Erfolgreiche Partnersuche?

    Hallo liebes Forum,


    Ich habe heute 3 Fragen! :-)


    1. Wo/ Wie habt ihr euren momentanen Partner getroffen:-)?


    2. Woran erkennt man, dass die Person bereit für Dates ist und sie nett ist (kein Idiot und nur Spielchen spielen will)?


    3. Wo lernt man am besten neue Menschen kennen?:-)


    Danke!

  • 8 Antworten
    Zitat

    1. Wo/ Wie habt ihr euren momentanen Partner getroffen :-) ?

    Auf Arbeit in ner Pause kennengelernt.

    Zitat

    2. Woran erkennt man, dass die Person bereit für Dates ist und sie nett ist (kein Idiot und nur Spielchen spielen will)?

    - erzählt nicht, dass er ne Freundin hat


    - erzählt stattdessen, dass er an einem Date interessiert ist


    - erzählt, was er sich von dem Date erhofft (ist es nur das eine, sagt er das auch so... und wenn es offen ist, sagt er, dass es offen ist...)


    - Idioten erkenne ich relativ schnell daran, dass sie idiotisches Zeug reden ;-) Spielchen spielen ist was, was mir bei einer neuen Bekanntschaft relativ egal ist, das erkennt man eh erst später nach einigen Dates...

    Zitat

    3. Wo lernt man am besten neue Menschen kennen? :-)

    "Statistisch" gesehen würde ich sagen auf Arbeit, in der Schule, in der Uni, bei Seminaren...

    Habe alle meine Partner auf sehr unterschiedliche Art kennen- und lieben gelernt. Arbeit, Sport/Reisen, VHS-Kurs, Tanzveranstaltung. Bin der Meinung, dass die Partnersuche meist dort erfolgreich ist, wo man sich als Mensch wohlfühlt und das so ausstrahlen kann. Sich in solchen Situationen unverstellt, offen authentisch für andere (potentielle) Bekanntschaften gibt.


    Ob jemand Spielchen spielt zeigt sich meist an der Tatsache, (Interesse voraus gesetzt) ob jemand den eigenen Worten Taten folgen lässt. Du das Gefühl hast wichtig für Dein Gegenüber zu sein. Die Frage nach Deinem Befinden, Deinen Wünschen nicht nur plagativ gestellt wird, sondern durch persönliches nachfragen intensiviert in Gespräche münden. Fragen nach Deiner Person, Deinen Plänen für das Leben u.ä. bei häufigen Dates in den Gesprächen eine Rolle spielen.


    Immer dann, wenn alles lange unverbindlich auf einer rein virtuellen Ebene bleibt, Kontakt mehr über Sozial Media oder Telefonate als über gemeinsame Kennenlernaktivitäten - solltest Du deutlich hinterfragen, ob Du das lange so mitmachen willst.


    Das aktive Leben ist in meinen Augen der einzige realistische Maßstab für den Beginn der Kennenlern- und Verliebtheitsphase auf längere Sicht. Im anderen Fall besteht zu leicht die Gefahr sich in eine selbst gemachte/empfundene "Fiktion" des Gegenübers zu verlieben. Das geht je nach Grad der Sehnsucht nach einer Partnerin bzw. einem Partner sehr schnell, dass reines Freizeitverhalten wie häufiges chatten, Mails schreiben o.ä. für intensives Partnerinteresse gehalten wird.


    Also am Besten zeitnah ein Treffen vereinbaren und schauen, ob den Worten Taten folgen. Dies gilt ebenso, wenn Du jemand ganz normal im Alltagsleben triffst und sympathisch findest. In gemeinsam verbrachter Zeit/Aktivität findet man schnell raus, ob der Funke auf beiden Seiten überspringt und man in den wichtigen Werten/Lebensbereichen eine ähnliche Meinung vertritt.

    1. Internet, Zeitungsannonce, Chat, Partie


    2. Einfach mal fragen....Hm, bin da relativ naiv. Ich frage und wenn nix zurück kommt besteht wohl kein Interesse.


    3. Feste, Internet, Annonce, Sport, Urlaub, Single Hotels, Freizeit Treffs etc pp.


    Nur zu Hause nie. Minnesänger gibt es nicht mehr. ]:D

    Kann übrigens diesosismacht... nur zustimmen. Kein langes rumgeeiere. Bei Blinddates oder wenn übers Internet kennen gelernt möglichst schnell treffen. Nicht wochenlang schreiben. Das erhöht die Erwartungshaltung und die mögliche Enttäuschung ist größer.

