Das ist der gruseligste Thread des ganzen Forums ;-D

    Mann, was für Geschichten... Ich kenn bloß die von ner Frau, die nen Freund aus Rache kurz eben mal angezeigt hat, weil der dazu stand, daß er gesagt hatte, daß weiter als was im Bett nichts passieren würde. Das Verfahren wurde zwar wegen Unhaltbarkeit eingestellt, aber bis dahin war er trotzdem gekündigt... deshalb.


    Aber ich kenn auch die Geschichte von einem, der Jahre lang eine Frau angeschmachtet hatte, die sich aber immer zu fein für ihn war und für die alle anderen immer toller waren. Jahre später, als sie sich wiedersahen, war sie dann auf einmal großzügig "Man wird ja auch reifer und erwachsener..." und ist mit ihm ins Bett gegangen, hat ihre Gunst auf einmal ihm gewährt, man versteht: die moderne, emanzipierte Frau, die ihre Entscheidungen trifft, wen sie wann attraktiv findet usw. und alles war romantisch auf einmal, ein schöner Abend mit Atmosphäre usw.


    Als er fertig (!!) war, hat er sich angezogen. Sie hat blöd geglotzt, und er hat bloß gesagt "Das war für damals.", und ist gegangen. Lol :-D


    Klasse

    Oh Mann ...

    Krasse Sachen, die man hier so liest. Was Manche schon alles durch haben tzzz...


    Einige hier sind echt zu bedauern. :°_


    So viele Dates hatte ich noch nicht. Aber mich hat mal einer in der Disco mit nem richtig "kreativen" Anmachspruch angequatscht:


    "Lass mich dein Labello sein!" :-/


    (Ich sagte dann, dass ich schon einen hättee und bin geflüchtet...)

    Zitat

    Da ich mit zarten 16 so Problemchen hatte vonwegen "Mein Bauch ist so dick" hatte ich mir zu Hause so eine beige Oma- Bauchweg- Unterhose von meiner Mutter geliehen! Kennt ihr die Diese extremen Liebestöter, die über den Bauchnabel gehen... echt in so nem Pipi Beige! GRAUENVOLL...aber es sollte ja nur seinen Zweck erfüllen und keiner hätte gedacht, dass es dann soweit kommt!


    Ich aufjeden Fall völlig fertig nach dem ganzen Übergeben... er hat mich dann ein bisschen gewaschen (im Gesicht!) und mir im Schlafzimmer die Klamotten (d.h. Pulli und Hose) ausgezogen...da die auch ziemlich voll waren!


    Ich hab da null dran gedacht, welche Unterhose ich da anhabe... er hat sich echt nur totgelacht als er die gesehen hat!!! Mir war das so fuuuurchtbar peinlich und er sagt noch: Nö, och wieso? Ist doch sexy...!"

    klingt sehr nach Bridget Jones.

    Zitat

    Aber ich kenn auch die Geschichte von einem, der Jahre lang eine Frau angeschmachtet hatte, die sich aber immer zu fein für ihn war und für die alle anderen immer toller waren. Jahre später, als sie sich wiedersahen, war sie dann auf einmal großzügig "Man wird ja auch reifer und erwachsener..." und ist mit ihm ins Bett gegangen, hat ihre Gunst auf einmal ihm gewährt, man versteht: die moderne, emanzipierte Frau, die ihre Entscheidungen trifft, wen sie wann attraktiv findet usw. und alles war romantisch auf einmal, ein schöner Abend mit Atmosphäre usw.

    Seltsames Emanzipations-Verständnis... grosszügig sein, Gunst gewähren... hä? beruhigend, dass sie ihre Entscheidung trifft und sich nicht fremdbestimmen lässt;-D...

    mir ist auch schon sowas passiert. habe jemanden im chat kennengelernt, mit dem dann icq nummern ausgetauscht. wir stundenlang uns geschrieben und uns immer besser verstanden. mehrmals haben wir auch miteinander telefoniert. von mir hatte er ein foto. ich von ihm nicht, was mich auch nicht gestört hatte. ich war zu der zeit noch nicht "interneterfahren". leider wohnte er sehr weit weg von mir ( ca. 600 km). es kam wie es kommen musste, zu einem treffen. hat mich ein schweinegeld gekostet dort mit dem zug hinzufahren. aber ich war ja so "verknallt" in ihn. dort angekommen, holte er ich erstmal vom bahnhof ab.mit bussi und rosen. und ich sah ihn zum ersten mal....naja dachte ich mir, nicht das gelbe vom ein...aber nun gut. ist ja zweitrangig. er mit seinem dicken schlitten erstmalvorgefahren. ziehmlich unbeholfen insgesamt, wusste auch nicht was ich sagen sollte. eigentlich war er ja ein wildfremder mensch für mich. nun wir in ein cafe... da hab ich es schon kommen sehen, das es kein schönes wochenende wird. er schielte, seine zähne waren total schief, er hatte übergewicht und sich einfach unmöglich angezogen , zudem rauchte er total gekünstelt. seinen cafe trank er genauso.


