Zitat

    Wer spricht denn von einer Beziehung? Hätte er den Mund gehalten, hätte es doch zumindest noch zu einer Bettgeschichte gereicht.

    Wie wäre es mit einer Gummipuppe, statt einem echten Menschen? So komisch der Typ auch gewesen sein mag, deine Einstellung finde ich auch ziemlich schräg bzw. notgeil.

    Ich glaube, in dem Faden kann ich mich auch einreihen. Es war letzten Sonntag, ein Date hatte ich zwar nicht. Aber da gibt es eine Frau, die ich schon länger kenne und ganz reizend finde. Sonntag Nachmittag stand sie plötzlich ohne Voranmeldung vor der Tür. Insgesamt war der Nachmittag ganz nett. Sie blieb etwas mehr als 2 Stunden. Nun war es aber so. Samstag Abend war ein Freund hier zum Blu-ray Filme schauen. Wir haben uns zunächst reichlich Essen bestellt, dann gut gebechert. Als er dann weg war, habe ich noch die Flasche leer getrunken, am nächsten Tag konnte ich ausschlafen. Ich schlief am Nachmittag noch, da klingelte sie an der Tür. Durch die Gegensprechanlage wußte ich, wer unten war und habe es noch geschafft, die leere Flasche und die Gläser verschwinden zu lassen. In Unterhose, T-Shirt und unrasiert habe ich sie an der Tür empfangen. In der Küche stapelte sich das Geschirr in der Spüle und die leeren Essensverpackungen vom Vorabend lagen noch rum. Im Wohnzimmer lagen noch auf dem Tisch und Boden leere Schokoriegelverpackungen. Auf die Idee mir eine Hose anzuziehen bin ich nicht gekommen. Aber wenigstens habe ich in den Morgenstunden das Fenster aufgemacht. Ich weiß noch was ich den Nachmittag über gesagt habe, somit habe ich wahrscheinlich keinen Mist erzählt. Insgesamt war es ein recht schöner Nachmittag. Samstag will sie wieder kommen. Da werde ich mich allerdings etwas anders präsentieren, aufräumen und Kuchen besorgen.

    Zitat

    Da werde ich mich allerdings etwas anders präsentieren, aufräumen und Kuchen besorgen.

    und dann wird sie dich langweilig finden ;-D trotz dieser augenscheinlich negativen Argumente hast du sie nicht vergrault ;-) Ich glaub ich würde dich in Unterhosen und unrasiert auch sympathischer finden als mit Kuchen ;-D

    Hallo zusammen :-)


    Also in Anlehnung an Power Puffis politisches Horrordate habe ich etwas ähnliches zu berichten.


    Also der junge Mann war eigentlich nett und es war ein schöner Abend und wir haben auch noch freundschaftlichen Kontakt, aber wie soll ich sagen, er hats versaut.....


    Wir haben uns getroffen, sind in einen Park gegangen, haben uns auf eine Bank gesetzt und geredet. War auch alles echt nett und interessant. Wir haben über die Arbeit und auch Politik geredet. Über das Deutsche Schulsystem und wie man Deutschland alternativ gestalten könnte. Leider hat das Gespräch in endlosen Monologen seinerseits geendet und langen schallenden Reden über die Macht des Staates und jeder Mensch besitzt sich selber. Irgendwann war es dann doch etwas viel. Danach sind wir dann noch auf eine Party gegangen, wo auch Freunde von ihm waren. Erstmal saßen wir dann draußen und er hat sich plötzlich verplappert und meinte, dass seine Freundin ihn vor 3 Wochen verlassen habe.


    Ich: "du hattest doch gesagt es wäre vor 3 Monaten gewesen?"


    Er: "ja da habe ich gelogen"


    ":/


    Nun gut, da ich sowieso schon nicht mehr so an ihm interessiert war, dachte ich mir "egal" und wir hatten weiterhin einen netten abend mit seinen Freunden. Irgendwann fingen seine Freundin an über Piercings zu reden, und auch Intimpiercings und irgendwann waren wir beim Thema Pornos angelangt. Als er dann noch laut schallend meinte : "Männer wollten nackte Weiberärsche sehen" war bei mir der Ofen dann aus ;-D


    Nun ja, wir haben uns irgendwann nett verabschiedet und verstehen und nach wie vor gut. Aber als Partner für mich leider uninteressant.

    @ Berryfine

    Vllt gibts du ihm doch noch mal eine Chance? ]:D


    Ich hab mein "Horror"-Date auch noch mal ein zweit Mal getroffen und es war dann doch sehr nett. Keine Politik und keine deutschlandfeindlichen Sprüche mehr, dafür haben wir sehr viel gelacht.


    Mehr wird es wohl von seiner Seite her nicht mehr geben, aber ich bin froh, dass es doch noch Menschen gibt, die wirklich nur sehr nervös sind und bei einem ersten Treffen vollkommen neben sich stehen, dass sie sehr unsympathtisch wirken, obwohl sie es gar nicht sind!

    Zitat

    Ich hab mein "Horror"-Date auch noch mal ein zweit Mal getroffen und es war dann doch sehr nett. Keine Politik und keine deutschlandfeindlichen Sprüche mehr, dafür haben wir sehr viel gelacht.


    Mehr wird es wohl von seiner Seite her nicht mehr geben, aber ich bin froh, dass es doch noch Menschen gibt, die wirklich nur sehr nervös sind und bei einem ersten Treffen vollkommen neben sich stehen, dass sie sehr unsympathtisch wirken, obwohl sie es gar nicht sind!

