Ich lach mich schon schlapp, wenn ich eine sms aufs Festnetz mit dieser emotionslosen Computerstimme vorgelesen kriege...bei manchen Beiträgen hier wäre ich bei einer Sprachausgabe vermutlich erstickt...

    Als ich zwischendurch testweise das Salz anderswo hinstellte (ich sollte ja nichts verrücken) fand er es problemlos. Spätestens jetzt war mir klar, dass


    ich es mit einem normalsichtigen Mann zu tun hatte, der sicher keine Schreibhilfe suchte, und dass ich mich wahrscheinlich in einer gefährlichen Lage befand.


    oh man, das kann ich ja ab. eine sehbehinderung vorschieben. wie krank ist das denn. könnt ich mich aufregen drüber. aber gut, ich sehs ziemlich krass, weil ich blind bin. Aber bei sowas könnte ich kotzen.


    Sorry, hab den beitrag oben nur kopiert, weil ich noch nicht weiß, wie das mit dem zitieren hier klappt. :)

    kevin

    Zitat

    oh man, das kann ich ja ab. eine sehbehinderung vorschieben. wie krank ist das denn. könnt ich mich aufregen drüber. aber gut, ich sehs ziemlich krass, weil ich blind bin. Aber bei sowas könnte ich kotzen.

    Ich weiß nicht, ich sehe es genauso übel an – mit Behinderungen zu "spielen" oder zu "manipulieren" empfinde ich als mit die widerlichste Verhaltensweise die es gibt.

    Zitat

    Sorry, hab den beitrag oben nur kopiert, weil ich noch nicht weiß, wie das mit dem zitieren hier klappt. :)

    Hmmm...ich habe nun das Problem, dass ich nicht weiß wie Dein Programm funktioniert.


    Unterhalb des Fensters in dem man seinen Beitrag schreibt, sind links die Smilies aufgeführt. Rechts daneben die Formatierungsmöglichkeiten. Wenn Du mit der Maus drübergehst, wird es Dir dann vorgelesen?

    ich hatte mal ein "blind-date" mit einem kollegen! wir hatten jahrelang telefonisch-dienstlich kontakt und fanden uns immer sehr sympathisch am telefon. bei dem treffen stellte er sich dann als stammtischparolen-um-sich-werfeneder-unsympath raus. aber: ich habe mich großartig und mutig gefühlt, als ich geld für die getränke auf den tisch gelegt habe und sagen konnte: weißt du was, meine zeit ist mir zu schade, als dass ich die mit einem ausländerfeindlichen macho-arschloch verbringen will und bin abgerauscht.


    das hat meiner seele unglaublich gut getan, auch wenn der berufliche kontakt seitdem etwas schleppend und nur noch per mail abläuft ;-D

    Bin jetzt bei Seite 136, geiler Zeitvertreib auf Arbeit, wenn man mal ein bissel Luft hat.


    Mein Horrrodate.


    Ich kann mich nur noch wage daran zurück erinnern, aber an den schlimmsten Momente erinnert man sich ja noch ewig. Es ist bestimmt schon 15 Jahre her. Irgendwie gab es da ein Mädel, das mein Kumpel und ich sehr interessant fanden und machten ein treffen aus. Wir sollten sie mit ihrer Freundin aus ihrer Gegend abholen. Das war in Berlin. Ich und mein Kumpel waren noch ein paar halbstarke Bubis und hatten kein Führerschein und somit ging es durch ganz Berlin mit Bus und Bahn. In ihrer Gegend angekommen und bevor wir uns mit denen trafen, wollten wir uns noch bei Ali was zu essen holen, er hatte nen Döner ich eine mini Pizza. Gut gestärkt und voller Vorfreude, wurde noch schnell die Hiphop Hose zurecht gerückt und die geile Nick Carter (Backstreetboys)Frisur überprüft und dann trafen wir die beiden dann. Sie mega geil und ihre Freundin, naja der Rest halt.


    Wir wollten dann was trinken gehen und gingen in der für uns ungewohnten Umgebung in eine Bar. (Nix Alkohol, nur Cola)


    Soweit alles schick, aber dann….


