Ich hatte mal ein Treffen mit nem Typen. Vorher telefoniert, er machte einen netten Eindruck, machte mir schon Komplimente, dass ich eine süße Stimme hätte. Wir wohnten in verschiedenen Städten und wollten uns an einem Bahnhof treffen. Ich kam mit Zug, er mit Auto. Er schrieb mir, er würde da auf dem Parkplatz stehen, nur der Parkplatz war riesig. Naja, habe ich dann einfach weitergesucht, weil er nichts mehr Konkretes geschrieben hat, wo er denn steht. Irgendwann fand ich ihn endlich. Er saß im Auto und war nicht mal ausgestiegen, was es natürlich schwerer gemacht hat für mich, ihn zu finden. Er blieb dann weiter sitzen und hatte die Autofensterscheibe einen 5 cm-Spalt runter und hat mich auf diese Art "begrüßt" und sich so auch die nächsten 5 Minuten mit mir weiter unterhalten ohne auszusteigen, ich stand weiterhin vor der minimal geöffneten Autoscheibe. Irgendwann stieg er endlich aus und meinte dann, beim nächsten Mal könnte er ja direkt zu mir nach Hause kommen. Das fand ich etwas komisch, da wir uns gerade überhaupt erst (durch die Autoscheibe) in echt kennen gelernt hatten und die Einladung in meine Wohnung von ihm selbst kam?! Ich habe dann erst mal nichts dazu gesagt, nur sowas wie ähm ja, können wir dann ja mal schauen.. Als wir spazieren waren, lief er immer 2 Meter voraus, ich kam gar nicht mit. Irgendwann setzten wir uns in ein Café, da holte er, bevor wir überhaupt angefangen haben, uns dort zu unterhalten, sein Handy raus und guckte oder spielte (?) da irgendwas, bestimmt 20 Minuten lang, ohne mich zu beachten. Sehr eigenbrötlerisch, fand ich.

    Hmm, dämliche Aussagen...eigentlich nicht und ich hatte mal während der Teenagerzeit extremst die Pickel ;-D , aber Abdeckstift sei Dank, sah alles noch relativ normal aus. Einmal gabs so ne leicht unangenehme Situation, allerdings nicht beim Date sondern bei nem nromalen Treffen, aber mit Humor noch die Kurve gekriegt :-D, so nachm Motto, scheiß drauf wie peinlich das ist, man kann es immer noch witzig finden ;-D .


    Allerdings habe ich auch nie jmd., egal wie freakig oder mit sonstigen Makeln der aufgetaucht ist, irgendwas Beleidigendes an den Kopf geworfen, ich finde das gehört sich nicht und man sollte sein Gegenüber nicht kränken. Würde ich heute auch nicht machen.

    Finde ich gut, wie du das machst! :)


    Na, ich habe schon mal Sachen zu hören bekommen. Zu groß, zu viel Oberweite, Gesicht nicht süß genug oder was weiß ich.


    Das aber dann wirklich von Männern, die beziehungstechnisch wirklich so gut wie nichts auf die Reihe bekommen haben.

    Solche Typen wurden wohl mit zu wenig Hirn gesegnet ;-D , die sowas sagen und das ist weitaus schlimmer als irgendwelche körperlichen Mäkel. Gibt so Exemplare mit zu wenig Gehirnzellen, würde ich an deiner Stelle auch so sagen, wenn Einer blöd kommt, musst dir das nicht gefallen lassen.

    Herzlichen Dank @ all

    Ich habe diesen Faden jetzt in knapp drei Wochen "durchgearbeitet" und war/bin begeistert. Teilweise unglaublich, was ihr da alles erlebt habt. Ich war schon verwundert, das mache in einem Alter Dates hatten, in dem ich einfach noch dachte, dass Mädchen viel zu doof sind um mit ihnen zu spielen; aber ich war da glaube ich auch damals schon nicht das Maß der Dinge.


    Aber dieser Faden ist nicht nur unterhaltsam, nein er bildet auch. Ich weiß jetzt, dass ich mit meiner Größe von 1,76m am wahrscheinlichsten "flunker"; aber vielleicht musste ich bei meinem langen und schweren Leben tatsächlich den ein oder anderen Zentimeter Tribut zollen, so dass die Zahl tatsächlich nicht mehr stimmt.


