Tolle Faden und herrlichen zum kugelig lachen :)


    Ich habe da auch ein solches Horror-Date erlebt, ebenfalls eine Internetbekanntschaft.


    Natürlich schrieben wir am Anfang nur Emails und dann 3 Telefonate, die wirklich super verliefen. Er ist 27 Jahre alt gewesen und in einer Bank tätig. Wir unterhielten uns über interessante Themen ohne jegliche Exfrauen oder Sexerfahrungen. Ich war mir mehr als sicher das er ein "Normalo" ist.


    Also verabredeten wir uns vor unserem Italiener.


    Als ich ankam hatte er schon platz genommen und wein bestellt. Ich schaute ihn mir erstmal aus dem Eingangsbereich genau an. Da saß er, genauso gut aussehend wie auf den Fotos, im Anzug, frisch rasiert und gestylt. Also auf in den Kampf :)


    Als er mich sah stand er auf, reichte mir die Hand und zog den Stuhl zurück. Mir flogen Gedanken von dem perfekten Abend durch den Kopf. Das Essen und die ersten Gespräche waren prima. Wir begannen noch mehr Wein zu trinken und nach einiger Zeit, war er schon ziemlich gut angeheitert. Immerhin hatte er die 2te Flasche allein geleert... Er zog seinen Stuhl ganz dicht neben mich und zog ein IPhone aus der Tasche. Lächelnd guckte er mich an und meinte das er mir jetzt seine größte Leidenschaft via Video präsentieren würde. Er tippte etwas herum bis plötzlich die Titelmelodie von Spongebob zu hören war. Er schunkelte mit und zeigte mir seine Lieblingsfolge. Mein Gott, wie peinlich. Der nächste Knüller ließ nicht auf sich warten. Nach ein paar weiteren wegen durch das Handymenü zeigte er mir Fotos von Exfrauen die sie und ihm beim Sex zeigten. Mir blieb der Wein im Halse hängen. Ich musste mich frisch machen. Auf dem Klo atmete ich tief durch und sagte mir, jetzt nicht unhöflich sein, du versucht so schnell wie möglich aus dem Restaurant zu kommen. Falsch gedacht. Zurück am Tisch begann er lautstark seine Probleme beim Unterhosenkauf zu erklären. Er hätte sich ja jetzt die neuen schicken schwarzen Hipster von Buffallo gekauft, die haben vorne knöpfe. Immer wenn er sich bewegte rutsche eines seiner beiden Eier aus dem Schlitz. Gestern brachte er sie zu Mama, sie solle sie zu nähen. Oh mein Gott.... Er saß dazu immer noch extrem dicht neben mir. Ich nahm mein Glas und schenkte nach. Leider passierte mir ein kleines Missgeschickt. Beim trinken lief etwas wein, wirklich nur 1 oder 2 tropfen an meinen Lippen vorbei und kleckerte in mein Dekoltee... So Leute, jetzt noch ein Hammer. Nachdem ich das Glas abgestellt hatte und zur servierte Griff, drückte mich der mittlerweile sternhagelvolle Typ nach hinten und steckte sein gesicht in meine Brüste. Mitten im Restaurant!!! Da platzte mir der Kragen, ich sprang auf und fing wild rumfuchelnd mit meiner Handtasche eine Predigt an, wie man sich nur so verhalten konnte. Er wurde immer blasser im Gesicht und ich setzte grade erst an!!!! Da Griff er nach meiner Handtasche und übergab sich lautstark.... Wie widerlich!!!!!! Motzend und meckernd verließ ich das Restaurant und sagte zu dem Ober das ER meine Rechnung zahlt.... Das letzte was ich von ihm hörte war ein Postpaket mit einer neuen Handtasche und Geldbörse sowie ein Entschuldigungszettel.....

    Habe mich schon köstlich amüsiert über eure Dates ]:D:)D Nun kann ich auch mal ein Erlebnis von mir erzählen...


