• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Das sind ja nette Geschichten, da fällt mir eine Sache ein, die mir einige Zeit nach der Trennung von meinem Ex-Mann passiert ist. Ich war also wieder frei und gespannt, was nach jahrelanger Monogamie noch so auf dem Markt ist. In meiner Stammkneipe fiel mir eines Abends ein blonder Typ auf. Er hatte offensichtlich auch an mir Interesse. Nachdem wir einige Zeit intensiv geflirtet hatten, fasste ich allen Mut zusammen und ging mit meinem Bier zu ihm rüber. Wir unterhielten uns gut und er machte einen ziemlich intelligenten Eindruck (angehender Sonderschullehrer), war sehr sportlich und ein sehr angenehmer Typ. Ich gebe zu, wir ließen uns nicht sehr viel Zeit, ich war auch etwas ausgehungert nach einer langen sexuellen Durststrecke. Ich bin aber nicht der Typ für eine Nacht und versprach mir mehr als nur dieses Abenteuer von der Geschichte. Er rief mich die Tage darauf auch recht fleißig an und wir hatten fast tägliche Dates, mal im Kino, mal in der Kneipe. Ich war schon ziemlich verliebt und glücklich. Nach einer Woche waren wir mal wieder bei mir und mit gewissen Aktivitäten beschäftigt, als ich mittendrin mal aufs Klo musste. Als ich ins Wohnzimmer zurückkam traute ich meinen Augen nicht: mein Traumtyp war gerade dabei, sich seine Cowboystiefel anzuziehen. Auf meine Frage, was das bedeuten solle, antwortete er im Vorbeigehen zur Wohnungstür: er müsse heim, er könne nicht mein Freund sein, er hat Frau und Kind zuhause. Auf meine Frage, ob er sowas öfter macht, meinte er nur, ach nicht sooo oft....


    Da fiel mich nichts mehr ein.... Ich hatte so eine Scheißwut!!!


    Ca. ein Jahr später habe ich diesen treulosen Typen mit seinem kleinen Sohn auf den Schultern im Tierpark gesehen, er hat mich gott sei Dank nicht gesehen.

    bosfrou

    Genau deshalb lasse ich mir als aller-allererstes immer die Festnetznummer geben, schaue im Telefonbuch ob da auch sein Name und die Adresse steht und rufe auch da an......schützt natürlich nicht davor, dass er trotzdem eine Freundin hat, er kann ja schließlich auch alleine wohnen - dennoch ist die Möglichkeit wesentlich geringer, denn sie wird ihn ja auch mal besuchen ;-)


    Ich kann mir vorstellen wie demütigend das war.......:-/

    Zitat

    Genau deshalb lasse ich mir als aller-allererstes immer die Festnetznummer geben, schaue im Telefonbuch ob da auch sein Name und die Adresse steht und rufe auch da an...

    Herrje, tust du das wirklich?!


    Oh man dir muessen aber schon so einige falsch spielende Männer untergekommens ein,d ass du diese Routine entwickelt hast, oder?

    Gargalie

    Zitat

    Oh man dir muessen aber schon so einige falsch spielende Männer untergekommens ein, d ass du diese Routine entwickelt hast, oder?

    Nö. Keiner.


    Obwohl bei einem hatte ich den Verdacht, aber da habe ich diese Methode schon längst angewandt.


    Das ist reiner Überlebenswille, kein grundsätzliches Misstrauen, schlicht Vorsicht.


    Ich tue das ähnlich auch, wenn ich im RL Jemanden kennen lerne. Ich habe zwei Kinder, ich habe Verantwortung - nicht zuletzt auch mir gegenüber.

    Ich hab auch zwei auf Lager ,

    irgendwie gar nicht so lustig sondern fies und traurig *g*


    ich war damal 14 und ER meine erste Liebe! Er war der Held für mich! Er hatte gerade seinen Führerschein gemacht und hatte schon ein Auto....nen VW Passat!


    Er lehnte immer seine Hand so cool und lässig aus dem Fenster und ich musste immer hinten sitzen! Meine damalige Beste Freundin saß bei ihm vorne!(da hätte es schon klingeln müssen)


    Er sagte immer er müsste sich mit einer Silvia treffen wegen der Feuerwehrjugend und habe abends keine Zeit für mich!