    Vor allem kenne ich aber jetzt auch die Menstruationstasse ... und ich muss sagen, noch nie war ich Wikipedia so dankbar für die schnelle Erklärung, was es damit auf sich hat. Ich hätte vermutlich eine jahrelange Therapie gebraucht, wenn sich die Bilder, die ich im ersten Moment im Kopf hatte, fest gesetzt hätten. ;-D

    @ Barbarella

    Darf ich auch mal anfassen? Büdde. o:)


    Jedenfalls macht dieser Faden durchaus neugierig auf's Daten, aber ich fürchte meine Frau (die ich übrigens nach jahrelangem chatten vor gut fünf Jahren gedated habe und seither mit ihr zusammen bin) hätte etwas dagegen ;-)

    Das ist kein "Horror-Date," aber eine traurige Geschichte.


    Eines späten Nachmittags zw. den Weihnachtsfeiertagen in meiner Stammkneipe sass eine blonde, zierliche Frau am Tresen bei einem Glass Weisswein, Augenkontakt brachte uns zusammen – wir unterhielten uns sehr angenehm und sympathisch.


    Nur ihre Stimme und ihre "Lachfalten" verrieten mir in etwa, wie "alt" sie war.


    Nach etwa einer Stunde und weiteren 3 Vierteln Wein (welche ich ihr bezahlte – mir ging es nicht darum), "musste" sie nach hause.


    "Unser" Kaff (pop. 500), ich war auch zu Fuss – ist nur 1 Km entfernt, ich hatte sie nie zuvor gesehen.


    An der Haustür eines Nachbarn angekommen ("who the fuck is Alice")(sorry, ich beherrsche die Sternchen-Funktion hier noch nicht) – wollte ich sie mal kurz drücken – sie stiess mich mit beiden Händen schroff von sich, mit den Worten: "Hör auf mit Ficken und so, ich war 3 Jahre auf'm Trip."


    "Ich bin morgen wieder da," sagte sie mit einem gnädigen Lächeln und Tonfall. Ich beobachtete, wie sie eine Klingel drückte, worauf die Haustür aufging, und sie verschwand.


    Am nächsten Abend sass sie da wie zuvor, bei einem Glass Weisswein. Wir redeten über Gott und die Welt, persönliches war ihr nicht zu entlocken. Nach einer guten Stunde und 1 L Wein – ich war ganz schön angeschickert, während ich bei ihr keinen Unterschied bemerkte, bezahlte sie diesmal und musste wieder nach hause..


    "Wir werden uns nicht wiedersehen, danke."


    Sie klingelte, und verschwand.


    Das ist schon ein paar Jahre her – ganz offensichtlich hatte sie ins Alkohollager gewechselt – schade.


    Erst vor einiger Zeit erfuhr ich durch Zufall, dass sie die "verstossene" Tochter eines Nachbarn war, welche mal über die Feiertagen zu Besuch kommen "durfte."


    Schade – ob sie noch lebt? Ich wünsche ihr alles Liebe!

    ... da amüsiert man sich monatelang über die "Idioten" Faden hier, und dann sowas... |-o :-X


    Vor wenigen Wochen im Supermarkt meines Vertrauens:


    Ich kaufe seit tausend Jahren dort ein und kenne natürlich auch die Leute, die dort arbeiten. Stelle dann beim Betreten des Marktes fest – der Typ ist neu. Mittelgroßer Mann, Anfang Vierzig, Brünett. Aha. Willkommen. Ich beginne meinen Einkauf, wühle zuerst im Gemüse und erhasche mit prüfend-enttäuschtem Blick die letzte, schon etwas abgefrühstückte Aubergine. Er sortiert währenddessen eigentlich Kisten und Kästen, ruft mir dann aber laut zu


    "Warte mal" --- schlappschlappschlapp herüberschlender, Aubergine aus der Hand nehm --- "Die ist ja nicht mehr so sexy" :-o ??? --- vielsagendes Grinsen --- "Die mach ich dir günstiger" :-/


    Naja gut, habe mich freundlich lächelnd bedankt – es war ja wirklich nett von ihm. Und ganz nebenbei konnte er mir auch noch ganz hintergründig %-| zeigen, wer hier im Markt wohl der neue Obermacker is...


