jetzt packe ich aus....

    war vor 4 jahren, war 25 und hatte mich auf folgendes eingelassen, nachdem ich ein mädchen im internet kennengelernt habe. Wir tauschten Photos und danach habe ich sie zu mir nach Hause eingeladen, wo sie auch für 2 Tage bleiben konnte. Vom Photo her war sie ok, doch dann kam das böse Erwachen....


    Am Donnerstag kam sie aus ihrem 300km entfernten Ort zu mir, 15 Kilo mehr drauf wie auf dem (wohl älteren Photo). ungepflegt und mit kurzer zerfranster Jeanshose, was normalerweise die Jungs tragen... Nachdem ich sie aus dem Fenster gesehen habe, dachte ich mir, du lässt sie nicht rein. Das wäre wieder unfair wegen der langen Reise, so entschied ich mich dafür, sie reinzulassen, einmal übernachten zu lassen und wieder nach Hause zu schicken...


    Nachdem sie da war, hatte ich meinen Kumpel eingeladen, da ich nicht alleine mit ihr sein wollte, wir waren unterwegs an Orten, wo niemand mich mit ihr sehen konnte - das wäre beschämend für mich... Ich dachte sie merkt meine Abneigung ihr gegenüber und geht friwillig am Freitag nach Hause... Jedoch weit gefehlt, nach etlichen Stunden des Zusammenseins meinte sie zu meinem Kumpel, daß sie erst Sonntag!!!! heimgehen will, da war ich baff und sagte ihr, daß ich Samstag meinen Eltern helfen mus und sie da gehen soll... Sie hats immer noch nicht kapiert, daß ich sie ecklig fand, im Bett habe ich das weitentfernteste Eck von ihr aus gesucht und gehofft, daß ich nicht niedergewalzt werde...


    Es war ein Alptraum - bis sie Samstag gegangen ist, laut meinem Kumpel aber immer noch an mir Interesse hatte...


    Seitdem habe ich gelent, das erste Date immer an neutralem Ort bei Tageslicht :-)

    Sowas in der Art hatte ich auch mal.


    Eine Internet Bekanntschaft kam zu mir. Auf dem Foto sah sie echt gut aus, nur damals wusste ich nicht, was Fotorafen so aus ´nem Mauerblümchen zaubern können. Sie kam also an und ich sollte sie vom Bahnhof abholen, wo se 5 Meter nebenmir stand und ich sie nicht erkannt habe.. Auch schön ;-)


    Zum Schluß, als alle Reisenden weg waren und nur zwei Personen auf dem Bahnsteig standen, kam es natürlich raus... Dumm, dass ich nicht vorher die Biege gemacht habe.


    Wir fuhren also zu mir, unterhielten uns und gingen dann ins Bett... Sie auf dem Gästebett und ich in meinem... Nur, das hatte ich die Rechnung ohne sie gemacht. Kurze Zeit später kam sie halbnackt angeschlichen und rutschte in mein Bett... Ich hegte keinerlei Interresse für sie. Und die Tante wurde immer aufdringlicher, bis ich dann aufs Gästebett geflüchtet bin, wo sie kurzerhand hinterher kam. Sie sah es als Spiel an, wie sie mir später erzählte. Bei mir zählte nur der Überlebensdrang.


    Das ging so weiter, bis mir der Kargen platzte und ich zu ihr sagte (Zitat.. so sinngemäß, den genauen Wortlaut weiss ich nicht mehr): Hast Du es noch nicht gerafft, dass ich dich nicht ficken will? Du bist nicht mein Typ, kannst Du das nicht einsehen?" Sie sah mich traurig an und sagte mir, dass sie seit dem ersten Telefonat total in mich verliebt sei... Nächsten Morgen hab ich sie aif ihren Wunsch zum Bahnhof gefahren.... die 17 Stunden mit ihr haben mir bestimmt einige graue Haare eingebracht...

    noch eine lustige story von vor 4 jahren...

    hatte ebenfalls eine aus dem internet kennengelernt, vom photo her war sie gutaussehend (auch in wirklichkeit), also fuhr ich eines tages zu ihr hin...


    der clou war jedoch, daß ich einen tag vorher mit meinen fußballkameraden eine lange nacht mit viel alkohol verbracht habe... dementsprchend ging es mir am tag dancah wo ich zu ihr gefahren bin...


    nachdem ich sie begrüßt habe, saß ich im wohnzimmer bei ihr, wo wir die ganze zeit geredet hatten, mir war es kotzübel, dachte mehrmals, daß ich mich gleich übergeben muss und wo das klo bei denen ist...


    na ja auf jeden fall bat ich um ein wasser und versuchte bloß nicht brechen zu müssen, während sie mich wohl immer noch ziemlich sympathisch fand, obwohl ich eigentlich nicht gut ausgesehen haben muss zu dem zeitpunkt...


    nach 2 stunden und mehreren schwindelanfällen gingen wir auf ihr zimmer hoch, wo wir uns eine stunde später geküsst haben. Es schien ihr wohl zu gefallen, da sie ziemlich stürmisch war, ich weiß bis heute nicht, ob sie meine Alkoholfahne nicht gemerkt hat, die ich sicher hatte, obwohl ich meine Zähne am morgen mehrmals geputzt hatte...

    Mein Freund hat mir mal erzählt,dass ne Bekannte von ihm n Date mit nem Typen hatte. Sie sind zusammen essen gegangen, haben sich super verstanden und der ganze Abend war super. Kurz vor Ende des Abends steht er auf und sagt: '' So,ich geh nur mal schnell Stinkerchen machen''


    Wie panne ist das denn?


