vor 2 jahren im urlaub...

    will auch mal was erzählen... (sorry, ist lang)


    war vor 2 jahren im sommerurlaub in kroatien mit 5 freunden (2w, 3m). unter diesen 5 war ein pärchen, ich und der rest waren singles. war also ein lustiger urlaub mit viel disco, leute kennenlernen usw. :-)


    eines tages am strand bin ich mit einem von meinen jungs schon früher gegangen, weil wir noch zu so nem stand wollten um souvenirs zu holen.


    als wir abends wieder bei den anderen waren, erzählten die mir doch, dass ein junger mann am strand zu ihnen gekommen sei und nach mir gefragt habe. ich sähe ja so nett aus, aber der junge, der mit mir gegangen ist, sei wohl bestimmt mein freund ... blablabla...


    dieser junge fremde mann war absolut nicht mein typ - und das wussten meine freunde ganz genau. aber was machen sie?? sie erklären dem typen, dass ich single bin und dass wir in den nächsten tagen bestimmt nochmal an diesen strand kommen. :-o


    hab ja erst gedacht, die verarschen mich nur, aber dann kam zwei tage später am strand doch tatsächlich ein typ zu uns. er war von oben bis unten behaart (ok, da kann er ja nix für...), aber eben auch insgesamt nicht so mein fall. nett wie ich bin, habe ich natürlich irgendeinen scheiss mit ihm gelabert. er wollte sich dann abends mit mir verabreden, aber da es unser vorletzter urlaubsabend war, wollte ich den nicht unbedingt mit ihm "verschwenden". hab ihm also gesagt, in welche disco wir gehen und in die ist er dann natürlich auch gekommen... %-|


    hatte ja wirklich den ganzen abend versucht, ihm nicht übern weg zu laufen, aber als ich einmal mit meiner freundin von der toilette kam, stand er mit einem freund (sein "cousin") vor mir. da fädelt dieser vollidiot doch tatsächlich ein, dass sein "cousin" meine freundin ablenkt, damit er allein mit mir sein kann.


    er hat dann vorgeschlagen, ein bisschen raus zu gehen. beim ausgang kamen uns leute entgegen und haben gefragt, wie die party wäre. als wir gesagt haben, dass sie gut wäre, wollten die dann wissen, warum wir denn dann schon gehen würden. daraufhin hat er die leute nur vielversprechend angeguckt und auf einmal hatte ich echt schiss, dass der irgendwas mit mir vorhat... >:(


    die disco war direkt am meer und er ist mit mir in richtung einer alten bootsstelle gegangen, wo nur ne alte laterne rumstand - und kein mensch weit und breit...


    haben dann rumgelabert, was wir so machen, wo wir herkommen und so, aber er hat mich nun mal nicht die bohne interessiert. auf einmal kommt er immer näher, will seine arme um mich legen, aber ich weise ihn ab. dann fängt er an, was für ein netter abend das doch sei, er wolle mich jetzt küssen. ich sage nein, er fragt warum. bitte, er wolle mich küssen. da fällt mir gottseidank ein, dass ich auf ersten dates nicht küsse (haha, wenn der wüsste...), er sagt: ja und?


    hätte echt kotzen können. wollte der doch tatsächlich mit mir ausDISKUTIEREN, ob wir uns küssen sollten oder nicht. das nenn ich mal romantisch...


    hab dann gesagt, ich würde gern wieder auf die party gehen und dann bin ich ihm strikt aus dem weg gegangen und hab ihn ignoriert. meine freundin war heilfroh, als ich endlich wieder da war - sie hat sich sorgen gemacht, wollte rausgehen und mich suchen, aber da hat ihr dieser komische vogel von cousin doch gesagt, sie solle uns doch alleine lassen!


    boah, ich hatte echt genug von diesem typen!!!!! :-/ aber ich habs ja zum glück überlebt... ;-)


    so, das war meine geschichte!!


    LG

    Weil's so lustig ist...

    Also da fällt mir auch so eine Geschichte ein, die mir ein Bekannter erzählt hat. Gehört ebenfalls in die Kategorie ecklig und sollte eine Warnung an alle Männer sein, die gerne mal an Wochenenden fremde Mädchen abschleppen ;-) !!


    Die Geschichte fängt damit an, dass mein Bekannter, nennen wir ihn B an einem Wochenende mit seinen 3 besten Freunden einen Diskoabend plant.


    Gesagt getan machen sich die 4 Gigolos auf den Weg um eine tolle Nacht zu erleben, in der Hoffnung paar hübsche chiquas an Land zu ziehen.


