Also ich kann eigentlich beinahe jedem von euch in manchen Dingen zustimmen.


    Es ist natürlich absolut in Ordnung dass - auch wenn ich es nicht verstehe - sie zurückrudert weil sie evtl. noch checken will ob ich wirklich für sie passend bin.


    Was mich allerdings schon etwas nachdenklich macht ob diese Frau für MICH überhaupt passt sind halt schon so Dinge wie die Tatsache oder Behauptung dass sie nicht gerne küsst. Küssen ist für mich egal ob in einer Beziehung oder nicht sehr essentiell. Ohne dies kann ich mir von vornherein schon nichts ernstes vorstellen. Dass gilt es für mich nun herauszufinden ob dass tatsächlich so ist oder nicht.


    Auch dass sie nicht gerne schreibt wie sie sagt ist bis zu einem gewissen Grad in Ordnung. Allerdings finde ich es nicht wirklich klasse dass sie es sehr oft nicht mal für nötig hält überhaupt zu antworten, zumal uns ja doch eine kleine Distanz trennt und dies somit die einfachste Möglichkeit ist ab und an mal wenn wir uns nicht sehen können zu zeigen dass man interessiert an dem jeweils anderen ist.


    Ich meine versteht mich nicht falsch ich sehe dass eher als eine Sache von Respekt. Wenn sie sich meldet z.b. und ich ihr kurz Antworte und eine kleine Gegenfrage stelle, kommt meist entweder erst einen Tag später was zurück oder eben auch gar nicht.


    Es ist mittlerweile schon ein klein wenig anstrengend geworden, obwohl es doch so einfach sein könnte.


    Ich denke mir auch wie einige Poster vor mir dass "echtes" Interesse einfach anders aussieht.


    Aber wie gesagt ich werde sie bei unserem heutigen Treffen einfach mal offen und ehrlich darauf ansprechen, und dann entscheiden ob es für MICH überhaupt Sinn macht dass ganze so weiter zu führen.


    Vl hat -Vietnamesin- ja recht und wir passen wirklich absolut nicht zusammen.

    Hey Scrappy.


    Vom Bauchgefühl her würde ich sagen, das gibt nichts zwischen euch. Es kommt ihrerseits einfach nichts, bzw zu wenig rüber in meinen Augen.


    Ihr habt euch in einer Dating App kennen gelernt, wart in der Kiste und vielleicht hat sie einfach gemerkt, dass da mehr nicht laufen wird und will dir das nicht nicht so hart vor den Kopf knallen. Ich würde mich diskret zurück ziehen und die Sache abhaken. Dazu wäre mir meine Energie zu schade.

    @ Braunesledersofa

    Das wäre ja auch mein erster Gedanke, wenn sie nicht immer wenn wir uns sehen Pläne schmieden würde dass wir in nächster Zeit nicht mal dass oder jenes unternehmen könnten.


    Abgesehen davon hab ich ihr vorige Woche schon mal klipp und klar geschrieben dass ich denke dass wir das ganze einfach auf sich beruhen lassen sollten, da ich denke dass es so nicht wirklich harmoniert zwischen uns. Sie allerdings hat mich sofort per Videochat angerufen gleich nachdem sie es gelesen hat und wollte wissen warum und wieso und dass sie es nicht verstehe und so weiter.


    Wenn deine Vermutung stimmen würde wäre dass doch für sie der perfekte Moment gewesen das ganze auf Eis zu legen. Hat sie aber nicht. Das ist es ja gerade warum ich überhaupt diesen Beitrag erstellt habe. Ich wird aus ihr einfach nicht schlau.

    Zitat

    Sie allerdings hat mich sofort per Videochat angerufen gleich nachdem sie es gelesen hat und wollte wissen warum und wieso und dass sie es nicht verstehe und so weiter.

    Ja, sowas klingt dann wieder ein wenig nach Klischee-Frauchen. Ich lass den Mann zappeln, der Mann will, ich zieh mich zurück, der Mann zieht sich zurück, ich stürme ihm nach. ":/ Möglicherweise aber einfach Unsicherheit, Angst, etwas zu überstürzen, sich zu schnell zu binden.


    Spricht aber auf jeden Fall deutlich gegen die Theorie, dass sie eigentlich nicht mehr will und nur zu nett oder zu gehemmt ist, das zu sagen. Heute habt ihr doch euer Treffen. Vielleicht kommt ja was Schlüssiges bei rum.


    Wie du dauerhaft mit ihrer Art umgehst, sofern das nicht nur ein Theater ist, musst du natürlich sehen. Mit körperlicher Zurückgezogenheit oder Kommunikationsverhalten der Marke "Ich antworte einfach mal nicht" hätte ich auch meine Probleme. Aber es ist auch nicht gesagt, dass das so bleibt. Menschen in Kennenlernphasen können komisch sein. ;-D

    So, das Date gestern war so lala. Erst hat sie es mal um eine Stunde verschoben was ja absolut ok war. Ich war also um halb 10 Abends bei ihr. Wir haben uns nett unterhalten ein wenig gekuschelt bis sie dann um halb 12 eingeschlafen ist. Eigentlich hätte ich ja vorgehabt nach Hause zu fahren, bin allerdings dann selbst eingeschlafen. Um 2 Uhr morgens wurde ich wieder wach hab sie geweckt und wir sind dann beide schlafen gegangen. Küssen war wieder überhaupt nicht auch nicht beim Verabschieden. Ob es überhaupt noch zu einem weiteren Treffen kommt ist auch nicht wirklich klar.


