@ Katatonia

    Zitat

    Der arme Junge hatte eine alte, notgeile, verrückte, überhebliche frau echt nicht nötig.

    Ich bitte dich, 22 ist blutjung. Was müsste ich da sagen mit meinen 26, ich fühl mich auch nicht alt - noch nicht ;-)

    @ alle

    Übrigens, ich hatte gerade ein Date. Leider kein Horrordate, lief alles perfekt. Sorry :=o

    Zitat

    aber ich bin zu höflich

    Ob er das auch so sehen wird?


    Ihm gegenüber warst du es nämlich nicht.

    Zitat

    Und vor allem mochte er mich irgendwie, ansonsten hätte er mich doch schon zigmal gegen die Wand geklatscht

    Ich glaube du nimmst dich zu wichtig.


    Klingt eher so als wärst du gerade gut zu ficken gewesen....


    Anval

    Ich nehm mich eigentlich nicht zu wichtig. Hab im Grunde auch kein Problem damit, dass ein Mann sagt, dass er mich nur ins Bett will. Diese Haltung gegenüber meiner Person verwundert mich nicht noch verletzt sie mich in irgendeiner Weise. Wahrscheinlich gehe ich nur davon aus, dass er mich ein wenig mochte, weil er sich das alles hat gefallen lassen. Und wie schon erwähnt, ein Junge mit einem solchen Körper und einem solchen Gesicht hätte das nicht nötig gehabt. Wenn er das selbe Verhalten wie ich an den Tag gelegt hätte, hätte ich mein Getränk genommen, es ihm ins Gesicht geschüttet und wäre dann gegangen. Im übrigen hat er sich nach ein paar Wochen sogar wieder gemeldet und wollte mit mir auf ne Geburtstagsparty, aber ich war an dem Tag schon auf ne andere Feier eingeladen und konnt nicht mit. Ist im Grunde auch viel besser für ihn wenn er sich von mir fern hält.


    Aber wie gesagt, du könntest durchaus recht haben. Vielleicht ist es auch einfach nur Wunschdenken meinerseits.

    Ich war auch mal ein ganz schön schlimmes Date. Vor zig Jahren war ich auf so einer Jugendfahrt im Ausland und habe mich ganz schrecklich in eines der Mädchen, sagen wir mal Elfriede, verliebt die auch mitfuhr. Naja ich hab mir die allergrößte Mühe gegeben mich nicht zu "outen". Denn nach meiner Vorstellung gab es für Frauen nichts schlimmeres von Männern veehrt zu werden. Ich war ein ganz abgeklärter Checker (seltsam prüde Moralvorstellung *zugeb*). Ausserdem fand ich können Körbe ganz schön unangenehm sein.


    Die Fahrt ging dann auch verhältnissmäßig reibungsfrei über die Bühne und ich kam später mit einem anderen Mädchen zusammen. Dennoch hatte ich mit Elfriede noch jahrelang "ganz klasse" freundschaftlichen Kontakt wobei wir irgendwann etwas peinlich berührt feststellten das wir wohl zur gleichen Zeit ziemlich aufeinander abgefahren sind %-| Jooo *vor den Kopp schlag*. Doch auch danach lief nix an zwischen uns. Wir verloren uns aus den Augen


    Irgendwann mitten in der Nacht, wieder Jahre später, ich war grad mit Freunden die Kneipen der Hauptstadt abklappern, ging ne Kneipentür auf und ein schönes Mädchen sprang raus und rief kreischend "BioEde" *ich umguck*. Ick? Ja, es war Elfriede. Wir uns verabredet auf n Kaffee am nächsten Tag. Sitze am nächsten Tag zuhause in meiner Bude. Fingernägel knabber. Zeit vergeht. Mist. Absagen? 5 Minuten vorher? Wovon soll ich bloss erzählen.


    Trotzdem habe ich mich hingeschleppt. Wir uns also Käffchen bestellt und Gespräch will nicht so richtig in die Gänge kommen. Das schlimmste was ich mir vorstellen kann. Ich ein Langweiler?


    Also bin ich in die Offensive gegangen und sagte so halbwegs Originalton: "Eigentlich wollte ich gar nicht kommen". Upps *hab ich das gesagt? *hüstl*


    Ich dachte jetzt frisst se mich. Man war sie sauer. Nach fünf Minuten mir die Meinung sagen hatte sie sich dann gefangen und meinte eigentlich mag sie ja meine "ehrliche" Art. :)- Respekt! Tja so richtig grün geworden sind wir uns an dem Tag nicht mehr. Und wenn ich mich richtig entsinne war das auch das letzte Mal das wir uns gesehen haben.


