Zitat

    ich kann das manchmal schlecht sein lassen mit den Sprüchen

    Damit waren auch nicht Deine Sprüche gemeint,sondern die generell abwertenden,die Leuten in Deinem Alter unterstellen,von nichts eine Ahnung zu haben.


    Ist ähnlich schlimm wie "So lange Du Deine Füße unter meinen Tisch stellst" ;-)


    So,sorry,war völlig off topic.

    shaded

    Zitat

    Aber die Häufigkeit scheint bei machen Frauen hier sehr hoch zu sein, dass ich stark an die Glaubwürdigkeit zweifle. Wenn das nicht der Fall ist, frage ich mich wo sie reihenweise diese primitiven Erdbewohner aufgegabelt haben..

    Halt, halt!


    Du vergisst, dass es hier in diesem Faden eben nun mal um genau das Thema geht "Horror-Dates". Wer sonst, als die, die schon schlechte Erfahrungen hatte, sollten hier dann denn posten?


    Das wäre genauso, als wenn das Thema eines Fadens: "Wer hier ist Vegetarier?" ist, und Du dann sagst: "Wow, gibt es viele Vegetarier" - nur weil eben 20 davon mal was geschrieben haben.......

    Zitat

    Vielleicht laufen eure Dates genauso ab?! Ihr vermittelt das Gefühl eurem Date, find gut, toll, super was du da machst (aber eigentlich denkt ihr "hab so selten jemand so dämlich erlebt wie du, hast wohl keine Freunde die dir sagen wie doof du eigentlich bist?")..

    Es gibt DEFINITIV solche Menschen wie sie hier beschrieben werden - ob von männlicher oder von weiblicher Seite aus. Ich habe 30 Jahre lang ohne Internet gelebt und sie dafür im realen Leben erleben dürfen - heute erlebe ich sowohl im RL, als auch im Internet. Natürlich sind sie nicht die Masse, aber es gibt sie.


    Ich habe solchen Menschen niemals das Gefühl gegeben sie seien "toll" - aber das interessierte sie gar nicht. Sie wollten krampfhaft das Bild welches sie sich wünschten auch real bekommen. Ohne Rücksicht auf Verluste. Vor allem ohne Rücksicht auf Verluste des Gegenübers.


    Ich habe sogar ein ganz aktuelles Beispiel dafür (von heute, bzw. der letzten Woche):


    Ich kenne da einen Mann schon seit ein paar Wochen, bestimmt schon 5 oder 6, einfach nur locker durch den Chat. Immer mal wieder gequatscht, aber nie mehr als "Wie geht es Dir" - "Was machst Du grade" - und ok, so ein paar "Rahmendinge" wie familiäre Situation, Beruf, Alter, kannten wir auch voneinander. Dann, letzte Woche hieß es, wollen wir uns nicht mal treffen. Ich, ok, können wir machen. Er schlug vor, ein Treffen auf halber Strecke (für jeden 50 km). Nun sei dazu gesagt: DAS war letzten Sonntag - sprich, wir hatten also noch eine Woche bis zu dem Treffen. Er hatte noch Urlaub, ich war "kinderfrei". Auf die Frage, warum wir uns nicht dann eher treffen, keine Reaktion. Ok, nun dachte ich, man könne ja auch vorher mal telefonieren. Er rief an - das Gespräch dauerte 3 Minuten. "Hallo, Du bist ja so toll.......freue mich auf das Treffen, ich denke, wir können dann in zwei Wochen heiraten" (*grins* - war natürlich nicht ganz so, aber sinngemäß schon!!!). So, nun dachte ich, in dieser Woche bis zu dem Treffen würde zumindest noch ein wenig mehr kommen. Ein sich näher kennen lernen über's Telefon oder zumindest über den Chat. Nix war. Ab und zu mal ein "Piep" im Chat, so in dem Sinne "Du bist ja so toll, ich empfinde ja sooooooo viel für Dich......"...........Äh.......Hallo???


