Erst großes Interesse, dann Rückzug

    Leider versuche ich immer noch manche Männer zu verstehen, denn das hier entzieht sich jeder Logik. Im Freundeskreis einen netten Mann kennengelernt, an paar Abenden viel geflirtet, an einem Abend sogar Händchen gehalten beim trinken gehen mit Freunden. Am nächsten Tag addete ich ihn auf Facebook und er schreib mir dann auch gleich, bestimmt den ganzen Abend mit ihm geschrieben, wobei er auch immer nachschrieb wenn ich nicht gleich geantwortet hatte. Am Tag darauf mit ihm und den anderen in einem Club gewesen, wir saßen da mal was draußen, er hat mich geküsst. War ein sehr langer Kuss und sehr leidenschaftlich. Er hat mich dann noch bis zu meiner Wohnanlage gebracht, er wohnt nur eine Straße weiter, worauf er immer stehen geblieben ist und mich wieder geküsst hat.


    Dann an der Wohnanlage gute Nacht gesagt und gemeint ich soll ihm schreiben sobald ich in meiner Wohnung bin was ich dann auch tat. Dann meinte ich dass ich das ja ganz süß fand und er dass wir uns vll mal außerhalb vom Freundeskreis und Party treffen sollten. Ich müsse nur bescheid sagen und er richtet sich da nach mir. Dann noch was geflirtet und ich meinte wenn das so ist dass ich nur bescheid geben muss, ob er zufällig morgen mit auf so ein Festival mag, wo er dann aber meinte er würde leider eine Woche seine Eltern besuchen.(War ein Fehler ihn da gleich zu fragen oder?) wir danach aber was machen können. Dann noch was geschrieben, gefragt wie lange er eig weg ist, er meinte eine Woche. Hab ihm noch meine Nr gegeben worauf er dann auch gleich geschr hat und zwar dass er froh ist dass nicht mehr gelaufen ist. Hatte mich etwas irritiert, weil ich auf die Idee gar nicht gekommen bin, dass wir miteinander hätten ins Bett gehen können. Hab dann nur gemeint dass ich sowas nicht mache und er meinte dann noch dass das gut ist. Darauf hab ich dann nichts mehr geantwortet.


    Seitdem hab ich nix mehr von ihm gehört, ist schon einige Tage her. Und er ist gar nicht zu seinen Eltern gefahren, denn heute hat eine Freundin ihn gesehen und gestern eine andere Freundin von mir, die hier auch wohnen. Außerdem meinte eine Freundin von mir, die mit ihm manchmal zsm in der selben Bar arbeitet, dass er eig drei Tage nachdem er mir das geschrieben hat zum arbeiten eingeteilt war und dass er das schon ne Weile wüsste (bevor er mir gesagt hat er fährt weg) und er auch dort war zum arbeiten.


    Weiß nun echt nicht was ich davon halten soll. Wieso sagt er denn er ist nicht da wenn er in dem Moment schon weiß dass er da ist. Zudem ist das doch sau dumm wenn man fast Nachbar ist, da kann man sich doch ständig über den Weg laufen. Außerdem verstehe ich nicht wieso erst so großes Interesse seinerseits kam und dann auf einmal nicht mehr... Und nachdem er das gesagt hat hat er mir ja noch eine SMS geschrieben. Kann das jmd verstehen?

  • 10 Antworten

    Naja, für mich klingt das so, als ob er sich was anderes mit euch vorstellt (also Sex bzw. Affäre) und gemerkt hat, dass du eher in die Richtung Beziehung willst. Warum er dich dann angelogen hat, dass er zu seinen Eltern fährt, kann mehrere Gründe haben. Vielleicht wollte er einem weiteren Treffen aus dem Weg gehen. Vielleicht wollte er sich interessant machen bzw. den Eindruck erwecken dass er nicht leicht zu haben ist. Keine Ahnung. Ist aber eigentlich auch irrelevant.

    Zitat

    Zudem ist das doch sau dumm wenn man fast Nachbar ist, da kann man sich doch ständig über den Weg laufen. Außerdem verstehe ich nicht wieso erst so großes Interesse seinerseits kam und dann auf einmal nicht mehr... Und nachdem er das gesagt hat hat er mir ja noch eine SMS geschrieben.

    Da kann man eigentlich nicht viel von halten.