    Nach diesem Treffen denke ich jetzt werde ich diese Frau für mich abhaken, da wir in emotionaler Hinsicht einfach nicht kompatibel sind.


    Naja es waren immerhin zumindest die ersten beiden Wochen des Kennenlernens sehr schön, aber was nicht sein soll soll halt nicht sein.

    Dann ist doch alles gut. Du brauchst dir keine Vorwürfe zu machen, zu früh das Handtuch geworfen zu haben. Und du hast jetzt die Gewissheit, dass eure Erwartungen an eine Beziehung nicht kompatibel sind. Aus deinen Schilderungen kann ich allerdings nicht entnehmen, dass ihr über diese Erwartungen auch vernünftig gesprochen und offen habt. Das ist bedauerlich, aber jetzt auch nicht mehr zu ändern. Liebe und Verliebtheit sehen in der Tat anders aus.


    Alles Gute bei der weiteren Suche.

    Wenns bloß so einfach wäre wie ich es gern hätte. Ich bekomm sie zur Zeit nur recht schwer aus meinem Kopf. Ablenkungen funktionieren auch nur bedingt und kurz. Du hast recht damit dass es bisher kein klärendes Gespräch gab. Aber ich bin mir nicht sicher ob es überhaupt einen Sinn macht mit ihr darüber zu sprechen. Auch hab ich keine Ahnung was ich tun soll sollte sie sich doch wieder melden. ???

    Ich weiss nicht was dieses sich auf ein Gespräch treffen um es dann zu beenden soll. Sowas finde ich in diesem Fall unangebracht. Das kann man vielleicht machen wenn man schon viele Jahre zusammen ist, aber so doch nicht.


    Ich würde warten bis sie sich meldet, wenn sie es nicht tut, dann melde dich einfach nicht mehr und Punkt. Es bedarf hier nicht viel Klärungsbedarf. Sollte sie sich melden, sagst du ihr wie es ist, es passt einfach nicht mit euch Punkt. Da gibt es auch nichts dran zu rütteln. Es ist so. Sollte sie dann wieder Versuche starten, Videochat etc. würde ich das ganze nicht annehmen, es nützt nichts wenn du viel mit ihr diskutierst wieso, weshalb, warum. Es fühlt sich nicht richtig an für dich. Und abgehakt.

    Es kann natürlich auch sein, dass sie mal ziemlich verarscht wurde und sie deshalb nur zögerlich einen Schritt vor der anderen macht. Aber nach so vielen Treffen mittlerweile hätte sie das auch mal sagen können.


    Schade, dass sie dich gehen lässt. Ich glaube, du hättest es wirklich ernst gemeint. Wahrscheinlich ist sie einer der Frauen, die heulen, wie wenig gute Männer es doch gebe und steht dann einer vor ihr, kommt sie nicht aus dem Quark.

    So kurzes Update. Nach dem Wochenende ohne Kontakt hat sie mich nun am Dienstag spät Abends angerufen. Sie hat gefragt wie es mir geht und hat von ihrem Wochenende erzählt.


    Sie will sich nun Freitags also morgen mit mir in einem Kaffee treffen. Ich war zugegeben schon etwas überrascht über die plötzliche Initiative von ihr. Aber gut, wir werden sehen was der morgige Abend so bringt.


    Natürlich werde ich diesmal das Gespräch mit ihr suchen und Nägel mit Köpfen machen, da ich keine Lust mehr auf die Situation mehr habe so wie sie aktuell ist.


    Was natürlich auch sein kann ist dass sie ja evtl. das gleiche vorhat. Aber wie gesagt wir werden sehen.


    Ich poste dann was dabei rausgekommen ist.

    Hat Du denn aus ihrer Art zu kommunizieren, als sie Dich angerufen hat, nicht schließen können, in welche Richtung das Gespräch von ihrer Seite aus morgen Abend nehmen wird?


    Ich wundere mich etwas darüber, weil ich mir denke, schon heraus hören zu können, ob jemand ungezwungen fröhlich mit mir plaudert, oder ob er reserviert, abwartend redet.

    Es wäre seltsam, wenn sie dich um ein Treffen bitten würde um dann die Sache zu beenden. Schließlich war am Wochenende Funkstille und die hätte man ja bis ins Unendliche hinaus ziehen können ;-D


    Vielleicht will sie es jetzt wirklich langsam angehen, nachdem ihr anfangs so auf den Putz gehauen habt.

    Update:


    Treffen von Freitag musste sie leider absagen weil Ihr Auto kaputt wurde.


    Meinen Vorschlag dass ich stattdessen zu Ihr fahren könnte hat sie abgelehnt.


    So weit so gut. Hab ihr dann einfach Zeit gelassen Ihre Situation in den Griff zu bekommen. Nun zwei Wochen später kam kurzes SMS wann wir 2 uns denn wieder sehen würden! Auf meine Antwort dass auch ich momentan viel um die Ohren habe und ich deshalb nur am Wochenende Zeit habe wurde erfolgreich 1 1/2 Tage lang ignoriert. Erst nach Nachfrage bekam ich eine Antwort dass wir uns ja kommenden Freitag treffen können. Also Treffen vereinbart. Wir gehen jetzt essen zum Griechen und danach noch gemütlich in ein Café.


    Naja wenns diesmal klappt werde ich endlich das Gespräch suchen, denn so wie das alles bisher lief ist es absolut nicht dass was ich mir vorstelle! %-|