    Also ich bin auch für ein schnelles Treffen, da man da das fehlende Puzzleteil zusammenbringen kann. Das sei mal betont. Aber bis dahin möchte ich doch irgendwie mit dem Anderen schon einen gewissen Kontakt aufbauen? Und selbst wenn nicht, würde ich ja auch noch akzeptieren sowas wie: "Du, ich warte lieber bis wir uns sehen und dann möchte ich Dich erst mal näher kennen lernen" - doch das war ja nicht so! Er machte mir Liebesgeständnisse sozusagen - wollte sich aber nicht mit mir unterhalten. Also da stimmt doch definitiv was nicht!


    Dann heute.


    Ich wollte schon gar nicht mehr richtig und sagte ihm das auch. Ausschlaggebend war hierbei, dass er mir weder seine Festnetznummer ("ich wohne im Haus meiner Eltern, da klappt's irgendwie mit der ISDN-Anlage nicht so......" HÄ??) geben wollte, noch Nachnamen und Adresse....."Das gebe ich Dir alles, wenn wir uns dann in Stadt XY am Bahnhof (!) treffen.


    Da war ich stur: Ohne Namen und Adresse vorher läuft gar nichts - schon gar nicht bei einem Treffen am Bahnhof irgendwo!!!! Und schon ging das Diskutieren los: "Vertraust Du mir nicht?" - "Ich kenne Dich doch gar nicht!" - "Du kannst mir aber vertrauen!" - "Glaube ich Dir ja - aber trotzdem geht ohne Namen gar nichts" - "Du bist aber hartnäckig" - "Ja, ich habe mich ja auch lieb" ......und den Namen und die Adresse mußte ich quasi "rausprügeln" aus ihm - das ging die letzten zwei Tage so. Eigentlich ist bei mir da schon der Ofen aus. WO bitte ist das Problem diese Daten rauszugeben wenn man doch angeblich sooooooo an Jemandem interessiert ist??? :-o


    Ok, er war auch hartnäckig, ich hatte also Namen und Adresse, zwei Stunden bevor ich losfahren mußte. Dann kam bei mir was dazwischen: Meine 8-jährige wurde maulig und unleidig, ein wenig erkältet und Morgen geht zudem die Schule wieder los. Ich rief ihn also an (er hat keine eigene Familie - zumindest sagt er das ;-D) und fragte, ob wir uns nicht anders entgegenkommen: er fährt zu mir in die Stadt, wir treffen uns da, so bin ich in der Nähe falls mit meiner Tochter was sein sollte, zudem könnte ich sowieso nicht los bevor sie nicht eingeschlafen ist, da ist mir nicht wohl dabei.


    Also das wollte er nun gar nicht. Geschweige denn, dass er mal gefragt hätte, WAS überhaupt mit meiner Tochter ist. Ich sagte nur zu ihm, ihr ginge es nicht gut - da kam NICHTS von ihm sie betreffend. Naja, dann würde ich halt später kommen, wann ich denn dann kommen würde. Ich sagte zu ihm, dass ich das nicht wüßte!!!!! Ich kann mein Kind ja nun schlecht ins Bett prügeln - ob er nicht eine Möglichkeit sieht, eben diese 100 km mal hierherzufahren - schließlich wolle er ja was von mir wie er immer wieder betont (ok, war fies von mir ;-)), dann müsse er ja sowieso öfter mal diese 100 km fahren falls es klappen sollte........Nö, nichts zu machen.......er würde warten und wieder die Frage "Kommst Du auch? Bist Du auch gut drauf?" - ich nur: "Häääääää? Meiner Tochter geht es grade nicht gut, ich möchte nicht so weit weg von zu Hause, zudem die Schule Morgen früh wieder losgeht und das Kinder auch immer mitnimmt - bin also quasi im Stress weil ich grade versuche alles unter einen Hut zu bringen, und Du fragst mich ob ich gut drauf bin

    Du mußt Morgen erst um 14:00 Uhr arbeiten und hast KEINERLEI Verantwortung ansosten, warum kommst Du dann nicht hier her wenn Du doch schon "angeblich für mich so viel empfindest"???"


    Lieber Shaded - bei sowas habe ich kein Verständnis mehr.