    In der Disse angekommen, begeben sich alle vier auf die Tanzfläche und checken langsam die Lage ab. Naja, und so langsam ergibt sich halt der eine oder andere Augenkontakt. Nach einiger Zeit entfernt sich einer der Jungs (nennen wir ihn X) aus der Tanzgruppe und kommt nach ner Stunde mit einer bisschen korpulenteren Schönheit im arm wieder zurück und meint dann mit einem Augenzwinkern zu seinen Houmis: "Hey Jungs, ich mach mich dann mal vom Acker.." und zeigt stolz auf seine Beute.


    Dann war er weg.


    Nun zu X: X hat eine eigene Wohnung wobei er Sonntags immer bei seiner Mama, traditionsgemäß zum Frühstück erscheint.


    Samstag Abend bekommt B einen Anruf von X's Mama. Diese meint, dass sie ihren Sohn seit Stunden nicht erreichen kann und sich Sorgen machen würde. B vertröstet sie, und erklärt ihr dass X wahrscheinlich beschäftigt wäre (mit der Chiqua??was er der Mama natürlich nicht erzählt) und sich bestimmt bald melden würde.


    Der Samstag vergeht und der Sonntag bricht ein.


    Wieder ein Anruf von X's Mama. Sie hätte X immer noch nicht erreicht, und sie macht sich gewaltige Sorgen... ob B denn nicht mal bei ihm vorbeischauen könnte.


    Jetzt fängt mein Bekannter auch an sich sorgen zu machen. Denn er erreicht X auch nicht.


    Gesagt getan macht er sich auf den Weg. Vor X's Haustür angekommen beginnt er wie wild sturmzuklingeln. Aber nix. Also klingelt er bei Nachbarn um wenigstens ins Haus reinzukommen. Im Haus drinnen begibt sich B zur Wohnung von X und fängt wieder an wie wild zu klingeln und auf die Wohnungstür zu hemmern, gleichzeitig ruft er X's namen und er solle die Tür aufmachen falls er daheim wäre.


    Plötzlich hört er von innen: "Hey B?? Bist du es??"


    B:" Ja man.. mach die türe auf!! Wieso gehst du nicht ans Telefon/Handy?


    X: " Ich kann nicht, hol den Schlüsseldienst!!"


    B: " Wie Schlüsseldienst?? Mach endlich die Türe auf!"


    X: " Ich sagte doch, ich kann nicht.. hol den Schlüsseldienst aber lass niemanden hier rein"!


    Völlig irritiert ruft B den Schlüsseldienst und lässt die Türe aufmachen.


    B betritt die Wohnung und fängt an X zu suchen. Dabei nimmt er einen komischen, eckelerregenden Duft wahr.


    Als er dann in X' Schlafzimmer kommt


    JETZT KOMMTS:


    sieht er X gefesselt auf dem Bett liegen --> und das beste: seine Brust ist voll Kacke beschmiert!! iiigghhhhh daher der Geruch


    Jetzt fragt ihr euch bestimmt was da vorgegangen ist.


    Also folgendes ist passiert.


    X hat die Schönheit aus der Disse mit nach Hause genommen um sie flachzulegen und bei seinen Freunden als Stecher gefeiert zu werden.


    Die Schönheit macht das Spielchen mit und frägt im eifer des Gefechts ob X auf Fesselspielchen stehen würde.


    X ist sehr davon angetan und es macht ihn nur noch geiler.


    Also lässt er sich ans Bett fesseln und übergibt sich voll und ganz der Schönheit.


    Diese legt einen Striptease hin, zieht sich langsam aus und macht X immer wilder. Dann steigt sie auf X drauf, dreht sich um und beginnt mit ihrem "prächtigen" Hintern vor X's Gesicht rumzuwedeln und zu schwingen.. Dieser wird immer heisser bis er merkt dass was nicht so läuft wie es laufen sollte.. Die Schönheit fängt an komische Geräusche von sich zu geben und das Loch was er vorm Gesicht hat beginnt sich zu öffnen bis es puffff macht und er ne ganze Ladung auf die Brust gemacht bekommt.


    Anschließend hat sich die Dame noch ihren Hintern auf dem sauberen Teil der Brust abgewischt ist aufgestanden hat X grinsend angeschaut, fingerzeigend ausgelacht und ist dann gegangen.


    X lag also gefesselt und angeschissen da und konnte nix weiter tun als auf Hilfe zu warten.


    Mensch, das nenne ich mal ein Horrordate!!

    Ich lach mich scheckig.. Bäh ist das pervers.


    Immer wieder erstaunlich, was hier manche machen mit Leuten, die sie nicht kennen - sich fesseln lassen - oder die sie nicht mal sympatisch finden - email und Telefonnr geben, Dates, mit vor die Tür kommen.. Leute, kennt ihr alle das Wort "nein" nicht??

