haha geil ;-D


    Bei Nummer 1 kann ich noch teilweise zustimmen, mit 140 auf der linken Spur muss wirklich nicht sein

    Zitat

    Das Essen war echt superlecker. Aber eigentlich esse ich kein Fleisch, das noch am Knochen ist, ich habe naemlich Abitur.

    Kenne ich den? So einen Freak hatte ich auch mal getroffen, der sich tatsächlich weigert einen Knochen anzufassen oder das Fleisch vom Knochen zu nagen, weil er hätte ja Abitur.


    Ich hab nichts drauf gesagt, aber verschämt weggeschaut. %:|

    Zitat
    Zitat

    Ich weiß beim besten Willen nicht womit ich mir das verdient hatte, aber es tat bestialisch Weh.

    Ich schon... viel anders als ihr Männerbild ist, bist du nämlich tatsächlich nicht.

    Das hab ich mir allerdings auch gedacht.


    Statt dass du ihr sagst "Ey sorry, am besten gehst du wieder, das mit uns wird nix.", knutschst du mit ihr rum und lügst sie an, als sie fragt, ob du sie loswerden willst. Und dann wunderst du dich, dass sie sich Hoffnungen macht.

    Zitat

    Kenne ich den? So einen Freak hatte ich auch mal getroffen, der sich tatsächlich weigert einen Knochen anzufassen oder das Fleisch vom Knochen zu nagen, weil er hätte ja Abitur.

    ich weiger mich auch Fleisch von nem Knochen zu nagen, aber nicht wegen irgendeinem Schulabschluss oder so sondern weil ich es eklig und umständlich finde ;-D

    Ja kann ja sein, dass das manche als eklig empfinden (mir gefällt es auch nicht), kein Problem, aber als Begründung seinen Schulabschluss nennen ???


    Etwas weiter ausgeholt, das war bei einer Geburtstagsfeier, gab Rippchen, Hähnchenschenkel und so weiter. Gnadenlos jeder, auch seine Eltern (der war natürlich erwachsen) haben mit Gabel und Hand (unter anderem ;-D ) gegessen und der kämpft mit Messer und Gabel rum. Irgendeiner hat dann jenes ausgesprochen, was viele wohl dachten, und ihn gefragt, ob er nicht vielleicht seine Hände zu Hilfe nehmen möchte und darauf hin kam der Satz. Seine Mutter und sein Bruder, die daneben saßen sind still geworden und haben den Kopf gebeugt und es entstand kurz so eine Stille, man das war unangenehm... Und wie gesagt, ich weiß nicht warum, ich empfand den Satz von dem auch schon sehr befremdlich und beschämend. Ich versteh ja, dass ich was eklig finde, aber etwas nicht zu mögen, weil man den und den Schulabschluss hat (oder nicht)... einfach nur... lächerlich %-|

    Zitat

    Etwas weiter ausgeholt, das war bei einer Geburtstagsfeier, gab Rippchen, Hähnchenschenkel und so weiter. Gnadenlos jeder, auch seine Eltern (der war natürlich erwachsen) haben mit Gabel und Hand (unter anderem ;-D ) gegessen und der kämpft mit Messer und Gabel rum. Irgendeiner hat dann jenes ausgesprochen, was viele wohl dachten, und ihn gefragt, ob er nicht vielleicht seine Hände zu Hilfe nehmen möchte und darauf hin kam der Satz. Seine Mutter und sein Bruder, die daneben saßen sind still geworden und haben den Kopf gebeugt und es entstand kurz so eine Stille, man das war unangenehm... Und wie gesagt, ich weiß nicht warum, ich empfand den Satz von dem auch schon sehr befremdlich und beschämend. Ich versteh ja, dass ich was eklig finde, aber etwas nicht zu mögen, weil man den und den Schulabschluss hat (oder nicht)... einfach nur... lächerlich

    die begründung mit dem schulabschluss finde ich auch lächerlich, aber fleisch mit den händen essen geht für mich persönlich auch gar nicht. ich kann's nämlich nicht leiden, fettige finger zu haben. da fleisch, das noch am knochen hängt, in der tat kaum mit messer und gabel essbar ist, esse ich auch nie hähnchenkeulen und dergleichen. genauso wie ich mir zb bei mcdonalds immer diese pommespiekser aus holz mitnehme und damit meine pommes und chickenmcnuggets esse. wie gut, dass ich ein date nie zum mcdonalds ausführen würde. wobei das für viele frauen bestimmt auch ohne pommespiekser ein horrordate wäre. ]:D

    Mein schlimmstes Date hatte ich vor 3 Monaten. Ich hatte ihn in einem Chat kennen gelernt, wir hatten auch telefoniert und gecamt und wollten uns dann kennenlernen.