    Plötzlich bekam ich leichte Bauchschmerzen und die Gespräche nahm ich nur noch so halb war, weil ich mich auf meine Bauchschmerzen konzentrierte und ich es einfach nicht glauben konnte, warum es jetzt sein muss. Die leichten Schmerzen wurden von Minute zu Minute immer stärker und ich überlegte mir nur was ich jetzt mache," nach Hause fahren? Was sage ich denen dann, warum ich gehen muss", "schaffe ich es überhaupt noch bis nach Hause"," Hilfe lieber Gott".


    Was nun, am Arsch der Welt, mit zwei Mädels in einer Bar, die eine davon mega geil und ich kriege mega Magenschmerzen und muss aufs Klo.


    Ich entschuldigte mich und ging runter zum Klo und ließ Wasser, aber leider nicht von vorne. Ich dachte mir nur, "oh lieber Gott warum jetzt, warum ich". Diese scheiß Pizza war wohl nicht ganz in Ordnung die mir Ali gab. Da die Mädels ja nicht dumm sind und da man sich bei längerer Abwesenheit schon fragt, was er denn so lange braucht, versuchte ich mich natürlich zu beeilen. Schnell wieder hoch und hoffentlich fragt keiner wo ich solange war.


    Hingesetzt, gewartet, jippi keiner fragt.


    Ich hätte meinen Kumpel erschlagen können, wenn er ganz doof gefragt hätte," Naaa, wo warst du denn so lange?".


    Dann musste ich mich natürlich ranhalten, nicht das mein Kumpel die süße für sich klar macht. Also weiter quatschen und trinken. Aber nach kürzester Zeit, fingen die Bauchschmerzen wieder an.


    Ich dachte mir nur "scheiße, vielleicht geht’s gleich wieder weg, ich war ja schon". Aber nix da, die schmerzen wurden wieder doller und doller und doller, bis ich es wieder nicht aushalten konnte und ich musste mich wieder entschuldigen und ging runter. Und wieder saß ich ein paar Minuten auf dem Topf und wollte mich beeilen, damit die nicht denken….


    Ich überlegte mir schon, was ich denn sagen soll, wenn die mich fragen was los ist.


    Blasenschwäche, Nasenbluten….!!??


    Ich hätte heulen können.


    Also, nach der Sitzung wieder hoch, setzen, wieder gedacht "wehe du Penner fragst wo ich so lange war", und wieder versuchen in der Rederunde mit einzusteigen.


    Aber nein, mein Darm sendete meinem Gehirn wieder Alarmsignale und schon wieder nach wenigen Minuten waren die schmerzen nicht mehr auszuhalten.


    Ich hätte am liebsten mein Darm verkloppen können, so ein scheiß Teil.


    Ich dachte mir nur scheiße. Zwei Mal ist schon auffällig, aber ein drittes Mal runter ist doch schon sehr eindeutig. Dieses Mal schnappte ich mir meinen Kumpel und meinte, dass ich mit ihm reden muss. Ich versuchte irgendwie von der Situation abzulenken und schnappte mir deshalb meinen Kumpel um so zu tun als ob ich….ja keine Ahnung, ich war verzweifelt. Also ich wieder auf Klo, mein Kumpel mit und ich heulte ihm wegen meiner Situation voll.


    Er meinte dann, dass die Mädels ihm schon fragten, warum ich immer runter gehe. Ich dachte mir nur, na geil, die haben bestimmt gecheckt das ich aufs Klo gehe.


    Wie es dann weiter ging, weiß ich nicht mehr so genau. Auf jeden Fall hatte ich es nach dem dritten Mal überstanden und wir sind dann glaub ich nach Hause oder in unserer Gegend ins gefahren.


    Auf jeden fall hatte mein Kumpel sie klar gemacht und ich dachte mir nur, was für ein scheiß tag.


    Also so was ist für mich der größte Horror.