    Ich hatte wieder mal so richtig Lust tanzen zu gehen, hab deswegen auf einem Internetportal einen Tanzpartner gesucht. Hab dann auch ein Inserat gefunden, wo ein Typ im richtigen Alter, richtige Grösse eine Tanzpartnerin für einen Tanzkurs gesucht hat. Naja, hatte grad keine Zeit für den Kurs, aber ein grösserer Ball war angesagt, so verabredeten wir uns für ein Vordate, um zu entscheiden, ob wir zusammen an den Ball gehen sollen... Das Vordate war echt ok. Ich war schon ziemlich nervös, da ich fast nichts von ihm wusste und auch kein Foto von ihm hatte. Er sah dann aber echt gut aus, war höflich, so bisschen Gentleman, hat sogar mein Getränk bezahlt. Das Gespräch war noch nicht wirklich flüssig, aber ich hab gedacht, dass sich das dann schon noch geben wird. Wir entschieden uns an den Ball zu gehen. Er hat dann die Tickets gekauft... Musste dann innerhalb von 3 Tagen ein Ballkleid etc. auftreiben. Hat alles schön geklappt. Er ist dann erstmal zu spät gekommen und ich hab mir in der Kälte fast was abgefroren. Fand ich jetzt noch nicht so tragisch, kann ja mal passieren... Er liess mich dann aber nicht mal am Arm einhängen, wie das meiner Meinung nach sonst so üblich ist für einen Ball... Wir sind dann reingegangen, haben uns die verschiedenen Tanzflächen angesehen. Ich wollte dann natürlich tanzen, schliesslich ist das ein Ball... Es hat sich dann herausgestellt, dass er eigentlich nicht wirklich tanzen kann und will. Ich immer noch total locker egal, das kann ja noch werden. Wir könnens ja einfach versuchen. Ich konnte ihn genau 2mal zum versuchen überreden und als dann endlich mal ein Lied war, wo ers auch einigermassen hingekriegt hat, war nach der Hälfte des Liedes schon wieder Schluss. Das Beste daran war, er hat mich, wenn wir aufgehört haben zu tanzen sofort wieder losgelassen, wie ne heisse Kartoffel... Er war den ganzen Abend peinlich darauf bedacht, mir nicht zu nahe zu kommen. Ich hatte mehr Körperkontakt mit anderen Leuten als mit ihm... Irgendwie hatte ich aber immer noch gehofft, dass er mit der Zeit etwas auftaut. Der Alkohol hat aber auch gar rein nix gebracht. Auch die Gespräche verliefen ziemlich stockend... Um Mitternacht fragte er schon das erste Mal, wann ich nach Hause müsse. zzz Ich hatte mich eigentlich auf eine Tanznacht bis 4Uhr morgens eingestellt... Naja, ich konnte das Nachhausegehen dann wenigstens noch bis 2Uhr rauszögern... Das Beste kommt aber wie immer zum Schluss ]:D Seine Wohnung war vielleicht 200m von meiner Wohnung entfernt, dummerweise kam seine Wohnung zuerst. Ein Gentleman würde eine Frau mitten in der Stadt doch nach Hause begleiten (ist ja gefährlich...). Er blieb aber einfach vor seiner Wohnungstür stehen und verabschiedete sich. Wir waren beide nicht gerade überschwänglich und sagten auch nicht mal auf Wiedersehen... Ich habe dann auch nie mehr was von ihm gehört.