    Er wollte mit mir beim Italiener Essen gehen.Fand ehrlich gesagt schon peinlich, wie er zum Date gekommen ist. Er hatte ein viel zu großes neongelbes T-Shirt an und eine Käppi auf dem Kopf. Zudem leitete er das Gespräch damit ein, dass ich total wie seine Ex aussehe ( der Klassiker %-| ) Dann hat er erstmal 20 Minuten über sie abgelästert. Noch schlimmer war, dass er, als die Kellnerin unser Essen brachte behauptete, er habe keine Spaghetti Carbonara, sondern Spaghetti Bolognese bestellt. Dabei bin ich mir 100 % sicher dass die Kellnerin das brachte, was er auch bestellt hatte. Mein Bemühen ihn still zu kriegen scheiterte, und er beharrte immer lauter werden auf seiner Meinung. Alle Leute schauten uns schon an, bis die Kellnerin endlich den Teller nahm und ihm sein gewünschtes Essen brachte :-/


    Er meinte dann er müsse mir etwas gestehen (ich dachte na toll was kommt jetzt ) und er sagte dass er nicht 25 sondern schon Anfang 30 sei. Damit war er plötzlich nicht mehr nur 4 Jahre, sondern 12 älter als ich.


    Der Rest des Abends war dann eher durchwachsen, bis beim Bezahlen dann der nächste Hammer kam. Er bestand darauf mich einzuladen, das wollte ich eigentlich nicht, aber aus Angst er würde wieder rumbrüllen gab ich dann nach ]:D Die Bedienung brachte also die Rechnung, und er fing an: rechte Hosentasche, linke Hosentasche vorne, hinten, in den Jackentaschen.... fand aber keinen Geldbeutel.


    Er sprang wutentbrannt auf und brüllte durch das ganze Restaurant, dass er bestohlen worden sei, und er Entschädigung von diesem "Saftladen" verlange und den Restaurantleiter sprechen wolle und wahrscheinlich hätte ja die Kellnerin usw........


    "Dummerweise" fand der herbeigerufene Restaurantleiter besagte Geldbörse direkt neben unserem Tisch.


    Ich glaube ich habe mich noch nie SO für jemand fremdgeschämt. :|N


    Ich zahlte meinen Teil der Rechnung und flüchtete. Den will ich echt nie wieder sehen. %:|

    Ich lese den Thread nun seit Montag, und bin, da ich nebenbei ja noch was schaffen muß, leider erst auf Seite 36 – aber ich sitze selten so grinsend im Office.


    Danke dafür.


    Mein Horrordate? Nunja, nicht wirklich Horror, eher ein wenig zum schmunzeln und ich hatte danach ein tierisch schlechtes Gewissen...


    Nunja, ich hatte einen netten Typen kennengelernt, sah gut aus, hatte eine hammergeile Stimme, war lustig usw, alles schick. Haben und mehrmals getroffen, haben viel unternommen und verstanden uns blendend. Alles streng platonisch, auch wenn es schon ein wenig knisterte. Wohnte allerdings 500 km von mir entfernt.


    Irgendwann ergab es sich, daß er dienstlich in meiner Gegend unterwegs war und wir ausmachten, er bleibt dann von Freitag auf Samstag bei mir. Gesagt getan, ich hab Essen gekocht, für Wein und gute Filme gesorgt. Er kam an und am Anfang war auch alles supi. Bis der Abend voranschritt und er immer ruhiger wurde und mich nur noch anstarrte. Und ab da wurde es wirklich zum Krampf. Ich konnte sagen, was ich wollte, sein Kommentar immer nur "Ich kann nicht aufhören, dich anzugucken" Er erinnerte mich vom Gesichtsausdruck her an eine liebeskranke Kuh. *räusper*


    Na, wir jedenfalls irgendwann ins Bett gegangen und da ich ihn nicht mehr wirklich als potentiellen Partner in betracht gezogen habe, bleiben jedermanns Fingerchen auch hübsch auf der eigenen Betthälfte.