    Jedenfalls, ihr ahnt es schon, traf ich ihn seitdem natürlich einige Male wieder. Jedes Mal – JEDES MAL %:| – nutzte er die Gelegenheit (auch, wenn es sie meiner Meinung nach gar nicht gab, da er zwölf Kilometer weiter hinten am anderen Ende des Gebäudes im Kühlregal hing und nachdem er mich entdeckte REIN ZUFÄLLIG aber auffällig schnellen Schrittes in meine Richtung gehen "musste"... :-/ ) mich anzusprechen. Soweit zunächst in Ordnung, aber als er mir dann schließlich in der Getränkeabteilung auflauerte, mir mit einem beinahe geflöteten, gänzlich unmännlich laaaaangem "Hi" (wo die Stimme so herumeiert und dann mit einem Schlenker nach oben endet... grusel...) eine Kiste Bier direkt vor die Füße stellte (!) um mir den Weg zu versperren und mich dann in ein Gespräch zu verwickeln suchte, das eine gefährliche Wendung in Richtung "und hast du denn auch einen Freund" zu nehmen drohte, war es dann für mich echt vorbei. Hab ja wirklich nix gegen nette Gespräche und vielleicht auch mal einen Flirt, aber ich hatte einfach keine Lust, mein offensichtliches, wenn auch höflich vorgetragenes Desinteresse mal in unmissverständliche F*** Off!-Worte kleiden zu müssen.


    Inzwischen war ich schon vor jedem Einkauf vor ihm auf der Hut und plante vor Betreten des Ladens, wie und wo ich möglichst schnell alles zusammenraffen könne... :(v


    So also auch letzte Woche – und jetzt kommt's!


    Erneuter Tatort: Gemüseabteilung!


    Ich stehe zwischen all den vielen Apfelsorten und wähle aus, da sehe ich ihn schon aus dem Augenwinkel dämlich grinsend schräg rechts von mir im nächsten Gang stehen. Ich beuge mich weiter starrend konzentriert über die Äpfel und lege laaangsam und bedächtig Apfel für Apfel in meinen Korb und sehe AUF GAR KEINEN FALL auf.


    Mann, der Typ nervt echt total. Muss der mich immer so anstarren? Starrt der eigentlich überhaupt jede so an? Starrt der eigentlich nur? Hört der mal auf zu starren und zu grinsen? Alter, geh' doch mal weg... nnrrraaaagh!... >:(


    Aber es hilft ja alles nix. Kann ja nicht hundert Äpfel kaufen, bis der mal Feierabend hat... Ich richte mich also auf, mit zusammengezogenen Brauen und schon mieser Laune, aber um Höflichkeit und Contenance bemüht, ergebe mich meinem Schicksal und setze meinen Einkauf fort... drehe mich zu ihm um... gehe den ersten Schritt... sehe ihn an... und


    ES IST DER PAPPAUFSTELLER MIT DEM BLÖDEN BARISTA VON TCHIBO ;-D ;-D ;-D


    der mir schleimig grinsend mit rechts Daumen hoch zeigt.


    Super, Juli... |-o ;-D ;-D Da musste ich echt laut über mich selbst lachen und bin inzwischen, der unbemerkten Blamage sei Dank, wieder entspannter meinem sexy %-| -Auberginenmann gegenüber. Jedenfalls noch...


    Und was haben wir gelernt?


    Sooooo unwiderstehlich sind Sie ja wohl doch nicht, Frau Juli :=o ;-D ]:D

    Klasse Juli :)= :)^


    Also ich hab nun auch eins zum Besten zu geben. Sogar erst vor einigen Tagen passiert.


    Wir hatten uns an einem großen öffentlichen Platz getroffen. Ich kam 5 Minuten zu spät, weil meine Bahn zu lang stand. Komm hoch, seh ihn und denk mir "Herrje." Der einzige Mensch mit kurzen Hosen und dann komplettes Sportoutfit. Dabei kam er von daheim. Das Erste was er sagte "Gut, dafür das Du 5 Min zu spät bist zahlst Du den Kaffee!" ... mhh, also ich kenn das so nicht, aber selbstbewusste Frau von heute springt da mal über ihren Schatten und kommt der "Bitte" nach. :-p


    Gut, wir also mit Kaffee dann noch draußen hingesetzt. Wetter hat noch schön mitgespielt und haben uns unterhalten. Lief ja soweit gut das Gespräch. Mir fiel dann auf das seine Beine rasiert sind {:( ich hab dann den Grund erfahren dafür (bzw ja auch gesehen): Bodybuilding. Also mit Wettkämpfen. Aber dennoch finde ich das schon eher sehr unmännlich (mein Geschmack!) :-X