    Ich sage damit nicht, dass er generell ein "Idiot" ist, oder, dass er ein "geistesarmer Dummbeutel" ist - ich sage nur, bzw. mein Bauch sagt nur: Dieser Mensch ist nichts für MICH!


    Was ich hier bei ihm sehe, dass ist ein Egoismus pur, er will MICH für seine Bedürfnisse, aber nicht als Mensch. Sein Gerede: "Ich tue alles für Dich, lass es mich beweisen......" etc.......kann er sich in die Haare schmieren. Er hat mir vormachen wollen, er sei so ein "lieber Mensch" - und zeigte sich schon VOR dem ersten Date als zwar nett, aber bestimmt nicht einfühlsam, geschweige denn liebenswert - mir gegenüber.


    Und da wir grade beim Thema sind:


    Wir haben in einem anderen Faden die Diskussion über "Nette selbstlose Kerle", "Nette Kerle" und "Arschlöcher"......DEN würde ich glatt in die letzte Kategorie einstufen - allerdings in der Maske des Ersten........


    ;-D


    Liebe Grüße

    ok ich schreib auch mein Horrordate

    :-D war auch eine Chatbekanntschaft aus meiner Gegend. Kurz nach der Trennung von meinem Mann hatte ich das Chatten angefangen und wir haben viele Stunden gechattet und dann sms geschreiben.


    Es war wirklich toll. Er kannte meine Situation und hat mir viele Gedichte aufs Handy geschickt und sowas von lieb. Ein mal kam eine sms, was machst Du gerade schönes? Sitze in der Badewanne, höre Musik und trinke einen Wein. Halbe Stunde sms und ich schreibe, schluß jetzt muß jetzt aus dem Wasser. Er schreibt, "laß mich Dein Handtuch sein, ich verfüge über außerordentliche Frottierfähigkeiten". Ein anderes mal hatten wir chatten ausgemacht und ich schrieb ihm eine sms, ich kann nicht, bin sch..... drauf und hatte Steit. Er schreibt zurück komm bitte bitte sofort in den chat. Ich na gut, schalte die Kiste ein, das erste was er schreibt. Ich halte Dir einen Strauß Rosen unter die Nase, nur um Dir ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern.


    Dies sind nur zwei Beispiele, er hat mich 4 wochen lang zum lachen gebracht, es war echt toll. Bis wir uns getroffen haben:-/


    Sein Bild war bestimmt schon 10 Jahre alt und auf einmal war sein ganzer Charm weg:-/ wie weg geblasen. Er hat mir einen ganzen Abend erzählt, wie er seine Exfrau beschissen hat und wegen Steuerhinterziehung angeklagt wurde. Uff, war das anstrengend und ich bin noch nie so schnell in meinem Auto verschwunden, nachdem er mich dort abgeliefert hatte.*:)

    @ Shaded

    Zitat

    Vielleicht laufen eure Dates genauso ab?! Ihr vermittelt das Gefühl eurem Date, find gut, toll, super was du da machst (aber eigentlich denkt ihr "hab so selten jemand so dämlich erlebt wie du, hast wohl keine Freunde die dir sagen wie doof du eigentlich bist?")..

    Keine Ahnung, ich habe bis jetzt nicht so viele richtig blöde dates gehabt. Ih denke meistens passiert sowas bei blind dates, die in einem chat oder eben diskussionsforum ausgemacht werden. Zumidnest scheinen es die beiträge hier zu bestätigen. Ansonsten kann man ja den menschen vorher schon etwas einschätzen.


    ich persönlich bin manchmal zu höflich oder zu schüchtern, um jemandem ins gesicht zu sagen, dass er langweilt oder sich unmöglich benimmt. Es sei denn es ist tatsächlich schon sehr peinlich und ich schäme mich für denjenigen.

    Hab mal jemanden auch im Internet kennengelernt.. war echt nett und witzig. Haben uns verabredet... Foto von ihm hatte ich nicht und die Handynummer hatte ich auch nicht - mache ich sonst nicht so.