    Du hast ein Date und kriegst Durchfall. Zum Glück war es ein viere Date, somit konnte mein Kumpel die Mädels währenddessen unterhalten, aber noch schlimmer ist es, wenn man nur ein zweier Date hat und man muss alle paar Minuten sich entschuldigen und aufs Klo gehen, oh mann……

    2 auf einen Streich.


    Teil 1. Mit der Schwester eines Arbeitskollegen. Irgendwie angeleiert das wir zusammen Essen gehen. Im Restaurant ein angenehmes Gespräch geführt, Essen bestellen stand an. Als der Kellner wieder ging nachdem er die Karten brachte, bemerkte ich gegenüber meiner Begleitung das der ja unheimlich mies gelaunt wäre.

    Zitat

    Das ist mein Ex, dem passt das nicht so ganz.

    Aufgestanden, beim rausgehen einer anderen Kellernerin Geld in die Hand gedrückt und weg.


    Draussen regnete es so, das ich schon nach Noah ausschau hielt. In einem Hauseingang auf dem Weg zum Parkhaus stand eine Frau in meinem Alter, die wartete das es aufhört. Trotz meiner leicht angesäuerten Laune habe ich ihr die andere Hälfte von meinem Schirm angeboten. Sie wollte zum Bus um nach Hause zu kommen. 45 Minuten mit dem Auto in die komplett entgegengesetze Richtung. War mir egal, ich hab ihr angeboten sie mitzunehmen, weil ich auch da in die Nähe wollte. Bißchen wild geschminkt und bekleidet, aber alles andere als unansehnlich.


    Schnellvorlauf 3 Stunden.


    Teil 2. Wir stehen in ihrer Wohnung, alles dunkel eingerichtet, eindeutige Poster und Kunstgegenstände überall. Irgendwas in mir wollte einfach nur weg, andererseits kam natürlich Neugier auf. Im 'Spiel'zimmer war dann der Punkt erreicht, an dem die Stimmung vollends kippte. Eine volleingerichtete SM Ausstattung. Die Aussicht auf Peitschenhiebe und was sie mir sonst noch vorschlug, was sie mir 'gutes' tun könnte... ich bin bis zu meinem Auto gelaufen nachdem ich aus der Wohnung raus war.


    Der ganze Abend war mir einfach zuviel. Ich habe an einer Tankstelle eine Flasche Whiskey gekauft um das runterzuspülen.

    Köstlich ;-D .. und keine Sorge, in solchen Schockzuständen gilt Alkohol bereits seit Jahrhunderten als Medizin ^^


    Passieren Dir öfter solche grandios mißratenen Dates? Ich glaub Dein Name ist schon mal in diesem Faden aufgetaucht.


    ??Bei Dir würde es sich dann wohl lohnen, Mäuschen zu spielen?? ]:D

    Wobei ich nicht so ganz verstanden habe, wieso du rausgerannt bist, nachdem du erfahren hast, dass der kellner ihr ex ist. Also ich schätze mal es lag nicht daran, dass du erfahren hast, dass du nicht ihr erster wärst und auch nicht daran, dass es dein lieblingsrestaurant ist und du dir es nicht mit denen verscherzen wolltest. Bleibt nurnoch übrig, dass du generell frauen aussortierst, die nen ex haben der es nicht gut findet, wenn sie nen neuen hat (halte ich auch für unwahrscheinlich) oder, dass du ihr vorwirfst dieses restaurant ausgesucht zu haben, weil ihr ex da arbeitet und vermutet hast, dass sie ihn mit dir eifersüchtig machen will oder so(was aber nur passt, wenn sie das restaurant vorgeschlagen hat) und ausgeschlossen hast, dass sie sich nix böses dabei dachte.

    Ich bin nicht rausgerannt. Ich bin gegangen.


    Sie hat darauf bestanden genau dort Essen zu gehen, obwohl viele andere Optionen bestanden. Nachdem das mit dem Ex herauskam, war mir klar, das ich nur benutzt werden sollte, um jemand anderen zu Schaden. Sowas mache ich nicht mit. Ausserdem habe ich wenig Lust, das mir der Typ sonst was mit meinem Essen anstellt.