    Tja diese Silvia war meine ehemalige Beste Freundin..*g*


    Dafür hasse ich sie heute noch!


    Sie hat ihn mir ausgespannt!


    Nun ja um zum eigentlichen zu kommen, einem Freund von ihm tat ich anscheinend Leid da er es vor mir schon geschnallt hat, so schrieb er mir nen Liebesbrief!


    Auf linierten Papier von einem Block herunter gerissen!!!!!


    Tja der Haken an der Sache war, seine "Freundin" saß neben ihm dabei und er war nicht gerade schön....so knappe 150 kg dumm wie Stroh und über und über mit Furunkel und Pickel besäht *igitt*


    er gab mir den Brief und ich sollte ihn zu hause aufmachen (wir waren zusammen in nem Park und meine große Liebe wieder mal bei der FEUERWEHR)


    ich las den Brief und hab ihn vor seinen Augen in die Traisen (Fluss) geworfen....mann war ich fies!


    Dummerweise hatte er meine Handy Nummer und terrorisierte mich noch ein Monat mit Gedichten! *bäh*


    Das einzige was mich heute noch fröhlich stimmt wenn ich an diese Zeit denke ist die Tatsache das Silvia und Ronny (meine Liebe) noch ein Paar sind und ein Kind haben, aber es ist nicht von ihm *lol* sondern von seinen Feuerwehrkollegen! irgendwie ist die Welt ja doch gerecht !

    die zweite

    Auf unserem "Seespitzfest" war ich zum ersten mal mit ner Feundin richtig fort und lernte die Wirkung des Alkohols kennen!


    Ich total besoffen und meine Freundin ebenso gingen auf Männerfang!


    Tja anscheinend hatte ich einen an der Angel.....soviel ich noch beurteilen konnte ganz ok!


    Auf dem Heimweg wollte er mich küssen....es war mein erster Kuss und von da an wollte ich nie nie wieder küssen! Seine Zunge suchte nach meinen Mandeln oder etwa sogar nach meinem Magen....ich wär fast erstickt*kotz*


    Nun gut dann wars soweit....Filmriss!!


    Am nächsten Morgen (wir Rätseln manchmal noch wie wir heimgekommen sind da zwischen Kuss und Haustüre noch sicher 5 km zu bewältigen waren) steht ein Junger Mann vor der Tür von meiner Freundin (ich hab bei ihr übernachtet) ca. 190cm groß blond und hageldürr und die Nase war der Hammer! soooo ein riesen ding!


    Er wollte seine Freundin abholen erklärte er der Mutter meiner Freundin....ich hab sie angegrinst un gemeint was hast du denn da aufgerissen....*g* bis ich geschnallt hab er meint mich!!


    Ich hab diese "Beziehung" sofort beendet, und er hat total geheult!

    War vor 14 Tagen auf nem Konzert, jemanden gesehen, angesprochen, Nummern ausgetauscht.


    Am WE dann Date vereinbart, Problem dabei: Sie war nur zu Besuch in der Stadt, wollte primär Zeit mit ihrer Freundin verbringen. Da diese auch von jemandem angesprochen wurde war schnell klar: Doppeldate.


    Treffen in ner Bar, lief auch total toll für meine Hälfte.


    Aber der andere Kerl... Ich schäme mich echt für meine Geschlechtsgenossen|-o


    Nach ner halben Stunde hatte er das Thema mit Anstrengung in Richtung Sex gedrängt. Und dann der Hammer: "Muss schon sagen, du siehst echt hart aus, würde mich freuen wenn du mich mal anrufst wenn du es mal richtig brauchst. Obwohl, wieso eigentlich warten? Ich wohn hier in der Nähe..."


    Ich glaub mir ist der Cocktail fast aus der Hand gefallen...


    Na ja, Ende vom Lied: Ich mit beiden Grazien ohne den Kerl die Ganze Nacht im Park sitzend, mit meinem Date schmusen, ihre Freundin massieren und halt einfach nurx:);-D

    Zitat

    nichts mehr los? Elchbiene noch da?

    Yep, klar bin ich noch da ;-)


    Zur Zeit kann ich euch keine Geschichten liefern,


    weil ich x:) bin und mein neuer Freund mir noch keinen Anlass


    für ne Geschichte gegeben hat, und hoffentlich auch nie tun wird.