    Aber die Storys,die ihr hier teilweise erzählt sind ja echt unglaublich! Es gibt so kranke Menschen auf diesem Planeten.


    Liebe Grüße

    Also mir sind da so einige Krasse und eher traurige Sachen passiert.


    Ich hab im City-Chat damals eine kennengelernt, Scrappy nannte sie sich. Wir sind dann zusammengekommen, haben uns leider erst nach 3 Monaten getroffen. Das war alles eine sehr spontane Aktion - ich hab einfach meinen Schwager angerufen und ihn gefragt ob er verrückt sei, danch Steffi und los gings: 300km südlich, mitten ins Herz Hessens. War ein schöner Tag (dachte ich), wir haben uns gut verstanden. Da wir leider kein Hotel fanden, das einigermaßen gerechtfertigte Preise hatte, sind wir zurückgefahren. An dem Abend lernte mein Schwager gottseidank dort eine Frau kennen, weshalb wir auch sofort am nächsten Morgen wieder aufgebrochen sind. Der zeite Tag neigte sich dem Ende zu und Steffi wollte unbedingt noch in diese "tolle Kneipe", die ganze Zeit redete Sie schon davon. Als ich endlich zugesagt hab passierte es dann auch: Wir gingen rein, alle starrten uns an und kicherten schon etwas, bis jemand laut sagte "und das ist der Kerl, den du seit 3 Monaten verarscht?" großes gelächter, besonders von ihr. 1200km um zu Erfahren das man nur ein Spielzeug war.


    Dann gabs da noch Sabrina1987. Ich hab sie auch im CC kennengelernt, sind relativ schnell zusammengekommen und haben uns nach 3 Wochen getroffen, da sie relativ nah bei mir wohnte. Es war (mal wieder) ein garnicht so schlechter Tag. Naja wir haben uns eigentlich stundenlang nur geküsst und um die Wette gestrahlt. Dann irgendwann hab ich sie zum Zug gebracht, der schon dort stand. Ich fragte dann nochmal fröhlich "und? fandest du den Tag auch so schön?" sie sagte nur "nö" stieg ein und ich hab niewieder was von ihr gehört. Sie hat niewieder geantwortet.


    Irgendwann hab ich eine Zahnarzthelferin im CC kennengelernt, an den Nick erinner ich mich jetzt nichtmehr (wahrscheinlich verdrängt *gg*). Sie war so total nett, naja schon irgendwie versaut aber man(n) ist ja tolerant :-D Jedenfalls habe ich mich dann mit ihr in Essen (Stadt im ruhrgebiet) getroffen. Sie sagte sie dürfe auf keinen Fall in die nähe des Bahnhofs kommen, weil ihre Verwandten dort dauernd rumlaufen würden (na klar). Dann hat sie mich zu ner Bank geführt in nem abgelegenen Park. Ich war schon einiges gewohnt aber das hat mich dann doch geschockt: Der Abend bestand ab nun nurnoch aus der vertiefung intimer details und wie ich ihre Brüste so bewerten würde *lol* Mir wurde schon sehr unwohl bei der Sache das Sie jetzt auchnoch anfing dauernd an mir rumzufingern. Ich war so geschockt das die Übelkeit erst langsam hochkam als sie mir erzählte das sie extra für mich jemanden aus dem Handy löschen musste. 200 Typen, alleine bis sie bis zum Buchstaben B gescrollt hatte, dauerte ewigkeiten. Ich bin sofort geflüchtet. Das war einer der schlimmsten Abende die ich hatte. Selbst als ich zuhause war war mir immernoch übel. Widerlich sowas.

    so jetzt muss ich auch meinen senf dazugeben!


    Es fing damit an das ein guter freund mich unbedingt mit seinem freund verkuppeln wollte!


    anfänglich habe ich mich nicht darauf eingelassen bis wir telefoniert haben.


    er hatte echt ne nette stimme und unsere gespräche führten wir auf der gleichen welle!


    nach drei wochen verabredeten wir uns im Kino zu unserem ersten "Blind Date"


    ich war nicht sonderlich nervös er war zwar nett aber ich habe da keine erwartungen hineingesteckt!


    also schnappte ich mir meine freundin und wir fuhren da hin!


    angekommen im sega sass dort ein nicht allzu auffälliger junge mit brille.


    komisch irgendwie hat die stimme am telefon zu seinem erscheinen gepasst!


    also sind wir zielstrebig auf ihn hin.


    als er uns sah stand er auf ging meiner freundin entgegen und sagte "Du bist sicher xy"


    mich würdigte er im moment keines blickes!


    mein selbstwertgefühl krachte in den Keller!


    Meine freundin klärte das missverständniss auf ihm war es peinlich aus höflichkeit zu mir quatschte er nur mit mir!


    Wobei mir aber die lust verging erstens war er nicht mein typ und zweitens wenn ich ihm nicht gefalle hätte er es sagen können!


    Moral von der Geschicht nimm nie eine freundin zu einem blind date mit!


    also was ich weiss heute nach fast 6jahren haben meine freundin und er noch immer freundschaftlichen kontakt!


    aber mehr einseitig s

    partynotruf

    Du bist ein vom Schicksal Gesegneter. Hast alle (Vor)Freuden der sich anbahnenden Beziehungen, aber das Übelste daran, "DAS FICKEN", geht an Dir vorüber. So erspart Dir das Leben viel Ärger. Und Du kannst weiter darüber schreiben. ;-D


    Sei standhaft, junger Freund und laß Dich weiter anwidern, von dieser Fleischeslust.