So, jetzt mal ich...


    Kurz zur Vorgeschichte:


    An der Tanke ein schönes Auto gesehen, das man selten sieht (bin absolut autobegeistert). Schnell mit dem Handy ein Bild gemacht, da kommt ein nicht mal übel aussehender Typ aus der Tankstelle und sagt, das Auto gehöre ihm..naja, wir haben uns ganz nett unterhalten, meinten "vielleicht sieht man sich mal wieder" und er meinte, beim nächsten Mal könnten wir uns ja auf einen Kaffee treffen. OK, Nummern ausgetauscht. Wir haben uns ein paar Tage später getroffen und sehr nett unterhalten, gar nicht oberflächlich. Ich sagte ihm, dass ich auf der Suche nach etwas Ernstem wäre, was Langfristigem. Ja, er wäre auch nicht der Typ für kurze Geschichten. Gut, ohne Körperkontakt o.Ä. ging es nach Hause. Ich bekam auch ne sehr nette SMS, wie toll ich wäre und dass er mich gerne wiedersehen würde... Beim nächsten Treffen - ich war inzwischen schon richtig begeistert - meinte er am Schluss: "Und du? Bist solo?" was ich bejaht habe. Bei der Gegenfrage meinte er dann, nee, er nicht wirklich. Er würde da in einer WG wohnen mit einer Frau, und weils da ab und zu n bisschen gemütlicher würde unter der Kuscheldecke vorm Fernseher wären sie so mehr oder weniger zusammen. Und weil er sich jetzt nicht wirklich eine neue Wohnung suchen möchte wolle er nicht Schluss machen...Zur Krönung nahm er aus der Eisdiele wo wir waren noch einen Eisbecher für sie mit und fuhr direkt nach Hause zu ihr..


    Nun ja, ich bekam immer wieder mal SMS wie "Ich würde dich jetzt gern verwöhnen, das ganze Programm, schade dass wir uns nicht ein paar Wochen früher über den Weg gelaufen sind..."


    Und der Abschuss war vor Kurzem die SMS "Bin seit einigen Wochen wieder solo, hast du nicht mal Lust auf ein Abenteuer, ganz unverbindlich?"


    Hallo, wie blöd gehts denn noch?


    Seitdem hülle mich in Schweigen, ganz nach dem Motto Keine Antwort ist auch eine Antwort.


    Aber das Auto war echt geil *g*

    Leute!!!

    Das ist ja Wahnsinn, ... ich kann's echt kaum glauben!!!


    Sooo viele lustige und teilweise echt unglaubliche Geschichten :-/


    Also ich frag mich da echt teilweise "Hallo, geht's noch?" ;-D


    In einer Stunde hab ich :)D - Pause .... bitte mehr Stories!!! *:)

    Erst küssen, dann kotzen...

    Jetzt mal wieder eine kleine Geschichte von mir, die allerdings schon etwas länger her ist.


    Ich war damals in der 8. Klasse und ein neuer Junge, wir nennen ihn mal Heiko, kam vom Gymnasium runter auf unsere Schule. Ein toller Typ, groß, so ein David Cassidy-Gesicht (die Oldies hier wissen, wen ich meine...), tolle lange Haare, einfach ein Mädchentraum. Ich war hin und weg, als ich merkte, dass er sich auch für mich interessierte. Wir haben uns dann verabredet und gingen spazieren - eine Runde um den See, zwischendurch noch ein Eis essen usw....


    Es kam wie es kommen musste, der erste Kuss. Erst ganz vorsichtig und dann mit Zunge.... Ich weiß nicht, wass der Kerl da im Mund hatte, aber seine Zunge war dermaßen riesig lang und dick und dazu völlig schlaff und zwangsläufig feucht... und dazu noch küsste er mit total erschlafften Lippen und mir wurde speiübel. Ich kotzte einem überraschten Entenpärchen direkt vor die Füße. :-o


