Horrordate war's nicht gerade, aber ich werde nie den Typen vergessen, der mich - da war ich noch sehr jung - mit fettem BMW und seinem Status als Filialleiter einer Bank beeindrucken wollte und zum ersten Treffen bei mir ne Flasche Rotwein UND ne Flasche Baileys mitbrachte und mich damit abfüllte. Ich stand eigentlich gar nicht auf den, und wahrscheinlich wusste er, dass er mich sonst nicht rumkriegt.


    Wir sind dann noch zu ihm, weil er mir unbedingt noch seine tolle Penthouse-Wohnung vorführen wollte (zwei Straßen weiter) und als wir im Bett lagen und "es" passieren sollte, kam natürlich, was kommen muss, wenn man zu schnell zuviel und auch noch durcheinander getrunken hat - ich musste dringendst in die Keramikabteilung überwechseln. Saubergemacht habe ich dort natürlich nicht, dafür war ich viel zu dicht, dafür das ganze aber nochmal wiederholt als der Typ wieder zu Zärtlichkeiten übergehen wollte. Nach dem dritten Mal bin ich dann selig eingepennt und habe mich am nächsten Morgen nach dem Motto "oje, schnell weg hier" ganz schnell vom Acker gemacht, bevor es doch noch zum Akt kommen konnte.


    Das ist jetzt um die 25 Jahre her. Den Typen habe ich nie wiedergesehen - und war auch nicht traurig drum ...

    @ kY0001

    Zitat

    Ein dicker fetter ROTER fleck mitten auf dem grün-weiß gestreiften kissen.

    Ehrlich, ich finde das gar kein so grosses Problem, wenn ich das bei einer Frau sähe. Ist doch nichts als natürlich. Du kannst ja wirklich mal von der roten Welle überrascht worden sein, muss nicht einmal deine Hygiene in Frage stellen. Ich versteh deine Hemmungen nicht

    bei den ersten beiden Geschichten musste ich so lachen, total genial beschrieben ;-D


    ich hatte auch schon so treffs gehabt wo ich dachte "Erdboden verschlinge mich"


    ich traf mich mal mit einem Typen aus dem Netz (irgendwie so üblich gg) sein Bild sah auch nicht so berauschend aus, aber da er nett war und freundlich dachte ich an nichts schlimmes. Also machten wir uns einen Tag aus an dem wir uns treffen wollen, zum Inlineskaten. ich glaube das war am We gewesen. Ich fuhr den Parkplatz ab, und er stellte sich natürlich so hin das ich ihn "gleich gesehen" hätte, kam mir vor wie zu Ostern. Jedenfalls stieg er aus, laaaaang, düüüürr, rote Haare, ja und das Gesicht, aber jeder muss halt so bleiben wie er ist, aber mein Geschmack war er definitiv nicht, ich hätte gleich sagen können "und tschüss" aber das wollte ich ihm nicht antun, so bin ich nun mal. Jedenfalls stand er am Auto und er sagte "ich weiß nicht ob ich fahren soll, ich kann das gar nicht richtig" und ich sagte zu ihm "wir haben uns doch zum Inlineskaten getroffen also mach ich das jetzt auch" jedenfalls so ähnlich sagte ich es, war ja schon 2 Jahre her.


    Ich schnallte meine Inliner ran, er seine auch, dann machte ich meine Schoner ran, setzte den Helm auf. Da meinte er "setzt du nen Helm auf?" und ich bestätigte es und sagte warum, anscheinend hats ihm noch nie richtig hingehaun. Dann fuhren wir eine Weile rum, ich versuchte immer Abstand zu halten damit wir ja nicht so sehr ins Gespäch kommen gg, mir war das irgendwie peinlich mit dem Typen. Vor allem hatte er ein paar Klamotten an, die sahen aus wie aus dem Müll geholt. Wir unterhielten uns nur spärlich, weil ich auch kaum Intresse zeigte. Dann am Auto angekommen, weil er ja nicht mehr konnte, erzählte er mir von seinen Problemen, und das er mit der Arbeit und dies uns jedes überfordert sei, das es ihm gar nicht gut geht. Dann zeigte er mir auch noch seine Katzenbilder, was mich auch sehr "intressierte".


