oh wie geil... der faden hier is echt spitze... die geschichten sind ja wirklich schauderhaft...


    da fällt mir immer ein guter kumpel von mir ein... er (18) hatte ne freundin (17) mit der war er nen monat zusammen und dann fing sie an davon zu reden mit ihm zam zu ziehen... nicht schlimm genug... zu weihnachten schenkte sie ihm einen ring (seiner meinung nach eben freundschaftsringe) aber nein es waren keine freundschaftsringe sie wollte ihn heiraten und mit ihm kinder kriegen... danach hat er sofort schluss gemacht weil er regelrecht angst hatte das sie die pille absetzt und son zeug... ^^ ich musst so lachen als ich das gehört hab *gg*

    foxy-lady

    So schlimm find ich das alles gar nicht, muss ich sagen...


    Klar ist am Daumen Lutschen keine geeignete Freizeitbeschäftigung für Erwachsene. ;-) Aber war das im Schlaf? Dann könnt er ja nichts dafür...


    Das Gitter am Balkon hast du selbst erklärt, bleibt die verschlossene Tür. Da müsste man kostruieren: Vielleicht war er Schlafwandler?

    "Horror hoch Zehn",


    habe mal vor ewigen Jahren zum Spass eine Anonce im Internet aufgegeben, worauf ER mir schrieb.


    Ein völlig witziger Schreibstil, ein völlig intelligenter Mensch, viele gemeinsame Interessen, gleiche Musikrichtung.


    Ich war hin und weg. Na ja hab ich gedacht, was solls, triffste dich mal mit ihm.


    Nach einiger Zeit haben wir ein Treffen verabredet, zu dem ich mit dem Zug anreisen wollte.


    Er hat mich vom Bahnsteig abgeholt und da hatte ich schon das Gefühl hier stimmt was nicht.


    Sein Äußeres war nicht mein Ding, aber das wußte ich vorher schon und war auch eigentlich nebensächlich, aber irgend etwas hat mich irritiert.


    Wir also in Riesen und ich meine wirklich Riesenschritten zum nächsten Lokal gerannt, ich kam kaum hinterher.


    Da fing er dann an von seiner Familie zu erzählen, ich meine nicht Kinder oder Exfrau, sondern Eltern und Schwester.


    Mit Letzterer fuhr er auch regelmäßig in Urlaub und sie hatte auch schon gesagt, wenn ich nett wäre, sollte er mich mitbringen.


    Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl das ist jemand völlig anderer, oder er hat die Emails von einer anderen Person schreiben lassen.


    Vielleicht hatte er einen Ghostwriter!???


    Dann sind wir noch in ein anderes Lokal gewechselt, natürlich auch in riesigen Schritten. Dabei erzählte er dann, das die Schuhe neu wären und sie gaben auch leicht komische Geräusche ab.


    Nachdem wir dann etwas gegessen hatten und das Lokal verlassen haben, wollten wir noch ein Stück laufen, ( ich wollte eigentlich nur noch nach Hause), Aufmal kamen wieder komischge Geräusche und ich dachte noch,er wird doch nicht....., dann noch mal ganz deutlisch ein prrrrrr, und ob, er wollte!!! Der stand doch tatsächlich vor mir und hat gefurzt.


    Ich könnte mir jetzt im Augenblick mal wieder Pipi in die Hose machen vor Lachen, aber damals fand ich das einfach nur unglaublich.


    Der ganze Mann war unglaublich und dann furzt er auch noch wie wild.


    Der Abend war vorher schon gelaufen, aber das hat die ganze Sache noch gewürzt.

    AlexBerburg

    Hatte damals panische Angst, ich war ja auch noch nicht so alt. Mag sein, dass er Schlafwandler war ... er hatte aber auch in meinen Augen einen Schaden. Er hat mich 8 Monate verfolgt und belästigt ... dann war aber Ruhe.

    foxy-lady

    Wenn man das so liest, hat sich das meiste ja in deinem Kopf abgespielt... (Das ist nicht böse gemeint - wenn man Angst vor jemandem hat, kann man schlecht weiter mit ihm zusammen sein!)