    Irgendwie hab ich immer Frauen vor den Kopf gestoßen bevor ich mir und womöglich ihr eingestehen müsste das sie mir auch gefallen täte. Schlimme Sache das. Vielleicht erklärt das auch seltsames Verhalten einiger hier beschriebener Erlebnisse. Leute sagen Dinge die sie gar nicht sagen wollen. Manchmal.

    Zitat

    Leute sagen Dinge die sie gar nicht sagen wollen. Manchmal.

    So ging es mir vor ein paar Tagen auch. Mit dem Unterschied, dass ich noch nicht rausgefunden habe, was ich eigentlich nicht sagen wollte ;-)

    ich wahr mal mit ner freundin aus und hab da son süssen typen kennengelernt. alles im grossen und ganzen war soweit ok. wir haben uns öfters getroffen und irgendwann nach ca. 2 wochen wurden wir imtim.


    also lagen wir da im bett und wollten anfangen....


    naja irgendwie konnte er aber nicht. ich dachte echt das liegt an mir oder so...war auch schon etwas enttäuscht.


    bis er mit der frage kam, auf was ich denn so stehen würde...ich meinte ich wäre für einiges offen antürlich gibt es aber auch grenzen für mich.


    er darauf meinte das wäre bei ihm genauso...bloss MUSS ihm die frau den finger in seinen allerwertesten stecken :-o damit er vorwärts kommt :-o :-o :-o


    oook damit hat sich das für mich ausgedatet.....


    (kurz nebenbei, ich kritisiere keinen damit, für mich wars nur ein schock da ich mich mit sowas noch nicht befasst habe und das nicht so erwartet habe dass mir jemand mit sowas gleich zum anfang hin kommt...)


    ich hab da noch viel viel mehr zu erzählen, aber erst will ich aml ein paar eurer storys lesen ;-D

    Zitat

    ich hab da noch viel viel mehr zu erzählen

    dann schieß los, ich hab leider keine Stories... naja eine vllt, aber nichts spektatkuläres:


    Hab in Sydney mit ner süßen Kanadierin rumgemacht. Leider war meine Wohnung in Adelaide und ich musste in nem Hostelzimmer mit 7 anderen Leuten pennen, die haben sich irgendwann beschwert ("get a room!"). Also bin ich irgendwann gegangen, im dunkeln aber auf meine Brille getreten. Die musste ich dann mit heftpflastern flicken und sah total bescheuert aus. Am nächsten Morgen flog ich nach NZ und konnte das Ding erst n paar Tage später reparieren lassen.

    mein date gestern war nicht wirklich ein horrordate, aber oefters mal etwas belustigend, wenn mans so nennen kann..


    muss schon mal vorwarnen, bin nicht so witzig im erzaehlen wie meine vorschreiber, aber ich schreib trotzdem mal.. muss es irgendwie verarbeiten..;-D


    ich hatte ihn vor ca einer woche kurz am strand kennengelernt, sah ganz gut aus, wirkte freundlich, also mal nummern ausgetauscht, fuer gestern ein treffen ausgemacht.


    er konnte mich schonmal nicht abholen, dachte ich mir, naja egal, hast eh nix anderes vor, fuhr also zu ihm.. erst mal folgte gleich eine aufheb-wuerg-umarmung, wo ich mir schon dachte... okeeey, das wird ja mal was..


    ich gehe also rein, gruesse seinen freund, der das letzte mal auch dabei war... und dann kommt der dritte mitbewohner aus dem zimmer... und wir erstarren beide... denn ich kenne ihn noch von vor paar monaten, da er im selben gebaeude wohnte wie ich...:-o es war wirklich ne komische situation, ich wohne erst seit einem jahr hier, kenne noch nicht so viele leute, gehe in ein haus das etwas weiter entfernt ist, und muss ausgerechnet seinen mitbewohner kennen.. war irgendwie schon etwas peinlich.. besonders als dieser mein "date" fragte: "na biste jetzt eifersuechtig?":-o:-D


    mein date meinte noch zu seinem freund: "was frisst die denn, wird ja von mal zu mal schoener?" sehr charmantes kompliment...;-D


    wir fuhren also mit meinem auto in richtung eines clubs, wo sie hingehen wollten, unterwegs fuellte er noch meinen tank, ganz gentleman-like, fand ich wirklich sehr nett...


