Zitat

    Ich meine, ich würde mich auch nicht drauf verlassen, dass der Mann mich nach Hause bringt oder ihn persönlich bitten, aber es ist nicht ganz normal, dass jemand erst drum bittet und dann fleht, sogar zu heulen anfängt. Glaube da würde ich mich doch deutlich bemühen, dass das Kindchen sicher nach Hause kommt Oder zumindest irgendwie versuchen rauszukriegen warum das so ist. Hätte da irgendwie ein schlechtes Gewissen so ein versörtes Mädchen zurück zu lassen.

    Das verstehe ich schon eher, anderseits kann ich auch verstehen, dass man in so ner Situation selber ein unangenehmes Gefühl bekommt und man sich überfordert fühlt oder eben selber nen fluchtreflex bekommt, wenn jemand da erst schnippig wird, dann hinterher läuft den namen ruft und dann anfängt zu weinen. Man darf ja auch nicht von jedem erwarten, dass er dann selber total rational ist, also kann keiner verstehen, dass sowas auch jemandem angst machen kann, dass da eben eine nen Vollschuss hat und einen nicht mehr in ruhe lässt? Und nicht jeder hat die tendenz zum Sozialpädagogen, erst recht nicht, wenn man unter Zeitdruck steht und alle leute schon gucken.


    Also man stelle sich die Situation anders rum vor, Frau steht unter zeitnot und mann möchte, dass sie ihn nach hause begleitet und läuft ihr dann hinterher, ruft ihren namen und fängt an zu weinen. Dann würden hier alle frauen ihn nach hause fahren oder zumindest gut auf ihn einreden, anstatt so schnell wie möglich zu verschwinden?

    Zitat

    Ich kann mir da einige gar nicht mal so unwahrscheinliche Szenarien denken, z. B. dass sie belästigt oder bedroht wurde. Dafür muss es nicht dunkel und einsam sein, und dann greift man natürlich nach dem erstbesten Rettungsanker in der Nähe.

    Und da sist ihr erst in dem Moment eingefallen? Also sie wußte doch,d ass er weg muss, wenn sie so Angst gehabt hätte, hätte sie doch früher das beenden können, dann wäre noch Zeit dafür gewesen. oder sie hätte sich ein taxi genommen und wenn sie dann auch noch angst vor taxifahrern generell hat ja dann wäre das schon auffällig(und ja ich weiß, da sind auch schon übergriffe passiert).

    Der umgedrehte Fall bringt mich jetzt leider zum lachen Kletterpflanze. Ich schäme mich zwar schon, aber diese Vorstellung ist kurios. Liegt vielleicht daran, dass ich keinen einzigen Mann kenne, der so drauf ist oder so drauf sein könnte. ":/

    @ Coldlife:

    Bitte versteh mich nicht falsch; ich kreide Dir keinesfalls an dass Du sie nicht heimgebracht hast. Sondern ich kreide Dir an, dass Du anscheinend nicht gefragt hast, wieso sie weint. Wenn jemand weint gehe ich erstmal davon aus, dass es irgendein Problem gibt, und erfinde keine Kausalitätskette, die die Person am Ende total verrückt aussehen lässt.

    Zitat

    Und da sist ihr erst in dem Moment eingefallen? Also sie wußte doch,d ass er weg muss, wenn sie so Angst gehabt hätte, hätte sie doch früher das beenden können, dann wäre noch Zeit dafür gewesen. oder sie hätte sich ein taxi genommen und wenn sie dann auch noch angst vor taxifahrern generell hat ja dann wäre das schon auffällig(und ja ich weiß, da sind auch schon übergriffe passiert).

    Was ist los? Die beiden waren für mindestens fünf Minuten getrennt:

    Zitat

    und stampfe davon ohne sich umzudrehen .. [...] Naja ich wollte dann zum Auto gehen (war nen 5 min Fußmarsch da bei uns Parken immer so ne Sache ist ..) .. Nach 2 Minuten in etwa hörte ich im Hintergrund immer mein Namen ..

    Da gibt es also eine Lücke im Bericht, und es ist sowohl Cold Life als auch uns unbekannt, was ihr in dieser Zeit passiert ist, dass diese doch sehr krasse Veränderung in ihrem Verhalten ausgelöst hat.

    Zitat

    Der umgedrehte Fall bringt mich jetzt leider zum lachen Kletterpflanze. Ich schäme mich zwar schon, aber diese Vorstellung ist kurios. Liegt vielleicht daran, dass ich keinen einzigen Mann kenne, der so drauf ist oder so drauf sein könnte.

    Tja und ich kenne keine Frau, die sich so verhalten würde;) Die frage aber wäre, was würdest du dann tun? Und jetzt argumentiere bitte nicht mit bei ner frau würde ich auch total verständnis haben, bei nem Mann aber nicht.

    Zitat

    Sondern ich kreide Dir an, dass Du anscheinend nicht gefragt hast, wieso sie weint. Wenn jemand weint gehe ich erstmal davon aus, dass es irgendein Problem gibt, und erfinde keine Kausalitätskette, die die Person am Ende total verrückt aussehen lässt.