    Aber er hat dir dann ja wohl leider im Nachhinein gezeigt, dass es besser so war...

    foxy-lady

    Ich habe schon mal gehört, dass es Erwachsene gibt, die am Daumen lutschen und es sich nicht abgewöhnen können. Ich glaube, das ist eine Störung, die sogar einen Namen hat, bin mir aber nicht sicher.

    Date wider Willen

    es war vor fast 4 jahren im sommer. ich habe als aushilfe in einem restaurant gejobbt. mit den leuten bin ich gut klar gekommen. da war ein türke (hatte zu dem zeitpunkt eine freundin). mit dem bin ich eigentlich auch gut klar gekommen, wollte aber nie was von ihm. der hatte mich gefragt, ob ich mit ihm und den anderen weggehen wollte, ich könne ja auch meinen bruder mitbringen :-o so naiv wie ich war, habe ich das natürlich nicht verstanden. da ich mit denen gut klar kam, habe ich zugesagt. das treffen war eigentlich nicht der horror.


    aber jetzt kommt es: auf der arbeit kamen dann diese "zufälligen" berührungen *würg* und dann hatte er noch extra mit seiner freundin schluss gemacht :-o


    tja, ich habe nur den rückzug angetreten.

    zwar kein date, aber trotzdem grauslig...

    so, dann erzähl ich auch mal was...


    (bin übrigens nicht anya, benutze nur ihren account)


    vor ein paar jahren hab ich mal ne zeitlang in spanien gearbeitet. zwei- oder dreimal die woche bin ich mit dem zug zur sprachschule gefahren (hab in nem kleinen dorf gewohnt und die zugfahrten haben immer ziemlich lange gedauert). einmal saß auf der rückfahrt ein einheimischer neben mir, der hat mich die ganze fahrt über angestarrt und als er an der gleichen station ausgestiegen ist, ist er hinter mir hergelaufen und hat mit zugelabert. er wollte unbedingt mit mir was trinken gehen, aber ich hatte keine lust, weil ich voll müde war und nach hause wollte. hab mich dann aber überreden lassen, ihm meine handynr. zu geben, weil ich da sonst noch niemand kannte und ein paar leute zum weggehen kennengehen wollte. fehler!!! kaum war ich zu hause, rief er schon an :-/ in der folgenden nacht schrieb er mir dann noch ne sms, wie toll er mich fand :-|


    er hat mich in der kommenden zeit dann echt mit anrufen terrorisiert, hatte mich dann entschlossen, mich doch nicht ,mit diesem psycho zu treffen. das blöde war, dass er ja wusste, welchen zug ich immer nahm, und so hat er mir regelmäßig an der haltestelle aufgelauert. zum valentinstag wollte er mir sogar ein super-kitschiges bild von einer katze im körbchen schenken :-o


    ich hab dann auch immer sms a'la "ich liebe dich" und dachte mir noch "ach du scheiße, der spinnt ja total"...


    er hat mich bestimmt fünfmal am tag angerufen und gefragt "wo bist du? was machst du? kann ich da auch hinkommen?" echt nervig... in der zwischenzeit hatte ich natürlich ein paar leute kennengelernt, mit denen ich immer weggegangen bin. der typ schien irgendwie keine freunde zu haben, er hat uns ständig aufgelauert und ist uns dann hinterher gelaufen :-/ wir waren super unfreundlich zu ihm und daben ihn total ignoriert, aber er ist uns echt wie ein hund hinterher gelaufen, hat sich zu uns gesetzt, etc. echt nervig. nachts musste ich das handy immer ausmachen, da ich sonst von seinen "ich liebe dich"-anrufen vom schlafen abgehalten wurde. aaargh!! bin dann irgendwann umgezogen, ab da ist er mir dann glücklicherweise nicht mehr über'n weg gelaufen. "terroranrufe" hab ich aber immer noch von ihm bekommen, hab mir dann ne neue handynr. besorgt. als ich die alte simkarte ca. ein jahr später ins handy getan hab, waren da superviele "verpasste anrufe" von ihm drauf und noch am gleichen tag hat er (ein jahr später!!!!) wieder angerufen...aaargh!!!! mein freund ist dann drangegangen und hat ihm gesagt, dass er mich endlich in ruhe lassen soll, da wi jetzt zusammen sind und ich nichts von ihm will... dann hat er zum glück auch aufgehört. aber das war echt psycho!! komische leute gibt's... :-x