    aber als wir ankamen... es war ein latino-club, wo die taenzerinnen halbnackt auf der bar tanzten, in knallbunte, gruenblaupinke, leopardenbeprintete zahnseideartige kleidern "verhuellt"... super ort fuer erstes date.:)^ "unverkennbare ironie"


    seine freunde waren auch dabei, also fielen staendig bemerkungen wie : "guck mal die ist ziemlich gross" (sie hatte einen riesigen hintern).. ich zu ihm also: "was ihr hintern?";-D


    er verlegen: "oehm nein, also aeh, die ist gross von der statur her.." (jaaaa genau, genau gesehen war sie ziemlich klein)


    zeigt dann auf eine kellnerin die genauso gekleidet vorbeilauft und sagt: "na da ist man doch gezwungen, zu schauen" ich: "wer zwingt dich denn?" er: "oeehm, also, ich meine, sind ja ziemlich auffaellige klamotten.."


    auch jedesmal, als wir an einer huebschen dame vorbeiliefen (und es waren viele), musste er seinen freund antippen oder draufzeigen..


    naja, fand ich so schlimm nicht, wir sind ja kein paar, werden wir aber wohl auch nie werden..]:D finds nicht wirklich schlimm, wenn man auch andere frauen anschaut, nur der auffaelligkeitsgrad grenzte schon an respektlosigkeit.


    aber egal, ich gab mir dann auch nicht mehr wirklich muehe, unauffaellig zu gucken, als die maennlichen taenzer ihre tshirts auszogen...:=o


    irgendwann verlor er seine brieftasche, woraufhin wir den ganzen club abklapperten, sie aber nicht mehr fanden.. wir gingen also eine weile vor die tuer, um seine bankkarte sperren zu lassen... draussen meint er ploetzlich: "ich mag deine brueste, sind die echt?":-o


    ich: "na natuerlich, das ist nur der BH, solltest die mal ohne sehen, haengen bis zum bauchnabel...";-)


    nett war auch, dass ich nie gefragt wurde, was ich denn trinken moechte, sondern einfach kategorisch den staerksten drink des ganzen clubs hingestellt bekam..


    ach ja, ich musste auch staendig seine haende von meinem hosenbund abwehren, da er mir staendig in die hose(!!!), an den po greifen wollte, und meinte: "ist dieser po meiner??" ich meinte: "wodurch haettest du ihn dir denn verdient?!" er: "ich habe gott darum gebeten, und er hat ihn mir geschenkt.." ah ja...:=o


    hab ihm dann noch versucht zu erklaeren, dass hierzulande alle besitztuemer durch papiere geregelt werden, und ohne vertrag gar nix laeuft, den muesse er erst vorweisen koennen.. wollte er nicht ganz verstehen..


    dass ich meinen kopf staendig wegdrehte, als er mich kuessen wollte, liess ihn aber auch nicht vor weiteren versuchen abhalten.. er war ja wirklich ein sehr huebscher, aber nicht gerade der typ mann der mich anzieht, was mir im verlaufe des abends klar wurde..


    nummer eins kompliment war an dem abend: "warum bist du denn so schoen?" ich dachte mir, ich finde mich zwar nicht besonders attraktiv, aber wenn er so fragt, wahrscheinlich mama, papa und so... hmm..:-p


    weiss nicht mal mehr was ich antwortete, aber auf eine frage hin danke zu sagen, war etwas verwirrend..


    das wars auch schon, wirklicher horror wars wie gesagt nicht, eher witzig, mit welchen methoden er an die sache ranging..


    am meisten lachte ich jedoch, als mich der suesse tuersteher paar mal antippte, so dass ich es nicht merken sollte, als ich nach der brieftasche meines dates fragte.. ich bemerkte es jedoch gleich, dachte ich jedenfalls, tippte ihn genau so "unbemerkt hintenrum" zurueck, woraufhin er sich umkehrte, und die kellnerin hinter ihm anschnauzte, sie solle ihn nicht mehr antippen..:-o einen moment lang dachte ich echt "ups, was hab ich jetzt angestellt", da ers wirklich gut spielte, aber es gehoerte schlussendlich zum scherz dazu gottseidank..|-o


    *:)