    Mir ist es immer noch ein riesengrosses Rätsel, wie man sich zum tanzen verabreden kann, wenn man nicht tanzen will und auch Angst vor Körperkontakt hat... Man hätte sich ja amüsieren können. Irgendwie tat der mir aber auch Leid, der hatte die ganze Zeit irrsinnig geschwitzt. Ich hatte einfach den Eindruck, dass er sich nicht wirklich wohl gefühlt hat. Hatte mich im Nachhinein sogar gefragt, ob er vielleicht krank war und sich nicht getraute, was zu sagen... ??? Ich war sogar versucht ihm später noch ne SMS zu schreiben, um nachzufragen, was mit ihm losgewesen ist... Aber ich wollte ja keine falschen Signale senden. ]:D

    @ zuppa..

    beeindruckend...alles nich wirklich antörnend...und Dir tut er trotzdem noch leid irgendwie..


    aber so bin ich manchmal auch, ich denke alle möglichkeiten durch... ob er krank war kann ja sein, vlt gerad an dem tag mies drauf war und ihm dann die "etikette" reichlich egal war usw..

    Zitat

    OK. Sie ist dann zu ihrem Astra Baujahr 19?? gegangen, um am nächsten Tag wahrscheinlich wieder als DIE Teamleiterin in einem 3-Mann Betrieb zu arbeiten.


    Ich bin zu meinem Porsche und musste am nächsten Tag wieder meiner Arbeit als Projektmanager nachkommen. Gott bin ich froh, daß sie mich als Fensterputzer gehalten hat. Sonst wäre ich sie vielleicht nie los geworden

    Looooooooooooooool, mir laufen gerade die Tränen vor Lachen ;-D ;-D ;-D

    @ Gerbel

    Zitat

    Rund 6 Jahre später kam ich mit einem Freund ins Gespräch. Ja genau, diese Frau war das Gespräch ;-) Ich erzählte so wie es gelaufen ist und plötzlich ging mir ein Licht auf!!!!!!!

    Oh mein Gott und ich dachte ich hätte ne lange Leitung. Junge, wenn das wirklich stimmt was du in deinem Beitrag geschrieben hast, dann war das so absolut 100%ig ne Einladung zum Sex, also sie hat es dir doch schon fast ins Gesicht gesagt!


    - sie gibt dir die nummer nicht weil "ihr freund auch hier arbeitet". Hallo? Normalerweise sagt ne Frau einfach "sorry ich hab nen Freund", wenn sie einen hat oder keinen Bock auf dich hat.


    - sie gibt dir ihre nummer obwohl sie (vermutlich) immernoch einen Freund hat


    - sie will sich nicht in der Öffentlichkeit treffen. Natürlich nicht, sie will das Ganze verheimlichen.


    - sie lädt dich zu ihr ein obwohl sie dich nicht kennt und zieht sich geil an


    Ich hoffe in Zukunft kriegst du sowas früher mit und nicht erst nach 6 Jahren ;-D

    Zurück zum Thema Horrordate: ich hab mir was ziemlich peinliches geleistet.


    Ich war in ner fremden Stadt in nem fremden Land und mir war's langweilig, also hab ich mich in der örtlichen Uni umgeschaut und mich für nen Pub Crawl angemeldet. Da hab ich dann ne verdammt hübsche Frau kennengelernt, mir aber keinerlei Hoffnungen gemacht. Haben uns den ganzen Abend unterhalten, irgendwann hat sie dann glaub ich auch erwähnt dass sie zu Hause nen Freund hat. Dachte mir nix dabei, ich hatte eh keine weiteren Absichten.


    Jedenfalls kam es dann doch wie's kommen musste und ich bin mit ihr im Bett gelandet (wie das passiert ist - keine Ahnung, Gedächtnislücken). Irgendwann musste ich dann aufs Klo, hab aber im Dunkeln meine Klamotten nicht gefunden und mich entschieden die paar Meter halt einfach nackt zu gehen. Auf dem Rückweg wurde mir dann schlagartig bewusst wie betrunken ich eigentlich war: ich konnte mich nichtmehr erinnern aus welcher Tür ich gerade gekommen war...