    Na ja, er kam dann direkt 15 Minuten zu spät. In Minute 16 wäre ich abgehauen... hätte ja nicht mal anrufen können wo er bleibt.


    Aussehen war ok, keine böse Überraschung, aber er war langweilig... nix mehr von Witz und Humor zu spüren.


    Und dann erzählte er, daß er noch jeden Sonntag bei seinen Eltern essen würde und zwar um 10h (MIttagessen wohlgemerkt!!!)... das hätte er mal eingeführt, als er noch daheim wohnte, weil er mitags zum Schachclub mußte und ein späteres Essen dann ungünstig gewesen wäre.


    Dann sagte ich ihm irgendwann, daß ich meinen Geb. mittlerweile um ein halbes Jahr verlege weil ich lieber im Sommer statt im Winter feiern mag.... das empörte ihn ja total... "geht doch nicht.. an dem Tag hast du nicht Geb.".... was ein Blödsinn... wenn man wochentags hat feiert man auch am WE wenn alle können oder?!


    Na und dann sagte er irgendwann Tiere wären nicht sein Ding - ok muß jeder selber wissen - aber dann ging er ab. Er fände die Vorstellung daß da ein Tier in seine Wohnugn wäre, während er arbeitet ganz schlimm... und dann macht es alles dreckig.


    Das Date hat vielleicht 2 Stunden gedauert, danach war ich quasi am Schlafen. Ne Bekannte taufte ihn später nach meinen Erzählungen "Gehirnrentner" und ob er sich bei mir oder ich mich jemals noch bei ihm gemeldet hab weiß ich nicht mehr.

    Noch ´ne Story?

    Ich hatte mal hier in der Stadt eine Frau angesprochen. Wir hatten ein paar Tage später telefoniert und ein Treffen vereinbart.


    Soweit, so gut. Diesmal kann es keine optische Ohrfeige geben.


    ich war ein paar Minuten zu früh am Treffpunkt und sie stand aber schon dort. Ich bin zu ihr gegangen und zusammen sind wir dann ins Café. Dort fing der Horror an.


    Sie bestellte Cappucino und ich ein Wasser. Als die Getränke kamen, fauchte sie gleich die Bedienung an, dass ein echter Cappucino mit Milchschaum sei und nicht mit Sahne. Darauf entgegnete ie Bedienung, dass bei denen der Cappucino immer so sei. Das wollte mein Date nicht akzeptieren und stritt fröhlich weiter! Ich wurd auf meinem Stuhl immer kleiner, weil es mir echt peinlich war, was da ablief. Nach Minutenlangem Streiten, erbarmte sich das Date und trank trptzdem den Cappucino mit Sahne.


    Dann folgte Horrorakt Teil 2: Sie fing an, sich über unterqualifizierte Bedienungen und die andere arbeitende Bevölkerung aufzuregen. Sie sagte, dass Arbeiter, die in der Produktion eines Betriebes arbeiten, alle schlichtweg dumm sind. Das wollte ich mir nicht gefallen assen, da ich bis vor kurzem mit Dipl. Betriebswirt auch in der Produktion gearbeitet habe. Sie ließ sich auf keine Argumente ein und war der Meinung, nur ihre Ansichten sind die richtigen...


    Nach 30 Minuten dieses Gesülzes habe ich von meinem Privat Handy (per Kurzwahl) auf mein Diensthandy angerufen und so getan, als ob ich ganz schnell in die Firma müsse... Ich bezahlt und mich schnell veabschiedet.. das war mir alles nur zu blöd.


    Komisch... immer finde ich bei Frauen den braunen Eimer zwischen Zehntausend weissen... WO sind denn die weissen Eimer?;-)

    Ich weiß nicht, ob ich dieses Erlebnis als Horror-Date beschreiben kann, denn eigentlich spricht der Ausgang nicht gerade für mich. Obwohl ich nicht weiß, was da schief gelaufen ist.


