feste Beziehung eingehen (vor allem will er nicht, dass seine Ex weiss, dass er eine Neue hat). Wenn die TE (auf die er ganz deutlich trotzdem steht) bereit zu einer unverbindlichen und moeglichst heimlichen Beziehung waere, dann ginge er darauf vermutlich ein.

    huhngesicht

    kam mir auch schon in den Sinn...vermutlich ist es so. Das kann sie aber nur herausfinden indem sie den Kontakt aufrecht erhält.

    Zitat

    aber er hofft darauf, dass sie schluss machen, und sie zu ihm zurueckkommt.

    Da Hoffnung ja bekanntlich zuletzt stirbt, wird er von dem her auch im Kopf nicht recht frei. Trotz alle dem haben schon viele ihren Ex-en nachgetrauert, bis dann eben ein anderer /eine andere kam und den Liebeskummer bzw. Hoffnung vollends abgewürgt hat.


    Problematisch ist halt. dass Romy nicht weiß, ob sie die Chance hat überhaupt so weit zu kommen, dass er die Ex durch sie vergißt und sie sein Herz ganz erobern kann. Wenn nicht, wäre das eine - für sie - bittere Enttäuschung. Das ist eben das Risiko dabei, das man entweder eingeht oder nicht.

    So...


    gestern abend hab ich mal auf die sms geantwortet.mit dem "anders" hatte er gemeint, dass wir einfach so weitermachen wie bisher, uns einfach kennenlernen und schauen was daraus wird...aber dass momentan beziehungsmäßig nichts daraus wird.er will mich aber nicht verletzen.


    dann hab ich gemeint, dass es ein versuch wert wäre und ich immer noch die notbremse ziehen kann.


    er wusste, dass wir an dem abend noch irgendwas unternehmen wollten und hat dann direkt den datedoktor angerufen, was wir machen :-) sind dann gestern abend wieder zu viert weg.war ein lustiger abend...dooferweise hat ihn noch irgendein bekannter von ihm, den er wohl länger nicht mehr gesehen und gestern abend getroffen hat, nach seiner exfreundin gesagt, ob sie nicht mehr zusammen sind.war ja klar, dass ich das gespräch nicht mitbekommen hab, ich stand zu weit weg ;-D


    gestern abend bin ich dann alleine heim...

    Ja...heute ebenso :-) Waren in ner Disco.Super geiler Abend.Viel gelacht :-)


    Ich hab ihn später heimgefahren.Haben uns geküsst...aber ich bin schön heim. :-) o:)

    :)= :)^ :-D


    sehr fein....lass ihm Zeit und drängel nicht. Vllt. bemerkt er doch noch, dass eine Beziehung nicht auszuschliessen ist. Die Zeit wird es zeigen!


    Berichte mal weiter.... :-)