    Ich hatte 2 Möglichkeiten und hab natürlich gemäß Murphy's Law die falsche erwischt. Da stand ich dann splitternackt im Zimmer ihrer Mitbewohnerin, die das unglücklicherweise auch noch mitgekriegt hat.

    nachdem ich mir hier alles durchgelesen habe musste ich mich auch einfach mal anmelden um mir auch ein erlebnis von der seele zu reden ;-D


    zur vorgeschichte : es war kein blind date oder sowas,ich kenne diesen typ schon 5 jahre, hatten uns aber 2008 das letzte mal gesehen und haben uns damals auch schonmal geküsst und wären auch fast zusammengekommen wenn die entfernung nicht so groß gewesen wäre.


    nun zum eigentlichen teil :


    anfang des jahres beschloß ich ihn zu besuchen für ein wochenende (er wohnt ca 2 stunden autofahrt von mir entfernt). ich nahm meine freundin mit, die ebenfalls einen typ in der nähe seiner stadt kannte. also beschloss ich den freitag mit meiner besten freundin zu verbringen und durch die stadt zu ziehen und mich samstag mit meinem typ (nennen wir ihn tobi) zu treffen und auch bei ihm zu übernachten.


    also verabredeten wir uns am bahnhof, ich sollte ihn abholen, er habe sich etwas überlegt für den tag. ich freute mich, aaaaaaaaber dann sah ich ihn auf mich zukommen. er hatte sich äußerlich total verändert, das gesicht war richtig "fett" geworden und auch er hatte locker 10 kilo drauf. ich war so geschockt, weil ich ihn so anders in erinnerung hatte :-/


    nun gut, ich dachte mir ich geb ihm eine chance, schliesslich war ich mal in ihn verliebt und wäre fast mit ihm zusammen gekommen.


    dann sein tagesplan :


    -ins einkaufszentrum


    -spazieren gehen im park


    -abends steak essen


    -ich schlafe bei ihm,wir gucken filme


    -am nächsten tag zusammen frühstücken usw.


    nun fuhren wir ins einkaufszentrum, schon alleine die fahrt gestaltete sich als schwierig, erst nannte er mir die falsche autobahn und ich fuhr ca 10 km in die falsche richtung, und dann meinte er mich bei der parkplatzsuche und beim einparken bevormunden zu müssen >:( ich war schon sowas von genervt, dass ich sofort im einkaufszentrum auf toilette verschwand und meine freundin anrief, denn ich wollte auf keinen fall die nacht bei ihm verbringen. also fuhren wir wieder zurück zur stadt und suchten ein hostel für mich (hatte als ausrede genommen dass es meiner freundin nich gut ging und sie lieber im hostel pennen wollte :=o ).


    naja,das spazieren gehen hatte sich auch erledigt weil er keinen bock mehr hatte, stattdessen verfuhren wir uns wieder und ich war schon echt leicht angesäuert, da sprit auch teuer ist. also fuhren wir zu ihm und ich stellte mein auto ab damit wir mit der s-bahn in die innenstadt zum steakhaus konnten ( er war schon ungefähr 2 stunden am nerven, wie sehr er hunger hätte ":/


    ja, wir unterhielten uns (bzw er führte nen monolog) über essen. es ging den ganzen tag eigentlich nur ums essen. nachdem er sich also ein riesensteak mit pommes,bratkartoffeln und pilzen bestellt hatte und er sogar vor mit fertig war (und ich hatte nur ein 180g steak) wollte er noch unbedingt zum supermarkt um muffins zu kaufen. diese holten wir dann auch und fuhren zu ihm (wieder mit der s-bahn). leider hatte ich keinen euro für die fahrt klein und nachdem ich nen fremden mann angesprochen hatte ob dieser mir 5 euro leihen kann und dessen frau mich schon blöd anmachte weil sie dachte ich wollte geld schnorren, erbarmete er sich also doch mir einen euro zu geben. an dieser stelle ein fettes dankeschön dafür ;-D