    Er war ziemlich irritiert und ich entschuldigte mich damit, dass ich wohl das Eis nicht vertragen hätte. Mir wird bei der Vorstellung an seine schlaffe Riesenzunge noch total übel :-p . Er stellte dann noch die alles entscheidende Frage, ob ich denn nun "mit ihm gehen" wolle. Ich log, dass meine mich Eltern erschlagen würden, wenn sie wüssten, dass ich schon einen Freund habe und sagte nein. Etwas später hatte Heiko eine andere Klassenkameradin von mir als Freundin und das ganze ging tatsächlich bis zur Abschlussklasse. Wenn ich die beiden knutschen sah, wurde mir regelmäßig schlecht - ich weiß nicht, wie die Arme das ausgehalten hat, puh! :-o

    so ähnlich ging es mir auch mal, da hat einer seine zunge einfach so in meinen mund gelegt. so lasch und merkwürdig einfach. jetzt hat er auch ne freundin und ich denke mir auch, dass die dass toll findet????

    Mein Horror - Date?

    Der Brüller... Ich war 14, er fast 16 und wir lernten uns im Unterricht zur Jugendweihe kennen. Wir hatten uns verabredet, weil er gerne etwas mit mir über meine Freundin reden wollte. Ich habe mich nach dem Abendessen mit ihm getroffen und bekam von ihm einen formvollendeten Handkuss. Leider hatte ich Zwiebeln geschnitten für´s Abendbrot und die Fingerchen rochen ein wenig danach. Gott sei Dank ist die rosa Rose (Farbe der Zuneigung), die er mir mitgebracht hatte, bei dem Zwiebelmüff nicht sofort welk geworden. Er horchte mich über meine Freundin aus, tat interessiert und fragte mich dann nach einem zweiten Date. Ich sagte zu, schließlich wusste er noch nicht alles über meine Freundin, die sich in ihn verknallt hatte. Ich mochte diesen Typen zwar, aber er war ein Angeber, der nach jedem Satz, den er sagte, ein "Hä,hä..." ranhängte, allerdings auch an Sätze, die ich sagte. Das war extrem nervig.>:( Jedenfalls kam der Typ wieder mit Röschen, wieder rosa. Diesmal habe ich sie an eine Oma geschenkt, die sich riesig freute. Nachdem ich mitbekommen hatte, dass er in Wirklichkeit MICH und nicht meine Freundin toll fand, dachte ich, dass ich ihn auf diese Weise los werde. Fehlschlag, Brain! Er liebte meine "spontane Art". Er versuchte mich zu küssen, ich knallte ihm eine - und das nicht zu knapp! Ich musste aber noch ein wenig mit ihm Unterricht durchhalten und wollte ihn nicht zu sehr enttäuschen und war weiterhin einigermaßen nett zu ihm. Er brachte dann Rosen zum Unterricht für mich mit - ich war blamiert bis auf die Knochen. Und dann sagte er: "Wenn diese Rosen verwelkt sind, ist es unsere Liebe auch. Ich möchte Dich bitten, sie zu trocknen...für die Ewigkeit!" (Diese Sätze haben sich mir ins Gedächtnis gebrannt!) Würg! Naja, die Woche darauf habe ich ihm gesagt, dass die Blümchen beim Trocknen in der BuchFOLIE vermodert sind und dass das ein Zeichen wäre. Tja, schade, hat nicht sollen sein, ich bin da seeeeeeehr abergläubig! Resultat: Ich war ihn los!


    Tja, und den zweiten Typen, den ich dann bei einem Date mit Freundin kennen lernte, den habe ich geheiratet. ;-D

    @Frollein Hasenpüp

    Ich fand Shaun Cassidy viiiiiiel süsser!:-p Heute sehen sie auch nicht schlecht aus...;-D

    Hochzeitsessen...

    Ich wurde von einem Freund, ich kannte Ihn ca. einen Monat, als Begleitung zu einer Hochzeit eingeladen...


    Ich dachte mir, warum nicht? Er ist nett und alleine gehen wollte er nicht. Kann ja nicht schlimm werden, denkste.


    Alles war ganz in Ordnung, bis wir zum Restaurant fuhren.


    Der Empfang:


    Zum Empfang nimmt sich ein Glas Sekt oder einen O-Saft, oder wer weiß was, man kippt sich aber nicht ein Glas herunter, nimmt sich ein zweites um es mir zu reichen und ein drittes für den Weg zum nächsten Tablett. Dort stellte er as leere (Nr.2) Glas ab, nahm sich ein drittes für den Weg zum Brautpaar. Ist ja auch verständlich die Gratulationsschlage hatte sich bereits bis zum Tresen (wie praktisch) gebildet, so daß er nur das Sektglas abstellen brauchte, um ein zwei (Nr. 3+ 4) neue Gläser zu ordern.. . die auch bis zum vordringen zum Brautpaar alle wahren...