    Zitat

    1. Wo/ Wie habt ihr euren momentanen Partner getroffen :-) ?

    Im Ausland. Sie lebte aber im gleichen Ort nur ein paar Straßen weiter.

    Zitat

    2. Woran erkennt man, dass die Person bereit für Dates ist und sie nett ist (kein Idiot und nur Spielchen spielen will)?

    Dieses Gefühl hat sich einfach die darauffolgenden Wochen langsam eingestellt, während wir uns regelmäßig getroffen haben und uns näher kennenlernten. Nach ca. einem Jahr war uns klar, dass wir an einer gemeinsamen Zukunft arbeiten wollen und werden.

    Zitat

    3. Wo lernt man am besten neue Menschen kennen? :-)

    Im Leben?


    Da ich seit 1987 in einer festen Beziehung bin, habe ich keine Erfahrung mit späteren virtuellen Kennenlernräumen wie Single-Börsen im Internet o.ä.. Ich muss aber sagen, dass ich über Online-Medien viele nette Menschen und auch Freunde hinzugewonnen habe. Würde daher nicht ausschließen, dass man auch dort erfolgreich den Partner finden kann. Nur eben nicht ausschließlich dort.

    Zitat

    1. Wo/ Wie habt ihr euren momentanen Partner getroffen :-) ?

    Auf einer Party.

    Zitat

    2. Woran erkennt man, dass die Person bereit für Dates ist und sie nett ist (kein Idiot und nur Spielchen spielen will)?

    Mangels Handy war 1997 die einzige Möglichkeit, Kontakt zu halten die abschliessende Frage: Sieht man sich mal wieder? Telefonnr. austauschen, Date ausmachen. Auf keinen Fall das Date durch wochenlanges chatten per WA ersetzen.

    Zitat

    3. Wo lernt man am besten neue Menschen kennen?

    Da, wo Du unterwegs bis. Schule, Uni, Parties, Arbeit, Sport...

    Zitat

    1. Wo/ Wie habt ihr euren momentanen Partner getroffen :-) ?

    Den aktuellen: Im Internet über eine Datingplattform.


    Insgesamt habe ich in meiner Vergangenheit sowohl über's Internet (nicht nur über die einschlägigen Plattformen), also auch im stinknormalen Alltag (Schule, öffentliche Verkehrsmittel, beim Einkaufen, auf Konzerten..) Männer kennengelernt.

    Zitat

    2. Woran erkennt man, dass die Person bereit für Dates ist und sie nett ist (kein Idiot und nur Spielchen spielen will)?

    Ich habe bislang noch nie mit einer gewissen (Beziehungs-) Absicht Männer gedatet. Entweder ich hatte schlicht Lust auf Sex ohne Gefühle oder habe es offen gelassen, ob sich beim weiteren Kennenlernen auf beiden Seiten Gefühle entwickeln würden.


    Ob die grundlegende Sympathie stimmt, das kann man meiner Meinung nach, sowohl im realen Leben als auch virtuell, recht schnell innerhalb weniger Minuten bis Stunden herausfinden. Ob man dann, so wie man ist, wirklich zueinander passt, dazu muss man sich erst mal besser kennenlernen. Wobei auch das nicht notwendigerweise eine Frage von mehreren Wochen, Monaten oder Jahren sein muss.


    Beide sollte neugierig, offen und am Gegenüber als Menschen interessiert sein, dann ergibt sich doch das meiste ohnehin fast von alleine. Oder eben auch nicht ;-)

    Zitat

    3. Wo lernt man am besten neue Menschen kennen? :-)

    Ich glaube, dass das nicht unbedingt eine Frage ist, wo man am besten neue Menschen kennenlernt. Es kommt eher drauf an was einem persönlich liegt. Manche lernen im Alltag unkompliziert Menschen kennen, andere beim Hobby , bei Parties oder eben im Internet. Gibt ja so viele unterschiedliche Möglichkeiten wie verschiedene Menschen :-)


    Für wichtiger als den Ort halte ich die innere Einstellung, die man beim Kennenlernen von Menschen ganz generell hat.