Mannomann, Respekt, dass hier wirklich einige versuchen, ernsthaft zu antworten ;-D .

    Zitat

    Mit Ende 40 und grauen Haaren dürfte ein Mann allgemeinhin nicht als sexy gelten.

    Mist, das wusste ich nicht. Werde es meinem deutlich älteren Lehrer-Lebensgefährten mit grauen Haaren gleich sagen, dass ich ihn als jüngere Frau gar nicht attraktiv finden kann.

    Zitat

    Wenn du ihm gegenüber so auftrittst wie hier, dann möchte ich wetten er ist sich zu gut für dich.

    Damit wäre für mich alles gesagt.

    Prinzlein, dann hätte es in meinem Leben mehrere Wochen gegeben, in denen Du mich abgewiesen hättest!? :-o Das muss ich jetzt erst mal verkraften! ;-D


    Mathematikerin: Es gibt Leute beiderlei Geschlechts, denen beim Sex eine gemeinsame Wellenlänge wichtig ist, auch wichtiger als ein nach irgendwelchen Formeln berechneter übereinstimmender "Marktwert". Und nicht alle Männer sind so gepolt, dass man als hinreichend attraktive Frau zu ihnen sagt: "Ficken?", und sie antworten artig: "Zu mir, zu dir, oder gleich hier im Stehen?" Es gibt auch Männer, die sich von der Einschätzung, sie würden so ticken, abgestoßen oder gar gekränkt fühlen.


    Du als Aspergerin hast vermutlich Formeln aufgestellt/gesammelt/ausgearbeitet, um andere Menschen einschätzen zu können, die in weiten Teilen auch halbwegs greifen mögen. Aber statistisch gesehen haben sie eben nur einen gewissen Prozentsatz an Treffern, und es fällt immer mal wieder etwas aus dem Raster. Dieser Mann fällt offenbar aus Deinem Raster, mit Deinem (sonst tauglichen?) Formeln bekommst Du ihn nicht erfasst. Weshalb das so ist: Dafür gibt es viele mögliche Gründe. Der vordringlichste ist: Dein Raster erfasst nur einen Teilausschnitt der Möglichkeiten. Weshalb genau dieser Mann nicht mit Dir ins Bett will, kann Dir hier aber niemand sagen, weil es dafür mehrere Möglichkeiten gibt.

    Zitat

    Mit Ende 40 und grauen Haaren dürfte ein Mann allgemeinhin nicht als sexy gelten.

    Liegt das an der Autismusstörung oder woher kommen Deine merkwürdigen Ansichten? Georg Cloony müsste laut Deinen Aussagen sofort mit Dir ins Bett springen, weil er ja nichts anderes sonst abbekommt ;-D .


    Nimm Dir doch so ein Callboy für Geld.

    Zitat

    [...]

    Aber nicht nur unbedingt auf Grund des Berufs, sondern auch, weil die ggf. mehr Zeit in ihren Job stecken als in die Familie/Beziehung.

    Zitat

    Mit Ende 40 und grauen Haaren dürfte ein Mann allgemeinhin nicht als sexy gelten.

    Doch, klar! Guck dir George Clooney an! Ich finde überhaupt, viele Männer werden erst mit zunehmendem Alter interessant. ;-)

    Zitat

    [...]

    Es soll ja viele Menschen geben, die auf solche Statistiken 0 geben. Im Gegenteil, viele finden allein den Beruf schon attraktiv.


    Ebenso graue Haare. Mein Mann hat mit Anfang 30 auch schon einige graue Haare und es wird von Jahr zu Jahr mehr. Und? Graue Haare sind vor allem bei Männern völlig egal. Davon lassen sich wohl eher wenige abschrecken. ;-)


    Ich würde auch empfehlen, dass du es mal mit Tinder versuchst. Da wird eher nach einer schnellen Nummer, als nach einer Veziehung gesucht, dementsprechend könntest du dort auch einen passenden Mann für dich finden, für den du nicht sofort 40 kg abnehmen, dir die Haare färben und evtl. Die Nase richten musst.