    Zitat

    Naja, für mich klingt das so, als ob er sich was anderes mit euch vorstellt (also Sex bzw. Affäre) und gemerkt hat, dass du eher in die Richtung Beziehung willst.

    naja, aber dass ich sowas nicht mache hab ich ja erst geschrieben per SMS nachdem er schon meinte er würde zu seinen Eltern fahren. Wenn cih das davor geschrieben hätte, hätte ich es zumindest noch verstanden. Aber wenn man einem Treffen erst aus dem Weg geht, 2 min vorher noch fragt dass wir mal was außerhalb vom Freundeskreis was machen müssen und dann 5 min danach noch per SMS schreibt.. Das ist ja das was mich so verwirrt

    Wenn ich eins gelernt habe, dann ist es das: Menschen sind nicht logisch.


    Ja, sein Verhalten ist unlogisch. Das hat aber höchstwahrscheinlich keinen tieferen Sinn. Fakt ist, er eiert jetzt schon rum bzw. lügt. Da hätte ich kein bock drauf.

    Hallo @ worldshoes

    Versuche nicht zu decodieren, warum dieser Typ so "tickt", wie er sich verhalten hat, sondern stärke Deine Position, indem Du so ein verspielten und planlosen jungen Mann, schnell vergisst. Es kann zig Möglichkeiten geben, warum Frauen wie Männer, Menschen wie eine "heiße Kartoffel" fallen lassen. Wichtig ist, dass DU weißt, dass Dir dieses Verhalten nicht gefällt und daraus Deine Konsquenzen ohne Wehmut ziehen kannst.


    Er hat es Dir leicht gemacht, eine Entscheidung über ihn zu finden. Der Typ hat es im Spitzentempo geschafft sich seine Chance Dich näher kennenzulernen zu vermasseln. Damit blockiert er nichts weiter in Deinem Leben, Du kannst Ausschau nach anderen authentisch interessierten Männern halten, bei Beziehungs- oder Flirtinteresse Deinerseits und hakst ihn mit Lächeln ab. Grüss ihn das nächste Mal, wenn Du ihn siehst extra freundlich und lässt ihn dumm stehen, falls er stehen bleibt. Thema durch ! ]:D :)z :)_

    hier ich möchte nun mal was zu schreiben, weil ich genau auch so ein Ding mal gedreht habe.


    War auf einem Polterabend, das Mädel gefiel mir. War die Schwester der Braut. Mein Freund der Bräutigam hat mich ermuntert sie näher kennen zu lernen. Hab ich auch gemacht, nur wurde ich das Gefühl nicht los, das hier Kuppelei im Spiel war. Wir hatten einen wunderschönen Abend, und nein, es war bei uns nicht übermäßig viel Alkohol im spiel. Irgendwann haben wir uns geküsst, man kann sagen wild rumgeknutscht. Aber der Funke ist nicht übergesprungen, auch kein Kribbeln. Haben uns verabschiedet, mit ich ruf dich dann wieder an. Das war's, hab ich natürlich nicht gemacht. Ich weiß, das war nicht fair, eine Erklärung hätte sie verdient.

    Worldshoes

    Ich denke es kann auch einem Mann mal passieren, das er mit einer Frau anbändelt, die ihm zu Anfang ganz gut gefällt; er es sich später aber anders überlegt. Nach anfänglichen Interesse des Herrn, scheint er sich seiner Gefühle doch nicht mehr sicher zu sein und legt, bevor noch mehr passiert, den Rückwärtsgang ein.


    Ja auch Männer sind manchmal unsicher und nicht immer nur hinter dem Einen her. Auch sie haben Stimmungsschwankungen und emotionale Handlungsmotive. Auch ein Mann kann das Interesse an einer Frau verlieren und nicht bloß umgekehrt.


    Schließlich sind wir ja alle bloß Menschen.


    Ich hoffe, das du bald über ihn hinwegkommst und du bald einem Mann triffst, der es ernst meint und dich glücklich macht!


    Alles Liebe! x:)

    Zitat

    dass er froh ist dass nicht mehr gelaufen ist.

    Übersetzung: Was hälst du eigentlich von unverbindlichem Sex?

    Zitat

    er meinte dann noch dass das gut ist.

    Übersetzung: Schade, dann eben nicht.