    Naja und wenn man sichd as erschließen kann, dass sie überreagiert und weint, weil er sie nicht nach hause fährt? Und ernsthaft, du würdest jede person nach dem ersten date, wenn du unter zeitdruck bist und sie schnippig wurde, weil du sie/ihn nicht nach hause fährst fragen warum sie weint? Okay das würde ich wohl unter umständen auch tun, aber das finde ich kann man nicht von jedem erwarten. Mir fallen da gleich mehrere leute ein, die sehr herzlich und rücksichtsvoll sind, aber durch so ne Situation einfach überfordert wären und schnell verschwinden wollen würden.

    Zitat

    Und ernsthaft, du würdest jede person nach dem ersten date, wenn du unter zeitdruck bist und sie schnippig wurde, weil du sie/ihn nicht nach hause fährst fragen warum sie weint?

    Wenn Personen weinen frage ich sie normalerweise, warum sie weinen, ja. Das habe ich auch bis jetzt für völlig selbstverständlich gehalten.

    Zitat

    Glaube da würde ich mich doch deutlich bemühen, dass das Kindchen sicher nach Hause kommt ":/ Oder zumindest irgendwie versuchen rauszukriegen warum das so ist. Hätte da irgendwie ein schlechtes Gewissen so ein versörtes Mädchen zurück zu lassen. :-/

    Perfekt auf den Punkt gebracht! :)^


    Eventuell hätte sich ja auch (je nach Ursache) in 5 Minuten eine Lösung dafür finden können.


    Vor allem finde ich es auch ziemlich bezeichnend, dass Du das Szenario dann noch als Horror-Date schlechthin einstufst und deiner Erzählung noch den süffisanten Kommentar

    Zitat

    War froh dass sie mit der Geschwindigkeit meines Autos nicht mithalten konnte .. Endlich ruhe ..


    Den Chat hab ich daraufhin nie wieder betreten ..

    hinzufügst. Selbst wenn Du keinen Termin gehabt hättest, hättest Du dich wohl nicht weiter um sie gekümmert – das zeigt sich ja schon daran, dass Du dich nicht noch nachträglich erkundingt hast, ob bei ihr wieder alles okay ist. Stattdessen gehst Du ganz selbstverständlich davon aus, dass sie einfach eine Macke haben muss. :(v


    Das finde ich einfach hochgeradig charakterlos – und das sage ich dir als Kerl.

    Ich verweise auf meinen Bericht, ich habe mich ja umgedreht und sie sagte dass es ihr leid tue .. Da kann man doch ausschließen dass sie unterwegs bedrängt oder belästigt wurde ..


    Bin ja nicht schnurrstracks ohne mich einmal umzudrehen gegangen.

    @ springchild

    Ich frage dich, was ist realistischer:


    In 2-3 Minuten am helligten Tag zu einer Uhrzeit belästigt / angegriffen zu werden wo die Stadt voll war, oder dass die Gefühle mit einem durchgehen und einfach überreagiert wurde?

    Zitat

    Hätte da irgendwie ein schlechtes Gewissen so ein versörtes Mädchen zurück zu lassen.

    Hm ich dachte er hat sich mit einer erwachsenen Frau getroffen und nicht mit einem armen kleinen Mädchen.

    Kann Coldlifes Verhalten nachvollziehen. Ich wäre auch sehr irritiert bis befremdet, wenn ein (halbwegs) erwachsener Mensch sich plötzlich so irrational verhält. Dass sie davon ausgehen konnte, dass er sie nach Hause bringt, sehe ich nicht so. Zum Einen, weil ich das generell nicht als Selbstverständlichkeit betrachte, dass beim Date der Mann die frau nach Hause bzw. auf dem Rückweg (als Schutzperson) begleitet; und zum anderen, konkret, weil Coldlife ja gesagt hatte, dass er direkt danach noch einen Termin hat.


    Was auch noch eine Erklärung für das merkwürdige verhalten des Mädchens sein könnte, wäre dass sie evtl. damit überfordert war abends alleine nach Hause zu kommen (ohne dass zwingend eine konkrete Gefahr vorlag). Es gibt solche sehr ängstlichen, fast panischen Menschen, die abends alleine draußen per se starke Ängste haben, wenn sie alleine unterwegs sind. Aber selbst wenn es so gewesen wäre, sehe ich das nicht als Coldlifes Problem oder Aufgabe an. Darum hätte sich das Mädchen dann selbst kümmern müssen.


    Nach den Reaktionen mancher hier könnte man meinen, dass Coldlife ein kleines hilfloses Kind böswillig nachts allein im Wald zurückgelassen hätte.

    Zitat

    Nach den Reaktionen mancher hier könnte man meinen, dass Coldlife ein kleines hilfloses Kind böswillig nachts allein im Wald zurückgelassen hätte.

    Nachdem er sie mit Süßigkeiten dahin gelockt hat ]:D