    Außerdem hat er sich einen Schnauzer stehen lassen und.. Zitat... "eine alte Unterhose an", damit auch nichts passiert zwischen uns gleich bzw ich nicht über ihn herfalle ;-D


    Dann fing er nach nichtmal einer halben Stunde an, mir zu zeigen, was Frauen und Katzen gemeinsam haben. Sie mögen es im Nacken gestreichelt zu werden. Hab mich dem dann entzogen. Und fünf Minuten später kam er gefährlich nahe an meinen Hals, um mein Parfüm zu erschnuppern. Dabei war wirklich noch keine Stunde vorbei! Eieiei.. hab's irgendwie schon da bereut mich überhaupt getroffen zu haben. :-(


    Wir sind dann, nachdem der Kaffee leer war, noch in einem Park spazieren gegangen. Haben uns unterhalten. Dann musste er dringend feststellen ob ich warme Hände habe. Ja, hatte ich. Dann hat er festgestellt wie weich meine Haut ist und musste gleich nochmal anfassen. Uff... offensichtlicher ging es ja nicht. %-|


    Haben uns dann auch über Geschmäcker beim Essen unterhalten. Er fand es witzig das ich viele Sachen nicht mag und meinte dann "Haha. Ich lade Dich mal auf ein Essen bei mir ein und dann stell ich alle Sachen auf den Tisch die Du nicht isst." %-|


    Nach diesem Spaziergang sind wir noch in ein Cafe bzw eine Bar. Vorher musste er noch Geld abheben (zwischendurch habe ich erfahren das er sein Essen dabei hat, im Rucksack :-o ). Als wir aus der Bank raus sind, musste ich irgendeine Bemerkung lassen.. irgendetwas Offensichtliches hatte er bemerkt und ich sagte so etwas wie "gut komibiniert." .. daraufhin haute er mir auf den Hintern :-o %:| ... da war ich dann schon kurz vor'm Explodieren und hab ihm gesagt das des absolut nicht geht!


    Naja, wir also dann in der Bar/Cafe. Ich ein Bier, er Cola. Haben uns unterhalten, er hätte gern was gegessen, aber ich sagte ihm das er hier nicht sein eigenes Essen auspacken kann. Nunja, während des Gesprächs habe ich wieder irgendeine (genervte) Bemerkung gemacht und er fand es daraufhin witzig mit Salz über zu schütten(!!!) :-o >:( da bin ich dann richtig pampig geworden und meine Laune war wirklich bei 0. Er meinte daraufhin er dachte ich verstehe Spaß. Habe ihm deutlich gemacht das es für mich nicht witzig ist, wenn ich voller Salz bin! >:(


    Irgendwann haben wir dann gezahlt, der Kellner hatte mir die Rechnung hingelegt. Er (mein "Date") hatte schon erwartungsvoll geschaut, ob ich nun beides bezahle. Habe dann schnell dem Kellner gesagt, dass ich nur das Bier zahle. :-D


    Konnte ihn dann aber früher, als gedacht, abwimmeln. Ursprünglich dachte er sich aber er könnte ja noch mit zu mir. Konnte ihn schnell von dieser Schnapsidee abbringen %-|


    Schlussendlich war es ja egal, weil er froh war endlich sein Essen im Zug zu sich nehmen zu können ]:D


    Puuuh... ich machte drei Kreuze als es vorbei war. Zwei Tage später schrieb er mir noch, ob ich ihm nicht anzügliche Bilder von mir schicken möchte :|N


    Also selten hab ich sowas erlebt...

    Wow ich glaub da wäre ich schon eher gegangen. Aber es ist auch mal ganz amüsant insbesondere für uns. Ich finde es auch nicht wichtig, dass der Mann alles bezahlt und mir wird das auch sehr schnell unangenehm. Aber ich finde es schrecklich wenn Menschen sehr knausrig sind. Hatte ich auch bei einem meiner letzten "Dates" ich hab ihn schon 2 mal zu was eingeladen. Aber er hat jedes mal pingelig darauf geachtet, alles getrennt zu zahlen, dass ich ihm jeden Cent zurück gebe.


    Was ich auch etwas befremdlich fand, man hat sich zum Kochen in seiner Wohnung getroffen. Als ich mal ins Bad verschwinden musste steht da eine riesen Flasche Gleitgel direkt auf Augenhöhe im Regal. Ist zwar nur Gleitgel aber ich würde jetzt meine Tampons auch nicht der Reihe nach wie kleine Dominosteine vor meinen Badezimmerspiegel aufstellen.