    na ja dachte ich mir, viel schlimmer kann es ja nicht mehr werden.denkste! wir wieder in sein auto..... dort sagte er mir dann, das wir bei seiner oma nächtigen. *da schaute ich aber* nun wir zur oma gefahren. dort im 4 stock ohne fahrstuhl angekommen, entpuppte es sich genau so wie ich es mir gedacht hatte. es stand ein plastikweihnachtsbaum im wohnzimmer, überall (und wenn ich überall schreibe meine ich überall) teppiche... soll heissen, unterm toaster, auf der waschmaschine, unter der kaffeemaschine, an der wand, auf dem klodecke...gruselig (wie gut das ich keine milbenallergie habe :-) nun erstmal gab es abendbrot, nachdem seine oma mich sehr herzlich begrüsst hatte. sie wüsste scheinbar schon alles von mir, ich wurde schon als schwiegertochter in spee gehandelt. nun eigentlich dachte ich wüsse er, das ich kein fleisch esse..denkste...das abendbrot viel sehr mager aus, das alles mit wurst und fleisch war oder es so unsauber aussah. da habe ich dankend verzichtet. später sind wir dann auf einen hügel gefahren, von dem aus man die stadt sehen konnte. er legte mich in einen klammergriff..ich hielteinfach nur still und hoffte, das ergleich los lassen würde. stattdessen sülzte er mir bei 8 grad minus liebesgedichte ins ohr....seufz. dann drehte er mich und kusste mich ....noch nie habe ich mich so vor den küssen geekelt. seine lippen waren so trocken. endlich ( ironie) führen wir wieder zu seiner oma. die hütte war total überheizt (und ich schlafe immer mit offenen fenster zu hause). nun wir sassen vor dem fernseher, der ne macke hatte, alle sahen wir conheads aus. er mich wieder im schulter klammergriff. leider konnte ich ja auch nicht weg, wohin sollte ich. also tapfer weiter urchhalten. endlich legten wir uns schlafen. auf dem alten sofa der oma.....mit mind. 100 staubigen kissen. mir blieb die luft weg. dann kuschelte er sich auch noch an mich... ich faselte nur was von " total müde". immer wieder versuchte mich mich durch drehen zu befreien...doch scheinbar hat er sogar im schlaf den griff drauf. ich fühlte mich unglaublich elend und wolte nur da weg. kein auge ahbe ich die nacht zu getan. leider dauerte es nach dem frühstücknoch ein paar stunden bis mein zug fuhr. diese zeit sollte natürlich sinnvoll genutzt werden. da er total romantisch veranlag war, fuhr er mit mir zu einem see. wie gesagt es war mind. 8 grad minus. wir einen spaziergang drum gemacht. mir klapperten schon die zähne und er wollte mich dauernt wärmen (NEINNNN) verstohlen schaute ich immer nur zur uhr und hoffte die zeit ginge schneller rum. er meinte das er sich total in mich verliebt hätte... und wie es mir gehen würde. ich suchte nur nach ausflüchten. endlich waren wir am bahnhof und mein zug fuhr ab( noch nie so erleichtert gewesen). paddel wie ich bin , habe ich auch noch die haltestelle verpasst.. über umwege habe ich den anschlusszug bekommen. in dem zug war es proppe voll und ich hatte natürlich keinen platz reserviert. zum glück sass dort ein süßer mann in meinem alter, der seinen laptop auf einen platz hatte. er fragte mich ob ich mich setzten wollte. sicher doch,nach so einem wochenende.


    wir hatten eine sehr angenehme lange fahr. er bot mir aus ungarn, woo dort kam er getränke und essen an. fand ich voll nett. wir unterhielten uns stundenlang sehr nett. der war mir deutlich sympathischer als mein date :-) nach dem ich umsteigen musste, bat mich noch eine reisegruppe, die auch zurück aus ungarn kam an bei ihnen einen "mitzutrinken". ich muss sagen, die rückfahrt war das beste an diesem wochenende.endlich mal wieder herzhaft lachen. meine freundinnen auf der arbeit wussten bescheid und ich musste natürlich sofort von dem treffen erzählen. seit dem wurde ich das teppichluder nur noch genannt :-)


    was lernen wir daraus? nie wieder unmengen geld ausgeben für einen typen, den man noch nie gesehen hat. im internet ist vieles nur schall und rauch. obwohl ich sagen muss, er war genau so wie am telefon auch und gerade das ging mir so unglaublich auf die nerven.


    das war mein horrordate :-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.