    Tadaaa welche Erkenntnis und Entwicklung. Ich sag ja, wenn meine freunde immer aufgrund des Ersteindruck entschieden hätten, hätte ich wohl weniger Freunde;) Bzw. der erste Eindruck kann eben täuschen und die Leute sind gar nicht so daneben, wenn man ihnen eine zweite Chance gibt. Man merkt ja hier in dem thread, das teilweise doch sehr schnell geurteilt und sich an details abgearbeitet wird und nicht bersücksichtigt wird, das nunmal Niemand perfekt ist und man auch nen schlechten tag haben kann.


    Irgendwie finde ich es Lustig, dass du jetzt anscheinend mehr willst(was auch immer dieses mehr bedeutet), er aber nicht, die Wege des Herrn sind wahrlich unergründlich.

    Zitat

    Vllt gibts du ihm doch noch mal eine Chance?

    Nun ja, da er ein Arbeitskollege ist, sehe ich ihn häufiger! Wir machen dann zusammen Pause und quatschen. Und um auch Missverständnissen vor zu beugen, weiß er auch das ich jemand anderes kennen gelernt habe! ;-)

    Kletterpflanze


    Naja, hier geht es aber überwiegend um Dates, bei denen eben der Ersteindruck wesentlich anders/positiver war, als dann eben der "Zweit"eindruck ;-). Umgekehrt ist meistens besser ;-D

    @ Kletterpflanze

    Zitat

    Irgendwie finde ich es Lustig, dass du jetzt anscheinend mehr willst(was auch immer dieses mehr bedeutet), er aber nicht, die Wege des Herrn sind wahrlich unergründlich.

    Vielleicht fand er mich ja bei unserem ersten Treffen genauso scheußlich. Das werde ich wohl nie erfahren. Vielleicht hat er mir ja genauso eine zweite Chance gegeben?


    Mein "mehr" beruht nachwievor auf rein sexueller Basis. Eine Affäre kommt für ihn aber nicht in Frage, weil er sich eine Beziehung mit Aussicht auf mehr wünscht.


    Dieses "mehr" kommt für mich im Gegenzug aber nicht in Frage. Heirat und Kinder sind absolut indiskutable Themen. Er wollte sich auch weiterhin mit mir treffen, nur leider sind unsere Vorstellungen von dem, was wir uns vom anderen wünschen, einfach zu verschieden.


    Liegt wohl an dem großeren Altersunterschied. Er hat sich schon ausgelebt, ich noch lange nicht. Schade eigentlich. Aber wir können ja immer noch Freunde werden! :)^

    Nabend!


    Hab den Thread in meiner Lesezeichenliste gefunden. Schade das nicht mehr viel Neues dazukam ]:D


    Also hier mal eins von mir:


    War so vor ein paar Monaten. Ich war Single und hatte an diesem Tag nichts zu tun. Hatte mich dann im Internet rumgetrieben und bin dann auch in einem Chat gewesen, in dem ich öfter war. Dort waren auch ein paar Freunde/Bekannte von mir angemeldet. Er hatte sich dann zum öffentlichen Gespräch dazugesellt und kurze Zeit später schrieb er mir, ob ich denn noch was vor hätte heute Abend. Habe verneint und er fragte ob er mich zum Essen einladen darf. Da ich eh nichts vorhatte, hab ich mal zugestimmt.


    Er hat mich also abgeholt (nicht direkt vor der Haustür, verrate ja nicht gleich meine Adresse ;-) ) und wir sind dann in eine Art Bar/Cafe/Bistro gefahren. Haben uns ganz nett unterhalten, allerdings musste ich als er kam schon feststellen das er so gaaarnicht wie auf seinem Foto aussah ":/


    Auf dem Foto hatte er ein nettes Hemd an, Haare gestyled und machte eben einen normalen Eindruck. Weder unansehlich, noch überdurchschnittlich attraktiv. Aber als er dann vor mir stand.. hmm. Haare nicht gestyled und etwas länger, dazu eine Art Daunenjacke (so kalt war es nicht) und komische Stoffschuhe. Auch die Hose sah eher aus wie für 10 Jährige {:(


    Wollte aber nicht vorschnell wegen seines Auftretens urteilen.


    Wir also beim Essen gewesen, nett unterhalten. Nach ca. einer Stunde erzählte er mir schon von seinen "ungewöhnlichen" sexuellen Vorlieben. :-o


    Das er eben sehr devot ist und sich gerne Befehle erteilen lässt von einer Frau, auch ausserhalb des Schlafzimmers. Da war ich schon, naja nicht schockiert, aber irritiert. Muss das so schnell wirklich schon sein?


    Danach waren wir noch etwas spazieren und es war ganz nett, aber eben mehr auch nicht.


    Habe dennoch einem zweiten Treffen zugestimmt. Da ich ihm noch eine Chance geben wollte. Leider wurde es garnicht besser, eher im Gegenteil. Er war so gaaarnicht mein Typ, so vom ganzen Wesen her. Er meinte auch später über sich selbst "Bin ja auch nicht so der männliche Typ, aber ist ja nicht so schlimm, oder?" .. Darauf folgte das er mir erzählte das er gern Frauenklamotten (Pumps, Reizwäsche etc) trägt. Besonders im Schlafzimmer.


    Ich habe ja nichts gegen solche Vorlieben, aber für mich (die eher auf maskuline Typen steht) absolut nichts. Habe das ganze also klargestellt, dass ich eben nicht auf ihn stehe. Woraufhin nur zurückkam das er sich total verliebt hätte und er es gerne weiterprobieren möchte. Nachdem ich dann aber ausdrücklich ein paarmal wiederholt habe, dass es nichts wird, hat er (am Boden zerstört) den Kontakt abgebrochen.


    :)D