    *WÜRRRG*

    Naja, aber die Geschichte wirklich war ist?


    Ich meine, wenn die Grazie das wirklich als "Masche" vorhätte, wie viele Typen muss sie denn abschleppen, um dann endlich mal in einem Bett zu landen, an dem man auch wirklich jemanden anbinden kann?


    Und wie oft muss sie jemanden abschleppen und so ein Bett finden, bis auch mal vernünftiges Fesselmaterial zur Verfügung steht?


    Und wie oft muss sie jemanden abschleppen, dort ein geeignetes Bett vorfinden und Fesselmaterial auftreiben, bis sich auch mal wirklich jemand fesseln lässt?


    Also als Masche eignet sich das ganze jedenfalls nicht. ;-)


    Aber das erinnert mich doch an die Geschichte auf der ausschweifenden Party, auf der ein Typ stockbesoofen war. Und einer Frau beim Zungenkuss in den Mund gekotzt hat...


    Auch ein Horrordate. :-o

    Natürlich ist das eine wahre Geschichte.


    Es ist dem Freund meines Bekanntes passiert, und mein Bekannter war ja beim entfesseln live dabei.


    Als er mir die Geschichte erzählt hat, hab ich so sehr gelacht, dass ich Bauchschmerzen davon bekam.. mein Bekannter war nur geschockt und meinte: "ja überleg mal was die noch alles hätte machen können. Ein kurzer Gang in die Küche und sie hätte mit einem Küchenmesser dastehen und ihn abmurksen können."


    Und das es sich um eine Masche handelt, denke ich eher weniger. Vielleicht hatte sie ja eine Wette mit ihren Mädels am laufen?? :-/


    Oder sie konnte es nicht mit ihrem Stolz vereinbaren, dass X sie dafür benutzt hat, um selber als Stecher gefeiert zu werden..


    Oder sie hat allgemein was gegen Gigolos??


    Keine ahnung.. ich musste trotzdem darüber lachen :-p

    Äääähhh, sorry .... aber die Geschichte mit dem "ans Bett gefesselt und auf die Brust geka***" ist doch ein Fake!


    Okay, sehr sehr lustig zu lesen .... aber ich glaube kaum, das sowas wirklich passiert ist. Das wäre echt zu abgedreht!


    Und wenn es wirklich wahr ist .... dann frag ich mich echt, in was für einen bekloppten Welt wir leben :-/

    Tut mir leid das sagen zu müssen, aber....

    .....die Geschichte hab ich vor ein paar Jahren auch schon zu hören bekommen......das ist eine typische Urban Legend. Aber trotzdem lustig!


    Alleine das Zitat "Es ist dem Freund meines Bekannten passiert." erinnert schon stark an das hier:


    Amazon

    Zitat

    Immer wieder erstaunlich, was hier manche machen mit Leuten, die sie nicht kennen - sich fesseln lassen - oder die sie nicht mal sympatisch finden - email und Telefonnr geben, Dates, mit vor die Tür kommen.. Leute, kennt ihr alle das Wort "nein" nicht??

    Bin auch immer wieder verblüfft... interessieren sich nicht für den andern und lassen sich trotzdem ein... irgendwie auch nicht ganz fair.

    Kein Date aber auch ne krasse Geschichte

    könnte auch ne urban legend sein.


    Mein Freund hat mir erzählt, dass ne Bekannte von nem Kumpel von ihm oder so ähnlich, Geburtstag( sie wurde damals wohl so um die 42 oder so) hatte und alle Freunde Verwandte und Arbeitskollegen ne Überraschungsparty für sie geplant hatten. Sie richteten also alles schön her.Stellten sich bei ihr ins Wohnzimmer,machten das Licht aus und hielten ihr Hündchen fest, dass es nicht zu ihr rennt.


    Sie kam also nach der Arbeit nach Hause, rief ihr Hündchen, welches dann schon ganz nervös ist, und geht erstmal in die Küche.


    Einige Minuten später kam sie ins Wohnzimmer und machte das Licht an:


    Sie stand splitternackt mit Nutella an der Pussy, vor so ziemlich allen Leuten, die sie kennt. Danach hatte sie einen Nervenzusammenbruch.


    Was sie vorhatte, könnt ihr euch ja denken:-)

    eindeutig urban legend. Hab diese Geschichte schon in mehreren verschiedenen Variationen gehört (mit Mädel, dessen Eltern zu früh nach Hause kamen, Überraschungsparty, Überraschungsbesuch des Freundes, etc.). ;-D