    zum Schluss meinte er "sehen wir uns bald wieder?" da es ihm ja sooo schlecht ging sagte ich "ja vielleicht, mal abwarten" ich war soo froh als ich daheim war. Ich fand den weder sympathisch noch anziehend, einfach nur widerlich.


    da ich auch auf Frauen stehe, verabredete ich mich auch mit einer Frau. Am Telefon klang sie echt nett, und offen und gesprächig. Jedenfalls verabschiedeten wir uns bis zum Wochenende. Und sie meinte sie ruft mich morgen nachmittag nach der Arbeit (ich habe 14 uhr schluss) noch mal an.


    Sie schrieb mir vor Feierabend noch eine SMS "schönen Feierabend" usw Ich kam von der Arbeit, fuhr zu meinem "Wochenendbungalow" wartete und wartete. Ich lag auf meinem Liegestuhl und ruhte mich aus und wartete immer noch. Dann war es 16 uhr keiner rief an. Ich musste mich dann auch fertig machen weil ich wieder heim fuhr. Als ich auf der Autobahn war, das war ca 16:30 oder 16:45, kann auch 17 urh gewesen sein, klingelte plötzlich das Telefon. "oh nein" dachte ich, aber ich konnte bzw wollte nicht auf den Standstreifen fahren nur damit ich mit ihr telefonieren kann, woltle ja nicht auf der Autobahn anhalten, wenn es einer von den eltern, oder Verwandten gewesen wäre ja aber. Aber das war nicht soo wichtig. Also musste sie warten. Doch das Telefon hörte nicht auf zu klingeln, als ich abfuhr, klingelte es immer noch. gg Als ich drauf guckte, standen 6 Anrufe in abwesendheit.


    zu hause angekommen, dachte ich, sie versucht es wieder, und ging auch erstmal duschen weil es ziemlich heiß im Auto war, und ich nicht verschwitzt wieder los wollte, aber hörte das Telefon nicht, und dann kam nur eine sms mit " ich rufe dich später noch mal an, wenn nicht dann sehen wir uns morgen" Ich schrieb dann zurück, das es klar geht und habe mich entschuldigt das ich nicht da war und das ich nun los muss"


    Da war ich schon etwas genervt das sie auf der Fahrt nicht locker ließ. Ich hätte sie ja anrufen können aber wollte dann auch kurz danach zu meinen Eltern fahren, ich hatte dann einfach keine Zeit mehr großartig zu telefonieren.


    dann stieg ich ins Auto ein, fuhr ne Weile klingelte mein Handy schon wieder, sie war dran, diesmal ging ich ran, im Auto! Auch riskant. Ich sagte "tut mir leid, ich habe keine Zeit" und sie "ja ok dann bis morgen". Dann als ich bei meinen Eltern war kam eine SMS "ich wollte dich nicht stören" neiiin gar nicht gg


    ich dachte, wenn die immer so ist, und ich sie dann kennengelernt hätte dann hätte ich vielleicht Schwierigkeiten gehabt sie wieder von meinem Rockzipfel zu schütteln.


    Vorher schrieb sie auch schon immer SMS " hallo süße" usw sie dachte anscheinend wir sind schon zusammen.


    Aus diesem Treffen wurde nie was, weil ich absagte. Erst wartete ich auf ihren Anruf dann rief sie immer zu unmöglichen Zeiten an wo ich dann keine Zeit mehr hatte.


    im icq schrieb sie dann nur "ich wollte dir doch nur einen schönen Tag wünschen. Und da mussten 7 Anrufe, und 3 SMS sein? ;-D Hätte sie gleich angerufen als ich gewartet hätte.....aber anscheinden sollte das so sein, damit ich merke wie sie wirklich ist, und ich die finger von ihr lasse :D