    Den Typen habe ich auf der Fähre im HH Hafen kennengelernt, irgendwie sind wir ins Gespräch gekommen und haben uns gut unterhalten können. Naja, den Blick, wie er meine Rückseite von oben bis unten begutachtet hat habe ich nicht weiter kommentiert. Nach eineigen sms und Telefonaten haben wir uns verabredet. Wir trafen uns in der City, beim Restaurant, haben nett gegessen und uns unterhalten. War alles soweit gut. Er war nicht der Typ, in den ich mich hätte verlieben können, das war mir schnell klar. Aber ich fand, es war ein netter, raltiv ungezwungener Abend und wollte den Abend auch genießen. Wir hatten noch Karten für eine Veranstaltung auf'm Kiez, die zum Teil im Theater stattfand und zum Teil auf einer Aussenbühne. Nach einiger Zeit im Theater wollten wir raus, sehen was da draußen so los ist. Gesagt getan. Alles soweit gut. Als wir wieder rein gehen wollen, sagt derTyp, das er eben zur Toilette will und gleich nach kommt. Und das war das Letzte was ich von ihm gesehen und gehört habe...Der Typ ist einfach verschwunden! Sein Handy war ausgeschaltet, auf'm Klo lag er auch nicht, wie vom Erdboden verschluckt! Wie gesagt, ich fand den abend ok, ich glaub auch nicht, dass ich mich daneben benommen habe. Er hätte wenigstens genug Mumm haben können, mir zu sagen, das er mich nicht wiedersehen will, oder was auch immer sein Problem war. Mann, war ich sauer. So ne Flachpfeife!

    @ elchbiene

    Hi, nee sorry sowas hab ich noch nicht erlebt! Bhhhhh, hört sich ja echt voll scheiße an, wenn ich das mal so sagen darf.


    Ich glaub ich hätte versucht, schon vorher die Kurve zu kratzen, aber in der Situation hätte ichs vielleicht dann auch nicht gemacht, weis nicht.


    Aber gut dass du so noch ganz gut aus der Sache raus gekommen bist, hätte auch anders ausgehen können für dich, sei froh. tom

    @Tom09

    Welches von meinen bescheuerten Dates meinst du jetzt? *gg*


    Waren ja mehrere ... aber wenn du den ersten Post meintest, dann ja .. war echt schon krass was da abgelaufen ist.


    Aber ist ja nicht so, das ich nicht noch eine Story auf Lager hätte, die ist mir erst kürzlich vor ein paar Tagen wieder eingefallen (man versucht solche Erlebnisse ja zu verdrängen *gggg*)


    Also, wieder mal so nen Typ im Internet kennengelernt. Kam aus der gleichen Stadt. Nicht lange mit chatten aufgehalten, sondern gleich telefoniert. War ganz nett gewesen, also gleich ein Treffen


    vereinbart. Bis dahin war es aber noch was hin, und bis dahin hatten wir regen SMS-Kontakt und ab und zu schickte er mir per Mail witzige Grußkarten. Er wusste, das meine größte Schwäche


    bei Süßigkeiten Gummibärchen sind, und hat da oft so Anspielungen gemacht, so á la: "Lass mich dein Gummibärchen sein, und vernasch mich". Na ja, ich hab da eher ironisch drauf gekontert und bin nicht wirklich drauf eingegangen, ich kannte den ja kaum. Hab ihn dann so gefragt, was seine größte Schwäche wäre, da meinte er, ich wäre total scharf auf Leckmuscheln. Jeder andere hätte in dem Moment wohl eindeutig zweideutig gedacht, ich aber nicht ... dachte halt wirklich sofort, an diese Plastikmuscheln, wo dieses bunte Zeug zum auslecken drin ist. WAS er damit wirklich meinte,