    Am nächsten Tag, schlafen konnte er ja, immerhin stand er erst 3 Std nach mir auf, ging das geglotze weiter. Als ich ihn fragte, wann er denn heute fahren möchte, sind ja doch einige km usw, meinte er nur, für mich würde er auch erst Montag in der frühe fahren. Immer noch mit diesem glotzen. Ich habe ihn die ganze Zeit nicht blinzeln gesehen – sehr mystisch. Auch auf die schon recht deutliche Ansage, daß ich am Abend noch was vor hätte – keine Reaktion.


    Nun, ich hatte das Gefühl, er läßt mir ja keine Wahl, als zu unfairen Mitteln zu greifen, schrieb ich meiner Freundin 'ne SMS, sie soll mich anrufen, daß ich unbedingt SOFORT zu ihr müsse. Tat sie auch ne Std später. Sagte, sie hätte einen kleinen Unfall gehabt, ihr Mann wäre unterwegs und ich dann "Ohmeingott, ich komme sofort."


    Er schrieb mich dann noch einige male an, und nachdem ich mir die Mär eines neuen Freundes zur Hilfe genommen habe hat er dann eingesehen, daß es wirklich kein "nächstes mal" geben wird.


    Schlechtes Gewissen deshalb, ich hab meine Freundin, nachdem er weg war, mehrmals an diesem Tag noch versucht zu erreichen, um mich zu bedanken, aber es war permanent das Handy aus.


    Wochen später sind wir dann mal zusammen gekommen, sie hatte auch nie zurückgerufen – aber wir haben es eh nicht damit, permanent in Kontakt stehen zu müssen – und es stellte sich heraus: Das war gar keine Geschichte um mir möglich echte Emotionen am Telefon zu entlocken, sondern sie hatte tatsächlich einen Unfall! :-o |-o


    Ihr Mann ist ob dieses aneinander vorbeiredens fast zusammengebrochen vor lachen... :=o


    Einige Jahre später lernte ich über eine Internetplatform wieder jemanden kennen, wir hatten aber keinerlei weitergehendes Interesse aneinander, schrieben uns nur gerne und telefonierten nur ab und zu. Ich fand seine Stimme allerdings total doof. Nun, da er in der Nähe meiner Heimatstadt wohnte und ich mal ein langes WE zu Besuch war machten wir spontan aus, treffen wir uns. Ich hab ihn gesehen und zuerst gedacht: "%-| Komische Tüpe, so gar nicht meins" Das war vor knapp 1,5 Jahren.


    Nach dem Treffen haben wir unsere Telefonate aufs nötigste beschränkt, da wir festgestellt haben: Wir hassen telefonieren, und kommunizieren unter der Woche nur noch über Whats App, ICQ, Skype (nur schriftlich!) oder ähnliches. Am WE sehen wir uns und die nächsten Monate sind Umzüge geplant – aus zwei Wohnungen in 2 Städten wird in einer Stadt eine. Gemeinsame. x:)

    Zitat

    Einige Jahre später lernte ich über eine Internetplatform wieder jemanden kennen, wir hatten aber keinerlei weitergehendes Interesse aneinander, schrieben uns nur gerne und telefonierten nur ab und zu. Ich fand seine Stimme allerdings total doof. Nun, da er in der Nähe meiner Heimatstadt wohnte und ich mal ein langes WE zu Besuch war machten wir spontan aus, treffen wir uns. Ich hab ihn gesehen und zuerst gedacht: "%-| Komische Tüpe, so gar nicht meins" Das war vor knapp 1,5 Jahren.


    Nach dem Treffen haben wir unsere Telefonate aufs nötigste beschränkt, da wir festgestellt haben: Wir hassen telefonieren, und kommunizieren unter der Woche nur noch über Whats App, ICQ, Skype (nur schriftlich!) oder ähnliches. Am WE sehen wir uns und die nächsten Monate sind Umzüge geplant – aus zwei Wohnungen in 2 Städten wird in einer Stadt eine. Gemeinsame. x:)

    Vielleicht steh ich grade total auf dem Schlauch, aber bei diesem Teil der Story erschließt sich mir die Pointe irgendwie nicht. ":/


    Das mit der liebeskranken Kuh war aber köstlich. ]:D

    @ BlackGun

    ich habs auch mehrmals lesen müssen. aber ich glaub, sie meinte, dass sie mit diesem kerl in einer glücklichen beziehung ist und zusammenzieht, obwohl sie ihn am anfang extrem seltsam fand und er eigentlich nicht ihr typ ist ;-D