    Gratulation, und ach wie schön, die Kellnerin kommt gerade mit einem vollem Tablett... (Nr.5+6)


    Er war nun schon leicht angeschippst und wir wackelten zu unserem Tisch, auf dem, natürlich, die hinter meinem Rücken bestellte, Flasche Sekt stand...


    Das Essen


    Die Suppe wird gebracht, Ansprache...


    ... und er fängt an die Suppe zu "essen" (falls man das so nennen kann. Vesteht mich nicht falsch, ich erwarte nicht das jemand seinen Hamburger mit Messer und Gabel ist, aber man sollte schon wissen wann man sich benehmen muss.


    Er ißt also, bzw. schlürft die Suppe mit der Kippe in der linken Hand...


    Zuerst habe ich es nicht gemerkt, weil er mit dem Kopf fast im Suppenteller hing, aber als er hoch sah, konnte man einen Rinnsahl, die Mundwinkel abwärts erkennen, welche sich an der Spitze des Kinns zu einem vereinten...


    Man ist ja höfflich und weißt Ihn leise darauf hin, die Suppenlandschaft vom Kinn zu entfernen. er fing nur an zu grinsen und erklärte (laut) dass, das nicht ausmachen würde, da er sich die Serviette (Ehemals Schneeweiß und aus Stoff, nun in fröhlichen Gelbtönen getaucht) in den Kragen gesteckt hätte...


    Ich sagte nichts mehr. Schließlich kannte ich hier niemanden, ich war ja nur mit gekommen weil er mich gebeten hatte.


    Der Hauptgang


    Zuerst kam der Salat... sein erter Kommentar, "WAAAS, kein Fleisch"? Achso, erst ist übrigens 23.


    Nachdem auch das "Fleisch" gebracht wurde und den Weg auf seinen Teller gefunden hatte, fing er auch noch an zu schmatzen. Die Frau links von mich guckte mich mitleidig an... Das konnte ich jetzt auch gebrauchen. Einen schmatzenden Bekannten neben mir und ich hatte das Gefühl die Gedanken der Frau lesen zu können; "armes dumes Ding, hat einen FREUND ohne benehmen"!


    Ein Blick nach links...


    Er unterhielt sich nun mit dem Herren gegenüber... Krokette in der linken Wange, Gemüse und Fleisch rechts...


    Wußtet Ihr das sich Kroketten mit genügend Sabber auflösen? Mit Fleisch und Erbsen funktioniert das nicht... glaubt mir, ich habe es beobachtet. Es war wie ein Unfall, es sieht schrecklich aus, aber an weg gucken ist garnicht zu denken...


    Die Serviette hatte nun dunkle Herbstfarben angenommen und ähnelte einem meiner, in drei Schichten bemalten, Ostereier, von vor 18 Jahren...


    Nachtisch


    Den konnte ich leider nicht mehr miterleben, da ich leider ganz ganz dringend auf meinen Bruder aufpassen mußte, weil mein Vater einen ganz ganz dringenden Termin hatte.


    Ich hatte aber vorher mitbekommen das es Vanilleeis mit Kirschen geben sollte.


    Ich vermute die Serviette wurden mit weihnachtlichen Kirschrot verziert...


    Für gewöhnlich dauert es wirklich lange bis mir etwas peinlich ist, aber es ging wirklich nicht mehr...


    Wir haben uns noch ein paar mal getroffen aber nie wieder zusammen gegessen.


    Ich hätte nicht noch mehr Servietten-Kunstwerke ertragen...

    @Norbert F-II

    Zitat

    Ich fand Shaun Cassidy viiiiiiel süsser! Heute sehen sie auch nicht schlecht aus...

    Oooops, habe gerade mal gegoogelt - DU BIST SCHULD! Heute fände ich Shaun auch wesentlich attraktiver *sabber*


    David sieht irgendwie aus wie der eine von Siegfried & Roy, :-/


    keine Ahnung, wer da wer ist, sorry...???