    wird gleich noch aufgelöst. Ok, soweit sogut ... das Treffen fand statt, wir haben uns in der Stadt, an einem bekannten Platz getroffen. Erstmal war ich etwas irritiert, und war am überlegen ob das wirklich der Typ wäre von den Foto's .... okay, er war es, hatte allerdings seit dem Zeitpunkt der Fotoaufnahmen bis dato etwa 20 Kilo zugenommen. Würde ich jetzt noch lange nicht als dick bezeichnen, aber schon außerordentlich kräftig. Ich fand ihn aber auf den ersten Blick recht nett, so dass ich nicht die Flucht ergriffen habe. (hätte ich mal besser gemacht!) Na ja, wir sind dann zu einem Mexikaner um einen Happen zu essen. Kaum hatten wir bestellt, macht er einen auf Feinschmecker und Kenner der Gourmandie, und schwafelte mir ein Ohr ab, das er schon die halbe Welt bereist hat, und man überall besser essen könne als in Deutschland. Als das Essen dann kam, hat er die Hälfte stehen lassen, war wohl unter seiner Würde das zu essen. Dafür hat er dann mich beim Essen beobachtet, ... ich hasse es beim Essen beobachtet zu werden, und hab ihm das auch freundlich erklärt. Er meinte, er findet es interessant, das ich ich so "menschlich" beim essen wäre, und nicht so ete petete wäre, wie andere Frauen. HALLO?? Soll das heißen, ich hab keine Manieren?? Na ja, als wir fertig waren, sind wir weitergezogen in eine Cocktailbar. Vorher hat er groß getönt er würde den Barkeeper sehr gut kennen, und der würde seinen gutaussehenden Dates immer Drinks spendieren. Ha ha, als wir an der Bar Platz genommen hatten, hat der Barkeeper meinem Date nicht sonderlich viel Beachtung geschenkt, und er meinte nur, das er sich wohl nicht mehr an ihn erinnern könnte, er wäre ja schon alt. Ja neh, is klar!!! Warum müssen Männer immer so einen Schwachsinn erfinden, um ne Frau beeindrucken zu wollen?? Egal, bin nicht weiter drauf eingestiegen. Als wir endlich unsere Drinks hatten, gings dann los. Mr. Weltgewandt war sich seiner Sache wohl ziemlich sicher, und schob meinen Hocker erstmal nen halben Meter näher dran an seinen, also im Prinzip hätte nichtmals mehr ein Blatt Papier zwischen uns gepasst. Dann fing er an, an meinem Rücken rumzugrabbeln. Ich fand das schon ein wenig befremdlich, und hab mir schon gedacht "junge, wenn du mir an meinem arsch rumgrabbelst, dann hat dein arsch kirmes" ... aber das hat er sich dann wohl in der Bar nicht getraut. Nach 2-3 Cocktails hatte ich so langsam die Schnauze voll, und wollte heim.


    Sind dann noch bissel spazieren gegangen an der frischen Luft. Da hat er mir auch ständig seinen Arm um meine Schultern gelegt, und mir ins Ohr geflüstert, worauf er jetzt Lust hätte. Massage und so'n Kram. Jetzt wurde es mir langsam zu bunt, und ich wollte flüchten. Aber ich wollte grade loslegen und was sagen, da hatte ich schon seine Zunge im Hals. Baaaahhhh, wie widerlich ... so nen fiesen Lappen hatte ich glaub ich noch nie geküsst. Aber das war wohl sowieso nicht das, was er wollte. Sein Objekt der Begierde waren meine Ohren. Er meinte, er hätte noch nie solch süße und kleine Ohren gesehen, und die hätten ihn ja schon den ganzen Abend


    geil gemacht, ... und schwupps hatte ich den fiesen Lappen im Ohr und er fing an ordentlich darin rumzulecken.


    Versteht ihr jetzt?? Leckmuscheln!!! KREISCH !!!


    Ich hab mich dann losgerissen, ihm gesagt, das ich keinen Mann suche, der meine Ohren sauber macht, das könne ich schon alleine .. und bin abgezischt. Gott sei Dank, hab ich von dem nie wieder was gehört!! Puuuhhhhh

    Zitat

    Versteht ihr jetzt?? Leckmuscheln!!! KREISCH !!!

    *lol* ich bin beim lesen fast vom sessel gefallen. dir passieren ja echt sachen *kopfschüttel*.


    also mit so schlimmen typen hatte ich es gott sei dank nie zu tun (ausser einer, der mich auch gleich mehr als freundschaftlich umarmt hat, und dezent darauf hingewiesen hat dass er ein metallbett hat an dem man super die handschellen festmachen könnte ???).