    bei ihm in der wg angekommen waren meine schuhe etwas dreckig vom schnee, und so (ich war das ERSTE mal in der wg) meinte er, ich solle doch nen lappen holen und das saubermachen, aber in was für nem ton??? :-o ich dachte echt ich höre nicht richtig. während er dann eine shisha in der küche vorbereitete, kam sein kumpel zu ihm ins zimmer-ein glück. wir waren nicht alleine. nachdem dieser ne stunde da war haute er auch wieder ab, mist :-/


    mein "date" saß neben mir auf dem sofa und ich merkte im augenwinkel wie er mich die gaaaaaaaaanze zeit anglotzte,ich wäre echt fast vor wut geplatzt .den ganzen tag hatte er nur über essen und über sich selbst geredet!!!! und dann holte sein kumpel eis, ich wurde nicht mal gefragt ob ich auch eins haben möchte, nun konnte ich mir angucken wie mein date noch ein eis und zwei bier verputzte und mir dann (ohne scheiss,ich denk mir nix aus) noch erzählte,dass er sich gleich ne pizza holen würde! ich konnte einfach nicht mehr, ich kochte innerlich vor wut und als er kurz auf klo verschwand tippte ich schnell ne sms dass meine freundin schon bitte früher nach hause kommen sollte. ihr zug fuhr aber erst später, sodass ich noch bis 00 uhr hätte warten müssen. also beschloss ich mein schauspielerisches talent zu nutzen und zu sagen sie käme schon um 10. ]:D


    nachdem er ein bisschen meckerte zog ich meine schuhe an und wollte gehen. ich hatte eigentlich erwartet dass er mich wenigstens bis nach unten begleitet, aber nein. eine lasche umarmung und ein "bis bald mal" kam nur! und dafür bin ich wirklich knapp 2 stunden gefahren und habe viel geld fürs hotel bezahlt ???


    sonntag wollten meine freundin und ich dann nach hause fahren, da kam ne sms von ihm dass er seine mütze und seinen schal vergessen hätte im auto-tatsache. mein gott, also fuhren wir hin und überlegten wie wir die sachen ins haus bekommen würden. also kamen wir auf die idee die sachen in den briefkasten zu stopfen, weil ich absolut keinen bock hatte, mit dem typen nochmal zu reden :-X


    zuhause angekommen erwarteten mich dann böööööse worte im icq, dass es ja meine schuld gewesen wäre dass das treffen so in die hose gegangen wäre und bla. dann meinte ich dass ich echt umsonst so viel geld investiert hatte für die fahrt und übernachtung etc. und dann meinte er nur "ich habe dir doch auch nen euro für die bahn gegeben" >:( >:( >:( >:( >:(


    ich sag nur, menschen verändern sich. und nicht unbedingt immer zum positiven . bis heute haben wir kaum wieder geschrieben, und das ist auch gut so.


    bis bald *:)

    Was für ein zauberhafter Faden! ;-D Besonders, wo Horrordate quasi mein zweiter Vorname ist....


    Das beste aller Horrordates hatte ich bei meinem Auslandspraktikum in den USA. Kurz vor Ende dieses Praktikums meinte eine Kollegin aus der Schule, was ich denn in den kommenden Ferien so machen würde und ob ich mich oft einsam fühle (ich war zu dem Zeitpunkt schon 4 Monate an der Schule und hatte mich mit den 4 Interns da ziemlich gut angefreundet). Sie hätte ja einen Sohn in meinem Alter und der würde mich so gerne mal kennenlernen. (Ihr ahnt es sicher schon) Nunja, ich bin ein freundlicher Mensch und dachte mir, ein Tiermedizinstudent, kann ja so schlimm nicht werden. Sie mich dann am selben Nachmittag noch angerufen um alles zu besprechen und um ihrem Sohn unangekündigt den Hörer in die Hand zu drücken, damit wir uns schonmal bischen kennenlernen könnten. War soweit ganz nett. Am nächsten Tag hat sie dann einen super-peinlichen Spruch auf dem AB meiner Gastfamilie hinterlassen, ob sie für irgendwas unterschreiben müsse, wo ich ja mit ihrem Sohn ausgehe (ich war 22 damals....) was beim Abendessen für jede Menge Spaß gesorgt hat.