    Übrigens: sehr viele Männer stehen einfach nicht auf dieses "Ficken?" und darauf reduziert zu wollen. Die sollen zu einem großen Teil tatsächlich menschliche Wesen mit Gefühlen sein... ]:D

    Es gibt Männer, zu denen du sexuell passt, es gibt Männer, zu denen du sexuell nicht passt (mitunter reicht für manche Männer schon eine Änderung der Haarfarbe und der Haarlänge) und es gibt Männer, da passt sexuell nahezu jede Frau die die weiblichen Geschlechtsmerkmale aufweist (Vagina, Brüste).


    Suche dir u.U. einen anderen passenden Mann.

    Oh, ich glaube, ergraute Männer Ende 40, die gut in Form sind, werden durchaus als sehr sexy betrachtet..


    erinnert ja voll an die gute Saga Noren, das Posting ;-)


    Kann aber echt nich so schwer sein einen halbwegs brauchbarken Kerl füs Bett zu finden.

    Shojo

    Zitat

    Mathematikerin: Es gibt Leute beiderlei Geschlechts, denen beim Sex eine gemeinsame Wellenlänge wichtig ist, auch wichtiger als ein nach irgendwelchen Formeln berechneter übereinstimmender "Marktwert". Und nicht alle Männer sind so gepolt, dass man als hinreichend attraktive Frau zu ihnen sagt: "Ficken?", und sie antworten artig: "Zu mir, zu dir, oder gleich hier im Stehen?" Es gibt auch Männer, die sich von der Einschätzung, sie würden so ticken, abgestoßen oder gar gekränkt fühlen.

    :)z :)^ :)= genau so ist das !


    Im konkreten Fall hier kann ich, so leid mir das tut, für mich nur lauter Ausschlusskriterien erkennen :


    - ein BMI von 33 ist mindestens um ca. 10 zu hoch, das mal vorweg


    - rote Haare


    - Lehrer (das sind die, die immer das letzte Wort haben müssen)


    - Asperger-Autismus, auch sowas muss Mann sich nicht antun.


    - die Einstellung zu dem Thema, Frau muss nur mit dem Busen od. Po wackeln und die armen, triebgesteuerten Männer müssen da drauf anspringen, dem ist beileibe nicht so.


    also zusammengefasst : ich kann den Kollegen sehr gut verstehen und wundern tut mich das jetzt nicht, dass er blockiert. Die TE liegt vermutlich ebenfalls jenseits seines Beuteschemas. Sxx allein ist halt nicht für alle Männer das allein Wichtige, da stimme ich zu 100% mit Shojo überein. Die Wellenlänge v.a. und wenns ganz gut ist der gemeinsame Humor müssen halt auch passen, das Gesamtpaket muss zumindest einigermaßen stimmen.


    Ich springe z.B. zunächst auch nur auf einen ganz bestimmten Typ Frau (schlank mit guter Figur, mädchenhafter Typ) so richtig an und andere interessieren mich dann einfach nicht und aus dem Blickwinkel sind sie sozusagen sexuell gesehen "neutral". Und die Optik ist nunmal das, was einem vor allem anderen als Erstes auffällt. Andererseits : da kann eine noch so schön (im Blickwinkel des Betrachters sehr subjektiv, ich weiß) sein wie sie will, ohne ein Mindestmaß an Intelligenz, mit allem was dazugehört, ist sie dann sehr schnell bis sofort uninteressant.

    @ Sensibelmann

    also deine Theorie, dass er womöglich schwul sei oder vllt. eine verminderte Libido hätte, das halte ich für sehr weit hergeholt. Vielleicht geht es ihm nur so wie oben aufgezählt : für ihn passt das halt nicht bzw. reicht nicht für mehr.

    Dem Freund meiner Tochter (17,Asperger Autistin) wurde von seinem besten Freund auch gesagt, dass er doch was Besseres finden könne als eine Behinderte... Ergebnis: Freundschaft zuende, die Beziehung läuft💕