Diese Mogeleien gibt es aber auch bei Frauen mit dem Gewicht. Ich kann beide Seiten nicht nachvollziehen. Die Wahrheit kommt doch eh ans Licht.


    In meinem Ausweis steht 1,78 m. In Wahrheit bin ich 1,75 ohne Schuhe und würde auch keinen Zentimeter dazu mogeln.

    Ja wenn man da schon die unwahr ist und man sich dann beim Gegenüberstehen enttäuscht ist dann ist doch das Date meist gelaufen .


    Wobei bei mir die Größe meiner potentiellen Partnerin nicht so wichtig ist .


    Glaub ich könnte damit auch klarkommen wenn sie ein klein wenig größer ist .


    Aber wenn sie 30 Kilo mehr wiegt wie angegeben dann na könnte ein Problem für mich sein

    Das mit dem Mogeln hatte ich auch mal :-D


    Er behauptete 1,76 cm zu sein und war dann später höchstens 1,67 m. Find ich an sich eigentlich auch nicht schlimm, aber wieso sagt er denn nicht von Anfang an seine richtige Größe %-|


    Kommt wie gesagt sowieso früher oder später raus ^^

    ach und wo ich schonmal hier bin kann ich ja auch gleich eine Story zum besten geben :D


    Aus meiner Sicht sollte es kein Date werden, aber meine Bekanntschaft hatte wohl anderes geplant....


    Im Wohnheim bin ich auf dem Flur zufällig meinem Zimmernachbar begegnet, er hat mich gleich für den Abend auf sein Zimmer eingeladen und ein Bier zu trinken. Fand ich ganz nett, da ich groß noch niemand kannte. Dann hat er mich gleich fürs Wochenende eingeladen etwas mit seinen Freunden zu unternehmen. Wir sollten dann eigentlich zu fünft sein und verabredeten uns für Freitag.


    Am Freitag waren wir dann plötzlich nur noch zu zweit weil seine Freunde alle abgesagt hatten und plötzlich doch keine Zeit mehr hatten – sehr mysteriös :-/


    Wir sind dann in die Stadt gefahren und er hat mich in einen chinesischen Schnellimbiss auf Rädern zum Essen eingeladen. Danach sind wir gleich wieder zurück ins Wohnheim und er hat mich noch zu ein paar Drinks auf seinem Zimmer eingeladen. Hat dann die Bierflasche mit seinen Zähnen aufgemacht :-| und mir stundenlang erzählt wie toll er Bryan Adams und seine Lieder findet und mir eine Playlist vorgespielt. Irgendwann hat er dann noch plötzlich seine Hand vorschießen lassen und mir eine Haarsträhne aus dem Gesicht gestrichen. Das war mir dann echt zu viel, ich hatte ihn vor zwei Tagen das erste Mal getroffen und wollte außerdem überhaupt kein Privattreffen mit ihm. Hab mich dann auch recht schnell auf mein Zimmer verabschiedet.


    Und das mit dem Alter verheimlichen ist ja auch immer so ne Sache. Hab dann rausgefunden dass er schon 34 ist, das wollte er mir nie sagen.


    Naja unverhofft kommt oft %:|

    Na, mit 34 wäre ich auch noch für 24 durchgegangen.


    Die Zeitspanne die man sich kennt finde ich nicht so wichtig.


    Ich kann in wenigen Sekunden oder sagen wir in einem Augenblick entscheiden ob mir eine Frau gefällt oder nicht.


    Richtig kennen lernt man sich dann im Laufe der Zeit. Deshalb bin ich auch gegen voreilige Hochzeiten. Eine Freundin von mir (dieses selten dumme Huhn) ist mal zu einem Mann gezogen den sie gar nicht kannte. Es war die größte Katastrophe ihres Lebens und durch das Kind ist sie nun an ihn gebunden.

    Hi


    Ein Horrordate in dieser Hinsicht hatte ich zwar noch nicht , aber andere Gegenden andere Sitten .


    Sagen wir es mal so , in der Gegend wo ich aufgewachsen bin ( Lahntal ) besitzt Man(n) , bzw Frau , die höflichkeit zunächst einen belanglosen Smaltalk anzufangen , eine kleine Freundschaft zu beginnen , kleine Treffen , wie Kino , Spaziergang , Abendessen usw zu machen und dann irgendwann mal richtung Beziehung und Zweisamkeit zu kommen ,wenn es etwas dauerhaftes und vernünftiges werden soll


    In einer grösseren Stadt mit PLZ 506xx beginnt , in der ich im Zeitraum 2005 – 2007 beruflich zu tun hatte , fingen angehende Beziehungen von weiblichen Mitbürgern , denen ich wohl optisch zugesagt hatte mit dem Satz an :


    Hast du heute Abend etwas vor , wir können uns bei mir treffen , vielleicht können wir dann danach auch Freunde werden....


    Und das passierte nicht nur einmal .


    ( das waren keine Proffesionellen )


    Bei den ersten beiden Mal antwortete ich noch höflich : Sorry , das ist ja wohl die falsche Reihenfolge und ich erntete dabei unwirsche Blicke ,


    Bei den weiteren Vorkommnisse dieser Art , als ob das in dieser Gegend so Sitte sei , musterte ich die Personen nur und die kamen für mich alle optisch nicht in Frage , gab es von mir nur noch die genervte Antwort : NEIN


    Toni


    Ps , ein Date habe ich aber auch schon mal absichtlich verkackt


    Ich hatte jemand im Internet kennengelernt es las sich alles so als ob das etwas geben würde und man so ungefähr auf selbiger Wellenlinie vom Leben , Lebenserwartung und style läge .


    Ich bin 181 gross und suche deshalb eigentlich niemand von 1,50


    ( wenn Sie "Partyschuhe" anhat darf Sie die selbe grösse haben )


    und sollte nicht unbedingt Sport abgeneigt sein , so ein bischen Freizeitsport sollte drin sein , Radfahren , schwimmen , so dies und das was halt mal Spass macht , Ruderboot , Tischtennis , Joggen , nichts übertriebenes nur so zum vergnügen.....


    und dann steigt jemand am Treffpunkt aus Ihrem Mercedes aus , Angemalt wie ein Cheerokee Indianer , knappe 1.60 und fast 100 kg schwer


    Das habe ich dann mit Absicht verkackt...... Das Sie dann sagen konnte : was war das für ein A......., damit Sie sagen konnte : das war nichts für mich


    Toni

    Zitat

    In einer grösseren Stadt mit PLZ 506xx beginnt , in der ich im Zeitraum 2005 – 2007 beruflich zu tun hatte , fingen angehende Beziehungen von weiblichen Mitbürgern , denen ich wohl optisch zugesagt hatte mit dem Satz an :


    Hast du heute Abend etwas vor , wir können uns bei mir treffen , vielleicht können wir dann danach auch Freunde werden....

    hach ja, wir frauen hier in 506xx sind schon schlimm. ]:D