erotische Fantasien mit anderen austauschen

    ich habe vor einigen Jahren meine Fantasien via Mail mit anderen Männern ausgetauscht. Würde es gerne wieder tun, aber habe Skrupel. Ich bin glücklich verheiratet, aber sexuell läuft es nicht mehr so wie es meine Libido möchte. Wie denkt ihr darüber. Antworten gerne auch vertraulich.

  • 18 Antworten

    Ich bin in einem halbwegs bekannten Chatportal angemeldet. Dort klagen die Frauen, dass die Männer extrem sexfixiert sind. Ab und an haben mich da auch Herren angesprochen, und da geht es auch nur darum - Frust in der Ehe, Sexfantasien etc.


    Fazit - Männer sind offenbar zu einem großen Teil WIRKLICH total sexfixiert. Ich würde mich selber da mal kritisch hinterfragen ob das wirklich so einen großen Stellenwert im Leben bekommen muss. Ist doch irgendwie auch ein bisschen würdelos, sich da selber so zum Sklaven seiner Triebe zu machen.

    Hallo Madame Chareton,

    ja, ich habe mit meiner Frau darüber gesprochen. Sie mag aber meinen Ständer nicht in den Mund nehmen und mir einen blasen.

    paco2017 schrieb:

    Hallo Madame Chareton,

    ja, ich habe mit meiner Frau darüber gesprochen. Sie mag aber meinen Ständer nicht in den Mund nehmen und mir einen blasen.

    Sich auszutauschen bedeutet auch eher, gemeinsam zu überlegen was beide interessant finden könnten.


    Manchmal entwickelt sich das auch.

    Jeder sollte erzählen können - manchmal fallt auch aufschreiben per Mail leichter - was er so für Phantasien hat und das sollte ohne Abwertung durch den Partner akzeptiert werden.


    Allerdings besteht natürlich dann kein "Anspruch" darauf, das irgendetwas umgesetzt wird.

    Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass die Form, in der zumindest viele Frauen gerne "austauschen" weniger direkt ist.


    Zum Beispiel muss man sich ansehen, von wem die meisten der Unmassen an erotischen Geschichten (Fanfiction) stammen. Das sind meiner Beobachtung nach meist Frauen.

    paco2017 schrieb:

    Sie mag aber meinen Ständer nicht in den Mund nehmen und mir einen blasen.

    Na wenn das das Problem ist, hättet ihr nicht heiraten dürfen.

    Ich denke mal, dass seine Frau in einem ähnlichen Alter ist, mit 80 springen die wenigsten unter den Tisch und blasen "mal kurz"... ;-D

    Es ist aber schön wenn man auch in diesem Alter noch einen gemeinsame Sexualität hat, wie auch immer die dann auch aussehen mag - ich sags euch dann in knapp 30 Jahren :=oo:)

    TE. Du bist 81 Jahre alt und deine Frau, ist diese viel jünger als du? Mit 80 Jahren haben mit Sicherheit die meisten Frauen keine Lust mehr auf tägliche Sexspielchen, die in jüngeren Jahren beiden gefielen. Du kannst doch deine für mich etwas seltsamen Sexfantasien weiter zu Hause ausleben, aber jedem das seine. Eventuell fällt dir noch MEHR ein.Ich zitiere einen deiner Beiträge, allerdings in einer etwas anderen ( besseren? ) Ausdrucksweise. Ich friere mein Sperma ein und bei der nächsten Geilheit lutsche ich es als Bonbon. Jedem zu empfehlen, macht Spaß! Gäääähn!

    PIA schrieb:

    Ich denke mal, dass seine Frau in einem ähnlichen Alter ist, mit 80 springen die wenigsten unter den Tisch und blasen "mal kurz"... ;-D

    Es ist aber schön wenn man auch in diesem Alter noch einen gemeinsame Sexualität hat, wie auch immer die dann auch aussehen mag - ich sags euch dann in knapp 30 Jahren :=oo:)

    Ich glaube, oft ist das Problem eher das schon vorher nie etabliert wurde das man offen über Sex spricht. Das machte man früher, sprach aber nicht drüber.

    Paritu schrieb:
    PIA schrieb:

    Ich denke mal, dass seine Frau in einem ähnlichen Alter ist, mit 80 springen die wenigsten unter den Tisch und blasen "mal kurz"... ;-D

    Es ist aber schön wenn man auch in diesem Alter noch einen gemeinsame Sexualität hat, wie auch immer die dann auch aussehen mag - ich sags euch dann in knapp 30 Jahren :=oo:)

    Ich glaube, oft ist das Problem eher das schon vorher nie etabliert wurde das man offen über Sex spricht. Das machte man früher, sprach aber nicht drüber.

    Das war mit meinem verstorbenen Mann auch so Mit meinem jetzigen Partner Null Probleme, wir sind beide 6O +.

    Trastevere schrieb:
    Paritu schrieb:
    PIA schrieb:

    Ich denke mal, dass seine Frau in einem ähnlichen Alter ist, mit 80 springen die wenigsten unter den Tisch und blasen "mal kurz"... ;-D

    Es ist aber schön wenn man auch in diesem Alter noch einen gemeinsame Sexualität hat, wie auch immer die dann auch aussehen mag - ich sags euch dann in knapp 30 Jahren :=oo:)

    Ich glaube, oft ist das Problem eher das schon vorher nie etabliert wurde das man offen über Sex spricht. Das machte man früher, sprach aber nicht drüber.

    Das war mit meinem verstorbenen Mann auch so Mit meinem jetzigen Partner Null Probleme, wir sind beide 6O +.

    Ich glaube, das Problem kann man variierend je nach Partner immer wieder haben.


    Ich bin 46 und hatte das Problem mit meinem ersten langjährigen Partner (nur 6 Jahre älter) auch, mein danach folgender war 18 Jahre älter (ist jetzt 64) und lockerer war es definitiv mit dem zweiteren.


    Ich habe da was das "nicht darüber sprechen" betrifft eher Leute wie meine Eltern vor Augen - 80 bzw 90 +