    Nun denn, besagter Tag brach an und in der Schule versicherte sie mir, der gut Dom würde mich um sieben abholen, dann gingen wir was essen und dann ins Kino. (bitte fragt jetzt nicht, ja, es kam mir SEHR seltsam vor, dass seine Mom alles arrangiert hat)


    Ich also mich angehübscht und gewartet. Meine Gastfamilie war bei den Nachbarn zum Grillen, die waren also im Nachbargarten live dabei. Wie gesagt, er sollte mich um sieben abholen.....um halb acht klingelte dann das Telefon, er war dran und meinte so "Was machste denn grade?" ich darauf "öh.....ich warte auf dich?" Schweigen. Und dann "Oh, ja, was willst du denn machen?" Ich"Äh....deine Mutter sagte du wolltest mich abholen und wir fahren ins Kino...." "Oh, ja, die hat sowas gesagt.Hmm...okay, dann gehen wir ins kino. MUSS ich dich abholen,oder können wir uns da treffen?" Ich hatte da kein Auto und eigentlich auch schon keine Lust mehr, aber ich bin ja gut erzogen, ich also "Äh, wäre super wenn du mich abholst." Gesagt getan.


    Er kam dann in seinem tiefergelegten Honda die Straße rauf gekrochen und hatte, welch Freude, noch einen Kumpel dabei. Was sich als durchaus positiv herausstellte, denn als er ausstieg, traf mich fast der Schlag. Arbeitsstiefel, Armyhose in oliv, dazu rot-schwarzes flanell Holzfällerhemd, kaum Haare und die scheußlichste Brille ever. Der Kumpel sah aus wie ein Mensch, das beruhigte mich etwas. Wir sind dann los gekrochen (die Schlaglöcher vertrugen sich nicht mit dem Auto) und er versuchte sich in lockerer Konversation. " Habt ihr in Deutschland eigentlich auch Autos wie wir?" "In was für Häusern wohnt ihr so?" Da musste ich schon schwer an mich halten. Auf seine Frage " Habt ihr denn auch so Komfort wie Heizung und so?" Habe ich nur patzig geantwortet "Heizung ja, aber keine Kühlschränke. Wir graben tiefe Löcher im Garten, da bleibt das Essen auch kalt." Naja....bis zum Kino haben wir dann geschwiegen....


    Im Kino gings dann weiter "Ich hab gelesen, in Deutschland zeigen die auch Sexszenen im Kino, voll cool." Äääh....ja....Danke fürs Gespräch. Ich habe mich dann fürs Schweigen entschieden, der Film war ganz gut und er mit seinem Kumpel in ein Gespräch vertieft. Auf dem Rückweg hat er dann noch kurz gefragt ob ich Twopack mag, was ich verneinte und selbigen dann auf volle Lautstärke aufgedreht.


    So froh war ich noch nie, wieder zu Hause zu sein! Sein Kumpel hat mich dann noch an die Tür gebracht und sich für den schönen Abend bedankt....Ich weiß nicht, wo der war, aber da wo ich war, wars nicht schön... ":/


    Der absolute Hammer war aber, dass die Mutter dieses Proleten dann am nächsten Morgen in der Schule flötete, was Dom doch für einen tollen Abend mit mir gehabt hätte und dass er mich unbedingt wieder sehen wollte. :-o Meine Freundinnen, die auch grade im Lehrerzimmer waren und natürlich schon voll im Bilde über den grässlichsten Abend meines Lebens, haben auf dem Boden gelegen vor Lachen.


    tja, soviel dazu. Es ist jedenfalls eine unterhaltsame Geschichte die meine Freundinnen heute noch gerne wieder auspacken wenn wir über die Zeit an der Irving quatschen......